Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 22. Feb 2018, 10:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Sep 2016, 08:59
Beiträge: 359
Wohnort: steirische Toskana
Vespa: GTS 125ie GTS 250ie
Land: Österreich
Na dann aber stilecht (ja, der braune Frostschutz aus dem Norden ist auch leggga) mit Grappa. Am besten vom Castagner!

Oh dolce vita... :mrgreen:

LG,
WV

_________________
"Alles ist möglich! Außer man machts nicht!"
"Ich sehe Licht am Ende des Tunnels! Weiß nur noch nicht, ob es Tageslicht, oder der entgegenkommende Zug ist!"
_________________________
HOMEPAGE
***DIE WEINBERGVESPE***
_________________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 8155
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Wenn es dann unbedingt grün sein soll.......immer ne Flasche Absinth dabei. Für den Notfall auch das passende
Glas zum einfüllen.....(besser als Avantis Trichter) ;) ;) ;)

Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8696
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Wo haste denn das wieder raugekramt Willi`? :lol:

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 8155
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Helmfach........... ;)

(kann man wirklich erwerben, ist kein Fake)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 12:58 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 22:51
Beiträge: 190
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Nun beruhigt Euch mal langsam wieder......! Wenn man zum ersten Male die Kühlflüssigkeit komplett austauschen möchte und das Fahrzeug fremd ist, sind die Fragen (silikatfrei, dest.- oder Leitungswasser zum verdünnen des Konzentrates) doch nun so lächerlich nicht, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 8155
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
ja.......und........ :?: :?: :?: :?: :?: :?:

Wie oft gibts den Beitrag "Kühlwasser" schon hier....schätze 5 mal zu 8 Seiten. Kann man sich alles durchlesen und schlau werden.

Hab in Diesem Threat sogar einen Testkauf gemacht......ein Agip Konzentrat was von Piaggio empfohlen ist.

Was denn noch mehr...nun ist halt Spaß dran.

Nimm mal den Stock dahinten raus.....

Moin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 13:11 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 569
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Vor der ersten Kontaktaufnahme zwischen Vespa und Mensch muss zunächst eine Schulung für die korrekte betankung erfolgen. Diese muss von einem autorisierten Vespafahrer durchgeführt werden und schließt mit einer praktischen Prüfung des Neulings ab. Wenn der Tankvorgang dreimal unter Aufsicht des Profis geglückt ist, darf dem Neuling die komplexe Kühlanlage vorgestellt werden.

Nach einer theoretischen Prüfung über zugelassene Frostschutzmittel sowie Wassersorten wird der heilige 25er Torx überreicht und der Neuling darf zum ersten Mal den SERVICEDECKEL öffnen um den darunterliegenden Ausgleichsbehälter samt Schraubverschluss in Augenschein zu nehmen.

Im Anschluss erfolgt die praktische Prüfung in Form des einfachen nachfüllens.

Wenn diese beiden Grundlagen vermittelt sind, folgt die Ölkunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 8155
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Dein Humor gefällt mir. :klatschen: :klatschen: :klatschen:

Das richtige aufs Maul fallen wäre noch lesenswert......könnte da was beisteuern. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 18:52
Beiträge: 678
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
GTS-Peter hat geschrieben:
Vor der ersten Kontaktaufnahme zwischen Vespa und Mensch muss zunächst eine Schulung für die korrekte betankung erfolgen. Diese muss von einem autorisierten Vespafahrer durchgeführt werden und schließt mit einer praktischen Prüfung des Neulings ab. Wenn der Tankvorgang dreimal unter Aufsicht des Profis geglückt ist, darf dem Neuling die komplexe Kühlanlage vorgestellt werden.

Nach einer theoretischen Prüfung über zugelassene Frostschutzmittel sowie Wassersorten wird der heilige 25er Torx überreicht und der Neuling darf zum ersten Mal den SERVICEDECKEL öffnen um den darunterliegenden Ausgleichsbehälter samt Schraubverschluss in Augenschein zu nehmen.

Im Anschluss erfolgt die praktische Prüfung in Form des einfachen nachfüllens.

Wenn diese beiden Grundlagen vermittelt sind, folgt die Ölkunde.


Bitte nicht vergessen, welcher Sprit getankt werden muss...E10, Super, Super Plus, Ultimate, Megaboost......
Danach landen wir bei Rostvorsorge, Lackpflege und dem richtigen Einstellen der Spiegel....hatten wir in diesem Forum noch nicht? Wird höchste Zeit, es darf aus anderen Foren abgeschrieben werden.

Schön hier :elefant: :elefant: :elefant:

Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 8155
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
kann man die Spiegel einstellen....???? :? :? :? :? :? :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 15:26 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 3143
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Der letzte Tankthread von Nov 17 ist vierzehn Seiten lang. Herrlich...<klick>

Das Kühlwasser ist demnach noch lange nicht ausgeschöpft... :bier:

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 17:55 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 22:51
Beiträge: 190
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
schmoelzer hat geschrieben:
GTS-Peter hat geschrieben:
Vor der ersten Kontaktaufnahme zwischen Vespa und Mensch muss zunächst eine Schulung für die korrekte betankung erfolgen. Diese muss von einem autorisierten Vespafahrer durchgeführt werden und schließt mit einer praktischen Prüfung des Neulings ab. Wenn der Tankvorgang dreimal unter Aufsicht des Profis geglückt ist, darf dem Neuling die komplexe Kühlanlage vorgestellt werden.

Nach einer theoretischen Prüfung über zugelassene Frostschutzmittel sowie Wassersorten wird der heilige 25er Torx überreicht und der Neuling darf zum ersten Mal den SERVICEDECKEL öffnen um den darunterliegenden Ausgleichsbehälter samt Schraubverschluss in Augenschein zu nehmen.

Im Anschluss erfolgt die praktische Prüfung in Form des einfachen nachfüllens.

Wenn diese beiden Grundlagen vermittelt sind, folgt die Ölkunde.


Bitte nicht vergessen, welcher Sprit getankt werden muss...E10, Super, Super Plus, Ultimate, Megaboost......
Danach landen wir bei Rostvorsorge, Lackpflege und dem richtigen Einstellen der Spiegel....hatten wir in diesem Forum noch nicht? Wird höchste Zeit, es darf aus anderen Foren abgeschrieben werden.

Schön hier :elefant: :elefant: :elefant:

Grüße

Martin



Genau! Und dann die Themen Auspuff LeoVince-Akrapovic, Tuning 1 PS mehr, ABS ja oder nein, Reifen, Im Winter fahren, Anbauteile, Bilder "meine ist die Schönste", Gepäckträger, Variomatic-Rollen 1g mehr oder weniger, etc, pp......!
Alles doppelt, dreifach, x-fach - lächerlich, Vespa Forum überflüssig, wie andere Marken Foren auch.
Ich würde für Einige nur Blödel- und Kasperforen vorschlagen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 18:05 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 569
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Im Entzug verlieren halt viele die nerven.

Ich finde es witzig.

Wo bleibt eigentlich der nächste Öl-thread? Würde so gerne mal meine Erfahrungen mit dem 5w40 PumpeDüse Öl von VW in verbindung mit dem italienischen Alumotor kund tun.

Oder "sinnvolles bordwerkzeug" da ist dann wieder alles vertreten. Vom leatherman bis zum werkstattwagen samt Ersatzteilen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 19:30 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 3143
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
hardy.b hat geschrieben:
...Alles doppelt, dreifach, x-fach - lächerlich, Vespa Forum überflüssig, wie andere Marken Foren auch. Ich würde für Einige nur Blödel- und Kasperforen vorschlagen!


Gestatte mir eine Frage.
Warum bist du Mitglied in diesem überflüssigen Forum?

Ich fühle mich zwischen den Blödeln, Kaspern und Fachleuten sauwohl, weil ich selbst eine Mischung dieser Spezies bin.

Kennst du ein Forum wo es strenge Aufnahmeregeln gibt?
Oder bei dem keine Witze gemacht werden dürfen?

Für mich ist das hier ein Marktplatz den jeder so wie er ist, betreten darf.

Also weiter gehts....

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlflüssigkeit für die GTS
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8696
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Armer Tropf,-... bei manchen hat das Leben scheinbar zu hart zugeschlagen.... :roll:

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de