Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

Alles rund um die GT-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schängelroller
Beiträge: 745
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 20:22
Vespa: GTS 300 i.E. ABS/ASR
Land: Deutschland
Wohnort: Koblenz

Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#1 Beitrag von Schängelroller » Mi 21. Apr 2021, 18:55

Hallo Ihr Experten,

Ich war gestern bei der DEKRA und wurde wieder heim geschickt wegen Problemen mit dem Bremslicht.

Mit dem linken Hebel klappt alles einwandfrei, zieht man den rechten Bremshebel bleibt das Licht meist dauerhaft an, oder es flackert auch mal. Anspringen tut sie ganz normal mit beiden Hebeln. Habe es Mal rechts mit bissl WD 40 probiert, meine, es ist besser geworden, aber der Fehler ist nicht weg.
Manchmal klappt es aber meist leuchtet es dauerhaft.

Was könnte das denn sein ? Der Bremslichtschalter ? Oder was anderes ?

Wenn es der Schalter ist, was muss da wie alles abgebaut werden, gibt es irgendwo eine Anleitung ? Und wie finde ich den richtigen, da gibt es ja einige.

Es gibt hier leider nur noch eine kleine Werkstatt, der hat aber keine Zeit und wenn, dann müsste sie evtl ein paar Tage da bleiben, er ist da nicht so flexibel und hat auch kaum Teile vorrätig.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

Besten Dank und gute Fahrt !
Bild

GTS-Peter
Beiträge: 3023
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#2 Beitrag von GTS-Peter » Mi 21. Apr 2021, 19:11

Ein Koblenzer! Gruß aus Mayen :)

Kann sein dass der Bremslichtschalter ein bisschen hängt. WD40 kann helfen oder mehrmaliges schnelles bedienen des Bremshebels. Stand die Vespa über den Winter draußen? Dann wird das mit dem Bremslichtschalter umso wahrscheinlicher.
Ölwanne mit Schauglas für GTS 300 und HPE?

https://www.buchsenfuchs.com/shop/vespa/

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 720
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#3 Beitrag von Vespaforfun » Mi 21. Apr 2021, 19:14

am besten beide Bremslichtschalter erneuern..
Deiner Beschreibung nach ist das das Problem..

Benutzeravatar
Schängelroller
Beiträge: 745
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 20:22
Vespa: GTS 300 i.E. ABS/ASR
Land: Deutschland
Wohnort: Koblenz

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#4 Beitrag von Schängelroller » Mi 21. Apr 2021, 19:27

Sie stand bis letzte Woche 5 Monate in der Garage trocken und ist danach auch sofort angesprungen.

Wie gesagt, mit dem linken Hebel klappt alles, den rechten hab ich nun zigmal hin und her bewegt, etwas WD 40 dran gemacht, bin gefahren und zigmal nur rechts gebremst, der Fehler geht aber nicht weg.

Ist das viel Aufwand ? Einfach vorne alles was Plastik ist abbauen ? Gibt es da was zu beachten ?
Bild

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 720
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#5 Beitrag von Vespaforfun » Mi 21. Apr 2021, 19:31

Die vordere Lenkerverkleidung muss demontiert werden..
Den Schalter findest du recht einfach..
Bei easyparts.nl oder auch anderswo gibt es Explosionszeichnungen wo du genau nachdem kannst..
Der eigentliche Austausch ist Minutensache..

Benutzeravatar
Schängelroller
Beiträge: 745
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 20:22
Vespa: GTS 300 i.E. ABS/ASR
Land: Deutschland
Wohnort: Koblenz

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#6 Beitrag von Schängelroller » Mi 21. Apr 2021, 19:38

Okay prima, danke, dann probiere ich das am Wochenende mal. Wo bestellt man den Schalter am besten ?
Bild

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7705
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#7 Beitrag von mikesch » Mi 21. Apr 2021, 20:38

Der rechte Schalter geht nicht in die Ausgangangslage zurück.
Meistenst ist intern etwas gebrochen. Ölen nützt nichts. Die Schalter sind wartungsfrei und natürlich sicherheitsrelevant.
Deshalb bekommst du auch keinen Stempel/Plakette.
Richtig ist wie der Kollege schon sagte das man immer beide austauschen sollte, sonst kommt der Spaß bald auf der anderen Seite.

Egal wo du bestellst, wichtig ist das du Originalware nimmst. Händler in der Nähe wäre am besten, sonst SIP, ScooterCenter u.s.w.

Die billigen fallen schnell wieder aus oder passen erst gar nicht.
Viel Erfolg.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
Schängelroller
Beiträge: 745
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 20:22
Vespa: GTS 300 i.E. ABS/ASR
Land: Deutschland
Wohnort: Koblenz

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#8 Beitrag von Schängelroller » Mi 21. Apr 2021, 21:03

Dankeschön 👍
Bild

Rita
Beiträge: 6752
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#9 Beitrag von Rita » Mi 21. Apr 2021, 21:48

ich kann Dir 2 Stück in einen Briefumschlag stecken...

Rita

bitte PN mit Fahrgestellnummer, damit ich die richtigen ausm Fach nehme...

Benutzeravatar
Schängelroller
Beiträge: 745
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 20:22
Vespa: GTS 300 i.E. ABS/ASR
Land: Deutschland
Wohnort: Koblenz

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#10 Beitrag von Schängelroller » Do 22. Apr 2021, 10:36

Hallo, ich habe dir eine Nachricht geschickt 😊
Bild

Rita
Beiträge: 6752
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#11 Beitrag von Rita » Do 22. Apr 2021, 11:01

ich auch...
;-)

Rita

Benutzeravatar
Schängelroller
Beiträge: 745
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 20:22
Vespa: GTS 300 i.E. ABS/ASR
Land: Deutschland
Wohnort: Koblenz

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#12 Beitrag von Schängelroller » Sa 1. Mai 2021, 12:24

So, hab es geschafft, funktioniert wieder 💪

War eigentlich kein Hexenwerk, bisschen Fummelei.

Hab lediglich einen Plastiknippel von dem Teil unten um den Spiegel rum abgebrochen, da ist jetzt ein kleiner Spalt, hoffe, da läuft kein Wasser rein.

Nächste Woche geht es dann wieder zur DEKRA 💪
Bild

Benutzeravatar
Schängelroller
Beiträge: 745
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 20:22
Vespa: GTS 300 i.E. ABS/ASR
Land: Deutschland
Wohnort: Koblenz

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#13 Beitrag von Schängelroller » Di 4. Mai 2021, 20:39

Heute gab es dann die neue Plakette 😊
Bild

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7705
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#14 Beitrag von mikesch » Di 4. Mai 2021, 20:42

Gratulation, weiter gute Fahrt.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Houschter
Beiträge: 50
Registriert: Di 23. Jul 2013, 22:35
Vespa: GTS 300 SS
Land: Deutschland
Wohnort: Südpfalz

Re: Bremslichtprobleme GTS 300 ie 2015

#15 Beitrag von Houschter » Mi 5. Mai 2021, 08:04

Hallo Rita, könntest du mir bitte auch zwei Schalter zukommen lassen. Schick dir am Nachmittag die Daten. ;)

Antworten