Ein Mauerblümchen wird aufgehübscht :)

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gonzo0815
Beiträge: 2392
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Wohnort: Bruck/Mur
Kontaktdaten:

Re: Ein Mauerblümchen wird aufgehübscht :)

#46 Beitrag von Gonzo0815 » Sa 19. Jun 2021, 18:36

Tja, die Iditoen werden leider mehr anstatt weniger.
Die Teile hättest du auf WH wahrscheinlich billiger schießen können. Vor allem wenn eh Foliert wird. Kleben wäre keine Option gewesen? Gib mittleiweile echt gutes Zeug.
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein

Benutzeravatar
Rollerundkleinwagen
Beiträge: 3810
Registriert: So 11. Jul 2010, 21:57
Vespa: LX125 Lambretta V125
Land: Rheinland-Pfalz
Wohnort: Mainz

Re: Ein Mauerblümchen wird aufgehübscht :)

#47 Beitrag von Rollerundkleinwagen » Sa 19. Jun 2021, 19:14

Idioten und ...schlöcher werden immer mehr. Mir haben sie letztes Jahr in der Tiefgarage den Luftfilter von der Vespa geklaut, was auch immer jemand damit anfangen will. Aber vermutlich ging es nur ums kaputtmachen.

Volker
Lieber Bockbier :bier: als Baerbock.

Benutzeravatar
Michel
Beiträge: 14718
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Ein Mauerblümchen wird aufgehübscht :)

#48 Beitrag von Michel » Sa 19. Jun 2021, 20:28

So ne Gemeinheit! :cry: Gute Besserung für Dein „aufgehübschtes Mauerblümchen“! :genau:

Beste Grüße, Michel
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild

ChaosQueen
Beiträge: 22
Registriert: Di 29. Dez 2020, 14:19
Vespa: ET4 125
Land: Austria

Re: Ein Mauerblümchen wird aufgehübscht :)

#49 Beitrag von ChaosQueen » Sa 19. Jun 2021, 22:23

Gonzo0815 hat geschrieben:
Sa 19. Jun 2021, 18:36
Tja, die Iditoen werden leider mehr anstatt weniger.
Die Teile hättest du auf WH wahrscheinlich billiger schießen können. Vor allem wenn eh Foliert wird. Kleben wäre keine Option gewesen? Gib mittleiweile echt gutes Zeug.
Aktuell gabs kaum gute Angebote auf diversen Verkaufsplattformen, also gleich neu geordert.
Kleben haben wir überlegt, aber es ist zu viel gebrochen. Das wären dann mehrere, permanente Schwachstellen. Zumal die Lampe ja auch an der Verkleidung befestigt wird, sollte das schon wirklich top sein.
Und dann nochmal alles neu inkl. Folie, weil wieder was nicht hält - nö. Dann lieber gleich ordentlich und Ruhe ist. Das wäre am falschen Ende gespart…

Wenn was kaputt geht, ist das ja schon ärgerlich. Aber wenn sich jemand mutwillig drangemacht hat, hat das auch noch einen emotionalen Aspekt. Das tut schon mir auch ein bisserl weh :(

It is, what it is…. Dafür ist sie danach noch um ein Eck hübscher :)


Danke euch :)
:vespa:

Andy Vienna lx
Beiträge: 130
Registriert: So 8. Nov 2020, 22:59
Vespa: Lx125
Land: Österreich

Re: Ein Mauerblümchen wird aufgehübscht :)

#50 Beitrag von Andy Vienna lx » Di 22. Jun 2021, 13:57

ChaosQueen hat geschrieben:
Sa 19. Jun 2021, 18:24
Ich muss mal jammern :(

Irgendein Idiot hat der Kleinen wohl auf den Scheinwerfer geschlagen.

Unterhalb, auf der Lenkerabdeckung, ist ein Bruch. Dachte erst, man hat bei der Montage nach dem Folieren die Schraube dort zu streng angezogen und einen Haarriss verursacht, der durch Erschütterungen während der Fahrt zu dem Bruch geführt hat.
Deshalb hab ich mir einen Spengler zur Begutachtung geholt, dass ich das für die Beanstandung beim Folierer bestätigt bekomme.

Tja, nicht nur die Abdeckung ist durch, auch die Lampe hängt innen und die Tachoabdeckung rückseitig ist locker. Laut Spengler geht das so nur mit Gewalteinwirkung, nicht durch eine falsch angezogene Schraube.

Herrgottnochmal, es laufen echt nur mehr Wahnsinnige rum :evil:

Also heute beide Abdeckungen bei Sip bestellt und nächste Woche nochmal folieren lassen. Bei der Frage nach dem Preis meinte der Folierer gleich: „ach, da fällt uns schon was ein…“. Zumindest das klingt ja schon mal nicht schlecht.

Und weil ich mir das Teil schon ein Halbes Jahr immer wieder anschaue, hab ich den Lampenring mit Schirm auch endlich mitbestellt. Den gibts scheinbar nur bei Sip.

So, Mimimi Ende, danke fürs Zulesen - ich zeig euch das Ergebnis mit dem neuen Lampenring natürlich auch gerne, wenn alles wieder schick ist :)
Hallo Andrea,

tut mir leid das zu hören! solche Idioten. Denen gehört wirklich das Fell über die Ohren gezogen. Ich hoffe, sie ist bald wieder schöner als zuvor!

ChaosQueen
Beiträge: 22
Registriert: Di 29. Dez 2020, 14:19
Vespa: ET4 125
Land: Austria

Re: Ein Mauerblümchen wird aufgehübscht :)

#51 Beitrag von ChaosQueen » Fr 25. Jun 2021, 22:54

Die bestellten Teile sind schon da und bereits beim Folierer abgeliefert. Und der neue Lampenring sieht ohne Einbau schon wirklich gut aus :D

Bis in einer Woche wurde mir vom Folierer zugesagt, dann wird alles montiert. Wenn es gut geht, ist sie in einer Woche fertig.

Und dann gehts ab in die Werkstatt mit ihr, dass die Räder auch noch optisch passen. Ob es jetzt tatsächlich Weißwandreifen werden hängt noch in der Luft, aber neu bereift wird sowieso. Die aktuellen Gummis sind aus 2012 :roll: Jedenfalls bekommt sie schwarze Felgen.
:vespa:

Andy Vienna lx
Beiträge: 130
Registriert: So 8. Nov 2020, 22:59
Vespa: Lx125
Land: Österreich

Re: Ein Mauerblümchen wird aufgehübscht :)

#52 Beitrag von Andy Vienna lx » Sa 26. Jun 2021, 11:13

Freut mich, dass es für deine Hübsche so gut läuft!

ChaosQueen
Beiträge: 22
Registriert: Di 29. Dez 2020, 14:19
Vespa: ET4 125
Land: Austria

Re: Ein Mauerblümchen wird aufgehübscht :)

#53 Beitrag von ChaosQueen » Do 8. Jul 2021, 20:33

Die kleine Chantal ist wieder fit :D

Anbei ein Bild des gröberen Schadens unter der Lampe, sie hing nur noch an einer seitlichen Aufhängung.

Und den neuen Lampenring möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten :)

Endlich darf sie wieder auf die Straße :herz:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:vespa:

Vespafahrer125
Beiträge: 594
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 21:28
Vespa: ET4
Land: Bayern

Re: Ein Mauerblümchen wird aufgehübscht :)

#54 Beitrag von Vespafahrer125 » Mo 19. Jul 2021, 21:28

Schön das sie wieder läuft.
Dein Folierer hat da echt sehr schöne Arbeit geleistet, und auch ne menge Zeit investiert Hut ab vor seiner Arbeit.
Ne Vespa mit all seinen Rundungen einzutüten ist ne heiden Arbeit.
Schöne Farbe noch dazu.

mucoso
Beiträge: 81
Registriert: Di 24. Sep 2019, 14:34
Vespa: ET4
Land: Deutschland

Re: Ein Mauerblümchen wird aufgehübscht :)

#55 Beitrag von mucoso » Mi 21. Jul 2021, 13:59

Sehr schön geworden, Farbe gefällt mir...

Antworten