Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 12:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 19:58 
Offline

Registriert: So 17. Jun 2012, 22:19
Beiträge: 127
Vespa: GTS300, PX150
Land: Deutschland
Servus Leute,

ich hatte vor gar nicht so langer Zeit berichtet, dass ich noch so gern eine Sprint 50 haben möchte. Nun kommt mir ein vielleicht komischer Gedanke. Ich bräuchte nur einmal Eure Meinung.

Spaß hätte ich an so einer Vespa, um sie mir ins Wohnzimmer zu stellen. Einfach stehen lassen und wenn ich Lust habe, vielleicht in 2-20 Jahren einfach mal damit fahren.

Wie muss so ein Roller gelagert werden? Sollte man sie alle 2 Monate laufen lassen? Muss der Benzintank komplett entleert werden samt Vergaser? Was könnt Ihr mir dazu sagen?

Beste Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 16:41
Beiträge: 614
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
Sehr coole Idee.
Benzinfrei würde ich sie auf jeden Fall machen, die Gase wollte ich im Wohnraum nicht.

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 15:03
Beiträge: 306
Wohnort: Gelsenkirchen
Vespa: GTS • 946 • PX
Land: Deutschland
Hallo gts2012,

Deine Idee ist total kIasse. So eine Vespa in der Wohnung stehen zu haben ist schon was schönes.

Bei mir in der Küche steht ja meine fahrbereite 946 und von ihr geht absolut kein Geruch aus.

Gruß, blackbeauty


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
GTS Super 300 i.e. in Blau Gaiola
GTS Super 300 i.e. ABS/ASR in Weiß Montebianco
946 ABS/ASR "Ricordo Italiano 2013" in Schwarz Lucido
GTS Super (Sport) 125 i.e. in Schwarz Lucido
PX 150 E3 in Rot Dragon


Zuletzt geändert von blackbeauty am Sa 7. Okt 2017, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 20:44 
Offline

Registriert: So 17. Jun 2012, 22:19
Beiträge: 127
Vespa: GTS300, PX150
Land: Deutschland
blackbeauty hat geschrieben:
Hallo gts2012,

Deine Idee ist total kIasse. So eine Vespa in der Wohnung stehen zu haben ist schon was schönes.

Bei mir in der Küche steht ja meine fahrbereite 946 und von ihr geht absolut kein Geruch aus.

Gruß, blackbeauty


Hallo blackbeauty,

so eine 946 ist natürlich noch einmal eine andere Hausnummer. Fährst Du sie denn auch? Hast Du den Tank leer gezogen? Frage mich nur, ob das Öl drin bleiben kann. Ich frage morgen mal bei einem großen Piaggio Händler nach, ob er eine Idee hat. Die müssten sich ja damit auskenne. Ich würde die Batterie rausnehmen und sie erst einmal stehen lassen.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 15:03
Beiträge: 306
Wohnort: Gelsenkirchen
Vespa: GTS • 946 • PX
Land: Deutschland
gts2012 hat geschrieben:
blackbeauty hat geschrieben:
Hallo gts2012,

Deine Idee ist total kIasse. So eine Vespa in der Wohnung stehen zu haben ist schon was schönes.

Bei mir in der Küche steht ja meine fahrbereite 946 und von ihr geht absolut kein Geruch aus.

Gruß, blackbeauty


Hallo blackbeauty,

so eine 946 ist natürlich noch einmal eine andere Hausnummer. Fährst Du sie denn auch? Hast Du den Tank leer gezogen? Frage mich nur, ob das Öl drin bleiben kann. Ich frage morgen mal bei einem großen Piaggio Händler nach, ob er eine Idee hat. Die müssten sich ja damit auskenne. Ich würde die Batterie rausnehmen und sie erst einmal stehen lassen.

Grüße

Hallo gts2012,

ja ich fahre meine 946 auch. Habe dieses Jahr 80 Kilometer auf der 946 gesessen. Sie ist eh nur von 04 bis 09 zugelassen, hat ein Saisonkennzeichen. Habe mir den Traum erfüllt auch eine 946 zu besitzen. Und auf dem Kennzeichen hat sie, wie sollte es auch anders sein, natürlich die Zahl 946.

Gruß, blackbeauty

_________________
GTS Super 300 i.e. in Blau Gaiola
GTS Super 300 i.e. ABS/ASR in Weiß Montebianco
946 ABS/ASR "Ricordo Italiano 2013" in Schwarz Lucido
GTS Super (Sport) 125 i.e. in Schwarz Lucido
PX 150 E3 in Rot Dragon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 21:23 
Offline

Registriert: So 4. Sep 2016, 08:12
Beiträge: 30
Vespa: mehrere
Land: Eckental
Also ich bin da auch nicht so pingelig.
Ich fahre im Winter schon mal eine meiner 4 Vespen ins Wohnzimmer und schraube daran herum.
Ist über die Terasse gleich rein geschoben.
Hat den Vorteil: ich bin bei meiner Frau, habe alles in der Nähe (Infotainement, Essen, Getränke) und es ist warm.
Meine Frau duldet das.

Selbst meine 59er Vespa hinterlässt da nichts - kein Öl - kein Benzin - keine Gerüche.

Also nur zu ...
Allerdings würde ich die Vespa jeden Sommer 3-4 mal ausgiebig ausfahren.
Eine Vespa, die 20 Jahre steht, nur steht, macht m.E. später nur Ärger.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 15:03
Beiträge: 306
Wohnort: Gelsenkirchen
Vespa: GTS • 946 • PX
Land: Deutschland
Dr.Mabusse hat geschrieben:
Also ich bin da auch nicht so pingelig.
Ich fahre im Winter schon mal eine meiner 4 Vespen ins Wohnzimmer und schraube daran herum.
Ist über die Terasse gleich rein geschoben.
Hat den Vorteil: ich bin bei meiner Frau, habe alles in der Nähe (Infotainement, Essen, Getränke) und es ist warm.
Meine Frau duldet das.

Selbst meine 59er Vespa hinterlässt da nichts - kein Öl - kein Benzin - keine Gerüche.

Also nur zu ...
Allerdings würde ich die Vespa jeden Sommer 3-4 mal ausgiebig ausfahren.
Eine Vespa, die 20 Jahre steht, nur steht, macht m.E. später nur Ärger.

Ich putze meine Vespen grundsätzlich in meiner Wohnung. Habe dann auch immer schöne Musik laufen, Getränke parat stehen und manchmal auch was italienisches zu essen. Und es macht einfach viel mehr Spaß, bei schöner Musik eine Vespa zu putzen. Aktuell steht seit vorgestern noch meine blaue GTS Super 300 im Wohnzimmer.

_________________
GTS Super 300 i.e. in Blau Gaiola
GTS Super 300 i.e. ABS/ASR in Weiß Montebianco
946 ABS/ASR "Ricordo Italiano 2013" in Schwarz Lucido
GTS Super (Sport) 125 i.e. in Schwarz Lucido
PX 150 E3 in Rot Dragon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 01:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2719
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
blackbeauty hat geschrieben:
Dr.Mabusse hat geschrieben:
Also ich bin da auch nicht so pingelig.
Ich fahre im Winter schon mal eine meiner 4 Vespen ins Wohnzimmer und schraube daran herum.
Ist über die Terasse gleich rein geschoben.
Hat den Vorteil: ich bin bei meiner Frau, habe alles in der Nähe (Infotainement, Essen, Getränke) und es ist warm.
Meine Frau duldet das.

Selbst meine 59er Vespa hinterlässt da nichts - kein Öl - kein Benzin - keine Gerüche.

Also nur zu ...
Allerdings würde ich die Vespa jeden Sommer 3-4 mal ausgiebig ausfahren.
Eine Vespa, die 20 Jahre steht, nur steht, macht m.E. später nur Ärger.

Ich putze meine Vespen grundsätzlich in meiner Wohnung. Habe dann auch immer schöne Musik laufen, Getränke parat stehen und manchmal auch was italienisches zu essen. Und es macht einfach viel mehr Spaß, bei schöner Musik eine Vespa zu putzen. Aktuell steht seit vorgestern noch meine blaue GTS Super 300 im Wohnzimmer.


Konsequenterweise hört der Italiener beim reinigen seiner BMW Blasmusik und tischt erstmal eine richtige Haxen mit Sauerkraut auf.
Leider vergessen die meisten deutschen beim reinigen ihrer Honda japanische Klänge zu hören und erst mal den Reiskocher anzuschmeißen.
Wie langweilig wäre die Welt wenn wir alle das gleiche denken würden...

An GTS2012: eine PV 2T ist nicht zum Einlagen im Wohnzimmer geeignet. Es sei denn du bist Profi und trennst sie von der Außenluft.
Der Roller wird komplett in Spezialfolie gewickelt. Vergiss aber nicht sämtliche Hohlräume zu konservieren und außreichend Blaugel (diese wasseranziehenen Kristalle im Teebeutel) mit einzulagern.
Achte trotzdem auf eine kühle und konstante Temperatur und konstante Luftfeuchtigkeit wegen der Gummiteile.
Wenn du alles richtig gemacht hast, bist du nach ca. 30-40 Jahren stolzer Besitzer einer original verpackten PV 2T mit Null km und kannst möglicherweise mit einer Wertsteigerung rechnen. Alle anderen Überlegungen sind reine Spekulationen.
Für das gleiche Geld würde ich mir lieber einige Kisten einens Spitzenweines unter gleichen Bedingungen einlagern im Keller.
Hier garantiere ich dir eine kräftige Wertsteigerung nach 30-40 Jahren.
Das Gleiche geht aber auch mit Whisky oder anderen edlen Spirituosen.
Hier im Forum gibt es sogar Spezialisten für Edelgetränke.
Ob sie sich auch mit meiner vorgeschlagenen alternativen Anlageform auskennen, müßte noch in Erfahrung gebracht werden.
Das ist ein ernst gemeinter Ratschlag, der sogar von Fachleuten empfohlen wird.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 04:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7838
Vespa: ja
Land: Deutschland
Spitzenwein im Keller - Geldanlage?
Da habe ich doch gar nichts davon. :oops:
Wenn ich die Vespa an einem schönen Ort im Haus abstelle, habe ich Tag und Nacht was davon. :elefant:
Freude pur - das nenne ich Rendite. :genau:
Ich habe meine Vespa ET3 vor meinem Schlafzimmer im Flur stehen. Ein wunderschöner Anblick und unbezahlbar.

Bei einer neuen Vespa würde ich den Tank entleeren, den Öltank ebenso.
Den Vergaser entleeren und 10 ml Zweitaktöl in den Brennraum (über die Zündkerzenöffnung) reinspritzen.
Die Batterie würde ich unbefüllt entgegennehmen - sollte sie bereits befüllt sein, so käme sie bei mir in den dunklen Heizraum und dürfte von Zeit zu Zeit an die Erhaltungsladung.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 06:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7739
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Na bei so manchem schaut´s dann wohl so aus oder wie? ;)

Bild


Nuja,- lieber n´Ölfleck in der Kiste als was anderes :lol:....ääähm,- Schokolade z.B. :oops: :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 06:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2719
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Bild
Alles eine Sache der Planung wie man an dem Beispiel unschwer erkennen kann.
Wenn es unbedingt sein muß passt auch noch die Verspa hinein.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 14:15 
Offline

Registriert: So 17. Jun 2012, 22:19
Beiträge: 127
Vespa: GTS300, PX150
Land: Deutschland
Servus zusammen,

vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

Um eine Wertsteigerung geht es mir bei dieser Überlegung nicht. Ich habe halt Spaß daran, einer Vespa jeden Tag im Wohnzimmer zu begegnen :-)

Es ging mir mit meiner Frage auch mehr um die technische Seite.

Beste Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 2. Okt 2017, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 06:09
Beiträge: 264
Wohnort: NRW
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Ich weiß nicht... also ich würde meine Fahrzeuge ja auch am liebsten mit ins Wohnzimmer nehmen. 8-)

Aber ein Neufahrzeug nur zum Stehen (wenn es nicht wegen Wertsteigerung konserviert werden soll)? Juckt es da nicht am Gasgriff, die Vespa in ihrer natürlichen Umgebung ausfahren zu wollen? :vespa:

Außerdem denke ich, dass ein Fahrzeug, das viele viele Jahre nur steht - auch nach einigen Vorkehrungen - nicht besser wird. Immerhin heißt es Fahr- und nicht Stehzeug. ;) Ich kann da "nur" von 'nem Fiat 500 Oldie berichten: Wenn der lange Zeit herumsteht und sich quasi die Reifen in den Bauch steht, läuft er unzuverlässiger, als wenn er regelmäßig ausgeführt wird.

Das ist dann so wie mit den "armen" Apen, die ihr ganzes Leben nur im Schaufenster oder am Straßenrand stehen. Sieht toll aus, keine Frage - sicherlich auch als Beiwerk in den eigenen 4 Wänden. Was Gutes tust du der Vespa aber eher, wenn sie auch regelmäßig raus darf.

P.S. Da fände ich es persönlich noch cooler, sich eine alte unrestaurierte Vespa ins Wohnzimmer zu stellen. Sieht noch mehr retro aus und sie wird dann theoretisch vor dem weiteren Zerfall gerettet. :)

Es grüßt Lucia...
...hat selbst ganz ganz viele Vespas in der Wohnung, allerdings nur im Miniaturformat. :vespa:

_________________
La vita è troppo breve per guidare auto noiose!

2007-2007 Rex RS450 4T
2007-2015 Kymco Yager GT50 4T
2015- Vespa Primavera 50 *Lucia* 2T
2016- Piaggio Ape TM *Giuseppe* 2T
:herz:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de