Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 08:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 687
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: Deutschland
Da sind wir dann unterschiedlicher Meinung. ;)

Wenn man jetzt für 2.600 eine 2T kauft, bin ich hingegen sicher, daß man, wenn der Markt in 2 Jahren leer gefegt ist, eben doch seine 400 oder 500 Euro mehr bekäme, was einer attraktiven Rendite gleich käme. Für ein unbenutztes Neufahrzeug.

Sieht man ja auch an den PX Zweitaktern. Du bist doch voll im Thema.
Ja, ein Schaltroller, noch dazu keine 50er.
Aber 50er verkaufen sich in Deutschland in etwa 6:1mit 125ern.
Die sind beliebt, was man auch hier sehr oft liest.

Aber da ich nur einen Tiefgaragenstellplatz habe, bin ich mit den 2 dort geparkten Fahrzeugen am Limit.

Grüße, Dee

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 15:04 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7577
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Ich bin schon im Thema, allerdings sollte man die Schaltroller nicht mit den Automatikmodellen vergleichen.
Vielleicht hat es ja hin mit der Wertsteigerung.
Es kommt nicht zuletzt auch auf die öffentliche Diskussion in den kommenden Jahre an.
Wie werden Zweitakter in ein paar Jahren gesehen? Werden sie als Luftverpester stigmatisiert?
Der Vorteil bei den 50-er ist auf jeden Fall, dass sie keinen Zulassungsregeln unterliegen.
Warten wir es einfach ab.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 15:12 
Offline

Registriert: Di 8. Sep 2015, 21:15
Beiträge: 31
Vespa: PX 150
Land: Deutschland
Die 125 km/h für den 125er scheinen mir auch etwas "optimistisch" :?:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 687
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: Deutschland
Hi Rollerbär, das schrieb ich bereits ;)

"Die km/h-Angaben sind in beiden Fällen gewürfelt.
Die 125er Liberty mit 11PS hat also 0,3 PS mehr als die iGET PV125 (10,7PS) und läuft wie von Sinnen dann 34 km/h schneller als die mit 91 km/h angegebene Primavera!"

Das Datenblatt hinkt ganz gewaltig.


Wenne, der Unterschied ist wohl fast allen Mitgliedern hier bekannt. Zum Glück nimmt dieses Forum ja beide Fraktionen auf ;)
Die Diskussion Umwelt -> 2T 49ccm ist nicht vorhersehbar. Was allerdings Fakt ist, das einmal in den Markt gebrachte 50er nicht einfach so
enteignet werden können oder plötzlich aus dem Nichts ein Einfahrverbot für Kleinkrafträder in Innenstädte erwächst.

Wenn man sie sich nun kauft, oder nächstes Jahr, wurde sie in Verkehr gebracht. Einen Nachweis über real gefahrene Kilometer braucht es nicht.
Eine offizielle Erstzulassung auch nicht. Man könnte, wenn man ganz sicher gehen möchte, und das Besitzstandsrecht/Bestandsschutz wahren möchte,
diesen Kleinkraftroller bei einer Versicherung versichern, dann hat man einen etwa identischen förmlichen Beleg einer Art Erstzulassung.
Auch ein Versicherungskennzeichen kann man nach einem Monat wieder abgeben, es ist fast so günstig wie eine Tageszulassung, um eben den Beweis
der Inverkehrbringung zu führen. Dann mottet man sie ein, verkauft sie 24 Monate später mit Gewinn, der Käufer kann dann natürlich auch damit fahren.
Rechtsverbindlich.

Aber anyway, wer hat schon die Glaskugel bzgl. einer Wertsteigerung und dessen Ausmaß? Mein Beispiel emporio Armani hast du gelesen? Auch Automatik.
Nur ein anderes Preisgefüge. Aber ansonsten ziemlich vergleichbar.

Ich liebe einfach den Duft, der mir seit 1989 mit ausnahmslos Castrol TTS (und nun Power 1 Racing) durch die Nase zieht...
Und ein bisschen traurig bin ich über das Ende auch.
Die Umweltdebatte: 50er Zweitakt vs. Kreuzfahrtschiffe, Containerschiffe und Urlaubsflieger hatten wir bereits.
Da sehe ich mit einer 50er 2T meinen ökologischen Fußabdruck nicht in der Kritik. ;)

:prost:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jun 2009, 12:02
Beiträge: 1105
Vespa: GTS 125
Land: Lower-Austria
Hansebaron hat geschrieben:
Was allerdings Fakt ist, das einmal in den Markt gebrachte 50er nicht einfach so enteignet werden können oder plötzlich aus dem Nichts ein Einfahrverbot für Kleinkrafträder in Innenstädte erwächst.


Keine Angst, man wird nicht enteignet. Man darf nur nicht mehr fahren. Die Zweitakt-Abgase liefern hierfür genug Gründe. Auch wenn derartige Fahrverbote zeitlich minimal ausfallen, zwei Tage im Jahr wegen Smog, so ist der Zweitakter damit gebrandmarkt. Und wenn Zweitakten einmal uncool ist, dann sind auch die Preise im Keller.

Kanaldeckel

_________________
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 687
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: Deutschland
Genau, wenn du die 280.000 zusätzlich nötigen Beamten stellst, die zur Wahrung von Recht und Abgasordnung in dem Fall nötig wären, wird es vermutlich so kommen. :lol:

Die Polizei hat in Deutschland und Österreich auch nichts Wichtigeres zu tun, als am Straßenrand 50-4T von 50-2T zu trennen.
Das sind wirklich abenteuerliche Zukunftsvisionen :D


Die Realität sieht aber so aus:
Eine weitere Marktsättigung mit 50-2T wird ab 01.01.2018 unterbunden, bzw. es werden ab 01.01.18 nur noch bei Händlern schon in Umlauf befindliche Rest-Bestände dem Markt zugeführt.
Dann ist Ende.

Es kommt dann kein neuer Zweitakter mehr nach, es findet ab dann eine fortwährend anhaltende Reduzierung an fahrbaren Fahrzeugen statt. Von selbst. Automatisch.
Und zwar ohne ein Eingreifen des Staats mit Maßnahmen wie Abwrackprämie, Umweltbonus etc.!

Die Dezimierung an Zweitaktern geschieht zu ca. 80% durch den Rost- und/oder Laufleistungstod bzw. die inkludierte Obsoleszenz von Bauteilen und Technik. :D
Da eben diese 80% einen 50-2T Kymco, Peugeot, Gilera usw. als Arbeitstier im Ganzjahreseinsatz betreiben.

Der absolut überschaubare Rest liebt und lebt den Vespa-Kult, und pflegt mehrheitlich seine 50-2T überdurchschnittlich. :herz:
Wieviele Vespa 50-2T sind in 5 Jahren noch auf Deutschlands Straßen unterwegs? 10.000?
Dafür lohnt sich doch eine Zweitakt-Reform oder Maut im Bundestag zu erörtern.!

Da sich die Anzahl der Fahrzeuge demnächst also spürbar und messbar verringert, wird es doch keine neue 4T/2T-Plakette oder
sonst eine, für den Staat definitiv mit immensen Kosten verbundene Maßnahme, zur Kontrolle der wenigen übrig gebliebenen 2T-Roller geben!

Das wird niemals auch nur erwogen, geschweige denn umgesetzt. Aus den oben genannten, plausiblen Gründen.

Eine sich selbst dezimierende Minderheit zu maßregeln und zu kontrollieren macht wirtschaftlich und ideologisch keinen Sinn, bringt weder Geld, noch Wähler.

Gruß, Dee

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jun 2009, 12:02
Beiträge: 1105
Vespa: GTS 125
Land: Lower-Austria
Frankreich macht es vor:
http://de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich

Analog zu den Abgasnormen wird jedes Fahrzeug nach der Schadfstoffbeslastung kategorisiert und EuroX-Fahrzeuge dürfen dann bei bestimmten Wetterlagen nicht mehr fahren. Ging in Frankreich ganz schmerzlos.

Kanaldeckel

_________________
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 687
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: Deutschland
Okay, ich habe nicht tief genug geklickt, ich las in allen Klassen nur Motorrad.

Wenn man weiter dem Pfad folgt, taucht in der Tat MOFA auf.

Okay, also die Franzosen machen es.

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Hansebaron am Mo 25. Sep 2017, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jun 2009, 12:02
Beiträge: 1105
Vespa: GTS 125
Land: Lower-Austria
Erstens ist das französische Gesetz keine Kopiervorlage für die deutschen Grünen und zweitens werden "Mofas" im Text explizit behandelt.

Wie du darauf kommst, dass Kleinkrafträder und Roller nicht betroffen wären, erschließt sich mir nicht.

Kanaldeckel

_________________
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 687
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: Deutschland
Das Deutschland auch "Mofas" [ und Mokicks, Kleinkrafträder, Roller, Quads und was noch so rum fährt mit 49ccm ] mit Plaketten versieht, kann ich mir einfach nicht vorstellen.
Aber das Schöne ist ja, wir werden es live erleben, wie die Preise von Vespa 50-2T sich entwicklen, und wie sich der ganze Abgas- und Fahrverbotsklamauk entwickelt.
Ich habe, wie oben ausführlichst beschrieben, eine feste Meinung dazu. Wenn die sich in der Zukunft als falsch herausstellen sollte, habe ich kein Problem damit. Passiert Politikern ständig.
Interessant wäre mal die Vorlaufzeit der Franzosen für die Einführung von Crit’Air, von der Ankündigung, bis zur Umsetzung. Sowas kann doch nicht spontan auf die Beine gestellt werden?!?

Bild

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Hansebaron am Mo 25. Sep 2017, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 19:02 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:41
Beiträge: 574
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
Die Preise der 2takt Vespas (Primavera und Sprint) werden ganz sicher steigen,
aber reich wird man nicht dabei.
Schade, dass sie nicht mehr gebaut werden. :|

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Jul 2010, 21:57
Beiträge: 3331
Wohnort: Mainz
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Amsterdam hat ein allgemeines Einfahrverbot für Kleinkrafträder und -roller mit Verbrennungsmotor beschlossen, vorerst ausgenommen sind nur 4-Takt-Fahrzeuge, die die Werte nach Euro 4 einhalten, und frühestens 2011 in Verkehr gebracht wurden. Früher oder später wird man nur noch mit Elektro-Kleinkraftfahrzeugen nach und in Amsterdam fahren dürfen. Ähnliches befürchte ich, bei der ganzen Hysterie hierzulande, wird bald auch in vielen deutschen Großstädten drohen.

Volker

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 687
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: Deutschland
;) @PX150 reich ist relativ.

Ich denke schon, wie eingangs geschrieben, das rund 500,- € Aufschlag schon erzielt werden könnten.

Aktuell wird sie ja ~700,- unter Liste verkauft. Dann nähert sie sich dem Listenpreis halt wieder an.

Das wären 20% Gewinn, wenn Du dir also 10 Stück kaufst... :)

Es wird spannend zu beobachten, ich habe von einem Händler heute erfahren, das er für ~50.000,- € Zweitakter bestellen wollte,
also er hat seinem Importeur gegenüber starkes Kaufinteresse gezeigt für rund 30 Fahrzeuge!
Was ja eigentlich nicht viel ist, wenn ein Händler 30 Neufahrzeuge auf Halde odern möchte.
Klappt aber nicht. :shock:

Er bekommt seine Penunsen nicht in 30 Zweitakter investiert. Da ist doch was im Busch. Ich bin gespannt!
SPRINT 2T ist aktuell gar nicht bestellbar.

@Volker ... so schnell geht das in D nicht durch, bis dahin muss man seinen Gewinn eben mitgenommen haben ;)
Ich kenne aber niemanden, der sich nun eine 2T hinstellen wird um die nicht zu fahren. Alles hypothetisch.
Es weht ein eisiges Lüftchen durch den Luftfilterkasten des Zweitakters :roll:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 7034
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Und die Fuffi frisst sogar 0,3 Liter mehr Sprit wie die 125-er :lol:

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 20:35 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:41
Beiträge: 574
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
Zitat:
Es wird spannend zu beobachten, ich habe von einem Händler heute erfahren, das er für ~50.000,- € Zweitakter bestellen wollte,
also er hat seinem Importeur gegenüber starkes Kaufinteresse gezeigt für rund 30 Fahrzeuge!
Was ja eigentlich nicht viel ist, wenn ein Händler 30 Neufahrzeuge auf Halde odern möchte.


Dee, somit kauft der Händler eine Vespa 50 für rund 1666.- Euro ein. ;)
Für ihn macht es sich natürlich bezahlt, vorausgesetzt er hat noch genügend Lagerplatz.

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de