Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 05:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 12:50 
Offline

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Beiträge: 60
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Hallo Vespagemeinde,

da die Jahreszeit für den Jethelm langsam zu Ende geht und mein Integralhelm ein paar Jahre auf dem Buckel hat mache ich mich auf die Suche nach einem Neuen.

Folgende Voraussetzungen:
-Ich bin kein Brillenträger, brauche und will keinen Klapphelm
-integriertes Sonnenvisier
-herausnehm- und waschbare Polsterung
-Farbe: schwarz
-Preisrahmen: max. 300 Euro

Ich habe bereits einen Helm gefunden, den AGV K3 SV. Dieser hat auch noch ein Pinlock Visier. Das hatte ich bisher noch nie, hat jemand damit Erfahrungen damit?

Vielleicht könnt ihr mir mit ein paar Tipps aushelfen, die Auswahl vor Ort tendiert leider Richtung null. Danke euch!

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Beiträge: 517
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Marke egal. Passen muss er, da kann dir keiner einen Rat geben. Leise muss er sein, da hilft ausprobieren, da objektiv leise subjektiv unangenehmer sein kann als mancher "zu lauter" Helm.

Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Sep 2017, 21:46
Beiträge: 16
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Und fahre ihn ausgiebig Probe. In guten Läden kein Problem. Marke schwierig da jede Birne anders.....

Gruß

Rob.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jul 2013, 19:56
Beiträge: 113
Vespa: APE
Land: Deutschland
Ich fahre seit Jahren pinlock Visier und bin auch bei kaltem Wetter beschlagfrei zufrieden.
Der Helm muss sitzen, Marke ist egal.

_________________
Mit zunehmenden Alter wird man nicht klug!
Nur hat man dann die Erkenntnis, dass die Anderen
es auch nicht sind ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6970
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Servus,- und herzliches Willkommen hier!

Zu Deiner Frage,-... und ich darf sagen das ich mich mit Helm auskenne und genug AGV Helme bis zum Rossi Mugello und Rossi Imola getragen/gefahren habe...darunter war ich enttäuscht.....Punkt! NICHTS geht über die Passform beim ARAI... die ist unübertroffen mindestens jedoch ab einem Quantum oder Chaser X aufwärts, aber da wären wir bei einem Preisgefüge angelangt das eben höher liegt und deshalb ausfällt... Wie gesagt ist meine pers. Meinung!!

Meine Empfehlung und das ist nach wie vor ein TOP-Helm... Den HJC R-PHA ST... Spitzenhelm nach wie vor mit TOP-Ausstattung und den gibt´s statt wie ursprünglich € 369,90 wenn Du Dich umguckst inzwischen um/bis € 199,90 - € 249,90

Pinlock-Visier mitunter im Preis eingeschlossen (beschlagfrei dch. spez. Kst.-Material)

Es gibt sicher vergleichsweise und in dieser Preisklasse ebenfalls gute Helme,- aber keinen mir bekannten der so viel bietet wie der HJC zu diesem Preis im Moment und zudem einer Ausstattung die keine Wünsche offen lassen. Da passt alles: Design,- Belüftungen,- Verriegelungen,- Sonnenvisier oder Pinlock,- Innenausstattung,- Sicherheitsfeatures und Bedienbarkeit sowie der Norm... Gewicht,- Tragekomfort und Windgeräusche - da macht man nichts verkehrt :)

Wie gesagt: Meine pers. Meinung und ein Ratschlag und von der Fachpresse auch nebenbei als TOP-Helm bewertet ;)

Gruß!

Florian

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 20:03 
Offline

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Beiträge: 60
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Danke für die Tipps! Dass der Helm passen muss ist klar, aber da ich vor Ort so gut wie nix (nur Billigteile) bekomme muss ich im Internet bestellen und schick das Ding halt zurück wenns nicht passt.

Ein besonderes Danke an Vilstaler, werde mich mal nach dem HJC umsehen. Und danke für deinen Willkommensgruß auch wenn ich schon über 1 Jahr dabei bin ;)

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6970
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
gern geschehen.. Guckst halt mal unverbindlich und bestellst Dir zur Probe einen. Den kannst auch bedenkenlos mit´m Handschuh bedienen ohne lange Fummeln zu müssen ;)

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Mai 2017, 15:23
Beiträge: 21
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Ich war mit meinem Shoei immer zufrieden.
Da brauchts aber den richtigen Kopf für.
Bei einem Kumpel, der dieselbe Kopfgröße hat, hat er an der Stirn gedrückt.
Bei einem anderen ist er rumgeschlottert.
Es kommt nämlich nicht nur auf die Größe des Helms an, sondern auch auf deine Kopfform.
Da hilft nix ausser probieren.
Wenn du Glück hast, ist ein Louis mit Windkanal in deiner Nähe, das wäre ideal.
Die meisten lassen dich ansonsten auch mal Probefahren.
Das ist wichtig um die Windgeräusche beurteilen zu können.
Bei schneller Fahrt auch mal den Kopf nach links und rechts drehen um zu sehen, ob er sitzen bleibt.

Kritisch wirds bei Tempo ab 140kmh. Da muss der Helm perfekt sitzen.
Ich hab das zu spüren bekommen, als ich auf meiner Ducati mal den Ersatzhelm aufsetzen musste.
Der ist mir bei 180kmh fast vom Kopf geflogen :shock:
Auf der Vespa GTS mit max. 130 ist das nicht sooo brisant.
Aber drücken oder schlottern sollte natürlich auch da nix.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6970
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Meistens wird der Helm zu groß gekauft... der darf anfangs schon ein wenig drücken. Das Polster gibt nach paar Fahrten nach,- und was viele dann lassen oder es gar nicht erst wissen: Die etwas besseren Helme lassen sich nachträglich mit Wangenaufpolsterungen nachrüsten ;)

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 01:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 17:38
Beiträge: 4943
Vespa: Flori 3-Gang
Land: Prodomo
Pinlock auf jeden Fall und wie schon gesagt: guten Laden suchen, anprobieren wie der am Kopf sitzt und dann auf jeden Fall probefahren. Alles andere ist totaler Quatsch, da hilft ausnahmsweise mal kein Internet :o

_________________
Früher war mehr Lambretta!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de