Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 25. Mai 2018, 05:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: So 13. Mai 2018, 10:41 
Offline

Registriert: Mi 14. Mai 2014, 00:20
Beiträge: 91
Vespa: LX125 i.e. 3V
Land: Deutschland
Habe seit 2 Wochen meine Super Sport und bereits 500km auf der Uhr. Ich werde jetzt über Pfingsten noch einmal ca. 700km fahren, so dass es nächste Woche dann so ca. 1200km sein dürften. Bis zu wieviel km darf man denn „überziehen“, ohne dass man die Garantie verliert?
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: So 13. Mai 2018, 11:44 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Beiträge: 2918
Vespa: GTS 300 SS,HD FatBob
Land: Deutschland
Warum fragst du nicht deinen Händler , wo du deine Kiste gekauft hast und wo du deine Inspektion machen wirst.... schilderst ihm deine Planungen zu Pfingsten und dann wirst du sehen, was er dir zu dem Thema sagt.

Hier wirst du zig verschiedene Meinungen dazu bekommen.... ich z.B. sage, dass es völlig Wurscht ist, wenn du 200 km drüber bist.... der nächste sagt vielleicht, dass wenn du 1km drüber bist, alle Garantieansprüche den Bach runter gehen.... ;-)))) ..... 20 User : 24 Meinungen ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: So 13. Mai 2018, 12:27 
Offline

Registriert: Do 14. Feb 2013, 01:08
Beiträge: 23
Vespa: 50N, PX200 , GTS 300
Land: NRW
Dem stimme ich zu. Dem Motor macht das nichts aus. Es geht lediglich um die Garantie. Hast du einen teuren Motorschaden, wird sich der Hersteller vielleicht aus der Verantwortung ziehen mit der Begründung: Inspektionsintervall nicht eingehalten. Siehe Garantiebedingungen. Oder auch nicht.
Geh zu deinem Händler und frag ihn nett, ob er bei der Inspektion die Kilometerleistung mit 1000 km angibt. Das dürfte wohl kein Problem sein. Du sollst ja schließlich wiederkommen.

Grüße

_________________
Vespa 50N (´69), PX200E GS (´93), GTS 300 SuperSport (´17)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: So 13. Mai 2018, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Okt 2016, 14:02
Beiträge: 82
Wohnort: Schwarzwald
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Genau die Situation hatte ich letzte Woche auch.
Tacho steht bei 750km und den Termin für die Erstinspektion bei 1000 km habe ich erst am 6. Juni bekommen, weil die Werkstatt ausgebucht ist bis dahin :shock:
Zitat Händler: Macht nichts, wenn 1100 oder 1200 km auf der Uhr stehen.
Trotzdem stimmt wohl, was der Vor-Poster geschrieben hat: das dürfte jeder Händler evtl. anders sehen und man sollte zur eigenen Sicherheit vor Ort nachfragen.
Ich darf jedenfalls in den kommenden gut 3 Wochen pro Woche nur rund 100 bis 150 km fahren, um die 1200 nicht auch noch zu überziehen. Nicht wirklich viel, was aber durch das bescheidene Wetter in den nächsten Tagen etwas gemildert wird.
Ach ja: viel wichtiger finde ich, dass man dem Motor trotzdem immer schön Zeit lässt, ganz besonders gutmütig aber in der Einfahrphase, warm fahren obligatotisch, aber dann halt auch nicht ab 1000km sofort jetzt maximal hochdrehen. Das würde ich eh erst nach der Erstinspektion machen, und auch nur intervallmäßig langsam steigernd. Wenn ich die alten Hasen und Motorexperten hier im Forum richtig verstanden habe, dann ist der GTS Motor bei 2 bis 3 Tkm erst "richtig" eingefahren. Ich verstehe von Motoren nicht all zu viel, aber dass Metallabrieb beim 1000er Service mit dem ersten Öl abgelassen wird, dass scheint schon nicht ohne Bedeutung zu sein für den "reibungslosen" Motorlauf und ein langes GTS-Leben.
Viele Grüße
Thomas

_________________
Festina lente - eile mit Weile.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9505
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Servus!

Habe den 1.KD da kein früherer Werkstatttermin möglich war bei 1.230 km machen lassen.... No Problem lt. meinem Freundlichem, und von wegen Garantie würde da nicht greifen... Nachgefragt und o.k. erhalten. ;)
Das war letztes Jahr.....Mittlerweile und Stand von heute hat sie 3.650 km drauf und der 1.TÜV Termin steht am 01.06. an.... :o Wie die Zeit vergeht...Wahnsinn... Ist ja wie neu und wurde laufend geputzt statt gefahren :) Heute hab ich´s Öl nochmal rausgeschmissen und kpl. Ölwechsel gemacht. VON WEGEN 1,3 Ltr. würden da reinpassen... Es gingen 1,1 Ltr. bis max. Peilstab rein...lassen wir´s 1.150 ml gewesen sein.. :roll: und kein Tropfen mehr!
:shock: Schummelei was da beim Ölservicve mit 1,3 Ltr. verrechnet wird - das ist die Frage!? :unwissend: Also beim 125-er Fly steht auch irgendwas mit 850 ml (soweit ich mich erinnere) drauf.... Bei 700 ml kommt´s Öl aber bereits oben rausgeschossen :D

Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 10:50 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 617
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
ich gehe mal davon aus, dass du auch den Ölfilter gewechselt hast und nach einer kurze Motorlaufphase nochmal nachgesehen hast.. :-)
Bei meiner 300er gehen tatsächlich 1,3l Öl hinein, wenn der Ölfilter mit gewechselt wird (was ja wohl selbstverständlich sein sollte)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 02:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Dez 2017, 10:42
Beiträge: 16
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
War heute bei meiner 1000er Inspektion, hatte tatsächlich aber auch knapp 1200km drauf, war alles ohne Probleme. Ich hatte noch einen Deckel mit USB Außenanschlüssen mit
dabei, den ich mir beim SIP bestellt hatte. Den haben die mir auch kostenlos eingebaut. Ich denke, mein Freundlicher ist wirklich gut :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 07:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9505
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
trainwave hat geschrieben:
ich gehe mal davon aus, dass du auch den Ölfilter gewechselt hast und nach einer kurze Motorlaufphase nochmal nachgesehen hast.. :-)
Bei meiner 300er gehen tatsächlich 1,3l Öl hinein, wenn der Ölfilter mit gewechselt wird (was ja wohl selbstverständlich sein sollte)


Ja freilich hab ich den Ölfilter auch gegen nen Neuen ausgetauscht und ne kurze Kurve gekratzt und 2 mal nachgemessen.... Es gehen trotzdem die besagten 1,3 Ltr. nicht rein :unwissend: Vielleicht hat meine ja schon Euro6 und ist somit ne Sparversion :) ;)

Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 08:21 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 23:51
Beiträge: 279
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Auch bei mir gingen nur 1,15 Liter rein, dann genau Maximum. Vielleicht wären durch "Schräghalten" auch noch die restlichen 0,15 rausgekommen? Da ich aber jedes Jahr das Öl wechsel und nicht einmal 3000 KM zusammenkommen, ist es völlig egal!

_________________
Grüße aus Hamburg, Hardy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 11:49 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 617
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Poduktionsstreuung - oder ihr lasst die Dicke nicht lange genug "ausbluten" :-) :-) :-)

Da ich das immer schon selbst gemacht habe kann ich nix über das Abrechnungsverhalten von Werkstätten sagen, aber meine ehemalige Werkstatt des Vertrauens in D hat, soweit ich weiss, immer den genauen Einfüllverbrauch an neuem Öl berechnet, Meine Autowerkstatt hier in Portugal (Mercedes Niederlassung) macht das sowohl bei Motor- als auch bei Getriebe -und Difföl auch so..

Wenn natürlich regelmässig 1,3l abgerechnet werden aber nur 1,1l tatsächlich benutzt, dann ist das auf die Dauer und die Menge schon ein nettes Trinkgeld für den/die Chef/in mit dem Ölwechsel pro Jahr :bier:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 12:02 
Offline

Registriert: Di 13. Jan 2015, 20:23
Beiträge: 130
Wohnort: Rund um Ludwigsburg
Vespa: GTS 300, Cosa
Land: Baden Württemberg
Mein Händler gab mal auf genau die Frage an, das die km Zahl bei der Inspektion im Garantiezeitraum um 10% überschritten werden dürfe.
Was das bedeutet kann sich ja jeder selber ausrechnen. Nur meine Info!
Grüße
Woemsli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Nov 2017, 19:03
Beiträge: 221
Vespa: Sprint 50 4T 4V
Land: Deutschland
pelikan7862 hat geschrieben:
Habe seit 2 Wochen meine Super Sport und bereits 500km auf der Uhr. Ich werde jetzt über Pfingsten noch einmal ca. 700km fahren, so dass es nächste Woche dann so ca. 1200km sein dürften. Bis zu wieviel km darf man denn „überziehen“, ohne dass man die Garantie verliert?
Thomas

Notfalls muss du bei 1000 km den Stecker zum Cockpit abziehen damit keine km mehr drauf kommen. Aber vergiss das Tanken nicht ohne Anzeige :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 15:59 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 617
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Sicherung reicht auch! :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1000km Inspektion und Garantie
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9505
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@hardy.b

Na dann gehe ich mal stark davon aus das jeder Freundliche beim Ölwechsel den Roller auch immer schräg hält damit JA alles rauskommt. Scheinbar schaffen die das besser wie wir, weil´s bei denen immer genau 1,3 Ltr. sind die sie dann befüllen. :) Tja,- gelernt ist eben gelernt.... ;)

Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de