GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

Alles rund um die GT-Modelle!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KFSchinkel
Beiträge: 143
Registriert: Do 6. Aug 2009, 22:15
Vespa: Ja, Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#16 Beitrag von KFSchinkel » Fr 19. Feb 2021, 15:58

GTom hat geschrieben:
Fr 19. Feb 2021, 11:01

Der Killschalter prüfen kann nicht schaden. Aber auch bei "Off" müssten zumindest die Blinker gehen.

Und noch etwas, mal ganz dumm gedacht: Schlüssel ganz nach rechts gedreht in Pos. 3 = ON? Das geschilderte Verhalten entspricht Pos. 2 = Off.
Aber ja doch, und es ist auch Luft in den Reifen und der Tank hat Brennzin.

Gibts hier oder sonstwo eine Anleitung, wie ich das Zündschloss freilegen kann?

Lüku
Beiträge: 79
Registriert: Di 18. Sep 2012, 22:44
Vespa: GTS 300 HPE dunkelbl
Land: Schweiz

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#17 Beitrag von Lüku » Fr 19. Feb 2021, 17:24

Zum Schalter des Zündschlosses kommst Du, wenn Du das HAndschufach ausbaust, sollte gleich sein wie bei der GTS https://www.youtube.com/watch?v=Uff6HoCZOuk

Benutzeravatar
KFSchinkel
Beiträge: 143
Registriert: Do 6. Aug 2009, 22:15
Vespa: Ja, Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#18 Beitrag von KFSchinkel » Fr 26. Feb 2021, 07:57

Hab gestern zufällig mit dem Vorbesitzer telefoniert, und dabei konnte er sich erinnern, dass es schon früher mal Probleme mit dem Zündschloss gab, es hatte einen Wackelkontakt, sodass gar nichts mehr ging, was ja nun bei mir auch wohl die Ursache sein dürfte.
Gibts denn zu diesem Thema hier Erfahrungen? Hab speziell zum ZS der GT-GTS nichts finden können, ob das reparierbar ist oder erneuert werden muss....

Rita
Beiträge: 6686
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#19 Beitrag von Rita » Fr 26. Feb 2021, 08:24

sprühöl ins Schaltteil!! hab ich schon vor ner Woche empfohlen...

kann Dir aber auch ein neues Teil schicken

Rita

Benutzeravatar
KFSchinkel
Beiträge: 143
Registriert: Do 6. Aug 2009, 22:15
Vespa: Ja, Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#20 Beitrag von KFSchinkel » Fr 26. Feb 2021, 08:47

Muss erst mal das ZS freilegen, das Handschuhfach ausbauen dauert ja und ich hab so viel um die Ohren...dazu bin ich noch nicht gekommen.
Ich hoffe am WE Zeit dafür zu finden.

Svenson
Beiträge: 2
Registriert: So 17. Mai 2020, 08:37
Vespa: GT200
Land: Deutschland

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#21 Beitrag von Svenson » Fr 26. Feb 2021, 14:15

Hallo allerseits, möchte mich hier mal mit einklinken.
Habe eine GT200 aus 2004 mit dem selben Problem. Hat draußen überwintert, Batterie wurde geladen. Wegfahrsperre blinkt, Sicherungen ok, Zündschloss tot.
Nachdem ich eben den Blinkerschalter betätigt habe funktioniert das Cockpit und Abblend-/Fernlicht. Der Rest ist immer noch tot. Keine Blinker, Licht hinten, Anlasser, Bremslicht, alles ohne Funktion...
Wenn man den Killschalter betätigt, geht die Öldruckleuchte mal aus, mal bleibt sie an.

Berny1900
Beiträge: 1083
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 12:14
Vespa: GT
Land: Deutschland

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#22 Beitrag von Berny1900 » Fr 26. Feb 2021, 15:18

Der Zündschalter gilt als anfällig. Bei mir kommt es ab und zu mal vor, dass ich den laufenden Motor mittels Zündschloss nicht ausgeschaltet bekomme.
Ich würde ihn auch gerne tauschen, aber man kommt so schlecht dran.
Keine Termine und leicht einen sitzen.

Benutzeravatar
KFSchinkel
Beiträge: 143
Registriert: Do 6. Aug 2009, 22:15
Vespa: Ja, Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#23 Beitrag von KFSchinkel » Fr 26. Feb 2021, 23:37

So, hab heute mal das Handschuhfach abgebaut und das ZS freigelegt. An den Elektroschalter dahinter kommt man echt beschissen ran.
Hab dann alles mögliche probiert, von Klopfen über Schlagen bis zum Schalten per Zange- nix, rein gar nix.
Der Schalter liegt nun auf dem Tisch, und ich würd gern messen, welche Kontakte wie schalten sollten- gibts ein Schaltbild, das das zeigt?

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7593
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#24 Beitrag von mikesch » Sa 27. Feb 2021, 08:51

Deine GT_Zeichnung ist hier: https://bit.ly/3s7qoto

Der 4 polige Ignition_switch ist auf der Zeichnung oben links.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Rita
Beiträge: 6686
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#25 Beitrag von Rita » Sa 27. Feb 2021, 09:22

ON weiß an rot
OFF grün an schwarz

ist die normale Funktion dieser Schalter

Rita

Benutzeravatar
KFSchinkel
Beiträge: 143
Registriert: Do 6. Aug 2009, 22:15
Vespa: Ja, Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#26 Beitrag von KFSchinkel » Sa 27. Feb 2021, 10:40

Prima, danke!
Leider liegt nur der Schalter selbst auf dem Tisch vor mir, so dass ich keine Kabelfarben dazu sehe, nur die Kontakte 1-4.
Kannst du mir noch sagen, welche Farben der Kontakten zugeordnet sind?

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7593
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#27 Beitrag von mikesch » Sa 27. Feb 2021, 11:02

Rita meint sicher das du dir die Farben am Stecker abschreiben sollst.
Taschenlampe, Stift & Zettel mitnehmen.
Das hätte sogar ohne Ritas Farbenhinweis funktioniert, weil die Farben in der Schaltzeichnung stehen.
Viel Erfolg.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
KFSchinkel
Beiträge: 143
Registriert: Do 6. Aug 2009, 22:15
Vespa: Ja, Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#28 Beitrag von KFSchinkel » Sa 27. Feb 2021, 14:50

Der Roller steht 50 km entfernt von meinem Schreibtisch, auf dem der Schalter jetzt liegt. Also kein Stift und Zettel.
ON: weiß an rot
OFF: grün an schwarz
Vielleicht erklärst du mir Farbenblindem mal, wo auf dem Plan da grün, schwarz und weiß zu finden sind?
Bei mir sinds außer Rot nur Grau, Grau gestrichelt und Orange.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7593
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#29 Beitrag von mikesch » Sa 27. Feb 2021, 15:09

Da Stellung OFF und LOCK offensichtlich das Gleiche ist läßt sich der Schalter leicht überprüfen.
In Stellung OFF-LOCK ist ein Kontakt geschlossen und in ON der andere.
Bitte wechselseitig prüfen.
Wenn überhaupt schaltet der ON Kontakt nicht.

Es ist ein Wechselschalter dh. der erste Kontakt macht das Gegenteil vom zweiten.
Um diese Funktion zu prüfen brauche ich keine Farben, du auch nicht.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
KFSchinkel
Beiträge: 143
Registriert: Do 6. Aug 2009, 22:15
Vespa: Ja, Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: GT tot. Hauptsicherung? Wenn ja wo?

#30 Beitrag von KFSchinkel » Sa 27. Feb 2021, 16:09

Ich kann hier nur Durchgang von Pol 3 des Schalters zu Pol 4 messen, wenn der Schalter in der mittleren und ganz nach rechts gedrehten Position ist.
Die beiden anderen Pole 1 und 2 haben in keiner Stellung des Schalters irgendeinen Kontakt zueinander oder einem der Pole 1 oder 2.
Wenn es denn ein Wechselschalter ist, müsste ja zwischen 1 und 2 ein Kontakt bestehen, wenn der Schalter ganz nach links (lock) gedreht ist, und dieser Kontakt öffnen, wenn der Schalter eine oder 2 mal nach rechts gedreht wird, oder?
Habe mir jedenfalls gerade einen neuen bei Ebay bestellt, der laut OEM-nummer passt.

Antworten