Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 02:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 27. Jun 2009, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Jun 2009, 12:05
Beiträge: 30
Vespa: Lx50, GTS 250 i.e.
Land: NRW
Hallo zusammen,

ich habe eine Sportkupplung mit mit Namen "Motoforce Evolution Racing" verbaut und frage mich wie man damit die Ferdervorspannung einstellen kann.
[img=http://img13.imageshack.us/img13/140/motoforcekupplung.th.jpg]
Das Ganze kam als "bulk" an ohne jegliche Beschreibung, aber vielleicht kennt jemand das Teil.

LG, Tom

_________________
Die drei größten Krisen eines Mannes : Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2009, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Jun 2009, 12:05
Beiträge: 30
Vespa: Lx50, GTS 250 i.e.
Land: NRW
Dass der Spielraum zur Veränderung der Federnspannung über diese ollen Schrauben nicht hoch ist war mir ja klar, aber das er so klein ist ;O)
Naja ich werde mal schauen, ob es wirklich notwendig ist die Federn zu tauschen oder ob ich mit dem "standard " klar komme.
Trotzdem Danke für die Antwort.

LG,
Tom

_________________
Die drei größten Krisen eines Mannes : Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2009, 20:27 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 12:28
Beiträge: 151
Vespa: S 50, pk50xl2
Land: deutschland
mal ne frage.
was bringt so eine sportkupplung?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2009, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Jun 2009, 12:05
Beiträge: 30
Vespa: Lx50, GTS 250 i.e.
Land: NRW
Die Kupplung schaltet einfach später, bei dieser Variante sind z.B. die Kupplungsbacken leichter wodurch höhere Drehzahlen nötig sind bis die Beläge greifen.
Zusätzlich soll es möglich sein die Federvorspannung zu erhöhen per Inbusschraube -> höhere Drehzahl zum Einkuppeln.
Insgesamt bin ich bisher zufrieden - ich habe etwas leichtere Gewichte und eine Stage 6 Wingcooler Kupplungsglocke verbaut. Damit ist das Anfahren im Berg besser geworden und war auch Ziel dieser Aktion.
Ich habe die blauen Federn dringelassen, was soweit auch passt. Es hätte mich einfach interessiert an welchen Schrauben ich drehen muss (es sind 2 Inbusschrauben pro Backe).

LG,
Tom

_________________
Die drei größten Krisen eines Mannes : Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de