Akrapovic GTS 300 HPE

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
A2daK
Beiträge: 78
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 15:51
Vespa: GTS 300 HPE SS
Land: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#31 Beitrag von A2daK » Di 4. Aug 2020, 11:10

@Vespaforfun

Das Ganze wurde als Set bei Scootercenter bestellt. Der Vespafahrer auf Insta hatte bei seinem Händler nachgefragt und der meinte es gibt für den Auspuff nur ein KAT Patrone. Das habe ich noch nicht getan. In der Montageanweisung steht längere Ende in das Verbindungsrohr schieben, also so wie auf dem Bild. Aber dann lässt sich das Verbindungsstück nicht in den Endtopf einführen weil der KAT im Verbindungstück das Einführen nur bis zur KAT Nut also die Erhebung zwischen langen und silbernen Ende erlaubt. Und das sieht dann alles anders als auf Bildern aus. Das Verbindungsrohr weisst keine E Prägung auf, es waren aber für alle Teile entsprechende Bescheinigungen dabei.

Ich hatte gehofft, dass jemand im Forum der den neuen Akra verbaut hat was zu den Bilder sagen könnte,ähnliche Probleme hatte etc.

Trotzdem danke für Deine Antwort :-)

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 384
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#32 Beitrag von Vespaforfun » Di 4. Aug 2020, 11:15

Meiner Meinung nach gehört das silberne Ende des Kats in das Verbindungsrohr, sollte das nicht passen ist das Verbindungsrohr nicht für den Kat geeignet.
Eine E Nummer sollte auf dem (passenden für den Kat geeigneten) Verbindungsrohr drauf sein..
Nimm mal mit dem SC Kontakt auf!

tuerlich
Beiträge: 310
Registriert: Do 31. Dez 2009, 11:06
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: NRW
Wohnort: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#33 Beitrag von tuerlich » Di 4. Aug 2020, 11:19

Hab auch die neue Version, ohne WD40 ging da nichts beim Einbau.

A2daK
Beiträge: 78
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 15:51
Vespa: GTS 300 HPE SS
Land: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#34 Beitrag von A2daK » Di 4. Aug 2020, 11:47

@Vespaforfun

Das silberne Ende passt in das Verbindungsrohr. Aber es wäre halt anders als in der Beschreibung. Das müsste doch allen die hier den neuen Akra dran haben aufgefallen sein ....

@tuerlich
Nur um sicher zu gehen, hast Du also das silberne (kurze) Stück in das Verbindungsrohr gesteckt, also genau andersrum als auf meinem Bild und in der Montageanleitung?
Wenn ich das tue geht natürlich auch das Verbindungsrohr Weiter in den Topf rein, aber sehr sehr schwer. In einem Vespamotorsport Video sah das viel leichter aus. Der Kollege Robot hatte aber auch gut Gleitpaste drauf, wahrscheinlich brauche ich die dann auch.

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 384
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#35 Beitrag von Vespaforfun » Di 4. Aug 2020, 12:04

Genauso wird’s gemacht!

A2daK
Beiträge: 78
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 15:51
Vespa: GTS 300 HPE SS
Land: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#36 Beitrag von A2daK » Di 4. Aug 2020, 12:12

@Vespaforfun Du meinst die Anordnung oder die Gleitpaste oder beides 😄

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 384
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#37 Beitrag von Vespaforfun » Di 4. Aug 2020, 13:29

Die Paste :)

A2daK
Beiträge: 78
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 15:51
Vespa: GTS 300 HPE SS
Land: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#38 Beitrag von A2daK » Di 4. Aug 2020, 13:39

Gerade mit SC telefoniert. SC packt nur den KAT dazu. Akra kommt direkt von Akra. In der Kombi 1000mal verkauft. Für Euro 4 gibt es nur eine KAT Patrone. Warum in der Anleitung langes Ende in den Krümmer steht Schulterzucken und die Vermutung eines Übersetzungsfehlers....aber das in der deutschen und englischen Version, das gibts doch nicht....

Gut dann geh ich mal Gleitpaste kaufen und setze mich über die Anleitung hinweg....Ich hoffe der KAT “fällt“ dann nicht irgendwann ich den Endtopf, da die Nut des KATs ja dann nicht mehr am Topf andockt....

tuerlich
Beiträge: 310
Registriert: Do 31. Dez 2009, 11:06
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: NRW
Wohnort: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#39 Beitrag von tuerlich » Di 4. Aug 2020, 14:56

Klar dockt die an, nur halt weiter innen. Deswegen passt es ja dann.

A2daK
Beiträge: 78
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 15:51
Vespa: GTS 300 HPE SS
Land: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#40 Beitrag von A2daK » Di 4. Aug 2020, 20:30

So, es ist vollbracht...danke an @Vespaforfun und @Tuerlich für die Tips. Es war ein ziemliches Gewürge, nach Ansicht von ein paar YouTube Videos hätte ich mir das ineinanderstecken einfacher vorgestellt. In den Videos sah das Stecken total leichtgängig aus. Ohne WD40 wäre es sehr sehr schwer geworden mit dem Krümmer in den Pott zu kommen. Ebenso wie bei Tuerlich war bei mir bei der unteren Schraube das Gewinde nicht weit genug geschnitten...sowas müssen die doch im Griff haben....wie auch immer, hab dann auch die Schraube vom OG genommen. Auch wegen sowas ist man über Tips in einem Forum wie diesem dankbar. Ich hätte zB nicht erwartet dass sowas überhaupt sein kann.

Fun fact am Rande, auf einem Bild in der englischen Montageanleitung sieht man dasS das silberne Endstück das Längere ist. Also genau umgekehrt wie bei mir. Das hatte ich nicht gesehen und war deshalb komplett verwirrt. Habe ich erst gesehen als das gute Stück schon montiert war. Ich hoffe ich habe es verspannungsfrei hinbekommen.

Zum Auspuff als solchem. Ich bin zufrieden, sieht meiner Meinung nach viel besser aus, die Lautstärke ist nicht lauter als der OG, der Klang ist einfach nur sonorer. Keiner hat sich bei der Probefahrt nach mir wegen zu hoher Lautstärke umgedreht oder besondere Notiz genommen. Genau so wie ich es haben wollte.

Und, die Psychologie spielt einem gleich einen Streich. Ich hatte echt das Gefühl das Gas spricht besser an und er federt hinten komfortabler.....😂

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 11333
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#41 Beitrag von avanti » Di 4. Aug 2020, 20:42

Mehr kannste bei dem Preis auch nicht erwarten. :lol:
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

A2daK
Beiträge: 78
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 15:51
Vespa: GTS 300 HPE SS
Land: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#42 Beitrag von A2daK » Di 4. Aug 2020, 21:59

Hahahahaaaa 😂 sowas ähnliches hab ich mir beim Fluchen auch gedacht :-)

tuerlich
Beiträge: 310
Registriert: Do 31. Dez 2009, 11:06
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: NRW
Wohnort: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#43 Beitrag von tuerlich » Mi 5. Aug 2020, 21:05

A2daK hat geschrieben:
Di 4. Aug 2020, 20:30


Zum Auspuff als solchem. Ich bin zufrieden, sieht meiner Meinung nach viel besser aus, die Lautstärke ist nicht lauter als der OG, der Klang ist einfach nur sonorer. Keiner hat sich bei der Probefahrt nach mir wegen zu hoher Lautstärke umgedreht oder besondere Notiz genommen. Genau so wie ich es haben wollte.
der wird mit der zeit noch ein wenig lauter, aber immer noch dezent :vespa:

und die alte euro3 version ist wesentlich leichter zum zusammen bauen, da plumpst der kat so rein. ganz davon abgesehen, dass die untere schraube auch passt.

aber ich hab da auch schon an meinem verstand gezweifelt. geil ist auch, dass die den aufkleber, den man unbedingt entfernen soll, jetzt auf die innenseite packen. sieht man also nicht mehr, wenn man das ding erst mal hängen hat. denkt man nach dem ganzen ärger auch nicht mehr dran. bei der alten version war der wenigstens noch vorne.

aber schön, dass ich dir helfen konnte.

A2daK
Beiträge: 78
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 15:51
Vespa: GTS 300 HPE SS
Land: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#44 Beitrag von A2daK » Mi 5. Aug 2020, 23:17

@tuerlich ja, hast Du, danke nochmals. Waaaaas, der wird noch lauter 😱, sag doch so was nicht...hoffentlich gibt es jetzt keinen Shitstorm 😬

Allen noch viel Spass mit ihren Vespas 👍🏻 mit oder ohne Tröte 😄

ubzer
Beiträge: 37
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:04
Vespa: GTS
Land: Deutschland

Re: Akrapovic GTS 300 HPE

#45 Beitrag von ubzer » Fr 7. Aug 2020, 11:42

Bild

Antworten