Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 15:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Vespa kaufen?
BeitragVerfasst: Fr 29. Sep 2017, 14:36 
Offline

Registriert: Mo 18. Sep 2017, 16:20
Beiträge: 10
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Ja, ich werde eure Tipps umsetzen. Der ein oder andere kommt ja auch direkt vom Motorrad....und ich bin meine Street Triple R gewohnt. Das ich in Sachen Druck Abstriche gemacht werden müssen, ist mir klar. Das Roller fahren ist ja logischerweise eine andere Art der Fortbewegung auf zwei Rädern....dennoch möchte ich gewisse Fahrleistungen haben...Also GTS 250/300.
Danke Euch.
gruß
alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Vespa kaufen?
BeitragVerfasst: Fr 29. Sep 2017, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 09:59
Beiträge: 7621
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
Na also, geht doch !

Viel Spaß mit dem künftigen Teil :genau:

_________________
Für die schönen Tage im Leben : meine zwei schwarzen 300er ...und einen PAV41
Fast täglich gequält : 2-Takt-SKR 125 ( Alltags-Schlampe )

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Vespa kaufen?
BeitragVerfasst: Fr 29. Sep 2017, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Sep 2017, 12:39
Beiträge: 8
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Hallo,

bin als Student mal zeitweise ne PX gefahren, war schon geil, Handschaltung gewöhnst du dich schnell dran.

Aber auch ich würde dir ne GTS 300 empfehlen.
Ich bin dieses Jahr nach 15 Jahre ohne Motorrad wieder mit ner 125 angefangen, aber schnell auf ne 300 gewechselt.
Damit wird man weniger zur Verkehrsbremse und kann überall locker mitschwimmen und hat noch Reserven.

Das wichtigste für mich wäre aber: nimm ein Modell mit ABS!
Zumindest wenn du auch in der kalten und nassen Zeit unterwegs bist oder einfach so als zusätzlicher Sicherheitsgewinn.
Ich hatte vor 2 Monaten mit meiner fast neuen GTS einen Wildunfall, bei 90 auf der Landstraße direkt vor mir ein Rehbock aus dem Strohfeld die Straße gequert.
Ich nur noch mit beiden Bremsen voll reingelangt, habe den Bock aber noch mit ca. 70 - 80 erwischt.
- - Rehbock: tot - - Vespa: Schutzblech vorne zertrümmert und die Gabel verzogen.
Aber ich habe mich nicht lang gemacht, ohne ABS wäre das sicher nicht gelungen...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
"coitus ergo sum"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de