Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ghaffy
Beiträge: 69
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 20:10
Vespa: 2x GT 200L
Land: Österreich
Wohnort: Korneuburg

Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

#1 Beitrag von ghaffy » Do 5. Sep 2019, 11:16

Tja, manche Dinge passieren, auch wenn man aufpasst. :o

Mir ist aus dem Vergasergehäuse im Ultraschallbad diese Hülse gefallen. Vernickelt oder verchromt (ungewöhnlich für Vergaserinnenleben, oder?). Ca. 12 mm lang und 5 mm im DM. Ich finde keine Stelle, wo die hinpassen könnte.
Kann jemand helfen?

Vielleicht kennt man die Hülse oder eine detaillierte Ex-Zeichnung von einem Vergaser.
ET4 125 ZAPM19 LEADER Motor
Walbro-Vergaser

Bild

Bild

Gruß und Dank
Andreas

Benutzeravatar
Gonzo0815
Beiträge: 3144
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Vespa: ET4,ET3,V56,Sprint
Land: Österreich
Wohnort: Bruck/Mur

Re: Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

#2 Beitrag von Gonzo0815 » Do 5. Sep 2019, 11:37

Auf die Schnelle hätte ich gesagt das ist der Sitz vom Nadelventil. Aber da sollte noch ein O-ring außen sein.
Wie sieht es denn in dem Röhrchen aus?
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10592
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

#3 Beitrag von mikesch » Do 5. Sep 2019, 12:00

Wenn das dein vergaser ist https://www.sip-scootershop.com/wwimage ... 0289df.jpg
Ist das die Explosionszeichnung https://www.ersatzteile-piaggio.de/thum ... ader-5.png

Und dann gibts das Teil gar nicht im Vergaser, oder?
Sieht eher aus wie Führungshülse vom Gaszug oder so.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 13349
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

#4 Beitrag von Wenne » Do 5. Sep 2019, 12:41

Mein erster Gedanke war auch Sitz Nadelventil.
Ich habe ja noch einen Gaser liegen.
Mal schauen.
Nachtrag:
mein liegender Vergaser ist ein Keihin CVK 26, also anderer Aufbau. Kann daher nicht helfen.

Gruß
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
ghaffy
Beiträge: 69
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 20:10
Vespa: 2x GT 200L
Land: Österreich
Wohnort: Korneuburg

Re: Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

#5 Beitrag von ghaffy » Do 5. Sep 2019, 13:53

Danke Euch!

Ja, die Spur war richtig. Die Darstellung in den E-Tl-Listen ist halt - wie so oft - irreführend und undeutlich.
Die Hülse ist der Sitz für die Nebendüse. Sie sieht anders aus als in der Ex-Zeichnung, und O-Ring ist da keiner.

Hier in der Reparatursatz-Abb. rot umrandet:

Dank und Gruß
Andreas

Bild

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 13349
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

#6 Beitrag von Wenne » Do 5. Sep 2019, 14:00

Prima,
dann ist das Problem ja gelöst. :herz:

Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

hacki
Beiträge: 2091
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 16:40
Vespa: Tretrolla
Land: D

Re: Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

#7 Beitrag von hacki » Do 17. Nov 2022, 08:47

Juhu..

ich würde mich mal hier drannhängen - habe die Tage ebenfalls einen Walbro zum reinigen ´zerlegt´ - nun ist der im repSatz abgebildete kleine Oring ´übrig´ - weiß nicht, wo der her kam.
Kann mir freundlicherweise bitte Jemand sagen, wohin dieser gehört ?
danke Euch

Gruß

H

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10592
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

#8 Beitrag von mikesch » Do 17. Nov 2022, 08:55

Der kleine O-Ring gehört zur Leerlaufgemischschraube.
Er kommt bei der Reihenfolge zum Schluß, also ganz außen. Steckreihenfolge also Feder - Scheibe - O-Ring.
Dann weiter viel Spaß beim schrauben :D

hacki
Beiträge: 2091
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 16:40
Vespa: Tretrolla
Land: D

Re: Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

#9 Beitrag von hacki » Do 17. Nov 2022, 10:29

Suuppiii - danke.
Hatte ich ir gedacht und auch so ( auf Verdacht ) montiert.

lieben Gruß

hacki
Beiträge: 2091
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 16:40
Vespa: Tretrolla
Land: D

Re: Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

#10 Beitrag von hacki » Do 17. Nov 2022, 10:29

achso, gibt es ev Tipps zur Grundeinstellung der Gemischschraube ?

danke

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10592
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Hülse aus ET4-Vergaser gefallen - Hilfe!

#11 Beitrag von mikesch » Do 17. Nov 2022, 22:54

Gemischraube vorsichtig ganz eindrehen und 1-3 U wieder heraus, sonst läuft der Motor nicht
Leerlaufdrehzahl am betriebswarmen Motor auf maximale und konstante Drehzahl stellen.
Standgas vor dem Einstellen etwas anheben.
Umdrehungen der Schraube sind Vergaserabhängig und sollten daher nicht nach starrem Muster eingestellt werden.
Nach dem Einstellen Standgas wieder auf altes Niveau bringen.

Antworten