Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 15:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: VW Golf mit Triebsatzschwinge
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 13:34
Beiträge: 863
Vespa: gts125
Land: Bayern
So sieht ein VW Golf mit Triebsatzschwinge aus. Kein Wunder, dass sich diese Bauweise bei PKWs nicht durchgesetzt hat. Beim Fahren (also besetzt) federt das Hinterteil natürlich ein und der Golf fährt sich dann ganz normal. Falls auch hinten jemand sitzen soll (oder bei Gepäck) verstellt man einfach die Federvorspannung.

Bild

Flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Zuletzt geändert von flocke am Do 20. Jul 2017, 17:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VW Golf mit Triebsatzschwinge
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Mär 2013, 12:33
Beiträge: 72
Wohnort: Hamburger Toscana
Vespa: GTS 300 SS
Land: Deutschland
Hat der auch eine Vario?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VW Golf mit Triebsatzschwinge
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 13:34
Beiträge: 863
Vespa: gts125
Land: Bayern
Ja, den gab es ausschließlich mit Variomatik, weil der Handschalter-Prototyp beim Gangwechsel einfach zu stark gewippt hat.

Noch ein paar Fotos - man beachte dabei den großen Stauraum unter der "Fronthaube" - und ganz zum Schluss auch das Modell einer französischen Konkurrenzmarke.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VW Golf mit Triebsatzschwinge
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 18:16 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Beiträge: 934
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
http://sbarro.phcalvet.fr/voitures/Golf ... rbogb.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VW Golf mit Triebsatzschwinge
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 2874
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Ist ja praktisch.

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VW Golf mit Triebsatzschwinge
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Beiträge: 8297
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Den hat jetzt der Blumenhändler hier an der Bundestrasse.
Er hat den gleich genommen wegen des praktischen Nirosta-Vasenhalters im Heckkasten.
Mit der Klappfunktion stehen die Rosen auch immer im Schatten.

Die Tanke ist auch begeistert. Die verkaufen zwar weniger Sträuße, dafür aber mehr SuperPlus.

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VW Golf mit Triebsatzschwinge
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Jul 2010, 20:57
Beiträge: 3371
Wohnort: Mainz
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Kann mir jemand den Sinn dieser Konstruktionen erklären? Bei Autorennbahnen gab es sowas ähnliches, Chassis mit einem Knickgelenk in der Mitte, damit beim Beschleunigen das Vorderteil nicht hochkam, und dann der Leitkiel aus dem Schlitz sprang. Nur kann ich bei diesen Seltsamkeiten keinen Leitkiel unter der Vorderachse ausmachen...

Volker

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], JaquesP. und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de