Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 12:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lenkergewichte für Primavera 50 2T
BeitragVerfasst: Do 19. Jan 2017, 21:03 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 23:32
Beiträge: 13
Wohnort: Köln
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Hallo Zusammen,

ich würde gerne verchromte Lenkergewichte an meiner Primavera 50 2T verbauen und habe mir angeblich passende bestellt:
Lenkergewichte BUZZETTI chrom Vespa PRIMAVERA SPRINT 50-150ccm
Um sie montieren zu können muss ich die Griffe an der Seite aufschneiden. Die Gewichte die ich bestellt habe werden mittels einer Schraube die durch die Gewichte geht am Lenker befestigt. Hierzu muss aber im Lenkerrohr ein eingeschweißtes Teil sein mit einem Innengewinde. Jetzt zu meiner Frage: Wisst Ihr ob die Primaveras ab Bj. 2014 das haben? Ich möchte halt vermeiden dass ich die Griffe an der Seite aufschneide und die Dinger dann nicht passen :-)
Wäre super wenn schon mal jemand in den Lenker rein geschaut hat.

Vielen Dank

Viele Grüße
Markus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 19. Jan 2017, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7552
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Ich hatte noch nie eine Primavera Automatik, habe aber Erfahrung mit den modernen Vespa-Rollern.
Ich nehme an, dass der Lenker auf keinen Fall dieses Innengewinde aufweist.
Im Regelfall haben die Piaggio-Lenker ein eingeschweißtes Metallgewicht.
Hier gilt es mittig ein 6-er Gewinde reinzuschneiden und dann kannst du deine Gewichte anschrauben.
Zwischen dem Gewicht und dem Lenker wirst du noch einen Abstandshalter benötigen.
Das solte aber kein Problem sein.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 08:10 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 23:32
Beiträge: 13
Wohnort: Köln
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Wenne hat geschrieben:
Ich hatte noch nie eine Primavera Automatik, habe aber Erfahrung mit den modernen Vespa-Rollern.
Ich nehme an, dass der Lenker auf keinen Fall dieses Innengewinde aufweist.
Im Regelfall haben die Piaggio-Lenker ein eingeschweißtes Metallgewicht.
Hier gilt es mittig ein 6-er Gewinde reinzuschneiden und dann kannst du deine Gewichte anschrauben.
Zwischen dem Gewicht und dem Lenker wirst du noch einen Abstandshalter benötigen.
Das solte aber kein Problem sein.

Grüße
Wenne



Hi Wenne,
danke für die Info.
Ich habe nochmal was im Netz gesucht und im Nachbarforum einen Post gefunden wo jemand seine Griffe tauscht und dabei kann man auf beiden Seiten in den Griff schauen. Da sieht es aus wie Du sagst dass da Gewichte drin sind mit einem mittigen Gewinde! Wenn dem so ist wäre ja alles super :-)
unter google Suche: Grifftausch Primavera. Dann auf Bilder. Im ersten Bild sieht man es schon!

Werde berichten :-)

Viele Grüße
Markus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 11:45 
Offline

Registriert: So 25. Okt 2009, 23:21
Beiträge: 100
Vespa: GT 200
Land: Deutschland
Ich habe gerade bei meiner primavera die griffe ab und es ist ein m6 gewinde drin .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 21:00 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 23:32
Beiträge: 13
Wohnort: Köln
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Hi Benny,
Super, Danke für die Info! Dann werden sie passen! Setze Bilder rein wenn sie dran sind!
Vielen dank an alle
Gruß
Markus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Jan 2017, 08:45 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 23:32
Beiträge: 13
Wohnort: Köln
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Guten Morgen Zusammen,

gestern Morgen war es soweit. Ich habe die Lenkergewichte an meine Primavera gebaut.
Um den Zugang zu den M6 Gewinden im Lenker zu bekommen musste ich erst einmal die Griffe an der Seite säuberlich aufschneiden. Linke Seite war ganz easy. Lenkergewicht drauf und mittels Schraube festgezogen, passt :)
Bild

Rechte Seite war durch den Gasgriff etwas schwieriger da er sich mitdreht. Das Design der Gewichte links und rechts unterscheidet sich im Bereich der in den Lenker geht. Auf der Gasgriff Seite ist ein Abstand zu sehen der sein muss damit sich der Griff noch drehen lässt.

Bild

Links ist der Abstand nicht zu sehen. Denke ich werde mir noch ein paar Unterlegscheiben besorgen die ich zwischen Gewicht und Anschraubpunkt packe damit die Abstände links und rechts gleich groß sind. Ist aber nur Optik :)

So sieht sie jetzt aus:

Bild

Bild

Werden von den Fahreigenschaften noch berichten :-)

Viele Grüße
Markus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 24. Jan 2017, 15:38 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1006
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Bei diesen Wahnsinnsgeschwindigkeiten wird wohl das Lenkerflattern Vergangenheit sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 24. Jan 2017, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7496
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Die PV kennt kein Lenkerflattern, bei keiner Geschwindigkeit!

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Mai 2017, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Sep 2015, 20:02
Beiträge: 19
Wohnort: Karlsruhe
Vespa: Sprint S 50 2T
Land: Deutschland
Was sollen die Gewichte genau bewirken?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Mai 2017, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7496
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
... angeblich ein ruhigeres Fahrverhalten. Ist mMn bei der PV nicht notwendig. Die hat einen hervorragenden geradeaus Lauf ohne zu schlackern.

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Mai 2017, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Sep 2015, 20:02
Beiträge: 19
Wohnort: Karlsruhe
Vespa: Sprint S 50 2T
Land: Deutschland
Hm, bei meiner Sprint schlackert der Lenker etwas. Das nervt als bei längeren Gradeausstrecken mit gutem/neuen Fahrbahnbelag.
Wenn es sowieso etwas holprig ist, merkt man es kaum.
Es sind auch noch die Orginal Savas drauf. Vielleicht ist da eine Unwucht

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Mai 2017, 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7496
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Ich fahre Michelin Power pure.

Kürzlich vergessen die Schnalle vom Helm zuzumachen, bei 50 Freihändig kein Problem, stoisch ohne zittern, aber dennoch nicht zur Nachahmung empfohlen.

Und nein, ich fühle mich jetzt nicht wie der Held, aber ich war der 1. in einer Kolonne und wollte nicht den Trupp anhalten, da muss das schon mal so gehn. Im Alltag mache ich das nicht.

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Okt 2017, 22:48 
Offline

Registriert: Mi 4. Okt 2017, 22:36
Beiträge: 17
Wohnort: Heidelberg
Vespa: Sprint S 50 2T Bj 17
Land: Deutschland
Hallo erstmal... bin Gerade auf diesen Beitrag gestoßen.

Ich habe vor Lenkerendenspiegel an meine Sprint 50 2t zu schrauben. Ist in der Sache jemand bekannt ob ich bei meiner "Lady" Baujahr 2017 auf die selben Gewindegänge im Lenker stoßen werde?!

vorab schonmal Dankeschön

Tom


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 20:24 
Offline

Registriert: Mi 4. Okt 2017, 22:36
Beiträge: 17
Wohnort: Heidelberg
Vespa: Sprint S 50 2T Bj 17
Land: Deutschland
Sprinti hat geschrieben:
Hallo erstmal... bin Gerade auf diesen Beitrag gestoßen.

Ich habe vor Lenkerendenspiegel an meine Sprint 50 2t zu schrauben. Ist in der Sache jemand bekannt ob ich bei meiner "Lady" Baujahr 2017 auf die selben Gewindegänge im Lenker stoßen werde?!

vorab schonmal Dankeschön

Tom



Hat sich quasi erledigt... mein Lenker hat auch diese Verstärkung mit Gewinde...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Jun 2017, 15:16
Beiträge: 238
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
So sieht's aktuell bei mir aus:

Bild

Auch beim rechten Griff gab's, anders als hier (allerdings nicht für die Original-Griffe) schon mal beschrieben, keinen Spalt. Im Gegenteil musste ich eine Beilagscheibe einlegen. Jetzt ist zwischen Griff und Gewicht ein halber Millimeter Luft und der Gasgriff dreht schön frei.

Braucht man's? Ein klares Nein. Wird's schaden? Dem Geldbeutel (beim Hobby erlaubt). Wie sieht's aus? :gitarre:

Allen ein schönes Wochenende, Max

_________________
»Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand« - Daniel Düsentrieb


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de