Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 10:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3228
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Sehr gerne setzte ich mein TomTom Rider 410 ein. Bei meinem Motorrad an einer RAM Kugel am Gabelholm und an der Vespa an der RAM Kugel am Spiegel. Nur finde ich das Tom Tom an der Vespa etwas klobig. Hier möchte ich meine „Lieblingsmethode“ vorstellen die alle Vorteile in sich vereint.

Ich verwende am Smartphone die Motorrad App Navigon Cruiser. Die finde ich sehr gelungen und die Ansagen sind klarer & verständlicher wie beim TomTom. Außerdem kann mach gelichzeitig Musik hören.

Das Smartphone lege ich ins Handschuhfach und ist dort mit einen extra kurzen Ladekabel an den internen USB Anschluss angeschlossen. Zum Schutz vor Vibrationen habe ich ein kleines Stück Isomatte eingepasst. Dort ist auch ein nicht wasserdichtes Smartphone gut geschützt.

Die Ansagen kommen über ein Bluetooth Transmitter mittels normalen extrakleinen InEar Kopfhörer zum Ohr. So gibt es auch unter engen Helmen und mit Sonnenbrille keine Probleme. Umgebungsgeräusche werden gut unterdrückt, je nach Kopfhörermodell.
Bluetooth Transmitter hat eine Laufzeit von 15 Stunden. Das Smartphone kann permanent geladen werden und die Smartwatch wird nur an schwierigen Kreuzungen oder Kreisverkehr mittels Rechtsruck mit der Hand aktiviert und kann so auch bis 15 Stunden halten. Bei der Smartwatch würde ich aber die wasserdichten Variante empfehlen da man ja auch bei Regen navigieren möchte.

Bei schwierigen Streckenführungen möchte ich trotzdem gerne eine „visuelle Anleitung“

Hier dient die Smartwach am Griff. Diese Methode kann auch an einer Vespa GTS ohne Lenkstange realisiert werden. Hat den Vorteil dass mit einen Seitenruck das Display aktiveren kann. Siehe Foto. Das geht auch mit dicken Handschuhen.

Mit der Smartwatch kann man zur Not auch freisprechend telefonieren wenn man anhält und die Musik gesteuert werden. Alternativ über die Tasten des Bluetooth Transmitter.

Das ist für mich die ästhetische Navigation mit der Vespa. Auch wenn ich keinen ein „richtiges“ Motorradnavie ausreden will. Hab ja selber eines. Aber auf meiner Vespa wird das mein Favorit sein.

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3228
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Ein kurzes Ladekabel damit es aufgeräumter ist ;-)
Bild
Vibrationen werden durch den Schaumstoff elemeniert
Bild
Mit Linksruck kann man das Display aktiveren
Bild
Guter halt an jeder Vespa, auch GTS
Bild

Bild

Bild
Transmitter mit extrakleinen AKG InEar Kopfhörern
Bild

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7867
Vespa: ja
Land: Deutschland
Wenn das Teil auf den Gasgriff gesteckt wird, dann dreht es sich ja ständig mit und ist nur manchmal sichtbar?
Sehe ich das so richtig?
Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3228
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Klar neigt sich die Smartwtach beim gasgeben, aber nur minimal und stört nicht mein ablesen. Ich fahre hautsächlich nach Ansage. Bei komplizieren Abzweigungen oder Kreisverkehr muss man ja nicht wie wild Gas geben und wegnehmen ;) Aber wie gesagt, in der Praxis funktioniert das wunderbar.

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7867
Vespa: ja
Land: Deutschland
Prima!
Vielen Dank für deine Ausführungen. :genau:

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Apr 2017, 20:45
Beiträge: 305
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas 2017
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Interessante Lösung, sieht auch viel besser aus als so ein klobiges Navi am Lenker. Bisher habe ich Smartwatches eher als Spielerei abgetan, aber hier sehe ich endlich mal eine sinnvolle Anwendung. Da werde ich mich wohl über kurz oder lang mit dem Thema auseinandersetzen. Danke für die Anregung!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Feb 2011, 15:57
Beiträge: 4843
Wohnort: Ammerland
Vespa: GTS 300 SS mit Zard
Land: Deutschland
Ich " navigiere ästhetisch " mit vor den Touren angesehenen Straßenkarten und meinem Gehirn.

Gruß Gundolf :vespa:

_________________
Northern Soul

Keep the faith


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2012, 21:09
Beiträge: 1680
Wohnort: Bonn
Vespa: GTS 125 i.e
Land: Deutschland
Wie bist du mit den AKG inears zufrieden? Hast du eine Artikelnummer oder Beschreibung?

_________________
Gruss .. Ernst

apfelrockt on youtube


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3228
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
ewa hat geschrieben:
Wie bist du mit den AKG inears zufrieden? Hast du eine Artikelnummer oder Beschreibung?


Ja, aber Hauptgrund ist dass sie die Kleinsten sind. Es gibt ähnlich kleine von Sony. Einfach probieren welche nicht drücken im Helm auf langen Strecken.

Es sind die AKG Y23. Klang gar nicht so schlecht. Ich höre permanent Musik und bin zufrieden damit. Habe aber sehr viele daheim. ich sammle Kopfhörer ;)
B&O sind besser aber drücken. Der Hit ist der Tanstitter. So billig und sooo gut :!:

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 23:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3228
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
GPDriver hat geschrieben:
Ich " navigiere ästhetisch " mit vor den Touren angesehenen Straßenkarten und meinem Gehirn.

Gruß Gundolf :vespa:


Ja Gundolf das hast du sicher recht und ich finde die Methode auch "oft" gut.

Aber nach meinen Erfahrungen habe ich keine Lust in z.B. in Italienischen Städten wie Meran, Bozen usw. bei über 30°C einhändig mit einer Karte in der Hand generft von einer unausgeschilderten Kreuzung zum nächsten Kreisverkehr zu hetzen und dann doch falsch abzubiegen....

Hoch lebe in solchen Situationen die "digitale Navigation" :bier:

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 23:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3228
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Ruhr-Vespisto hat geschrieben:
Interessante Lösung, sieht auch viel besser aus als so ein klobiges Navi am Lenker. Bisher habe ich Smartwatches eher als Spielerei abgetan, aber hier sehe ich endlich mal eine sinnvolle Anwendung. Da werde ich mich wohl über kurz oder lang mit dem Thema auseinandersetzen. Danke für die Anregung!


Pauschal ist es ein "Spielzeug" auf das man verzichten kann. Bei meinen Beispiel finde ich die gut. Bei mir in der Arbeit ist z.B. ist ein Mobilphone nicht erlaubt. Aber auf die Uhr darf ich sehen. Was aber in Endeffekt das gleiche ist ;)

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 23:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3228
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Zur Ergänzung. In meinen Fall ist es ein iPhone und eine Apple Watch. Meines Wissens gibt es aber billigere Lösungen für Android Smartphones. Aber wie gesagt, die Smartwatch sollten wasserdicht sein da sie der Witterung ausgesetzt sind. Beim Smartphone ist es egal da es ja vor Witterungseinflüssen geschützt ist. WICHTIG: auch vor Hitze. Denn viele Smartphone verabschieden sich bei Hitze & Sonne genau wenn man sie bei 30°C in südlichen Gefilden und Städten dringend zur Navigation benötigt.

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 06:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 18:52
Beiträge: 566
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
An meiner ZRX habe ich ein kleines Zumo 210 (3,5") mit Autosaugnapf innen an die Schheibe gepappt. Paßt sich genau ein und sieht aus, als ob es da hin gehört. Da ich das Navi schon habe, benutze ich es auch an der Vespa. Mitt Saugnapf an der Scheibe, vibriet zu stark, mit Spiegelhalterung, vibriert es auch zu stark.
Inzwischen habe ich es, wenn benötigt, mit Saugnapf auf dem Tacho festgepappt, da das Navi eh den genaueren Tacho hat.
Auf den Ton verzichte ich sehr gerne, sogar im Auto. Das will ich nicht haben. Und schon ist es vorbei mit der Ästhetik.
An meiner MV habe ich ein Zumo 390, das beim Koffersatz nahezu kostenlos dabei war und mit Halterung und Kabelsatz genau zur Karre paßt.
Trotzdem hätte ich gerne gewußt, wo der Transmitter für die Ohrhörer herkommt, da ich auf langen Strecken schonmal gerne Musik höre und mir die Kabel auf die Nerven gehen, ich aber nicht viel Geld für ein Headset ausgeben will.

Grüße

MArtin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3228
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Ein geniales Teil für nur 16€ bei Amazon. Akku hält ewig.


TaoTronics
4.5 von 5 Sternen 60 Rezensionen
Bluetooth Adapter Empfänger 4.1 15 Stunden TaoTronics Bluetooth Receiver Tragbarer Audio Adapter für KFZ Auto Lautsprecher, 3.5 mm AUX, Verbessertes eingebautes Mikrofon, A2DP, CVC Rauschunterdrückung

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 18:52
Beiträge: 566
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
merci!

Martin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de