Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 05:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 26. Mär 2014, 07:58 
Offline

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 15:47
Beiträge: 22
Vespa: S 125ie 3V
Land: Österreich
Hat die jemand an seiner 3V verbaut und kann berichten ob die merklich was bringt?
Der Kit selbst ist ja sehr Preiswert aber was muss man da für den Einbau ablegen? :? Soll ja so eine Arbeitsstunde dauern.
Hab erst ca. 1500km auf dem Tacho, und fahre viel Bergstrecke und oft auch mit Sozius, da wäre eine wenig mehr Durchzug schon eine klasse sache. Endgeschwindigkeit sollte aber auch noch passen für die Landstraße. :vespa:

Dabei sind ja 9g Rollen, die werden gut passen oder?

Ist sowas denn sinvoll wenn man bisschen was an Mehrleistung möchte? :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 26. Mär 2014, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mai 2012, 11:35
Beiträge: 1206
Wohnort: Wien
Vespa: SSR,VNA,PK,Li,Star4T
Land: Österreich
vespa_newbie hat geschrieben:
Hat die jemand an seiner 3V verbaut und kann berichten ob die merklich was bringt?
Der Kit selbst ist ja sehr Preiswert aber was muss man da für den Einbau ablegen? :? Soll ja so eine Arbeitsstunde dauern.
Hab erst ca. 1500km auf dem Tacho, und fahre viel Bergstrecke und oft auch mit Sozius, da wäre eine wenig mehr Durchzug schon eine klasse sache. Endgeschwindigkeit sollte aber auch noch passen für die Landstraße. :vespa:

Dabei sind ja 9g Rollen, die werden gut passen oder?

Ist sowas denn sinvoll wenn man bisschen was an Mehrleistung möchte? :roll:


Wird sicherlich etwas bringen, allerdings verschleißen die Rollen von Malossi sehr schnell.
Sollte es eine Polini-Vario für die kleine geben, würde ich die nehmen!
Oder einfach Dr. Pulley Rollen in originaler Vario, die günstigste Variante!

LG, Stefan

_________________
Gölsental Rally 2017, 22-23.Juli: Facebook-Seite-Roadrunner--> https://www.facebook.com/RCRoadrunner/?fref=ts


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 26. Mär 2014, 10:45 
Offline

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 15:47
Beiträge: 22
Vespa: S 125ie 3V
Land: Österreich
Polini Vario hab ich noch nicht gefunden, aber könnte man mit "nur" leichteren Rollen und original Vario die selbe "Mehrleistung" erwarten wie mit einem kompletten Kit, wie z.b. Malossi?

Und wie ist der Arbeitsaufwand für nur die Rollen wechseln?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 26. Mär 2014, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:27
Beiträge: 1250
Vespa: LX 50 4V / LX 125 3V
Land: Thüringen
Arbeitsaufwand für's Rollenwechseln etwa 45 min., wenn man nicht hetzt... ;) (Blockierwerkzeug nicht vergessen).
Und leichtere Rollen würden ähnlich wirken. Lies dir mal diesen Fred durch: http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=9&t=14346, da geht's zwar um Pulleys, aber es wird auch viel zu anderen Gewichten und Drehzahlen getestet und erklärt (Dank an dieser Stelle zu MacVesp, dass er alles immer so gut beschreibt).
Ich würde das Variotuning eher in die Kiste mit homöopathischer Wirkung stecken, irgendwas bleibt beim rumspielen mit den Einstellungen von den Eigenschaften immer auf der Strecke. Für bergige Gegenden meine Empfehlung: Kolben und Zylinder der 150er einbauen. ;)

_________________
- 03/2012: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 26. Mär 2014, 18:49 
Offline

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 15:47
Beiträge: 22
Vespa: S 125ie 3V
Land: Österreich
Die Multivar von den Tunern läuft doch aber steiler an bei der Rollenführungen als Original und es ist ja auch noch ein ander Feder mit dabei. Macht das alles so wenig aus gegenüber der Originalvario mit nur leichteren Rollen?

Wenn ich sowas machen sollte es schon etwas spürbar sein, also wären das max. 1-1,5g weniger an Gewichten der Rollen.
Möchte aber auch mal einen Sportauspuff verbauen, da würd dann ja oft zu einer anderen Vario geraten.
Bin darin ein Laie und hab das nur von Videos un Foren.
Da heist es immer die Malossi Rollen haben eine Kevler Ummantelung und halten länger, hier wird wiederum das gegenteil geschrieben.

Den Link mit dem Langen Pulleys hab ich schon 5x durchgelesen aber was jetzt wirklich das richtige ist erlese ich daraus auch nicht. Möchte es aber auch nicht übertreiben mit dem "hochsingen" des Motors...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Mär 2014, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mai 2012, 11:35
Beiträge: 1206
Wohnort: Wien
Vespa: SSR,VNA,PK,Li,Star4T
Land: Österreich
vespa_newbie hat geschrieben:
Polini Vario hab ich noch nicht gefunden, aber könnte man mit "nur" leichteren Rollen und original Vario die selbe "Mehrleistung" erwarten wie mit einem kompletten Kit, wie z.b. Malossi?

Und wie ist der Arbeitsaufwand für nur die Rollen wechseln?


Ist die 3V nicht auch ein Leader Motor? Ich kenne mich da nicht aus... Aber falls ja, für Leader wäre hier die Polini Vario:

http://www.davemoto.com/index.php?a=235

Trotzdem würde ich einfach nur Dr. Pu. Gewichte verbauen.

_________________
Gölsental Rally 2017, 22-23.Juli: Facebook-Seite-Roadrunner--> https://www.facebook.com/RCRoadrunner/?fref=ts


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Mär 2014, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:27
Beiträge: 1250
Vespa: LX 50 4V / LX 125 3V
Land: Thüringen
Ne, der 3V ist kein Leader sondern nennt sich in Abkürzungen LEM (low emmisson irgendwas... :mrgreen: ). Demnach passt die Polini nicht drauf. Meines Wissens gibt es bis jetzt nur Malossi MV, Pinasco Overslide und die Dr.Pulley als Komplettlösungen (Rollen, Gleiter, Gegendruckfeder & Gehäuse). Allerdings wird sich da noch einiges tun, da der Motor ja erst langsam sich in der Prduktpalette ausbreitet und Stückzahlen erreicht.

Tante Edit sagt: Polini Maxi Hi Speed gibt's auch noch für den LEM-Motor...

_________________
- 03/2012: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 13:57 
Offline

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 15:47
Beiträge: 22
Vespa: S 125ie 3V
Land: Österreich
Genau jetzt hab ich die Polini Max Hi Speed für die 3v auch gefunden, würdet ihr den der Malossi vorziehen.
Oder ich probiere mal einfach leichtere Rollen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de