Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 03:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sportauspuff für LX 125/150 3V ?
BeitragVerfasst: So 29. Dez 2013, 14:04 
Offline

Registriert: So 29. Dez 2013, 13:53
Beiträge: 4
Vespa: LX 150 3V
Land: Deutschland
Hallo,

ich heiße Jens wie mein Benutzername unschwer erahnen läßt und ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Vespa LX 150 3V als Zweit-Zweirad zuzulegen und das Motorrad dann nur noch auf der Rennstrecke zu benutzen.

Nun gehört zu einem Zweirad ja auch ein ordentlicher Sound. 8-)

Bisher habe ich für die neue 3-Ventil-Wespe nur den Remus Auspuff gefunden. Der ist anscheinend auch legal, sofern man die Katpatrone verwendet.

Das bringt mich gleich zur ersten Frage: sieht man von außen, ob eine Katpatrone montiert ist ?
Gibt es Erfahrungen mit dem Schalldämpfer ? Wie steht es um Leistung und Sound mit und ohne Katpatrone ?

Vielleicht gibt es zu dem relativ teuren Remus (rund 500 €) ja auch noch Alternativen ?

_________________
.
Gruß, Der Jens


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 29. Dez 2013, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7588
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo

ob du mit oder ohne KAT fährst, lässt sich äusserlich nicht feststellen.
Die Sportauspuffanlagen haben den Vorteil, dass sie sportlicher aussehen und im Regelfall nicht rosten.
Zudem ist der Klang zuweilen recht sportlich bis laut.
Subjektiv fahren die Vespen mit einem Sportauspuff auch besser. :mrgreen:

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 02:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 15:19
Beiträge: 2123
Vespa: Light Blue
Land: Germoney links unten
Als attraktive Alternative zum (zugelassenen) teuren Remus fällt mir noch der "Turbo-Kit-Gmax" ein, der mit E-Nr. wenig mehr als die Hälfte zum Remus kostet, und noch gefällig aussieht.

Ansonsten gibt es wohl kein größeres Angebot für die 125er/150er mit E-Nr., jedenfalls ist das mein Kenntnisstand (ohne Gewähr).
PM Exhaust wird auch gerne gefahren, sieht gut aus, aber ohne E-Nr.

Leistungszuwachs? Vermutlich nur in subjektiver und akustischer Wahrnehmung.
Selbst wenn Du formidable 5% mehr Leistung erhälst, dann ist das vernachlässigbar, denn die Serienstreuung bietet da schon mehr. Vorausgesetzt, Du hast eine "Gute".

Gruß
Joachim

_________________
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 16:29 
Offline

Registriert: Di 14. Jul 2009, 12:40
Beiträge: 966
Vespa: Vespa GTS 300
Land: Deutschland
Hallo,

ich hab hier ein Leistungsdiagramm von STC.

GTS 125 mit Akrapovic vs. LX 125 mit Remus RSC (jeweils mit abgestimmten Mapping)
Die auf dem Diagramm abgebildete Leistung ist selbstverständlich die Hinterradleistung.

Bild


Bild

Gruß Mo

_________________
- Vespa GTS 300ie (Projekt...)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Dez 2013, 17:05 
Offline

Registriert: So 29. Dez 2013, 13:53
Beiträge: 4
Vespa: LX 150 3V
Land: Deutschland
.::mO::. hat geschrieben:
... ich hab hier ein Leistungsdiagramm von STC.

GTS 125 mit Akrapovic vs. LX 125 mit Remus RSC (jeweils mit abgestimmten Mapping)
Die auf dem Diagramm abgebildete Leistung ist selbstverständlich die Hinterradleistung.

Naja - das heißt aber auch, daß hier Äpfel mit Birnen verglichen werden.

Woher kommen die unterschiedlichen Ergebnisse ?
Durch die verschiedenen Hersteller der Auspuffanlagen oder durch den Vergleich GTS zu LX Motor ?

Wie notwendig / sinnvoll ist denn das angepaßte Mapping ?

_________________
.
Gruß, Der Jens


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2014, 16:41 
Offline

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 15:47
Beiträge: 22
Vespa: S 125ie 3V
Land: Österreich
Hallo fahre eine S 125ie 3v und würde gerne einen anderen Auspuff verbauen.
Mir geht es in erster Linie um den Sound, muss nicht auffällig sein am besten Eintragungsfrei.
Möchte aber auch keine Leistungsminderung zum originalen Pott haben.
Besser noch eine kleine Mehrleistung, da ich oft zu zweit und viel Bergstrecke fahre, v-max aber auch wichtig.

Wenn ich das nur durch die Drossel entfernen erreiche solls mir auch egal sein auch wenn ich dann "illegal" am weg bin.

Hab was von Technigas und Sito Plus gelesen, aber finde da keinen der genau meine Modellbeschreibung entspricht.
Preis sollte auch passen und leicht zum montieren sein.

Klingt ja fast als ob ich nach der "eierlegendenwollmilchsau" suche aber hat jemad einen Tipp ausser, Remus und Akra.?

Vielen Dank im Vorraus :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2014, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mai 2012, 11:35
Beiträge: 1206
Wohnort: Wien
Vespa: SSR,VNA,PK,Li,Star4T
Land: Österreich
Generell wird man bei keinem Auspuff ein Leistungsplus oder Leistungsminus spüren. Ebenso merkt man keinen Unterschied ob mit oder ohne KAT.
Vielleicht lassen sich diverse Zehntel-PS messen, aber wie gesagt, auf der Strasse völlig wurscht.

Bei meinem REMUS (für GTS) steht übrigens explizit eine zusätzliche Nummer für den Kat, ohne diese erlischt die ABE! Ob das bei den LX auch so ist????

Übrigens konnte ich bei den REMUS Anlagen keine auf der Homepage finden, die für die 150er zugelassen wäre, für die 125er sehr wohl.


Generell würde ich mir den Auspuff kaufen, der einem optisch/soundtechnisch am ehesten zusagt. Ich habe neulich einen PM oder Scorpion Auspuff auf LX gesehen, der sah aus wie ein Geschwür, viel zu groß. Ich finde der sollte sich schon harmonisch ins Gesammtbild einfügen!

LG, Stefan





Habe grade mal gestöbert und den hier gefunden, finde ich nicht uninteressant:

http://www.motochepassione.it/Articolo. ... lang=it-IT

Ansonsten kann ich den REMUS nur empfehlen. Vor allem bekommst da auch einzelne Ersatzteile problemlos für.

_________________
Gölsental Rally 2017, 22-23.Juli: Facebook-Seite-Roadrunner--> https://www.facebook.com/RCRoadrunner/?fref=ts


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2014, 17:23 
Offline

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 15:47
Beiträge: 22
Vespa: S 125ie 3V
Land: Österreich
Ja der Remus kostet leider gerade mal das doppelte der anderen beiden.

Aber ich hab schon öfter gelesen das manche nach dem Auspufftausch, weniger Leistung verspürten.
Andersrum loben viele den Sito Plus wegen originaloptik und sollte doch noch etwas besser gehen ohne drossel, auch vom Technigas wurde das des öfteren behauptet.
Klar ist das nicht viel und kaum messbar an mehrleistung und meist subjektiv da lauter, aber evt. hat einer gegenüber den anderen doch mehr vorzüge?
Zum Testen oder Probehören hab ich keine Option, müsste also blind kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2014, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mai 2012, 11:35
Beiträge: 1206
Wohnort: Wien
Vespa: SSR,VNA,PK,Li,Star4T
Land: Österreich
vespa_newbie hat geschrieben:
Ja der Remus kostet leider gerade mal das doppelte der anderen beiden.

Aber ich hab schon öfter gelesen das manche nach dem Auspufftausch, weniger Leistung verspürten.
Andersrum loben viele den Sito Plus wegen originaloptik und sollte doch noch etwas besser gehen ohne drossel, auch vom Technigas wurde das des öfteren behauptet.
Klar ist das nicht viel und kaum messbar an mehrleistung und meist subjektiv da lauter, aber evt. hat einer gegenüber den anderen doch mehr vorzüge?
Zum Testen oder Probehören hab ich keine Option, müsste also blind kaufen.



Ich hab Dir eine PN geschickt!

_________________
Gölsental Rally 2017, 22-23.Juli: Facebook-Seite-Roadrunner--> https://www.facebook.com/RCRoadrunner/?fref=ts


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2014, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:27
Beiträge: 1250
Vespa: LX 50 4V / LX 125 3V
Land: Thüringen
vespa_newbie hat geschrieben:
Ja der Remus kostet leider gerade mal das doppelte der anderen beiden.

Aber ich hab schon öfter gelesen das manche nach dem Auspufftausch, weniger Leistung verspürten.
Andersrum loben viele den Sito Plus wegen originaloptik und sollte doch noch etwas besser gehen ohne drossel, auch vom Technigas wurde das des öfteren behauptet.
Klar ist das nicht viel und kaum messbar an mehrleistung und meist subjektiv da lauter, aber evt. hat einer gegenüber den anderen doch mehr vorzüge?
Zum Testen oder Probehören hab ich keine Option, müsste also blind kaufen.


Die Drosselgeschichte ist nur bei den Auspüffen der 50ccm-Klasse relevant - die anderen haben normalerweise ab Werk keine Drosseln verbaut.
Für die 3V gibt's nur den Remus (ca. 500 €), Technigas GP4 (ca. 125 €), den PM-Tuning PM81 (325 €, bin mir nicht sicher, ob der auch an die 3V passt) und die Tüte, die Arancio vor mir gepostet hat.
Ich gehe ma davon aus, das in nächster Zeit sich da aber noch mehr tun wird, schliesslich wird der LEM-Motor in zunehmend mehr Modellen verbaut... 8-)

_________________
- 03/2012: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2014, 18:53 
Offline

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 15:47
Beiträge: 22
Vespa: S 125ie 3V
Land: Österreich
Ich find das der Remus für das dass ich keinen deutlichen "Mehrwert" habe für das Geld zu teuer. Der Tecnigas spricht mich optisch an und der Preis ist eine wucht.

Warum ist der GP4 deutlich billiger als der Maxi 4 von denen?

Fährt wer den GP4, oder hat den mal gehört?
Drosseln gibts also nicht, dann mein ich evt. Den db-killer, kann das sein?

Sonst wär noch der Sito Plus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Mär 2014, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mai 2012, 11:35
Beiträge: 1206
Wohnort: Wien
Vespa: SSR,VNA,PK,Li,Star4T
Land: Österreich
dB-Killer entfernen bringt nur mehr Lärm,keine Leistung! Drossel gibt es nicht.

Zum REMUS Preis: Qualität kostet nun mal, und wer billig kauft, kauft zweimal. Denk mal drüber nach warum manch anderer so billig ist.

Zudem produziert REMUS in Graz, das Geld würde im eigenen Land bleiben. Das war auch einer meiner Gründe, warum ich nun keinen Malossi fahre!

_________________
Gölsental Rally 2017, 22-23.Juli: Facebook-Seite-Roadrunner--> https://www.facebook.com/RCRoadrunner/?fref=ts


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Mär 2014, 09:52 
Offline

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 15:47
Beiträge: 22
Vespa: S 125ie 3V
Land: Österreich
Naaajaaaa, also nicht immer ist teurer besser und automatisch bessere qualität.
Meist bezahlt man den Namen. Das einzige Argument für mich ist das es ein österreichisches Produkt ist. Ich bezahle das 4-Fache dafür dass das Geld im Lande bleibt, nein Danke, lieber bleibt es in meiner Geldtasche. ;)

Ich sags mal so ich bin eher der Autofanat :auto: , Vespa ist zwar eines meiner Hobbys, aber da "muss" ich nicht alles haben.
Mir geht es rein um einen anderen Klang und Optik ohne Leistungsverlust und das zum guten Preis.

Und hört ja immer das man mit einem Sportauspuff auch nicht mehr rausbekommt, warum soll ich dann soviel Geld dafür ausgeben. (Ab +2PS oder +10km/h lass ich mit mir reden :lol: )

Qualität wird bei Remus passen, der Tecnigas GP4 ist vernickelt und Rostet auch nicht schaut auch nicht minderwertig aus. 8-)

Da meine Vespa eher Sportlich als Nostalgisch ist passt der ESD auch von der Optik.

Den Tecnigas GP4 bekommst mit paar klicks schon um unter 95€, also da überleg ich nicht mehr , wenns nix ist hab ich nicht viel verloren :D

Interesant wär nur ob den jemand schonmal LIVE gehört hat oder gar verbaut. :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Mär 2014, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:27
Beiträge: 1250
Vespa: LX 50 4V / LX 125 3V
Land: Thüringen
Also vom Technigas würde ich nicht viel erwarten - das bisschen Vernickelung ist rasch weg.
Wenn der Remus viermal länger hält, hat man ja sein Geld auch wieder rein... ;)
Von der Optik her würde mir persönlich der PM zusagen...

_________________
- 03/2012: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Mär 2014, 10:41 
Offline

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 15:47
Beiträge: 22
Vespa: S 125ie 3V
Land: Österreich
Optik vom PM 81 würde passen, aber hab ich für die 3V nicht gefunden und ist auch nicht Straßenzulässig.
Ich weis das der Sito Plus ein wenig Rostanfällig ist, klar ist beim Tecnigas das vernickelte nicht das beste. Aber wenn man die Vespa nicht seitlich auf die Straße legt und etwas Pflegt, was soll da groß passieren. Und wenn das Teil 4 Jahre hält solls mir auch recht sein.

Ich würd mir vom Klang eher gern was erwarten, aber dazu gibts leider nix im netz.
Fakt ist 150€ sind meine Grenze mehr ist mir das nicht wert sonst bleib ich bei Original. ;)
Aber ein Versuch wäre es wert :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de