BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
philipphansberg
Beiträge: 803
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 20:34
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Wuppertal

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#16 Beitrag von philipphansberg » Fr 20. Mär 2020, 20:27

Nach inzwischen rund 13 000 km nervt mich das vordere Federbein nur noch, die Dämpfung hat in den letzten Wochen noch einmal merklich nachgelassen. Man spürt jede Unebenheit des Asphalt. Deshalb habe ich heute beschlossen, mir zeitnah vorne das BGM Competition zu gönnen. Ein Anruf beim Scooter Center hat gerade ergeben, dass wohl in den nächsten Wochen mit der Erweiterung der ABE gerechnet wird. Ich werde morgen bei Vespa Düsseldorf anrufen und einen Termin für den Einbau vereinbaren. Die Werkstatt ist zum Glück noch geöffnet, nur der Showroom ist geschlossen. Ich hoffe, dass sich meine Investition lohnt.

Gruß, Philipp :vespa:

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 817
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 300 HPE - PX 150
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#17 Beitrag von MrMirk » Fr 20. Mär 2020, 21:02

Hast Du schon eine Hausnummer was der Einbau kostet? Bin gespannt auf deinen Fahrbericht,

Grüße Mirko
lebe dein ändern

thias
Beiträge: 204
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 23:17
Vespa: GTS 300 Super Tech
Land: Deutschland BW

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#18 Beitrag von thias » So 22. Mär 2020, 07:59

Der Umbau wird sich ganz sicher lohnen, glaube mir!
Selbst ein Laie wird es schon auf den ersten 100m merken.
Das BGM ist um Welten besser als das Originale.
Der Umbau geht echt auch easy...warum baust nicht selber um und sparst dir 150€?

philipphansberg
Beiträge: 803
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 20:34
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Wuppertal

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#19 Beitrag von philipphansberg » So 22. Mär 2020, 14:47

thias hat geschrieben:
So 22. Mär 2020, 07:59
Der Umbau geht echt auch easy...warum baust nicht selber um und sparst dir 150€?
Ich lasse mir den BGM nur vorne einbauen. Da ich eh einen neuen Vorderreifen brauche, lasse ich das ganze in einem Rutsch machen. Ich denke, dass der Dämpfereinbau selbst wohl nicht so viel Arbeitszeit in Anspruch nimmt, wenn die GTS schon auf der Bühne steht und das Vorderrad demontiert ist.

Frage: Funktioniert beim Einbau das Original-Silentgummi oder muss dort ein alternatives, wie z,B. das hier https://www.buchsenfuchs.com/shop/vespa/, benutzt werden.

Gruß, Philipp :vespa:

Maiko
Beiträge: 60
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:22
Vespa: Gts
Land: Deutschland

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#20 Beitrag von Maiko » So 22. Mär 2020, 14:54

Philipp unbedingt die buchsen mit wechseln. Er muss eh die federbeinbefestigung vom alten federbein abschrauben und ob er jetzt die neuen Bushings auf das neue Federbein tut, oder die alten. Das bleibt sich vom Arbeitsaufwand gleich.
Die alten bushings sind weich wie Kaugummi und reißen auch, wenn sie älter sind.

Geierhorst
Beiträge: 67
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 17:17
Vespa: Gts Notte 300
Land: Deutschland

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#21 Beitrag von Geierhorst » So 22. Mär 2020, 20:39

Das kam vor ein paar Tagen:


Hallo.
Die 2019er GTS HPE Modelle sind leider noch nicht im Gutachten enthalten.
Dies sollte aber innerhalb der nächsten Wochen geändert werden.
Einen genaueren Zeitpunkt kann ich bedauerlicherweise nicht nennen, da wir hierbei von TÜV und KBA abhängig sind.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Marinello
Kundenservice

SCOOTER CENTER GmbH
Kurt Schumacher Str. 1
50129 Bergheim-Glessen
Deutschland

Skipper1
Beiträge: 649
Registriert: Di 17. Mär 2020, 13:51
Vespa: GTS 300 Supertech
Land: DL

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#22 Beitrag von Skipper1 » So 22. Mär 2020, 22:10

Aber in dem Gutachten sind doch die 19er HPE Modelle drin. Nachdem ih alles so begeistert davon seid überlege ich auch die Umrüstung.

Geierhorst
Beiträge: 67
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 17:17
Vespa: Gts Notte 300
Land: Deutschland

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#23 Beitrag von Geierhorst » So 22. Mär 2020, 23:04

Nee, sind sie nicht! Also zumindest nicht die ZAPMA36er

Skipper1
Beiträge: 649
Registriert: Di 17. Mär 2020, 13:51
Vespa: GTS 300 Supertech
Land: DL

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#24 Beitrag von Skipper1 » Mo 23. Mär 2020, 08:41

Nochmal nachgesehen: ZAPMA36 steht unter "Passt". Ich bin davon ausgegangen das "passt" auch heisst die ABE liegt vor. Du hast Recht. In der ABE stehts nicht.

Also müssen wir wohl noch etwas warten.

Benutzeravatar
DorfGuerilla
Beiträge: 972
Registriert: Di 12. Apr 2011, 15:41
Vespa: GTS 125 Touring ABS
Land: Germany
Wohnort: Nähe BAB-Dreieck Walsrode
Kontaktdaten:

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#25 Beitrag von DorfGuerilla » Mo 23. Mär 2020, 11:02

Da hier in diesem Thread eine geballte Ladung Kompetenz, speziell zum Thema BGM Federbein, herrscht, möchte ich mich gerne mit einer Frage anschleichen: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der SPORT- und der COMPETITION-Version – außer dem Preisunterschied und dem Fehlen von Ausgleichszylinder und der voll einstellbare Dämpfung beim SPORT-Dämpfer?
Ich fahre eine GTS 125 iget Touring, Bj. 2018 (ZAMMA3100) und bin damit fast ausschließlich auf gepflasterten/asphaltierten Straßen unterwegs, mache kleinere und größere Touren, und ansonsten gelegentliche Einkaufsfahrten. Also nichts Sportliches oder anderweitig Anspruchsvolles in Hinsicht auf Fahrwerkbeanspruchung. Reicht bei diesem Profil nicht für vorne die deutlich günstigere SPORT-Version aus? Ich habe bisher kaum etwas zu diesem Modell gehört oder gelesen.
Guerillero Caffinero

Mein neuer Roman:“Mein unfassbarer Sommer in Sitebüttel" – Kann eine alte Vespa eine Zeitmaschine sein?
Weitere Bücher von mir:
"Der Käsesturm" – Bizarres Treiben im Hamburger Großmarkt.
"Bangkok Oneway" – Drei ältere Damen erleben Abenteuer in der thailändischen Metropole.
"Flugangst … und weitere amüsante Kurzgeschichten"

Geierhorst
Beiträge: 67
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 17:17
Vespa: Gts Notte 300
Land: Deutschland

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#26 Beitrag von Geierhorst » Mo 23. Mär 2020, 11:28

Ausreichen tut sie wohl, aber ich hab auch malmgehört, dass die Sportversion recht stramm ist! Und wenn man schon tauscht, dann ist es ja auch ganz angenehm, seinen Dämpfer an den persönlichen Bedarf anpassen zu „können“!

Benutzeravatar
DorfGuerilla
Beiträge: 972
Registriert: Di 12. Apr 2011, 15:41
Vespa: GTS 125 Touring ABS
Land: Germany
Wohnort: Nähe BAB-Dreieck Walsrode
Kontaktdaten:

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#27 Beitrag von DorfGuerilla » Mo 23. Mär 2020, 11:41

Geierhorst hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 11:28
Ausreichen tut sie wohl, aber ich hab auch malmgehört, dass die Sportversion recht stramm ist! Und wenn man schon tauscht, dann ist es ja auch ganz angenehm, seinen Dämpfer an den persönlichen Bedarf anpassen zu „können“!
Angenehm sicher, aber wer stellt wirklich an den Dämpfern herum? An meiner LX 124 hatte ich die guten Bitubos verbaut, und es war mir in drei Jahren nicht gelungen jemanden zu finden, der mir bei der Anpassung an meine persönlichen Bedürfnisse geholfen hätte. Und wie ich immer wieder lese, werden insbesondere die vorderen Dämpfer getauscht (weil die Originalteile einfach großer Mist sind), dann jedoch einfach in Werkseinstellung gefahren werden.
Zum Einstellen braucht man aber dringend Hilfe, weil das alleine gar nicht geht!
Guerillero Caffinero

Mein neuer Roman:“Mein unfassbarer Sommer in Sitebüttel" – Kann eine alte Vespa eine Zeitmaschine sein?
Weitere Bücher von mir:
"Der Käsesturm" – Bizarres Treiben im Hamburger Großmarkt.
"Bangkok Oneway" – Drei ältere Damen erleben Abenteuer in der thailändischen Metropole.
"Flugangst … und weitere amüsante Kurzgeschichten"

Geierhorst
Beiträge: 67
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 17:17
Vespa: Gts Notte 300
Land: Deutschland

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#28 Beitrag von Geierhorst » Mo 23. Mär 2020, 12:11

Aber man könnte!!!! 😀 bei den Sport musste es nehmen wie es kommt!!

Phil
Beiträge: 195
Registriert: So 23. Feb 2020, 18:37
Vespa: 300GTS HPE
Land: D

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#29 Beitrag von Phil » Mo 23. Mär 2020, 12:24

Wenn die Sport ausreichend "gut" sind in Werkszustand, koennte ich mich nach nur 300 km auf der Uhr auch fuer ein Fahrwerk begeistern, dass halbswegs den Namen verdient.

In der 12erGS habe ich von Anfang an ein Oehnlins verbaut, das wurde ein einziges Mal eingestellt und so ist es seit ueber 10 Jahren.
2-jaehrlich aus- und eingebaut, eingeschickt zum ueberholen .. voll der Aufriss aber bei mindestens 10.000 km pro Jahr war es halt angesagt.

Wenn es zurueck kam, Zettel rauskramen und wieder genau auf die Klicks und Vorspannung einstellen wie beim ersten Setup.

So einen Akt wuerde ich mir gerne sparen und trotzdem mit der GTS vernuenftig rollern koennen.

mit der 12er war ich in ganz europa mit gepaeck und zeug .. auf der weps nur allein und mit rucksack fuers buero. da stelle ich an das
fahrwerk weniger ansprueche aber deutlich mehr als das werksfederbeinchen bringt, da bin ich echt entsetzt.

ich suche eben beim scooter center rum .. was ist denn die empfohlene, guenstige aber gute anschaffung (abe oder tuev abnahme mal aussen vor)?

vielen dank.
Früher war mehr Lambretta...

Benutzeravatar
DorfGuerilla
Beiträge: 972
Registriert: Di 12. Apr 2011, 15:41
Vespa: GTS 125 Touring ABS
Land: Germany
Wohnort: Nähe BAB-Dreieck Walsrode
Kontaktdaten:

Re: BGM Pro Stoßdämpfer vorne auf HPE

#30 Beitrag von DorfGuerilla » Mo 23. Mär 2020, 12:58

Die BGM PRO SC/F16 COMPETITION kosten 249 € und die SPORT 129 €. Aber ich sehe gerade, dass meine ZAPMA3100 gar nicht in der Kompatibilitätsliste der BGM PRO SC/F1 Sport aufgeführt ist.
Ich finde die Homepage von SC ziemlich unübersichtlich, und wenn du nach Zubehör für bestimmte Modelle suchst, wird dir alles mögliche angezeigt und du kannst dann erst einmal gründlich recherchieren, ob die Teile tatsächlich für deine Vespa passen!
Guerillero Caffinero

Mein neuer Roman:“Mein unfassbarer Sommer in Sitebüttel" – Kann eine alte Vespa eine Zeitmaschine sein?
Weitere Bücher von mir:
"Der Käsesturm" – Bizarres Treiben im Hamburger Großmarkt.
"Bangkok Oneway" – Drei ältere Damen erleben Abenteuer in der thailändischen Metropole.
"Flugangst … und weitere amüsante Kurzgeschichten"

Antworten