Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 06:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 258 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Sep 2015, 19:02
Beiträge: 19
Wohnort: Karlsruhe
Vespa: Sprint S 50 2T
Land: Deutschland
Michel hat geschrieben:
Wegi_71 hat geschrieben:
Also ich habe heute meine Sprint vom 1000er Check geholt und dabei mal das Thema mit den Savas angesprochen.
Mein Händler meinte, dass sie eigentlich ein Schlechtwetter-Reifen sind. Sie haben bei genauerem hinsehen sogar ein M+S Symbol.
Also eigentlich ein "Winterreifen".
Er meinte weiter, dass dieser Reifen natürlich im Sommer bei warmen Temperaturen so seine Probleme haben. (...)

Na, da hat Dein Händler ja mal richtiges Fachwissen bewiesen. :shock: :roll:
Tatsache ist, dass die SAVAS wenn überhaupt nur bei warmen trockenen Wetter fahrbar sind. Bei leichtestem Anflug von Nässe und/oder Kälte wird's "kriminell". "Schlechtwetter- bzw. Winterreifen" ist für mich der Treppenwitz der Reifengeschichte! :roll:

Dir wünsch ich viel Freude mit Deiner Sprint und vorallem immer gute und sichere Fahrt. Wenn Du etwas dazu beitragen möchtest, würd ich die SAVAS so rasch wie möglich wechseln. Ich hab das Zuwarten bei meiner PX sehr bereut (s.o.).

Grüße, Michel

Hm, irgendwie beunruhigt mich das ganze jetzt doch.
Gerade jetzt ist ja die "Nasse" Jahreszeit.
Und da ich ja auf die Vespa angewiesen bin.....
Hm, mal sehn.

Gesendet von meinem SM-A300FU mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jul 2014, 17:18
Beiträge: 451
Wohnort: Landkr. München
Vespa: V. Sprint 125ie ABS
Land: Deutschland
Evtl. wird das von Händlern nicht absichtlich einfach so gesagt.
Wer glaubt denn schon, dass ein Reifen soooooo schlechte Eigenschaften hat.
Gute und weniger gute Reifen gibt es für Alles was fährt, aber die Savas fallen da negativ weit aus dem Rahmen.
Händler fahren höchsens testweise mal 2-4km mit den Vespas.
Ich habe meinem Händler ein Feedback gegeben, dass der Unterschied fast dem Einbau eines neuen Fahrwerkes entspricht.
Er war verwundert, hat es dann etwas später selber ausprobiert und es war ihm schnell klar, was ich meinte.

Von Händlerseite ist das sicher nicht Absicht oder Bosheit.
Umgekehrt unterstellt man schließlich auch sehr schnell, dass der Händler nur ein zusätzliches Geschäft machen will.

Allen immer gute Fahrt!
:vespa: :vespa: :vespa:

_________________
LG Katto


Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:22
Beiträge: 13212
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Ich denke eher, dass viele Händler Schiß haben, dass der Kunde eine Sava-Bereifung als Mangel reklamiert und kostenlosen Austausch fordert. Ich werde mich jedenfalls bei einem Vespaneukauf nicht mehr mit SAVAS zufrieden geben.

Was mich nur wundert/ärgert ist, dass die Jungs von Piaggio, die hier ja mitlesen, trotz der ja (nicht nur hier) zahlreichen Unmutsbekundungen jedenfalls bei den Smallframes immer noch ab Werk SAVAS als Standard draufschellen... :evil: So groß dürfte die Ersparnis im Vergleich zu einem anständigen Michelin bzw. Heidenau doch auch nicht ausfallen, oder?

Grüße in die Runde,

Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jul 2014, 17:18
Beiträge: 451
Wohnort: Landkr. München
Vespa: V. Sprint 125ie ABS
Land: Deutschland
Michel hat geschrieben:

Was mich nur wundert/ärgert ist, dass die Jungs von Piaggio, die hier ja mitlesen, trotz der ja (nicht nur hier) zahlreichen Unmutsbekundungen jedenfalls bei den Smallframes immer noch ab Werk SAVAS als Standard draufschellen... :evil: So groß dürfte die Ersparnis im Vergleich zu einem anständigen Michelin bzw. Heidenau doch auch nicht ausfallen, oder?

Grüße in die Runde,

Michel


Das ist genau der Punkt.

_________________
LG Katto


Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 7712
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Jo....aber der Punkt ist, das beide Reifen im Einkauf fast gleich sind. (Privater Kauf)
Der Sava kostet online ca. 39 Euro, der Michelin 40 Euro. (Preis für den 130er).
Da ja im Werk alles in "just in time" läuft und man Verträge einzuhalten hat, wird montiert was da ist.
Man kann Reifen nicht nach dem Preis beurteilen.
Das der verbaute Sava bei Nässe richtig schiet ist, hab ich selbst gemerkt.
Man kann aber nicht sagen, SAVA ist nur schiet......die haben viele Reifen, zB. den MC 32 win scoot. Einen Reifen der Nässe niederbügelt.
Der kostet aber 52 Euro. Man kauf halt ein, was man günstig bekommt.
Der MCG ist ein guter Allroundreifen, aber wer sich mit dem Thema richtig befasst (das tu ich), wird merken, es gibt auch sehr gute und bessere Alternativen.


Zuletzt geändert von Willi59 am Sa 12. Dez 2015, 12:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jul 2014, 17:18
Beiträge: 451
Wohnort: Landkr. München
Vespa: V. Sprint 125ie ABS
Land: Deutschland
Willi59 hat geschrieben:
Der MCG ist ein guter Allroundreifen, aber wer sich mit dem Thema richtig befasst (das tu ich), wird merken, es gibt auch Alternativen.



Bei der Sprint, mit der größeren Felge wird das mit den Alternativen schon etwas knapper.....

_________________
LG Katto


Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 7712
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Das weiß ich Katto........spreche nur über die GTS.

Mal sehen......vielleicht betrifft mich das Sprint Problem auch sehr bald mal....so als Alltagzweitroller, ich mag die Sprint sehr gern...........;) ;)


Zuletzt geändert von Willi59 am Sa 12. Dez 2015, 12:48, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 12:43 
Offline

Registriert: Fr 26. Jun 2015, 14:52
Beiträge: 36
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Hallo,
ich denke mal, dass viele Händler so reagieren wie sie es grade brauchen. Hätte ich von den Problemen der Savas gewusst, und ich hätte beim Neukauf meiner Primavera versucht meinen Händler zum (kostenlosen) Wechsel der Savas auf vernünftige Reifen zu bewegen, hätte der Händler mir mit Sicherheit erzählt, dass er von den Problemen mit den Savas noch nie was gehört hat und das es auch eigentlich ganz gute Reifen wären. Diese Einschätzung kann ich wohl nach 10 Jahren Erfahrung mit dem Händler so stehen lassen. Als ich vor 2 Wochen bei ihm anrief und nach Alternativen zu den Savas fragte, erzählte er mir, dass die Savas absolute Schönwetter - Sommerreifen sind. Für den Winter absolut ungeeignet. Viel zu hart. Er empfahl mir die Michelin City Grip Winter für 80 Euro/Stück.Dazu käme die komplette Montage von 60 Euro.
Dann rief ich bei einem anderen Händler,der leider etwas weiter weg ist, an, und der riet mir zu den normalen City Grips von Michelin. Die wurden dann auch montiert. Vor der Montage fragte mich der Händler aber noch, warum ich denn die neuen Reifen tauschen wollte. Er kannte das Problem der Savas auch nicht. Als ich ihm von dem schlechten Fahrgefühl der Savas berichtete, wunderte er sich und meinte auch, dass die Savas, die auf meiner PV waren, doch eigentlich sogar für M & S zugelassen wären.
So unterschiedlich schätzen also Händler die Reifen ein. Aber die können die vielen unterschiedlichen Reifen ja auch nicht alle selbst gefahren haben.

Gruß Gregor


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 7712
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Der MCG Wintergrip kostet bei meinem Dealer für den 130er Hinterradreifen auf der GTS pro Stück 46,60 Euro.( Guter Reifen)

Denke das Angebot für 80 Euro war ein Komplettangebot für beide Räder........dann eigentlich ein guter Preis und 60 Euro für beide Felgen ausbauen mit Montage und wuchten sind OK.

Lasst doch mal den ewigen Vergleich mit Michelin-Sava. Es gibt viele gute Rollerreifenhersteller.......sei es Heidenau, Anlass, Bridgestone usw.
Schaut doch mal ins Angebot von Ländern die ne Vespa fast nur bei Schietwetter fahren.(Da wird der MCG als Lachnummer geführt), aber zB. der vergleichbar kleine Hersteller Heidenau wird nur gelobt. Auch die Türken mit Anlass sind Spitze.

So, mehr geb ich zu dem Thema nicht dazu.

Ich bin in Bz. auf Reifen pingelig.....hab selbst auf dem Radel von Schwalbe auf Conti gewechselt...........


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 13:55 
Offline

Registriert: Fr 26. Jun 2015, 14:52
Beiträge: 36
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Nein, 80 Euro pro Reifen. Das weiß ich genau, weil ich gleichzeitig noch den richtigen Varioring wieder einbauen lassen wollte. Das sollte 30 Euro kosten. Alles zusammen sagte der Händler kämen wir dann auf 250 Euro.
Gruß Gregor


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7829
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ich denke mal dass die Leutchen einen Rahmenvertrag der zeitlich bis zum Tage X läuft abgeschlossen haben um dann wieder die neuen Preise für´s nächste Jahr festzulegen.... Ob die das Von Piaggio da mitlesen oder nicht spielt dann auch keine Rolle, außerdem lässt man Spielraum um nicht von einem oder zwei Lieferanten in Abhängigkeit gar Lieferverzögerungen zu kommen. ;)

Der Mischpreis macht´s dann aus auch bei der Kalkulation die Daumenschraube auf 3 Lieferanten zu verteilen wenn da einer meint "er könnte" Druck machen und schnell Ersatz da ist.... Könnte mir schon vorstellen, dass da so mancher Reifenhersteller immer wieder mal anklingelt um voll einzusteigen bei der Menge die da im Jahr ansteht. Da wartet man nur bis einer nicht mitzieht um seine Chance zu nutzen. Reinkommen ist schwieriger ins Geschäft wie schnell wieder rauszufliegen. Heute hat man immer was im Petto und das ist auch gut so - anders ging es gar nicht mehr und das ist bei allem so. Meiner Meinung nach erklärt sich also alles am Einkauf,- und da dürfte sich vielleicht der bereits angesprochene Reifenhersteller als günstigster erweisen - Kundenzähne knirschend hin oder her - nur das zählt, und zwar der Einkaufspreis und als zuverlässiger Lieferant.

Gruß!

Florian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Dez 2015, 22:19
Beiträge: 218
Wohnort: z. Zt. Santa Clara, Kalifornien
Vespa: LX125ie3V
Land: Deutschland
Hallo zusammen,
ich habe auf der PV den Sava, auf der LX den Michelin -- also "Welten" liegen mE nicht dazwischen. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich zusätzlich noch MTB und Rennrad fahre und Zweiräder einfach beherrsche.

_________________
meint Julia
-----------------
Wenn überhaupt, bitte ich nur um die forumsüblichen, schulterklopfenden Kommentare.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Dez 2015, 07:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7829
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ja wenn das so ist, dann haben mir die letzten 45 Jährchen und gut 400.000 km mit rd. 25 bikes auch nicht geholfen..... Da sollte ich mir wohl ein MTB kaufen...bin ich übrigens auch viele Jahre gefahren - Hausstrecke Blomberg Bad Tölz und Teilnahme bei den Meisterschaften in Garmisch Partenkirchen - liegt allerdings schon einige Jährchen zurück...

Ei ei ei,-... man lernt nicht aus "voreilig" über Reifen zu urteilen. ;)

Na dann vielen Dank nochmal für den gut gemeinten Ratschlag den ich was mich angeht beherzigen werde.

Gruß!

Florian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 17:16
Beiträge: 846
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
Hier mal ein update, weil der letzte Beitrag aus 2015 ist:

Der wirklich gute und von vielen Usern hier im Forum gefahrene & empfohlene Michelin City-Grip (Erstausrüster OEM an der GTS)
ist für die Primavera in 110/70-11 und 120/70-11 lieferbar (35 + 38 €) und kann somit die grenzwertigen Savas ersetzen. :klatschen:

DAS ist natürlich richtig klasse, das dieser gute, Vertrauen erweckende Reifen nun für die 11-Zoll Räder der Primavera 50/125/150
produziert wird und aktuell lieferbar ist. :D


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Apr 2015, 20:30
Beiträge: 151
Vespa: Vespa Primavera50 2T
Land: NRW
Hallo

Ich habe meine Savas seit dem ich sie gekauft habe immer noch drauf und mittlerweile 11400 KM runter. Aber ich werde demnächst auch ein Wechsel vornehmen da sie aufgebraucht sind und es langsam Zeit dafür wird. Naja ich wollte auch schon vorher ein Wechsel vornehmen aber hatte bis auf einen kleinen Rutscher nie Probleme obwohl ich jeden Tag mit meiner Primavera 20Km zu Arbeit fahre.

bis dann mal
cookies

_________________
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 258 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de