Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
ARS
Beiträge: 17
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 09:11
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#1 Beitrag von ARS » Mo 12. Apr 2021, 07:33

Hallo zusammen,

da die Suchfunktion mir nicht wirklich weitergeholfen hat:
Gibt es inzwischen eine Legale Zubehör Bremsscheibe für die GTS 300 HPE? Alle als "Legal" und "mit ABE", "KBA", usw. beworbenen Scheiben bei den bekannten Scootershops sind bei genauerer Recherche der Gutachten nicht für die HPE zugelassen! Das betrifft z.B. auch die so beliebte BRAKING WAVE.
:?: :?
Wenn also jemand einen Tipp hat, wäre ich sehr dankbar.

VG an alle!

Ironnotte
Beiträge: 50
Registriert: Fr 5. Jun 2020, 17:28
Vespa: GTS 300 HPE Notte
Land: Deutschland

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#2 Beitrag von Ironnotte » Mo 12. Apr 2021, 18:20

Also ich habe eine 2020 Gts 300 und ich suche das gleiche wie du. Es ist wirklich nix zu finden. Ich hoffe die erweitern bald mal ihre ABE‘s.

ET4Bandit
Beiträge: 222
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:49
Vespa: GTS 300 Notte
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#3 Beitrag von ET4Bandit » Di 13. Apr 2021, 07:51

Ironnotte hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 18:20
Also ich habe eine 2020 Gts 300 und ich suche das gleiche wie du. Es ist wirklich nix zu finden. Ich hoffe die erweitern bald mal ihre ABE‘s.


Lese mal mit

den Bremssattel für 599 Euro iss schon krass, aber 20 Meter kürzerer Bremsweg iss schon was.

Ironnotte
Beiträge: 50
Registriert: Fr 5. Jun 2020, 17:28
Vespa: GTS 300 HPE Notte
Land: Deutschland

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#4 Beitrag von Ironnotte » Di 13. Apr 2021, 17:22

Wenn‘s ne Scheibe mit ABE gibt kommt der porco nero . Dann gibts halt mal öfter Kartoffeln und Nudeln 😂

ARS
Beiträge: 17
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 09:11
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#5 Beitrag von ARS » Mi 14. Apr 2021, 06:32

Genau darum geht es: Ich kaufe eine "sau"-teure ;) :lol: Bremszange, u.a. damit ich was legales habe und gurke dann mit der Original Bremsscheibe rum, weil keine andere ABE, bzw. Zulassung hat... :roll:

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1685
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#6 Beitrag von schmoelzer » Mi 14. Apr 2021, 10:01

Was ist denn an der originalen Bremsscheibe schlecht, dass man mit der nur "gurken" kann?

ARS
Beiträge: 17
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 09:11
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#7 Beitrag von ARS » Mi 14. Apr 2021, 17:22

Also wenn ich mir den Hersteller der Original Bremse der HPE, Fa. "Heng Tong" ansehe (Ursprünglich ein Strom- und Glasfaserkabel Hersteller!) :roll: und wie viele Rückrufe mit dieser Bremse schon veranstaltet worden sind, wage ich die Qualität der Scheiben in eine ähnliche Qualitätsstufe einzuordnen... Die Bremse der HPE ist vorsichtig ausgedrückt "unterirdisch" und da bei den Fahrzeugherstellern die Rendite ganz oben steht, dürfte das auch für die Scheiben gelten.
Klar "geht" sie, die Frage ist nur was ist nötig und was ist möglich? Da klafft denke ich eine deutliche Lücke bei der HPE. Ich werde mir jedenfalls keine Bremszangen für über 1000 Euro holen und dann dieses "Billigteil" da drunter klemmen. Das reicht es dann auch noch. :lol:
Achja, bevor jetzt wieder die "Das ist kein Porsche / Ich fahre keine Rennen"-Fraktion loslegt: 20 m können der Unterschied zwischen Leben und Tod sein. Dazu muss man nicht schnell fahren, ein anderer der einen übersieht reicht. ;) :herz: :prost:

Ironnotte
Beiträge: 50
Registriert: Fr 5. Jun 2020, 17:28
Vespa: GTS 300 HPE Notte
Land: Deutschland

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#8 Beitrag von Ironnotte » Mi 14. Apr 2021, 17:30

Ich denke aber da kommen bald Freigaben für verschiedene Scheiben. Wer eine Vespa fährt dem tun jetzt 100€ nicht groß weh für eine Scheibe. Hobby halt. Das ist ja auch eine sinnvolle Investition. Was ich sonst schon so alles gekauft habe.😂😂

Benutzeravatar
usalabici
Beiträge: 549
Registriert: Do 1. Sep 2016, 20:15
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Allerurstromtal

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#9 Beitrag von usalabici » Mi 14. Apr 2021, 20:08

20 Meter sind vielleicht ein wenig hoch gegriffen aber die Schwimmsattelbremse am Vorderrad ist wirklich mies und ein halber Meter kann schon den Unterschied zwischen "gerade noch mal gutgegangen" und "Totalschaden sowie viel Aua-Aua" ausmachen.
Die Taiwanesen sind nicht das Problem, die können auf ihren deutschen Werkzeugmaschinen auch sehr gute Qualität produzieren, wenn sie entsprechend bezahlt werden. Ich vermute, daß meine Porco Nero, also Spiegler Bremszange, auch aus Taiwan kommt.
Wenn ich eine HPE hätte und eine Wave-Scheibe fahren wollte, würde ich sie direkt anbauen und darauf vertrauen, daß bis zum Nächsten TÜV-Termin die ABE mit einiger Wahrscheinlichkeit vorliegen wird.
Und wenn nicht, denke ich, daß sich der studierte Ingenieur vom TÜV davon überzeugen läßt, daß eine Bremse, die mit 21,5 PS fertig wird, auch mit 24 PS nicht überfordert sein wird, zumal Höchstgeschwindigkeit und Gewicht nahezu gleich geblieben sind.
IMPFEN MACHT FREI

GTTom
Beiträge: 289
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 18:34
Vespa: GTS 300/Primavera125
Land: Deutschland

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#10 Beitrag von GTTom » Mi 14. Apr 2021, 20:25

usalabici hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 20:08
Und wenn nicht, denke ich, daß sich der studierte Ingenieur vom TÜV davon überzeugen läßt, daß eine Bremse, die mit 21,5 PS fertig wird, auch mit 24 PS nicht überfordert sein wird, zumal Höchstgeschwindigkeit und Gewicht nahezu gleich geblieben sind.
Nie und nimmer.....
Primavera Felgen eintragen zu lassen für eine GTS 300 ,die gerade mal 30 KG mehr wiegt ist ebenso aussichtslos,
Aber verständlich.Es gibt Richtlinien,die einzuhalten sind.und das ist ansich auch gut so.
Gruss Tomi

Benutzeravatar
Germi1306
Beiträge: 211
Registriert: Mi 15. Apr 2020, 08:40
Vespa: 2 x GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Am Rhein, Landesgrenze NRW/RLP

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#11 Beitrag von Germi1306 » Mi 14. Apr 2021, 21:26

Angeblich soll die Porco Nero mit der originalen Bremsscheibe am besten funktionieren. Warum auch immer. Aber woher die Aussage stammt, fällt mir beim besten Willen nicht ein. Wäre aber für die Leute interessant das bei der Rollerbox zu hinterfragen, die die Bremse installieren wollen. Und wer sagt überhaupt, dass die originale Scheibe schlechter als z.B. eine Braking Wave ist?
————————————
Et kütt wie et kütt!

GTTom
Beiträge: 289
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 18:34
Vespa: GTS 300/Primavera125
Land: Deutschland

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#12 Beitrag von GTTom » Mi 14. Apr 2021, 22:27

Glaube auch nicht,dass andere Scheiben was bringen...warum auch...Stabiler?, Härtere Metalllegierung? Dicker?
Ich bekomme Anfang Mai die Porco Nero Bremse .Bin mal gespannt auf den Unterschied und werde dann berichten.
PS: von Stahlflex hat mein Freundlicher abgeraten.....Ist ein Aufwand von 4 Arbeitsstunden die Leitungen zu wechseln...
Davon hätte ich mir mehr versprochen,als das Wechseln der Bremsscheibe
Gruss Tomi

ET4Bandit
Beiträge: 222
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:49
Vespa: GTS 300 Notte
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#13 Beitrag von ET4Bandit » Do 15. Apr 2021, 08:39

GTTom hat geschrieben:
Mi 14. Apr 2021, 22:27
Glaube auch nicht,dass andere Scheiben was bringen...warum auch...Stabiler?, Härtere Metalllegierung? Dicker?
Ich bekomme Anfang Mai die Porco Nero Bremse .Bin mal gespannt auf den Unterschied und werde dann berichten.
PS: von Stahlflex hat mein Freundlicher abgeraten.....Ist ein Aufwand von 4 Arbeitsstunden die Leitungen zu wechseln...
Davon hätte ich mir mehr versprochen,als das Wechseln der Bremsscheibe
Gruss Tomi
bin gespannt auf deinen Bericht

Gruß Micha

GTTom
Beiträge: 289
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 18:34
Vespa: GTS 300/Primavera125
Land: Deutschland

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#14 Beitrag von GTTom » Di 4. Mai 2021, 18:37

Wird wohl erst nächste Woche ...Hier schüttet es aus dem Eimer und da der Roller leider draussen stehen würde,habe ich den Termin auf nächste Woche gelegt....
Gruss Tomi

damaxl
Beiträge: 3
Registriert: So 25. Apr 2021, 19:07
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Bremsscheiben GTS 300 HPE Legal

#15 Beitrag von damaxl » Mi 5. Mai 2021, 21:18

sorry vielleicht bin ich zu naiv🙄 auch weil neu im Forum.
mein Sachverständiger hat bei meinen bisherigen Prüfterminen (Enduro/Trial/Oldtimer) noch nie so genau geschaut ob da
vielleicht eine „bessere“ Bremse verbaut ist. Beim Auto hatte ich auch schon geschlitzte Scheiben drauf💁🏻‍♂️
Ist das nur bei Rollern so?😳

Antworten