Kaufempfehlung: Euro4 oder Euro5?

Alles rund um die GT-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
Streetworker
Beiträge: 2
Registriert: Sa 11. Sep 2021, 07:08
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Kaufempfehlung: Euro4 oder Euro5?

#1 Beitrag von Streetworker » Mi 15. Sep 2021, 08:31

Hallo zusammen!

Stehe kurz vor dem Kauf meiner ersten Vespa und brauche mal Euer Schwarmwissen. Eine (junge gebrauchte) 300er HPE soll es werden, aber ich weiß nicht welcher Motor - Euro4 oder Euro 5? Im Netz finden sich nur Hinweise auf winzige optische Veränderungen wie z.B. neues Felgendesign, das ist für mich aber nebensächlich.

Meine Frage ist, ob der Euro5-Motor schlechter geht als der Euro4-Motor, gibt es hierzu schon Erfahrungswerte? Z.B. weil ein zusätzlicher Kat oder ähnliches verbaut wurde und dem Euro5 das Aus- und Einatmen nun schwerer fällt? Und gibt es andere Nachteile von E5 zu E4? Grundsätzlich tendiere ich immer zu saubersten und zukunftssicheren Lösung - das wäre Euro5.

Dank vorab und Grüße!
Streetworker

Benutzeravatar
DeBrainBoy
Beiträge: 2890
Registriert: So 16. Jun 2013, 23:34
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Düren

Re: Kaufempfehlung: Euro4 oder Euro5?

#2 Beitrag von DeBrainBoy » Mi 15. Sep 2021, 08:46

Bei den Euro5 Modellen wurde ein zusätzlicher Kat verbaut. Von daher sind die alten Auspuffanlagen nicht mehr kompatibel. Solltest Du mit dem Gedanken spielen Dir (in Zukunft) einen Sportauspuff zu kaufen, würde ich mir ein Euro4 Modell kaufen. Hier sind die Auspuffanlangen doch deutlich günstiger und man hat aktuell mehr Auswahl.

Ansonsten wurde meines Wissens nur das Felgendesign geändert. Von der Leistung sollte es keinen spürbaren Unterschied geben.

Streetworker
Beiträge: 2
Registriert: Sa 11. Sep 2021, 07:08
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Kaufempfehlung: Euro4 oder Euro5?

#3 Beitrag von Streetworker » Mi 15. Sep 2021, 09:02

Danke für Dein Feedback, das klingt ja schon mal gut! Den Auspuff würde ich nicht tauschen wollen, für "laut" habe ich ein Motorrad, aber auch da nervt die Lautstärke zunehmend mich und die Umwelt.

Benutzeravatar
Tom-Tiger
Beiträge: 617
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:16
Vespa: 125 GTS SS +V50(125)
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Kaufempfehlung: Euro4 oder Euro5?

#4 Beitrag von Tom-Tiger » Mi 15. Sep 2021, 12:14

Generell könnte dir es trotzdem passieren das du egal E4 oder E5 eine erwischt die schlechter oder besser wie das andere Model fährt. Jede ist unterschiedlich bewegt oder eingefahren worden und natürlich gepflegt.

Rodeo
Beiträge: 46
Registriert: Sa 26. Sep 2020, 16:54
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland
Wohnort: 67269 Perle der Vorderpfalz

Re: Kaufempfehlung: Euro4 oder Euro5?

#5 Beitrag von Rodeo » Mi 15. Sep 2021, 14:07

Hallo Streetworker,

meine Frau fährt eine GTS 300 Euro 4 EZ 09/2020, ich fahr eine GTS 300 Euro 5 EZ 03/2021. Beide Fahrzeuge wurden sachte bis zur Erstinspektion bei 1000km eingefahren und rennen gleich gut bei Tacho 130 in den Begrenzer. Was ich damit sagen will ist, dass wir leistungsmässig keinen Unterschied bemerken.

Gruß Rodeo
Bremsen macht die Felge dreckig.

RipperJack
Beiträge: 88
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 14:56
Vespa: GTS 300 SupperTech
Land: Deutschland

Re: Kaufempfehlung: Euro4 oder Euro5?

#6 Beitrag von RipperJack » Mi 15. Sep 2021, 16:15

Ich würde mir bei den derzeitigen Emissionsdiskussionen immer das aktuellere Modell kaufen - sprich E5. Vorallem, da du dir außer beim Auspuffausch keinen Nachteil erkaufst.

Antworten