Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 02:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 14:16 
Offline

Registriert: Do 7. Sep 2017, 13:34
Beiträge: 23
Vespa: Primavera 50 2t
Land: Kroatien
Hallo Ihr Lieben!!!!
Ich brauche dringend eine grobe Einschätzung und Kaufberatung, habe nämlich ein Angebot und muss mich entscheiden, und da ich keine Ahnung habe frage ich Euch profis...
Möchte mir meine ertse Vespa zulegen, der erste Gedanke war gebraucht, war dann aber von den hohen Preisen überrascht...ja..ja ich weiss...Kult halt und Kult erhält seinen Wert...also zurück zum ersten Gedanken: gedacht hatte ich ca.1000Euro auszugeben, Modell ist mir nicht so wichtig, Hauptsache Vespa und 50cm. gefunden zu dem Preis habe ich nur eine et2 50er, Baujahr 2000, 30.000km, ok Zustand nach Angaben des VK, habe sie allerdings nicht gesehen, weil weit weg.....
Habe auch beim ortsansässigen Piaggio Händler mal nachgefragt und da kam die Bombe :herz: :herz: :herz: ...er hat gerade an dem Tag eine Primavera in Anzahlung genommen, 2014, auch 50cm, 2t, gerade mal 3025km, top Zustand ausser Kratzer am kotflügel vorne. Extraaustattung Top Case original und Rückenlehne am Topcase. Will umgerechnet 2000Euro mit 6monate garantie, voller Tank, Zulassung bis 8/2018.
So. verliebt :herz:
Aber: fange gerade erst an Roller zu fahren, fahre zwar seit 20 Jahren Auto, und zwar unfallfrei, aber ist so ein neues Gerät für Anfänger geeignet? Fahre ab und zu mal nen no name Roller und habe erst letztens bissl zu viel gas gegeben und ...naja... :genau: :lol: :lol: :lol:
Ich lebe in Kroatien und hier ist der Preis für die neue Primavera umgerechnet 2.900 Euro (Aktionspreis derzeit, ansonsten noch teurer)
Bin jetzt im Dilemma, mit der neuen hättte ich bis zur Rente Ruhe, draufsetzen ...losfahren (ohne zu viel gas :shock: :lol: ), aber eben teurer in der Anschaffung, und ich stelle mir die Frage ob man als Anfänger so eine neue fahren sollte....bin jetzt nicht wild unterwegs, habe aber respekt vor den Teilchen.
Gebrauchte sind hier schwer zu bekommen für nen akzeptablen Preis, das o.g. Angebot ist das einzige was ich bislang in der Preisklasse gefunden hab.
Hat jemand nen Tipp, was haltet Ihr vom Preis für die Primavera, ok????....usw....ist der verbrauch bei den neuen Modellen wesentlich höher als bei den alten???
Ah ja, ich würde wahrscheinlich "viel" (was bedeutet schon viel für euch vespis :D ) fahren, bei uns kann man das ganze Jahr über mit dem Roller düsen, also Arbeit täglich, usw., aber Kurzstrecken.
Also...für jeden Tipp, jede Meinung und jede Anregung bin ich dankbar! :cafe:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 1958
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Also Preise sind sogesehen alle (neu und Gebraucht) i.O
Kann man nicht viel Mekern.

Ob du den zahlen sollst oder nicht, musst ganz allein du für dich selber entscheiden.

Aber hier ein paar Denkanstöße:
Ein Schaden an einer gebrauchten kostet mindesten gleich viel, wenn nicht mehr als bei einer neuen (Ersatzteilversorgung)
Neu bietet Garantie, auch die Gebrauchte vom Händler. Auch wenn nicht so lange.
Vor allem die ET´s können wenn kein Schraubertalent vorhanden ist, schnell ein Griff ins Klo werden.
ET2 ist vor allem als Einspritzer sehr mit Vorsicht zu genießen, um nicht besser zu sagen: Finger weg.
ET´s sind halt mal gleich um die 20 Jahre Jung, da kommt schon mal der kleine Fehlerteufel und ärgert einen.

Also wenn du 1. kein Schrauber bist, 2. keine Lust zum Basteln hast, dann ganz klar eine neue oder neuere vom Händler.
Dann hast du zumindest in der Garantiezeit weniger Sorgen.
Wenn dir Schrauben liegt und du es gerne machst, dann hol dir eine ET. Machst du sicher nix falsch damit.

Just my 2 Cent

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jun 2015, 21:44
Beiträge: 312
Wohnort: Niederbayern / REG/DEG/PA
Vespa: GTS 125, PV 125 tour
Land: Deutschland
Nimm die 2014er vom Händler. Wenn Du ein Topcase brauchst, kostet Dich der Topcase-Träger und das Topcase mit Rückenlehne auch nochmal 300 € auf den Preis einer Neuen.

Somit ist die Gebrauchte vom Händler mit 3.000 km schon mal 1.200 € günstiger als eine Neue mit der Ausstattung.

Damit ist der größte Wertverlust schon mal weg.

Wolpi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 15:45 
Offline

Registriert: Fr 26. Dez 2014, 15:30
Beiträge: 248
Wohnort: Untermain
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Der Preis für die Primavera ist für ein Händlerangebot mit Gewährleistung schon wirklich gut. Die ist bald verkauft!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7588
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Eine ähnliche Geschichte hatten wir hier im Form erst vor ein paar Wochen.
Da wurde auch eine ET2 mit ca. 30 tkm gekauft. Sie war zwar deutlich günstiger, allerdings durfte der Besitzer dann nochmals ca. 800 Euro für Instandsetzung reinstecken und es war noch nicht alles durchrepariert.
Daher: Nimm die 2014-er.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 17:09 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 889
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Ich bin mir nicht sicher, ob das Preisniveau und Gewährleistungsrecht in Kroatien mit dem hiesigen vergleichbar ist, daher sind Einschätzungen aus deutschem Blickwinkel wahrscheinlich nur bedingt möglich.

Grundsätzlich würde ich einem Nicht-Schrauber aber auch eher zu dem neueren Gebrauchtfahrzeug mit nur 10% der Laufleistung des älteren raten. Dürfte der beste Kompromiss zwischen den 3 Möglichkeiten sein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Aug 2016, 08:23
Beiträge: 85
Wohnort: Dormagen
Vespa: ET4
Land: NRW
Ohne viel drumherum: nimm die vom Händler... Denke das wirst Du am wenigsten bereuen... Denn da hast Du ja auch noch die 6 Monate Gewährleistung... Hier in D heißt das für mich immer das ich wenigstens gegen die gröbsten Patzer beim Händler vorsprechen kann und mit dem mindestens eine gute Einigung erzielen kann... Ausserdem weniger Kilometer, Topcase, voller Tank... Das spricht für die vom Händler... Und ausserdem bist Du ja schon eh verliebt, oder? Also kaufen! Geringes Risiko und das was die mehr kostet, so what, bekommst Du im Notfall auch wieder...

_________________
Immer schön dran denken: die gummierte Seite gehört nach unten...

Mein Blog: http://www.bellwinkel.de/wordpress


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:41
Beiträge: 580
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
Wenn dich der Kaufpreis nicht arm macht,
ganz klar die Primavera :herz: :vespa:

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 20:26 
Offline

Registriert: So 25. Dez 2016, 21:58
Beiträge: 281
Vespa: GTS300
Land: Baden-Württemberg
Ich gehe noch viel weiter: Bei knapp €1000,- Preisdifferenz zu einer Nagelneuen rate ich dazu, die ganz neue zu nehmen. 2 Jahre Garantie und Freude an einem Neufahrzeug von ersten Tag an sind dir damit garantiert.

Ich würde es so machen - die Entscheidung jedoch musst du selber für dich treffen. Eine ET2 empfinde ich im Vergleich zur Primavera als - nennen wir es mal vorsichtig - nicht gerade schön. Die PV ist viel stimmiger und im Vergleich daher auch viel schöner.

Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 00:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Jul 2010, 21:57
Beiträge: 3333
Wohnort: Mainz
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Ich würde auch die Primavera nehmen, denn mit einer erst drei Jahre alten Vespa hast du üblicherweise recht wenig Ärger. Bei einer 20 Jahre alten Vespa sieht das schon erheblich anders aus, auch ist die Gefahr größer, dass mindestens einer der Vorbesitzer schonmal mehr oder minder sachkundig daran herumgebastelt hat. Dazu kommt, wie vom Vorposter beschrieben, dass die Primavera ästhetisch meilenweit vor der ET2 liegt, und eigentlich die erste wirklich stimmig designte Smallframe-Automatikvespa ist.

Volker

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7504
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Recht hast du Volker!!!!

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 13:08 
Offline

Registriert: Do 7. Sep 2017, 13:34
Beiträge: 23
Vespa: Primavera 50 2t
Land: Kroatien
Hallo!!!
danke für die Antworten! :herz: :herz:
Bin immer noch am überlegen, :| ;) :unwissend: neige ja sehr zur Primavera, habe aber einen Heidenrespekt vor so einer "neuen" und kaum gefahrenen Schönheit. Wenn ihr versteht was ich meine...

Jörg, deshalb (und natürlich wegen dem Preis) kommt eine ganz neue überhaupt nicht in Frage.

Noch eine Vergleichsfrage, nachdem ich nun nach einigem lesen hier und da, verstanden hab das die et kein sonderlich beliebtes Modell ist,....was haltet ihr von dieser LX
http://www.njuskalo.hr/skuteri-do-50/pi ... s-23381799

hab jetzt mal die Anzeige gelinkt, ist einfacher als die mir die Bilder erstmal runterzuladen,...2006, 13.000km, hat nach Angaben des VK noch alle Originalteile auser seit letztem Jahr neue Reifen. Gesehen habe ich sie nicht ist halt immer ne Frage ob es sich lohnt überhaupt zum schauen weiter weg zu fahren wenn man so ein gutes Angebot für eine Primavera hat :D
der VK ist Zweitbesitzer , hat sie 2013 vom Erstbesitzer mit 2500km gekauft, wurde im Sommer gefahren und stand im Winter unter einem Vordach mit Plane. hmmm. ;) PREIS umgerechnet in Euro 1.300.
:?: :?: :?:
sorry wenn ich euch mit meinen Kaufentscheidungsfragen zutexte, aber vielleicht seid Ihr so nett???!!! :herz: :herz:
Übrigens, die Primavera als auch die LX sind entdrosselt, macht man hier so :vespa: :mrgreen:


Zuletzt geändert von lila am Fr 8. Sep 2017, 13:18, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 13:10 
Offline

Registriert: Do 7. Sep 2017, 13:34
Beiträge: 23
Vespa: Primavera 50 2t
Land: Kroatien
ach ja, hab genug Männer im Haushalt, die könnten auch mal schrauben, wenn was anfällt, müsste dann halt mal was tolles kochen :P 8-) :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 13:21 
Offline

Registriert: Do 25. Mai 2017, 13:28
Beiträge: 129
Vespa: GTS 300ie Super 2012
Land: Deutschland
Würde dennoch die von 2014 nehmen. Und keine Sorge - Du wirst den Respekt vor dem Roller nach ein paar Kilometern ablegen und nur noch lächeln. :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 13:28 
Offline

Registriert: Do 7. Sep 2017, 13:34
Beiträge: 23
Vespa: Primavera 50 2t
Land: Kroatien
ThonaV hat geschrieben:
Würde dennoch die von 2014 nehmen. Und keine Sorge - Du wirst den Respekt vor dem Roller nach ein paar Kilometern ablegen und nur noch lächeln. :-)


:D hahaha...na dann! 8-)
Naja...ist sone Sache...nachdem ich vor paar Tagen genüsslich und voller Selbstübezeugung, zum Glück auf nem alten Billigboateng, ordentlich Gas gab und die Kurve nicht gekriegt hab, hab ich jetzt erst Respekt vor den Dingern. Den werd ich so schnell nicht los bin nämlich, samt Roller, ganz schön ramponiert :D
Anfängerfehler :D
Aber vielleicht könnte man es aus dem Blickwinkel betrachten dass ich jetzt weiss wie schnell man mal eben gegen so ne Mauer fahren kann, und ich mich deshalb mit diesem Wissen und geläutert, auf eine neuere Schönheit setzen kann. :ugeek: :idea: :engel: :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de