Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

Vespa LX50 4T 4V - CDI entdrosseln
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=9&t=41342
Seite 2 von 2

Autor:  avanti [ Do 11. Mai 2017, 22:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vespa LX50 4T 4V - CDI entdrosseln

Wo fährt in Kolonne am besten der Langsamste?
Richtig! Nicht am Ende ... :lol:

Autor:  PrimaVespa [ Do 11. Mai 2017, 23:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vespa LX50 4T 4V - CDI entdrosseln

avanti hat geschrieben:
Wo fährt in Kolonne am besten der Langsamste?
Richtig! Nicht am Ende ... :lol:



Jawoll ja :mrgreen:

Autor:  wurstfred [ Mo 15. Mai 2017, 12:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vespa LX50 4T 4V - CDI entdrosseln

markusg08 hat geschrieben:
Hallo,
nach entfernen des D-Rings fährt meine Vespa nun leider nur 60 laut Tacho. Auch bergab wird sie nicht schneller.*snip*
Schöne Grüße

Da hilft die CDI auch nicht. Mit normaler CDI und ohne Ring schafft die 4T4V knapp unter 65, bergab sollten aber erheblich mehr drin sein,
70 sind kein Problem.

Autor:  markusg08 [ Mo 15. Mai 2017, 15:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vespa LX50 4T 4V - CDI entdrosseln

Nein. Meine 4T4V fährt bergab maximal 65km/h, geradeaus etwa 60 km/h.
Meiner Ansicht nach liegt es an der CDI, da diese die Motordrehzahl begrenzt. Und bergab ist die Drehzahl (bei höherer Geschwindigkeit) nunmal größer...
Und wenn die Drehzahlbegrenzung durch eine andere CDI höher liegt, wird die Vespa demnach auf der Geraden, als auch bergab höher drehen können und somit auch schneller fahren können...

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/