Unbequeme Sitzbank bei 300er HPE Yacht Club

Alles rund um die GT-Modelle!
Nachricht
Autor
berndpeter
Beiträge: 74
Registriert: Fr 16. Okt 2009, 16:52
Vespa: GTS 300 i.e. super
Land: Deutschland

Re: Unbequeme Sitzbank bei 300er HPE Yacht Club

#31 Beitrag von berndpeter » Mo 22. Jun 2020, 19:01

Hab drei GTS gefahren. Die jetzige ist drei Monate alt. Die vorletzte hatte 42000 km auf der Uhr. Die neue hat nach meiner subjektive Meinung mit Abstand den besten Sitz. Man kann viel länger fahren, bis Popoweh einsetzt. Aber jeder ist anders geformt.

StocketTourer
Beiträge: 3
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 20:06
Vespa: 300 GTS YC
Land: Deutschland

Re: Unbequeme Sitzbank bei 300er HPE Yacht Club

#32 Beitrag von StocketTourer » Di 23. Feb 2021, 18:57

Lupos hat geschrieben:
Mo 27. Apr 2020, 21:32
Hallo gtspit
Ich habe die "alte" Corsa Gel-Sitzbank vom Scooter Center Köln, ist original Piaggio: Art.Nr. 605677M, Scooter Center Artikel-Nr. 7675431. Die Auflagegummis an der Sitzbank musst du in die Rille der Dichtungslippe versetzen. Dazu je ein Stück der Gummilippe in entsprechender Länge ausschneiden und je 2 Löcher von 4,5mm - 5mm bohren. Dann die Auflagegummis dort einsetzen. Ist aber eine leichte Arbeit von ca. 10 Minuten. Passt dann bestens auch auf die HPE.
So viel ich weiss, gibt es auch eine für die HPE passende neue Monositzbank, allerdings ohne Geleinlage.
Viel Erfolg!
Lupos
Hallo Lupos,
ich habe Deinen Hinweis aufgegriffen und mir auch die Monositzbank 605677 vom Scooter Center Köln schicken lassen, weil die mir die Sitzbank auf meiner 300 Yacht Club Beschwerden verursachte.
Eine kurze Frage zum Umbau der Auflagegummis: Bei der Monositzbank 605677M sind die beiden Gummis ja schräg angebracht. Reicht es aus, wenn man diese Gummis einfach nach links und rechts versetzt? Dort fehlt da dann die Schräge aus dem Original. Oder muss man die Gummis so umarbeiten, dass man auch die Schräge erzielt? Für eine kurzen Hinweis wäre ich dankbar.

Viele Grüße
Stocket Tourer

DO3HJB
Beiträge: 104
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 12:58
Vespa: 50 Pri, Sei Giorni
Land: Deutschland

Re: Unbequeme Sitzbank bei 300er HPE Yacht Club

#33 Beitrag von DO3HJB » Di 23. Feb 2021, 23:03

oder so ging es mir auch, habe am Anfang immer eine Radlerhose drunter getragen wurde dadurch besser

Lupos
Beiträge: 151
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 13:10
Vespa: Gts-Super300-Hpe
Land: Schweiz

Re: Unbequeme Sitzbank bei 300er HPE Yacht Club

#34 Beitrag von Lupos » Mo 8. Mär 2021, 12:10

Hallo Stocket Tourer
Sorry für die späte Antwort! Also ich habe die Gummis nur versetzt, also die Schräge nicht angepasst. Funktioniert einwandfrei bei meiner HPE.
Gruss Lupos

StocketTourer
Beiträge: 3
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 20:06
Vespa: 300 GTS YC
Land: Deutschland

Re: Unbequeme Sitzbank bei 300er HPE Yacht Club

#35 Beitrag von StocketTourer » Mi 10. Mär 2021, 21:00

Hallo Lupos,
der gute Wille zählt. Nachdem ich die neue Sitzbank erhalten, die Vespa aus dem Winterschlaf geholt und beide Unterseiten angesehen habe, hat sich meine Frage an sich erübrigt. Man brauch nur die beiden Dichtungslippen abschneiden, vorsichtig die vier Löcher bohren und schon passt die Sache. Also keine weitere Anpassung nötig. Jetzt warte ich nur noch etwas besseres Wetter ab um die Langstreckentauglichkeit der Mono-Sitzung zu testen.
Danke für die Unterstützung.
Viele Grüße
StocketTourer

Antworten