Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 17:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Edelstahlschrauben für Variodeckel
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 19:29 
Offline

Registriert: Di 22. Feb 2011, 10:34
Beiträge: 18
Vespa: Vespa LX50 2T
Land: DE
Hallo,
Ich brauche neue Schrauben für den Variodeckel. Die alten sind schon angerostet und sehen kacke aus. Wo kriege ich die her? Irgendwelche Empfehlungen?
VG :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Dez 2013, 18:57
Beiträge: 2277
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Mistkerl hat geschrieben:
Hallo,
Ich brauche neue Schrauben für den Variodeckel. Die alten sind schon angerostet und sehen kacke aus. Wo kriege ich die her?


Beim Vespa-Händler

Mistkerl hat geschrieben:
Irgendwelche Empfehlungen?
VG :vespa:


Keine Edelstahlschrauben.

Gruß Olaf

_________________
Um den Oberwichtigtuern aus diesem Forum keine Angriffsfläche mehr zu bieten.
Alle meine Postings sind meine persönliche Meinung.
Wer auf meine Ratschläge hört, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Ich übernehme keine Haftung für daraus entstehende Schäden.
Am Besten ihr hört nicht auf mich und fahrt gleich in eure Werkstatt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7497
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Im Zubehör gibt es die auch hier

Ob die passen weiß ich nicht. Kenne dein Rollermodell ja nicht, Mistkerl.

Gruß
Markus

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 22:16 
Offline

Registriert: Mi 27. Jul 2011, 21:23
Beiträge: 308
Wohnort: München
Vespa: Primavera 50er 2T
Land: Deutschland
Hier gibt es welche

https://www.contorion.de/befestigungste ... :s&ctt=b2c


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 07:25 
Offline

Registriert: Di 22. Feb 2011, 10:34
Beiträge: 18
Vespa: Vespa LX50 2T
Land: DE
Gibt es denn Probleme mit festfressen der Edelstahlschrauben. Habe von einigen gelesen das es Probleme geben kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Feb 2013, 15:09
Beiträge: 514
Wohnort: Mainz
Vespa: GTS 300; GS/3
Land: D
Probier es mit deinen alten Schrauben und Zitronensäure:

viewtopic.php?f=16&t=32596&hilit=zitronens%C3%A4ure

_________________
veni, vidi, vespa!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2009, 13:48
Beiträge: 2930
Wohnort: dinslaken
Vespa: S 50
Land: deutschland
hi,

mit den edelstahlschrauben gibt es keine probleme, hab ich bei meiner auch montiert für den variodeckel...quelle kann ich dir nicht sagen, hab sie damals über ebay gekauft...ist schon zu lange her...altersdemenz...;-)

probleme bekommst du nur mit den aluschrauben aus dem zubehör...die es auch in diversen farben gibt... die brechen sehr leicht... da würd ich die finger von weg lassen

gruss

robert

_________________
______________________________________________________________________________________________________________

dreitagebart@vespaforum.de
Vespa S Fans Germany


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 11:46 
Offline

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 7626
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
hexemer hat geschrieben:
Probier es mit deinen alten Schrauben und Zitronensäure:

http://vespaforum.de/viewtopic.php?f=16 ... s%C3%A4ure

Schließe mich da an, wenn die Köpfe nicht verwirkt sind und die Gewinde ok. sind, das bekommt man günstig hin.

Bei anderen Legierungen aufs Drehmoment achten.

Würde im Tauschfall einfach die O-Schrauben (Händler) verwenden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:06
Beiträge: 872
Wohnort: W'tal—Essen—D'df
Vespa: LML Automatica
Land: D
Für einen dummen User noch mal zum besseren Verständnis:
Warum kann man keine Edelstahlschrauben einsetzen?

Lösen diese sich leichter?
Setzten diese sich eher fest?
Zerstören diese das Einschraub-Gewinde?

Ich hatte seinerzeit auch mal eine der Ori-Schrauben gefreckt, da hab ich dann in meiner Naivität einfach komplett gegen Edelstahl-Inbusschrauben getauscht (verwende ich am Radl ausschließlich) …

Grüße !!!

_________________
||||||||||||||||||||||||||||||||||||
—————————————————— Bild

»Wenn man klassisch unterwegs sein möchte in Form einer PX
und noch Automatik fahren möchte, ist die LML die beste Entscheidung.«
(Quote: Vespa-Julian)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 12:07 
Offline

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 7626
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Hab am Radel nach nem Bretagne Urlaub auch nur VA. Kenn ich halt aus dem Segelsport.

An der Vespa.......würde wirklich nur die O-Version verbauen. Da stimmen die Anzugswerte und man ist auf der
sicheren Seite.
Verstehe auch die Überlegung nicht,


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 12:14 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Beiträge: 1436
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
SRV hat geschrieben:
Für einen dummen User noch mal zum besseren Verständnis:
Warum kann man keine Edelstahlschrauben einsetzen?

Lösen diese sich leichter?
Setzten diese sich eher fest?
Zerstören diese das Einschraub-Gewinde?

Ich hatte seinerzeit auch mal eine der Ori-Schrauben gefreckt, da hab ich dann in meiner Naivität einfach komplett gegen Edelstahl-Inbusschrauben getauscht (verwende ich am Radl ausschließlich) …

Grüße !!!


Möglicherweise wegen der geringeren Festigkeitswerte bei Alu und Edelstahlschrauben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 1958
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Mistkerl hat geschrieben:
Gibt es denn Probleme mit festfressen der Edelstahlschrauben. Habe von einigen gelesen das es Probleme geben kann.


Schon mal was von galvanischer Korrosion gehört?
http://www.felix-beck.de/wordpress/?p=274

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 13:06 
Offline

Registriert: Di 22. Feb 2011, 10:34
Beiträge: 18
Vespa: Vespa LX50 2T
Land: DE
Ja habe ich. Aber die meisten User verbauen V2a Schrauben und haben keinerlei Probleme damit ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jul 2016, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:06
Beiträge: 872
Wohnort: W'tal—Essen—D'df
Vespa: LML Automatica
Land: D
Gonzo0815 hat geschrieben:
Mistkerl hat geschrieben:
Gibt es denn Probleme mit festfressen der Edelstahlschrauben. Habe von einigen gelesen das es Probleme geben kann.


Schon mal was von galvanischer Korrosion gehört?
http://www.felix-beck.de/wordpress/?p=274



OOOha !!! Also niemals Aluminiumschrauben in einen güldenen Variodeckel schrauben … hab’s kapiert :o !!!

_________________
||||||||||||||||||||||||||||||||||||
—————————————————— Bild

»Wenn man klassisch unterwegs sein möchte in Form einer PX
und noch Automatik fahren möchte, ist die LML die beste Entscheidung.«
(Quote: Vespa-Julian)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Jul 2016, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Dez 2013, 18:57
Beiträge: 2277
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Mistkerl hat geschrieben:
Ja habe ich. Aber die meisten User verbauen V2a Schrauben und haben keinerlei Probleme damit ;)


Na dann nur zu.
Ist ja nur der Variatordeckel.
Solange Du nicht die Radschrauben, Bremsschrauben, Radträgerschrauben in Edelstahl
machst, konnen die ja eigentlich nur fressen und dann bei der Demontage abreissen.
Ne gebrochene Radschraube wäre hingegen nicht lustig.

Gruß Olaf

_________________
Um den Oberwichtigtuern aus diesem Forum keine Angriffsfläche mehr zu bieten.
Alle meine Postings sind meine persönliche Meinung.
Wer auf meine Ratschläge hört, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Ich übernehme keine Haftung für daraus entstehende Schäden.
Am Besten ihr hört nicht auf mich und fahrt gleich in eure Werkstatt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de