Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 16:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PX 150 2011 richtiger Zündzeitpunkt
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 16:27 
Offline

Registriert: Sa 2. Nov 2013, 09:01
Beiträge: 121
Vespa: PX 150
Land: Freistaat Bayern
Hallo,

da ich bei meiner PX 150 2011 immer noch auf der Suche nach etwas mehr Leistung bin,
habe ich mir heute mal die Zündung angesehen. Es könnte ja sein, das da irgendetwas..................?

OT gesucht mit Kolbenstopper kleinen Zeiger aus Draht angebracht, OT auf dem Polrad markiert mit Gradscheibe, dann noch bei 16°, 18°, 20° und 22° Markierungen gesetzt mit der Gradscheibe.

Aus meinen Honda CY Zeiten habe ich noch ein Stroboskop, das habe ich an eine kleine 12V Batterie geklemmt und los gings.

Lt. Handbuch soll der Wert 18° +/- 2° sein.

Ich komme beim Blitzen meiner Zündung genau zwischen die 18° und 20° Markierung auf meinem Lüfterrad - also 19° und somit ok, ich habe die Grundplatte in Ihrer Stellung belassen. In richtung spät ist eh nicht mehr viel Luft in den Langlöchern.

Bild Werkseinstellung Zündzeitpunkt 19°
Bild

Was mich allesdings verwundert ist:

Die in der PX 150/125 2011 verbaute China-Zündung soll ja statisch sein, d.h. der Zündzeitpunkt bleibt fix.

Wenn ich im Leerlauf blitze, schätzungsweise ca. 1000-1200 U/min ist der ZZP fix.
Erhöhe ich dann die Drehzahl bis ca. 2500 U/min. wandert der ZZP in richtung früh auf über 22° - könnten so ca. 23°-24° Grad sein, nehme ich das Gas wieder zurück geht der ZZP wieder brav auf 19° zurück.

Also müßte die verbaute Zündung doch eine Frühverstellung haben?
Das widerspräche aber allem, was ich bisher über diese Zündanlage in Erfahrung bringen konnte.

Wie ist das bei euren PX`n mit Chinazündung ?

Grüsse
Rolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 20:00 
Offline

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 15:10
Beiträge: 308
Vespa: Ciao Mofa
Land: Deutschland
Diese Streuung ist normal und kommt von der CDI.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 20:10 
Offline

Registriert: Sa 2. Nov 2013, 09:01
Beiträge: 121
Vespa: PX 150
Land: Freistaat Bayern
Hallo Zwoatakter,

was verstehst Du unter Streuung ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 20:49 
Offline

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 15:10
Beiträge: 308
Vespa: Ciao Mofa
Land: Deutschland
Hier gibt es Stoff zum Lesen und Lernen :http://www.motelek.net/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 21:06 
Offline

Registriert: Sa 2. Nov 2013, 09:01
Beiträge: 121
Vespa: PX 150
Land: Freistaat Bayern
Kannst Du mir das nicht mit einigen einfachen Worten erklären ?
Mit meiner Auffassungsgabe insbesondere bei
Elektronik ist es nicht soweit her.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 21:08 
Offline

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 15:10
Beiträge: 308
Vespa: Ciao Mofa
Land: Deutschland


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 21:14 
Offline

Registriert: Sa 2. Nov 2013, 09:01
Beiträge: 121
Vespa: PX 150
Land: Freistaat Bayern
Deine Antwort gibt mir sehr zu denken.......
Meine Gedanken möchte ich hier aber nicht weiter offen legen..............


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 21:30 
Offline

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 15:10
Beiträge: 308
Vespa: Ciao Mofa
Land: Deutschland
Wenn deine Kiste verstehen willst,lese und lerne,wenn nicht verblöde weiter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 05:14 
Offline

Registriert: Mi 29. Apr 2015, 10:42
Beiträge: 204
Wohnort: Dornum, Ostfriesland
Vespa: PX125 + Guzzi V7 III
Land: Deutschland
Willst Du jetzt hören, dass Luigi zu blöd ist, den Zündzeitpunkt korrekt einzustellen?
Wenn Du schneller fahren möchtest, kaufe Dir doch eine GTS 300, warum kannst Du die PX nicht einfach so akzeptieren wie sie ist?
Warum hast Du Dich für die PX und nicht für die GTS entschieden?
Glaubst Du, dass Du irgendwelche Umbauten mit dem Ziel, den Motor schneller kaputt zu kriegen, eingetragen bekommst?
Wie Du jetzt sicher feststellst, bin ich kein Freund von unnötigen Umbauten, warum müssen so viele Leute immer nur an den PX alles verschlimmbessern? Die PX ist im originalen Zustand an sich doch relativ wartungsarm und sehr langlebig.
Als Kind habe ich auch immer alles aufgeschraubt, irgendwann kam dann relativ früh die Erkenntnis, dass es der Lebensdauer von Gegenständen zuträglich ist, besser die Griffel von funktionierenden Sachen zu lassen :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 06:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2738
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Hallo Primavero.
Noch mehr Leistung, noch mehr Leistung höre ich auch von den meisten GTS Fahrern. Die tricksen dann an der Vario rum usw.
Aber das Thema ist mir mittlerweile zu ausgelutscht.
Aber jetzt mal eine Bemerkung zum wandernden Zündzeitpunkt am Zweitakter.
Der soll beim Zweitakter von früh auf später verlaufen bei steigender Drehzahl.
So steht es in den meisten Beschreibungen.
Demnach hast du eine 4T CDI verbaut. Nur beim 4T Motor muß die Zündung immer früher werden.
Konstant ginge ja noch aber Frühverstellung am Zweitakter ist leistungsmindernd meiner Meinung nach.
Bin aber kein Spezialist in 2T.
Hier laufen aber Profis rum im Forum.
Also da forsche mal noch kräftig nach.

Aber auf der anderen Seite, was läuft sie denn?
Ist die Beschleunigung gut?
Dann Finger weg wie dornum4467 schon sagte.
Dem Motor schadet es nichts.
Im Gegenteil, der wird so geschont.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 09:25 
Offline

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 15:10
Beiträge: 308
Vespa: Ciao Mofa
Land: Deutschland
Diese PX Motore liegen eben immer noch auf dem Leistungsniveau der Fünfziger ,weil dadurch billigst zu produzieren,eben Italienische Grünkrämerware.
Die Haltbarkeit sinkt aber je mehr dran gefummelt wird. ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 10:30 
Offline

Registriert: Sa 2. Nov 2013, 09:01
Beiträge: 121
Vespa: PX 150
Land: Freistaat Bayern
@ Zwoatackter
Da ich mir in Zukunft Deine "Kommentare" ersparen möchte,
habe ich Dich auf meine Ignoranzliste gesetzt.


An alle anderen:
Danke für eure Beiträge.

Grüsse
Rolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 13:42 
Offline

Registriert: Mi 27. Jul 2011, 16:41
Beiträge: 24
Vespa: PX125 PK50xl
Land: Franken
nur so am Rande, die orginal CDI regelt bei 7000 ab.
ich hab in meiner eine lussozündung mit entprechender CDI und nen SIP 2.0 verbaut...geht gut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Aug 2014, 15:23
Beiträge: 160
Wohnort: Freiburg
Vespa: PX 125 (2012)
Land: Deutschland
Zitat:
Wenn deine Kiste verstehen willst,lese und lerne,wenn nicht verblöde weiter.


Ich wäre dankbar, wenn Du dieses Forum verlässt. Jetzt und gleich. Solche Antworten braucht niemand.

_________________
PX 125 (2012)
PX 125 E (1985)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Aug 2014, 15:23
Beiträge: 160
Wohnort: Freiburg
Vespa: PX 125 (2012)
Land: Deutschland
@Primavero
Lass Dich nicht verrückt machen, die meisten machen ihre PXen ein wenig schneller.
Moderates und gut gemachten Tuning halten die grundsolide konstruierten Motoren gut aus und Spaß macht es auch.
Allerdings wird das Verstellen des Zündzeitpunkt herzlich wenig bringen


Zitat:
Demnach hast du eine 4T CDI verbaut. Nur beim 4T Motor muß die Zündung immer früher werden.


Das ist so nicht richtig. Die PX (mit Ducati)Zündung hat eine einen statischen Zündzeitpunkt, was immer einen Kompromiss darstellt. Ideal wäre eine Zündverstellung, dass Prinzip ist beim 4-Takter dasselbe wie beim 2-Takter, mit steigender Drehzahl wird der Zündzeitpunkt zurückgenommen. Bringt thermische Entlastung und besseres Drehvermögen.
Gibts auch für die PX in Form eines elektronischen Bauteils. Macht aber für ne Ori PX eher keinen Sinn.
Ob die China Zündung verstellt, weiß ich nicht.

_________________
PX 125 (2012)
PX 125 E (1985)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de