Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 24. Okt 2017, 00:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2011, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo Leute,

in den nächsten Tagen beginnt mein erster Bastel-Thread für diesen Winter.
Meine ET4 rosso etrusco schwächelt motorenseitig.

Bild

Vor dem kapitalen Motorschaden, möchte ich den kompletten Antriebsstrang ausbauen und einen modernen Motor einpflanzen.

Ich habe daher schon einen Teileträger angeschafft.

Bild

dinopez 13 hatte mich auf diesen LX 125-Totalschaden aufmerksam gemacht. Vielen herzlichen Dank hierfür!!! :elefant:

Ich habe daher kurze Verhandlungen mit dem Verkäufer geführt und vergangenen Sonntag bin ich in den Schwarzwald gefahren und die Vespa mit dem Pkw-Anhänger abgeholt.

Was möchte ich tun?
Ich möchte zunächst den alten M04-Motor mitsamt des kompletten Kabelbaumes, Elektronikbauteile, Tacho, Scheinwerfer und beiden Felgen mit Reifen ausbauen und die Teile der LX in die ET4 einbauen.
Die alten ET4-Teile werde ich aber nicht wegwerfen oder verscherbeln, sondern auf Lager nehmen und zur gegebenen Zeit den Motor wieder neu aufbauen. Ich möchte mir auf jeden Fall die Option einer Rückrüstung in den Originalzustand offenhalten.

Ich beginne daher erst einmal mit der Komplettzerlegung der LX 125.

Demnächst mehr! :genau:


Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2011, 21:33 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:27
Beiträge: 894
Wohnort: Bayern /nördliche Oberpfalz
Vespa: LX/GTS/GT60
Land: Bayern
Servus Wenne,

schönes Projekt und viel Spaß

wünscht Dir

Bifob

_________________
Was kann schöner sein, als bei Sonnenschein mit der Vespa unterwegs zu sein?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2011, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2009, 12:28
Beiträge: 576
Wohnort: Neufinster
Vespa: es sind so einige
Land: Deutschland
Moin,
das wird für alle M04-Geschädigten ein extrem zielführender Thread!
Michael
P.S. meine M04 läuft (noch) wie ne' eins...

_________________
nix Signatur!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2011, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Dez 2009, 04:14
Beiträge: 1363
Wohnort: Hamburg-Lummerland
Vespa: GTS 300 u.PX80/135
Land: Deutschland
Diesen Fred werde ich im Auge behalten... denn ich starte auch im Winter durch... ;)

_________________
Verband der Prodomofahrer Zweigniederlassung Hamburg
Bild
Tu´ etwas Gutes und ehe du es vermutest - kommt es wieder zu dir zurück...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2011, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo Leute,

ich war nicht untätig und habe im Schnelldurchlauf die LX zerlegt.
Hier mal ein paar Bilder des nackten Rahmens.
Da könnt ihr auch gut erkennen, an welchen Stellen besonders viel Farbe beim Lackieren aufgetragen wurde :lol:

Bild

Bild

Bild

Hier ist der ausgebaute Motorstrang mitsamt dem Kabelgedöns zu sehen.

Bild

Bild

Bild

Ich habe den kompletten Kabelbaum am Motor belassen. Ebenso den Tank.

Den Motor werde ich erst einmal ordentlich putzen und schauen, ob auch alles in Ordnung ist.
Der Auspuff hat ein paar Kratzer abbekommen. Er wird wohl mit Farbe etwas aufgehübscht werden müssen.

Ich werde an der ET4 den Motorstrang, Kabelbaum komplett und Tank ausbauen müssen, damit ich diese Teile der LX einpflanzen kann.

Zuerst werde ich aber in den nächsten Tagen meine ET4 ordentlich putzen, damit das Schrauben mehr Spaß macht. :elefant:

Die Zerlegung bzw. den Abbau der einzelnen Teile werde ich im Detail darstellen.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2011, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hi Olaf,

das wollte ich mit diesen Aufnahmen auch bezwecken. Ausserlich schön Farbe aufgebracht und an den nicht sichtbaren Stellen befindet sich teilweise überhaupt kein Lack.
Richtig: Das ist kein Witz. Es gibt Stellen, an welchen das blanke Metall zu sehen ist.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2011, 21:22 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:27
Beiträge: 894
Wohnort: Bayern /nördliche Oberpfalz
Vespa: LX/GTS/GT60
Land: Bayern
Servus Wenne,

schade, das Du deinen Laden (Geschäft) nicht geöffnet hast. :(

Warum?

Nach diesen "Bildern" hätte dein Laden im Bereich "Hohlraumwachs" ein starkes Absatzplus verzeichnen können. ;) ;) ;)

Gruß Bifob

_________________
Was kann schöner sein, als bei Sonnenschein mit der Vespa unterwegs zu sein?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2011, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2009, 12:28
Beiträge: 576
Wohnort: Neufinster
Vespa: es sind so einige
Land: Deutschland
Nö, äh - ne ET4 aus dem 2. Produktionsjahr sieht da nicht wirklich viel besser aus. Ausser Grundierung vielleicht etwas mehr gefühlter Decklack.
Vespen mögen sowieso nur Sonne...
Michael

_________________
nix Signatur!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2011, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Okt 2009, 14:33
Beiträge: 5745
Wohnort: BN/DO
Vespa: hab' ich.
Land: Deutschland
Darum kauft man ja auch zweitakter. Die konservieren sich selbst mit öl.

Oder halt ne et4 mit altem motor ... :)

_________________
zu verkaufen:
Ram Mount kompatible Navihalterungen für Spiegel, Windschild,...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Lässt Du den Motor von der LX auch in die Papiere eintragen, oder fährst Du illegal damit rum? ;)

Der Umbau sollte ja in einem Tag erledigt sein, da musst Du Dir für den Winter schon noch was richtiges suchen. Was machen Deine Oldies?

_________________
Bild 1526 Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo efendi,

natürlich lasse ich den Umbau in die Papiere eintragen. Das ist selbstredend.
In einem Tag werde ich den Umbau nicht gebacken bekommen.
Es müssen diverse Halterungen verändert und auch angebracht werden.
Es sind deutlich mehr Elektronik-Bauteile am Kabelbaum, welche alle befestigt sein wollen.
Es ist noch genügend Zeit.

Der Winter kommt und mit ihm dann mein eigentlicher Bastel-Thread:
die etwas schrottige ET4 alabastro aufmöblen. Da werde ich die ET4 bis auf den Rahmen zerlegen, teillackieren und dann komplett neu aufbauen. Ich werde sie auch mit einem Leader-Motor ausrüsten.

Bild

Als Oldies habe ich nur noch die orangene V50 N und die weiße 82-er Schrott-PX200.
Die weinrote 200-er habe ich verkauft. Sie wird einem guten Zweck zugeführt.
Diese Vespa wird vollrestauriert und es soll daraus ein Restaurierungsbuch entstehen.

Jetzt sind aber erst einmal Garten-Arbeiten angesagt.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Sodele,

habe vorhin kurz die Vespa geputzt und dann mit dem ersten Zerlegen begonnen.

Geputzt und bereit für die Zerlegung:

Bild

Jetzt habe ich erst mal die Sitzbank und das Plastikabdeckung der Batterie entfernt.
Ebenso den Gepäckträger.
Oh Schreck: Da ist ja ein Loch in der Karosse (oberhalb der beiden Befestigungen für den Gepäckträger).
Dieses Loch diente für die Durchführung von 2 Kabeln. An Gepäckträger war eine Ladesteckdose für die Batterie angebracht.
Na ja - das Loch habe ich vor 14 Jahren selbst reingebohrt... :oops: :cry:

Bild

So nach und nach müssen sämtliche Verkleidungsteile abmontiert werden, damit ich den kompletten Kabelbaum
entfernen kann.

Bild

Handschuhfachkasten weg.

Bild

Trittbrett ebenso!
Den Schnorchel für die Variokühlung montiere ich auch ab. Ersatzlos. Ist bei der LX auch nicht vorhanden.
Die Vario benötigt gut Kühlluft, damit sie nicht überhitzt und der Varioriemen nicht aushärtet.

Bild

Auf diesem letzten Bild seht ihr schon den teildemontierten Kabelbaum.

Bild

Ich denke, der Abbau der Teile ist auch nicht so interessant. Einfach alle "elektrischen Teile", wie Kabelbaum, Relais, Gleichrichter, Zündspule, etc. ausbauen.

Interessanter wird dann später der fachgerechte Einbau der anderen Teile.
Da werde ich ein paar Halterungen abändern bzw. neu anfertigen müssen.
Ich werde aber im Detail darauf eingehen.

Das war es dann für heute.

Bis dann,
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2011, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Heute habe ich die Halterung für den Wechselrichter und diverse Relais aus dem alten Rahmen entfernt, silberfarben lackiert und an der alten Halteplatte vorne am Rahmen Lenkrohr (befindet sich bei der Kaskade Hupenhalterung) mit 2 Schrauben befestigt.

Bild

Mit dem Anbringen der Halteplatte kann ich die weiteren Bauteile einfach befestigen, ohne dass neue Löcher gebohrt werden müssen (was alternativ aber auch gehen würde).

Danach habe ich kurz das Zündschloss gewechselt, damit die Wegfahrsperre mit dem richtigen Schlüssel bedient wird.

Bild

An den Mechanismen für das Zündschloss hat sich in 14 Jahren nichts geändert.

Bei der weiteren Besichtigung der Zuleitung für das Zündschloss fiel mir auf, dass der Zündschloss-Schalter (wie viele Bauteile-Hersteller Minda- China) etwas anders aussieht, einen anderen Winkel hat und zudem einen anderen Steckanschluss.
Bei einem Probeeinstecken des Schalter bemerkte ich sogleich, dass die Hupenhalterung im Weg ist.

Bild

Der bisherige Schalter hat eine gebogene Zuleitung und geht somit um die Hupenhalterung herum, der Schalter der LX einen direkten Anschluss, welcher eben mit der Hupenhalterung in Konflikt gerät.

2 Möglichkeiten: Entweder die Hupenhalterung passend machen, d.h. ein Stück heraussägen oder flexen, oder aber den alten Schalter verwenden und den Kabelbaum der LX abändern.

Ich habe mich für Variante 2 entschieden, die beiden Zuleitungen zu dem Stecker abgezwickt, den alten Stecker auch abgezwickt und die passenden Zuleitungen zusammengelötet und mit Klebeband und Ummantelung isoliert.
Es sind die beiden Steckerbelegungen 1 und 2, was bei dem alten Anschluss das weiße und rote Kabel sind.

Bild

Bei neueren ET-Modellen ist die Hupenhalterung bereits abgeändert- da wäre der neue Zundschloss-Schalter der LX problemlos einzubauen.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2011, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 20:20
Beiträge: 1122
Wohnort: Berlin
Meine LX, ebenfalls eine i.e., hat ebenso wenig Lack im Innern. Das ist also kein Einzelfall.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2011, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Sodele Leute,

Motor ist raus. Sämtliche Kabel ebenso! Tank auch!!

Bild

Die beiden Motoren stehen jetzt erst einmal einträchtig nebeneinander. :lol:

Bild

Die erste Besichtigung der Karosse ergibt nur Erfreuliches. Prima Zustand. Alles in allem ordentliche Lackierung. Offensichtlich war die Lackierung 1997 etwas sorgfältiger. ;)

Bild

Bild

Wie geht es weiter:

Erst einmal Dinge, welche nur indirekt mit dem Motoreinbau zu tun haben.

1. Einbau der neuen Tachowelle, da anderer Gewindeanschluss am Tacho
2. Einbau des LX-Stoßdämpfers
3. evtl. Einbau der kompletten Vorderradnabe mit Tachoantrieb

Zum Ausbau dieser beiden Teile werde ich das Lenkrohr ausbauen. (dann steht der Rahm nackt da....)

Bei dieser Gelegenheit: Weiß eigentlich jemand, ob bei Einbau eines 11 Zoll-Rades der LX auch der Tachoantrieb der LX einzubauen ist, damit die Umdrehungen der Tachowelle mit dem Tacho übereinstimmen. Wie bereits geschrieben, werde ich ja den Tacho der LX einbauen.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de