Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 06:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 7. Mär 2014, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Mai 2013, 19:14
Beiträge: 838
Vespa: GTS300 Super ABS
Land: Rheinland
Kann man etwas tun, damit der (meiner Meinung nach) serienmäßig funzelige Frontscheinwerfer der LX etwas besser leuchtet?
Gibt es bessere Leuchtmittel, Lampe, Reflektor o.ä.?

Ich finde das Fahren mit der LX (in meinem Fall LX50) im Dunkeln, insbesondere bei etwas schlechterem Wetter, sehr schlecht beleuchtet. An der Grenze zur Verkehrsuntauglichkeit...

LG Micky

_________________
Bildbraucht die Kiste durchschnittlich
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 9. Mär 2014, 14:45 
Offline

Registriert: Di 14. Jul 2009, 11:40
Beiträge: 966
Vespa: Vespa GTS 300
Land: Deutschland
Micky65 hat geschrieben:
Kann man etwas tun, damit der (meiner Meinung nach) serienmäßig funzelige Frontscheinwerfer der LX etwas besser leuchtet?
Gibt es bessere Leuchtmittel, Lampe, Reflektor o.ä .?

Ich finde das Fahren mit der LX (in meinem Fall LX50) im Dunkeln, insbesondere bei etwas schlechterem Wetter, sehr schlecht beleuchtet. An der Grenze zur Verkehrsuntauglichkeit...

LG Micky


Viel kannst du da nicht machen, außer bessere Leutmittel zu verbauen.

http://www.motolio.com/products/Leuchtmittel/Philips-Leuchtmittel/Motorraeder-Roller-12V-6V/Premium-Leuchtmittel/S2-BA20d-Philips-Leuchtmittel-Birne-12V-35-35W.html

oder

http://www.ebay.de/itm/Birne-12V-35-35W-Bilux-BA20d-Sockel-Birne-Gluehbirne-Xenon-Effekt-Blau-NEU-/231155993140

_________________
- Vespa GTS 300ie (Projekt...)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 12:13 
Offline

Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:40
Beiträge: 920
Vespa: Bev 350, ex GTS/LX
Land: Deutschland
Hallo, kannst auch eine Halogenlampe einbauen, geht wunderbar und macht deutlich heller. Das Fernlicht fokussiert nicht mehr so gut, damit kann ich aber leben.
Gibt es für relativ schmalen Taler als BA20D bei Tante Louis und sicher auch noch anderswo.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Mai 2013, 19:14
Beiträge: 838
Vespa: GTS300 Super ABS
Land: Rheinland
Ich werd's mir wohl sparen, jetzt ist ja Sommerzeit und in 2 Monaten fahre ich hoffentlich eine GTS... :-)

_________________
Bildbraucht die Kiste durchschnittlich
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 12:30 
Offline

Registriert: Di 14. Jul 2009, 11:40
Beiträge: 966
Vespa: Vespa GTS 300
Land: Deutschland
Es gibt zwei Probleme beim Wechsel auf eine Halogen Glühlampe.
1.) Keine Strassenzulassung (StvZo).
2.) Die Halogenglüphlampe wird deutlich heißer und kann u.U den Reflektor und oder das Scheinwerferglaß beschädigen.

Falls ein Unfall passieren sollte und der Unfallgegener sagt das man ihn geblendet hat ist man am Ar***.
Wie wahrscheinlich das Ganze ist und ob man das Risiko eingehen möchte, ist jedem selbst überlassen.

Was du mal ausprobieren kannst ist:
Nimm eine längere Leitung (min. 2,5 mm2) und verbinde sie von Batterie + (plus) direkt an den Pin vom Abblendlich am Scheinwerfer.
Wenn das Licht heller wird, sagst du nochmal bescheid und ich lass dir ein Schaltplan einer Relaisschaltung zukommen.
Ansonsten bleiben wie geschrieben die möglichkeiten weiter oben.

Gruß Mo

_________________
- Vespa GTS 300ie (Projekt...)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 08:27
Beiträge: 1250
Vespa: LX 50 4V / LX 125 3V
Land: Thüringen
.::mO::. hat geschrieben:
Es gibt zwei Probleme beim Wechsel auf eine Halogen Glühlampe.
1.) Keine Strassenzulassung (StvZo).
2.) Die Halogenglühlampe wird deutlich heißer und kann u.U den Reflektor und oder das Scheinwerferglaß beschädigen.
*snip*

zu 1. Wenn die Glühlampe 'ne E-Zulassung hat, ist der Betrieb dieser vollkommen legal.
zu 2. Die LX125 hat eine 55/60 Watt Halogenlampe sereinmäßig und ebenfalls eine Kunststoffstreuscheibe /-reflektor. Ich habe diesbezüglich noch nicht von zerschmolzenen Scheinwerfergehäusen gehört...
Bei meiner kleinen ist so eine Halogen-Ba20d-Birne eingebaut und die läuft ohne Probleme seit über 1500 km. :)

_________________
- 03/2012: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 15:08 
Offline

Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:40
Beiträge: 920
Vespa: Bev 350, ex GTS/LX
Land: Deutschland
Ob meine eine Zulassung hat, weiß ich nicht. Ist mir persönlich aber auch in dem Fall wurscht, weil Sicherheit wichtiger ist.

Probleme mit schmelzendem Reflektor hatte ich auch noch keine. Meine läuft etwa seit 800 Kilometern.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 22:11 
Offline

Registriert: Di 14. Jul 2009, 11:40
Beiträge: 966
Vespa: Vespa GTS 300
Land: Deutschland
wurstfred hat geschrieben:
.::mO::. hat geschrieben:
Es gibt zwei Probleme beim Wechsel auf eine Halogen Glühlampe.
1.) Keine Strassenzulassung (StvZo).
2.) Die Halogenglühlampe wird deutlich heißer und kann u.U den Reflektor und oder das Scheinwerferglaß beschädigen.
*snip*

zu 1. Wenn die Glühlampe 'ne E-Zulassung hat, ist der Betrieb dieser vollkommen legal.
zu 2. Die LX125 hat eine 55/60 Watt Halogenlampe sereinmäßig und ebenfalls eine Kunststoffstreuscheibe /-reflektor. Ich habe diesbezüglich noch nicht von zerschmolzenen Scheinwerfergehäusen gehört...
Bei meiner kleinen ist so eine Halogen-Ba20d-Birne eingebaut und die läuft ohne Probleme seit über 1500 km. :)



Das das ohne Problem funktioniert glaub ich dir aber trotzdem ist es eine Änderung am Fahrzeug und dies führt zum erlöschen der Betriebserlaubnis, sprich kein Versicherungsschutz mehr. Auch mit original Teilen ist und bleibt es eine Änderung.
Das sich darum kein Mensch schert ist wieder was anders. Aber Aufklären sollte man die Leute trotzdem richtig. Entscheiden kann dann jeder für sich selbst.

Gruß Mo

_________________
- Vespa GTS 300ie (Projekt...)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 23:15 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:16
Beiträge: 4390
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
Scheinwerfer der lx 125 einbauen und mit HS1 Birne 35/35 bestücken....

ist legal und funktioniert.... für die 60/55er Birne reicht die Limaleistung der 50er nicht

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 14:53
Beiträge: 58
Wohnort: Der "wilde Süden"
Vespa: LX 50 2T
Land: Deutschland
Meine Empfehlung zur kostenlosen Lösung des Problems: Leihe Dir eine originale 50 N oder 50 N Spezial und dreh bei Dunkelheit + Regen eine Runde. Danach wirst Du den Scheinwerfer der LX (buchstäblich) in einem anderen Lichte sehen ... :mrgreen:

Schönen 1. April + beste Grüße von

J.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mai 2014, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 14:26
Beiträge: 637
Wohnort: Heilbronn a.N.
Vespa: S50 College 2T
Land: DE
Das kann ich nur bestätigen. Wenn ich mit meiner Freundin unterwegs bin die eine 50 Special fährt und wir es nicht vorm Sonnenuntergang heim schaffen, dann fahr ich hinter ihr versetzt und leuchte mit aus ;) Teelicht halt...

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Jun 2014, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Dez 2011, 08:41
Beiträge: 182
Vespa: LXV-50
Land: Deutschland
Rita hat geschrieben:
Scheinwerfer der lx 125 einbauen und mit HS1 Birne 35/35 bestücken....

ist legal und funktioniert.... für die 60/55er Birne reicht die Limaleistung der 50er nicht

Rita


Eventuell könnte man auch diese Birne verwenden:
H4 45/40
http://www.polo-motorrad.de/de/h4-birne ... -p43t.html
wenn man das Rücklicht auf LED umstellt?

(Nachteil wäre, dass die Birne keine Strassenzulassung hat)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Jun 2014, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 08:27
Beiträge: 1250
Vespa: LX 50 4V / LX 125 3V
Land: Thüringen
Müsste theoretisch noch gehen. Für mehr reicht neben der Lichtmaschinenleistung auch der Kabelquerschnitt zum Scheinwerfer nicht aus.
Wobei die Lösung mit dem LX125er-Reflektor und einer Lampe niedriger Leistung erheblich besser ist, da die Streuscheibe beim "großen" Reflektor eine ganze Stufe besser gearbeitet ist. Bei der Fuffi haste auch mit stärkeren Lampen im Originalreflektor eine fleckige Lichtverteilung - bei der 125er ist das nicht der Fall.

_________________
- 03/2012: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 28. Jun 2014, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 22:05
Beiträge: 1417
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
Hi Micky,

mal von dem ganzen Tuning-Zeugs weg und zurück zu Deiner Frage.
Ich kenn das Licht von der ET4 also vom Vorgänger von Deiner LX und das ist eigentlich recht gut. Ich glaube nicht, dass Piaggio bei der LX ein schlechteres Licht eingebaut hat.

Hast Du dir die Glühlampe in deinem Scheinwerfer mal genauer angekuckt?

Ich hatte an der ET jetzt schon mehrfach den Fall, das der Glühfaden zwar gerissen ist, sich aber sofort wieder verschweißt hat.
Das Ergebnis, die Lampe funktioniert aber das Licht ist extrem funzelig.
Bau also mal die Lampe aus und schau sie dir erstmal genauer an. Vielleicht hilft ein simpler Lampenwechsel.

Gruß
Chessi

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 28. Jun 2014, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Mai 2013, 19:14
Beiträge: 838
Vespa: GTS300 Super ABS
Land: Rheinland
chessi hat geschrieben:
Hast Du dir die Glühlampe in deinem Scheinwerfer mal genauer angekuckt?

Die Sache hat sich insofern erledigt, als das ich jetzt eine GTS 300 fahre :-)
Bei der LX hat die Glühlampe einfach zu wenig Leistung, wenn Du mich fragst. Auch beim Fernlicht wurde es nicht heller.
Aber ist natürlich alles eine Frage des Standpunkts: Gegenüber einem Fahrradscheinwerfer mag einem das hell vorkommen, aber wenn man gutes Licht gewöhnt ist, und 60km/h mit der Kiste fährt, hat man ein Problem.
Ganz anders bei der GTS: Fast wie mit dem Auto!

PS: Es kommt auch darauf an, welche ET4 du hattest. Bei der ET4-125 dürfte die LiMa und der Hauptscheinwerfer leistungsstärker sein.

_________________
Bildbraucht die Kiste durchschnittlich
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de