Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 04:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 197 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Fr 4. Apr 2014, 07:39 
Offline

Registriert: Mi 12. Sep 2012, 17:23
Beiträge: 146
Wohnort: Oberbayern
Vespa: GTS, ET2, Spezial
Land: Deutschland
Servus Wenne,

einfach nur schööön :) . Die Arbeit hat sich mehr als gelohnt. Ein Prunkstück :genau: :klatschen:

Gruß Mauidiver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: So 6. Apr 2014, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7746
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo Leute,

mir hat das Restaurieren der Sprint auch sehr viel Spaß gemacht. :genau:
Wenn man dann seine einzelnen Arbeitsschritte noch in Wort und Bild festhalten und mit Euch teilen kann, dann macht es doppelt Spaß. :elefant:

Wie angekündigt, habe ich die Vespa am Freitag zugelassen und bin danach auch gleich zur Tanke gefahren.
Auf der Rückfahrt stehen geblieben und 1,5 km schieben dürfen. Das kommt mir irgendwie bekannt vor. :cry:
Es ist/ war der Vergaser. Ich habe ihn bereits mehrfach gereinigt, aber irgendwie steckt da noch der Wurm drin.

Jetzt steckt erst mal ein Ersatzvergaser auf dem Motor, welcher aber noch nicht in Vollendung harmoniert (und zudem zu einer anderen Vespa gehört und dort auch wieder hinkommt).

Der Tacho hatte auch bereits einen heftigen Aussetzer. Offensichtlich fehlte darin die Schmierung, weshalb die Tachonadel bei mittlerer Geschwindigkeit ständig zwischen 20 und 120 km/h pendelte. Zunächst hatte das Pendeln langsam angefangen und wurde immer heftiger. Ich habe dann angehalten und die Welle abgeschraubt.

Am Abend dann den Tacho ausgebaut und ein paar Tropfen Öl eingeträufelt. Tacho wieder eingebaut. Ohne Erfolg.
Diese Prozedur habe ich zweimal wiederholt.
Dann etwas mehr Öl reingegeben und: diesmal wohl zu viel Öl. :oops: Jetzt habe ich sogar ein paar Tropfen auf dem Tachoglas - natürlich Innen. Aber immerhin geht der Tacho und die Anzeige perfekt. ;)

Bild

Was kann ich tun? Tacho aufschneiden, zerlegen, reinigen, fetten und zusammenbauen? :unwissend:
Dann ist der Tacho aber nicht mehr Original.
Nein! Das muss wohl so sein und ich lasse es so.

Zwischenzeitlich habe ich die ersten 130 km zurückgelegt und bin begeistert. Der Motor zieht - obwohl noch nicht perfekt eingestellt - sehr schön durch und läuft echt kernig.
Die Sitzpostion, die Lage des Fußbremshebels, das Abtauchen der Vorderradgabel beim Bremsen vorne, der Blinkerschalter direkt neben dem Zündschloss - alles sehr gewöhnungsbedürftig. Es ist eben ein Oldtimer. Das sieht man und das kann man "erfahren". :elefant: :klatschen:

Bild

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: So 6. Apr 2014, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:22
Beiträge: 13128
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Danke für diesen schönen Schlußbericht dieses ereignisreichen Threads, lieber Wenne! :D
Du hast offenbar wieder einmal ganze Arbeit geleistet und zu guter Letzt rechtzeitig zu Saisonbeginn auch noch die von Dir beschriebenen "Kinderkrankheiten" in den Griff bekommen. :klatschen:
Genieße weiterhin de Frühling mit der schönen Vespe (und verkauf sie nicht gleich wieder ;) )

Herzlicher Gruß,

Michel

P.S.: Freu mich schon auf Dein nächstes Projekt, fürchte aber, dass wir da bis Saisonende warten müssen, wenn die Tage wieder dunkler werden und das Wetter das Vespafahren vermiest, oder?

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: So 6. Apr 2014, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2012, 15:07
Beiträge: 426
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland /NRW
@ Wenne

egal welche deine Umbaubeiträge ich hier lese, sie bieten immer einen sehr hohen Unterhaltungswert :klatschen:
Deine Arbeiten sind einfach Perfekt....ebenso deine ausführlich geschriebenen Beiträge zu den einzelnen Umbauten.

Es liest sich alles immer so einfach bei dir, als ob man es alles auch jederzeit selber machen könnte :shock:
:lol: MIttlerweile müßtest du ja ein kleines Museum zusammen haben?!
Kannst du nicht mal ein Guppenfoto einstellen?
Ich hoffe noch auf viele weitere Beiträge von dir, bitte weiter so..... :genau:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: So 6. Apr 2014, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:22
Beiträge: 13128
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
okab68 hat geschrieben:
(...) Es liest sich alles immer so einfach bei dir, als ob man es alles auch jederzeit selber machen könnte (...)


Sehr gut beobachtet! :klatschen: Das Phänomen kenn ich von anderen Bereichen, in den Profis am Werk sind. Denk nur an Eiskunstlauf oder einen Musiker, der sein Instrument perfekt beherrscht - sieht alles immer so "leicht" aus... ;)

Grüße, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: So 6. Apr 2014, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7746
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo

natürlich habe ich nicht mehr alle Vespen. Die Cosa und auch die Ultima sind verkauft. Dennoch sind noch ein paar Vespen in meiner Garage zu finden. ;) :lol:
Bei schönem Wetter mache ich mal ein nettes Gruppenfoto. :elefant:

Weitere Bastelbeiträge wird es schon geben, wenngleich ich jetzt erst einmal eine kleine Pause einlegen werde. ;)

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mo 7. Apr 2014, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jul 2011, 13:43
Beiträge: 932
Wohnort: Raum Karlsruhe
Vespa: GTS 300 SS
Land: Baden
Wenne hat geschrieben:
Hallo Leute,

mir hat das Restaurieren der Sprint auch sehr viel Spaß gemacht. :genau:
Wenn man dann seine einzelnen Arbeitsschritte noch in Wort und Bild festhalten und mit Euch teilen kann, dann macht es doppelt Spaß. :elefant:

Wie angekündigt, habe ich die Vespa am Freitag zugelassen und bin danach auch gleich zur Tanke gefahren.
Auf der Rückfahrt stehen geblieben und 1,5 km schieben dürfen. Das kommt mir irgendwie bekannt vor. :cry:
Es ist/ war der Vergaser. Ich habe ihn bereits mehrfach gereinigt, aber irgendwie steckt da noch der Wurm drin.

Jetzt steckt erst mal ein Ersatzvergaser auf dem Motor, welcher aber noch nicht in Vollendung harmoniert (und zudem zu einer anderen Vespa gehört und dort auch wieder hinkommt).

Der Tacho hatte auch bereits einen heftigen Aussetzer. Offensichtlich fehlte darin die Schmierung, weshalb die Tachonadel bei mittlerer Geschwindigkeit ständig zwischen 20 und 120 km/h pendelte. Zunächst hatte das Pendeln langsam angefangen und wurde immer heftiger. Ich habe dann angehalten und die Welle abgeschraubt.

Am Abend dann den Tacho ausgebaut und ein paar Tropfen Öl eingeträufelt. Tacho wieder eingebaut. Ohne Erfolg.
Diese Prozedur habe ich zweimal wiederholt.
Dann etwas mehr Öl reingegeben und: diesmal wohl zu viel Öl. :oops: Jetzt habe ich sogar ein paar Tropfen auf dem Tachoglas - natürlich Innen. Aber immerhin geht der Tacho und die Anzeige perfekt. ;)

Bild

Was kann ich tun? Tacho aufschneiden, zerlegen, reinigen, fetten und zusammenbauen? :unwissend:
Dann ist der Tacho aber nicht mehr Original.
Nein! Das muss wohl so sein und ich lasse es so.

Zwischenzeitlich habe ich die ersten 130 km zurückgelegt und bin begeistert. Der Motor zieht - obwohl noch nicht perfekt eingestellt - sehr schön durch und läuft echt kernig.
Die Sitzpostion, die Lage des Fußbremshebels, das Abtauchen der Vorderradgabel beim Bremsen vorne, der Blinkerschalter direkt neben dem Zündschloss - alles sehr gewöhnungsbedürftig. Es ist eben ein Oldtimer. Das sieht man und das kann man "erfahren". :elefant: :klatschen:

Bild

Viele Grüße
Wenne


klasse arbeit :klatschen:
ein tolles schätzchen hast du da wieder auf vordermann gebracht,einfach genial :klatschen: :prost: :klatschen:

viel spaß mit deinem schmuckstückle
gruß
Rusty


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mo 7. Apr 2014, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 08:59
Beiträge: 7672
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
Tolles Photo....mit dem leicht morbiden Hintergrund, sehr stimmig !

_________________
Für die schönen Tage im Leben : meine zwei schwarzen 300er ...und einen PAV41
Fast täglich gequält : 2-Takt-SKR 125 ( Alltags-Schlampe )

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mi 9. Apr 2014, 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Ich habe mich auch schon gefragt, ob das Foto evtl. in Russland entstanden ist? ;)

In wirklichkeit wird der Roller eine Vyatka sein.

_________________
Bild 1526 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mi 9. Apr 2014, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7746
Vespa: ja
Land: Deutschland
efendi hat geschrieben:
Ich habe mich auch schon gefragt, ob das Foto evtl. in Russland entstanden ist? ;)

In wirklichkeit wird der Roller eine Vyatka sein.


Ja, so könnte es tatsächlich sein. :mrgreen:

Bei meinen Erprobungsfahrten habe ich dieses leicht renovierungsbedürftige Gebäude entdeckt :roll: , welches eine Bahnhofslagerhalle war und jetzt darin Second-Hand-Bekleidung sortiert wird.

Wenn meine Sprint perfekt läuft, werde ich mich noch einmal melden. :genau:

Bis dahin :elefant:

Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Fr 20. Jun 2014, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7746
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo Leute,

heute hatte ich eine besondere Briefpostsendung im Briefkasten.
Der Absender ist unser allseits bekannter "Matt". :klatschen:

Er hat mir eine Verkaufsanzeige aus den 60-er Jahren zugesandt: :elefant:

Bild

Diese Werbung von Piaggio-Deutschland war in einer Fahrlehrerfachzeitung abgedruckt und erschien (so vermute ich) Ende der 1960-er Jahre.

Wer von uns durfte auf einer Vespa seinen Führerschein machen? :mrgreen: Er ist noch heute zu beneiden. Sehr stilvoll :vespa: .
Schaut euch doch bei dieser Gelegenheit den damaligen Verkaufspreis an. Perfekter Werterhalt! :bier:

@ Matt: vielen herzlichen Dank für die Zusendung der einmaligen Verkaufsanzeige. :genau:
Ich freue mich sehr darüber und werde das Werbeblättle in meinem Vespa-Sprint-Fahrschulordner abheften. ;) :lol:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Fr 20. Jun 2014, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2014, 12:44
Beiträge: 576
Wohnort: Duisburg
Vespa: LX 50
Land: NRW
Wenne hat geschrieben:
Hallo Leute,

Wer von uns durfte auf einer Vespa seinen Führerschein machen?




Ich hab damals nur den M gemacht anstatt A1 weil mein Vater ne Fuffi hatte.

Fahrstunden und Prüfung auf einer ET2

_________________
"Wer Angst hat vor einem Tier wird in seinem verhalten immer was bedrohliches sehen."

Es ist weitaus wahrscheinlicher von einer Kokosnuss erschlagen zu werden als durch einen Haiangriff zu sterben


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Jun 2014, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 17:43
Beiträge: 6375
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Vespa: GTS 300 - Schwarz
Land: Rheinland
Wenne,
das musste ich dir einfach zukommen lassen.
Einrahmen und Aufhängen [emoji41]

_________________
Matthias

Das Fahren einer Vespa GTS 300 kann süchtig machen!

++++ www.faehrengaeng.de ++++++


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: So 6. Jul 2014, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 22:05
Beiträge: 1411
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
Wow,

ich hab den Fred jetzt in einem Rutsch durchgelesen, ich konnte einfach nicht aufhören.
Echt RESCHPEKT :klatschen:

Viele Grüße
Nicole

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mo 7. Jul 2014, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7746
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo Nicole,

danke für die Blumen. :elefant:
Die Restaurierung der Sprint hat aber auch Spaß gemacht. Es ist eine besondere Vespa und wann hat man schon einmal Gelegenheit so eine tolle Vespa wieder auf die Straße zu bringen. :vespa:

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 197 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de