Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
GTS-Peter
Beiträge: 2416
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#1 Beitrag von GTS-Peter » Mo 27. Jul 2020, 21:06

Hallo zusammen,

da ich nicht weiter den "Ölverbrauch bei der HPE"-Thread für die Vorstellung meiner Schauglas-Ölwanne missbrauchen will, gibt´s hier die Einbauanleitung:

Der Einbau der Ölwanne ist keine komplizierte Sache, trotzdem sollte man ein paar Dinge beachten. Fehler beim Einbau der Ölwanne können zu schweren Schäden am Motor und bei Ölaustritt auch zur ernsthaften Gefahr für sich und andere werden - daher sollte der Einbau nur von Fachwerkstätten oder Fachkundigen Schraubern erledigt werden. Die von mir angebotenen Ölwannen werden als Tuningartikel ohne Straßenzulassung verkauft. Der Einbau erfolgt auf eigene Gefahr und unter Haftungsauschluss.

Die Anleitung habe ich so erstellt, weil ich es immer so mache. Es gibt sicher auch andere Versionen/ Reihenfolgen aber so mache ich es halt immer an meiner 2013er GTS.

- Vespa auf Haupständer parken und Öl ablassen (24er Nuss, Ratsche & Verlängerung)

- Dann den Ölfilter lösen und entfernen (Ölfilterband, Piaggio-Tool oder große Rohrzange nehmen - der alte Ölfilter landet sowieso im Müll)

- Öl komplett auffangen und fachgerecht entsorgen (Jeder Baumarkt und jede Tankstelle nimmt Altöl an - BITTE ENTSORGT ES ORDENTLICH UND STELLT NICHT EURE KANISTER IRGENWO AM WALDRAND AB!!!)

Dann könnt ihr auf die Vario-Seite der Vespa wechseln. Hier muss das linke Seitenteil abgenommen werden. Bei mir ist das vorne mit einer T25-Torx Schraube befestigt und hinten, innnen noch mal mit einer 10er Mutter.

- Seitenteil abnehmen und Luftfilterkasten lösen. Um den Luftfilterkasten zu lösen, muss ich 3 Stück Kreuz-Schrauben lösen. Ich habe so einen Stabmagnet - damit ziehe ich die tiefsitzenden Schrauben raus. Geht aber auch mit einer Spitzzange. Wenn der Luftfilter gelöst ist, kann er einfach ein Stück nach oben gedrückt werden. Er mus nicht ausgebaut werden!

Danach muss der Variodeckel runter. Dazu zunächst die runde Abdeckkappe "VESPA" abnehmen, damit man an die Achsmutter der Kupplungswelle kommt. Ich habe hier das Spezialwerkzeug - ihr könnt aber auch einfach einen starken Schraubenzieher oder das Spannende eines 8mm Bohrers in die Kupplung stecken um das ganze zu blockieren. Dann kann die 19er Mutter gelöst und abenommen werden (Normales rechtsgewinde, also links rum aufdrehen)

Dann müssen die Schrauben vom Variodeckel alle raus - 8mm Nuss auf die kleine Ratsche mit langer Verlängerung und sämtliche Schrauben raus drehen.

Im Anschluss noch den Ölmessstab raus drehen und jetzt kann der Variodeckel abgenommen werden und die Ölwane liegt frei.

Die Ölwanne wird ebenso von M6 Schrauben mit 8mm Kopf gehalten, aber die Schrauben sind KÜRZER als die Schrauben vom Variodeckel. Also bitte aufpassen und separat legen! Fangt zuerst oben links mit den Schrauben an. Da sitzt die Feder vom Überdruckventil und dann verkantet es nicht, wenn ihr die anderen Schrauben später löst. Alle Schrauben raus und dann könnt ihr die Ölwanne abnehmen. Hier kommt jetzt noch ein Schnapsglas Öl rausgelauftn, also haltet besser einen Lappen drunter. Wenn ihr alles sauber gemacht habt, könnt ihr die Dichtfläche am Motor von der alten Dichtung befreien und von Dichtungsresten reinigen. Ich nehme dazu immer eine Klinge vom Cutter-Messer und Bremsenreiniger / WD40. Das klappt eigentlich ganz gut. Wenn alles schön sauber gemacht wurde, könnt ihr die 3 Passhülsen und die neue Dichtung aufsetzen und die neue Ölwanne montieren. Achtet bitte besonders auf den korrekten Sitz der Feder sowie der Passhülsen! Die Ölwanne hat einen kleinen Stutzen, auf dem die Feder aufgesetzt werden muss bevor ihr die Wanne festschraubt. Ist eigentlich selbsterklärend, aber schaut es euch an und vergesst es nicht beim Einbau.

Einbau in umgekehrter Reihenfolge. Hier noch die Drehmomente:

Schrauben Ölwanne: 12 NM (übertreibt es nicht)

Schrauben Variodeckel: 8-10 NM (übertreibt es nicht - oben links die Schraube, die den Kühlwasserschlauch hält dreht auch gerne schon bei 6-10 NM durch)

19er Mutter Kupplungswelle: 60 NM

Ölfilter - Handfest (4-6 NM)

Ölablasschraube - ist ein großes Gewinde, aber laut Handbuch nur 24-30NM - Also nicht übertreiben!

Zu kaufen gibt´s die Ölwannen übrigens in meinem Webshop: https://www.buchsenfuchs.com/shop/vespa/

Hier ein paar Bilder...

Sitz der Passhülsen, Feder für Öldruckventils und frische Dichtung:

Bild

Blick in den Ölsumpf nach abnehmen der Ölwanne / ungereinigte Dichtfläche:

Bild

Gereinigte Dichtfläche:

Bild

Reinigung der Dichtfläche mit einer Klinge, Bremsenreiniger und einem sauberen Tuch:

Bild

Sitz füf Feder des Öldruckregelventils:

Bild

Ölstand kurz vor MAX mit frischem Öl (Man kann sich auch hervorragend an den Kühlrippen für MAX und MIN orientieren):

Bild

Edit: Die Ölwanne mit Schauglas wurde bereits beim DMPA (Deutsches Marken und Patentamt) angemeldet.
Zuletzt geändert von GTS-Peter am So 2. Aug 2020, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.

Dr.Mabusse
Beiträge: 979
Registriert: So 4. Sep 2016, 09:12
Vespa: mehrere
Land: Deutschland

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#2 Beitrag von Dr.Mabusse » Mo 27. Jul 2020, 23:05

Das nenne ich mal eine fantastische Idee, Peter. Respekt.

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 384
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#3 Beitrag von Vespaforfun » Di 28. Jul 2020, 01:12

Bietest Du die Ölwanne auch für die HPE an?

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 702
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: GTS300HPE | GTV300ie
Land: D
Wohnort: Nbg

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#4 Beitrag von krisu » Di 28. Jul 2020, 06:14

Vespaforfun hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 01:12
Bietest Du die Ölwanne auch für die HPE an?
Hier zu sehen....... zweiter Artikel.....

https://www.buchsenfuchs.com/shop/vespa/
Gruß Krisu

Benutzeravatar
Webcruise
Beiträge: 73
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 12:50
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#5 Beitrag von Webcruise » Di 28. Jul 2020, 07:35

Ich finds auch klasse 👍🏼

Benutzeravatar
Mücke
Beiträge: 1395
Registriert: Do 6. Aug 2015, 15:53
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Wohnort: Doppelgarage

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#6 Beitrag von Mücke » Di 28. Jul 2020, 09:03

Prima Idee!
Das hatten meine BMW K 100 vor über 30 Jaren schon serienmäßig.
Bella cavalcata.

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 384
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#7 Beitrag von Vespaforfun » Di 28. Jul 2020, 11:34

Perfekt Danke!

Benutzeravatar
Zimzausel
Beiträge: 35
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:22
Vespa: GTS
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#8 Beitrag von Zimzausel » Di 28. Jul 2020, 11:35

Hallo Peter

Habe nich eine Ölwanne vom Neufahrzeug demontiert im Teilelager liegen. Bestünde die Möglichkeit diese überarbeiten zu lassen ? Sonst hätte ich zwei Ölwannen um Bestand liegen...

Beste Grüße aus Bremen
Frank

Benutzeravatar
PX Peter
Beiträge: 324
Registriert: Do 7. Okt 2010, 15:13
Vespa: GTS 300 SS
Land: Baden
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#9 Beitrag von PX Peter » Di 28. Jul 2020, 12:00

einfach SUPER.
Peter
Viele Vespa Grüße
Peter

GTS-Peter
Beiträge: 2416
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#10 Beitrag von GTS-Peter » Di 28. Jul 2020, 12:40

Hallo Zusammen und vielen Dank für die Blumen :)

Ich habe definitiv Interesse an sehr guten gebrauchten Ölwannen. Allerdings müssen sie wirklich nach einer Reinigung wirklich neuwertig sein, da ich nur neue oder neuwertige Ölwannen verkaufen kann. Ich kann keine vom Salz verkrusteten, verkratzten oder anderweitig beschädigte Wannen gebrauchen. Ich habe auch keine Zeit mit der Zahnbürste den dreck zwischen den kühlrippen raus zu kratzen.

Vielleicht kann ich die jungen gebrauchten Ölwannen Nutzen um sie strahlen und pulvern zu lassen und den Ölwannen so ein „zweites Leben“ zu geben.

Das ist aber alles Zukunftsmusik. Im Moment bin ich damit beschäftigt die Ölwannen zu fräsen und die Schaugläser einzubauen.

Es würde mich freuen, wenn die Wannen gut angenommen werden. Wenn genug Stückzahlen zusammen kommen, steigt auch die Wahrscheinlichkeit für eine gepulverte oder lackierte Serie.

thias
Beiträge: 204
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 23:17
Vespa: GTS 300 Super Tech
Land: Deutschland BW

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#11 Beitrag von thias » Di 28. Jul 2020, 13:04

Sehr, sehr geil Peter!!!
Werde mir eine Wanne von dir auf den Winter für die HPE bestellen!

Gute Arbeit! Meinen Respekt hast du :prost:

Benutzeravatar
zirri01
Beiträge: 972
Registriert: So 17. Jun 2012, 09:22
Vespa: 300GTS
Land: Österreich
Wohnort: Gleisdorf / Stmk

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#12 Beitrag von zirri01 » Di 28. Jul 2020, 19:17

Hallo Peter
Wie gestern schon besprochen ganz, ganz tolle Idee !
Ich freue mich schon auf deine Wanne mit Schauglas :-).

LG aus Österreich
Gerald

GTS-Peter
Beiträge: 2416
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#13 Beitrag von GTS-Peter » Di 28. Jul 2020, 20:40

Ich freue mich auch schon drauf, wenn die ersten Wannen von der CNC Fräse kommen und ich neue Fotos einstellen kann. Momentan schickt mir der Maschinenbauer täglich updates vom Werkzeugbau. Der ist auch ein bisschen Feuer und Flamme für das Projekt, weil es eben Optik und Nutzwert in einem hat. Die meisten anderen Zubehörteile können meist nur eins von beidem :)

Hier noch ein paar Bilder von meinem Roller mit Schauglas (jaja, ich müsste sie mal wieder putzen)

Bild

Bild

Ich bin mittlerweile schon knapp 400 km mit Schauglas unterwegs und bin immer wieder erstaunt über die Pegelstände in verschiedenen Parkpositionen und ob mit laufendem Motor oder bei stehendem Motor. Da ist einfach ständig Bewegung drin. Fast wie ein kleines Aquarium :lol:

Auf den Bildern steht die Vespa übrigens leicht schräg nach links, daher ist das Schauglas fast voll mit Öl. Auch an diesem Platz habe ich früher schon Öl kontrolliert und dachte ich hätte zu viel Öl drin.

XL4723
Beiträge: 13
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 21:51
Vespa: GTS 300 Super Notte
Land: Deutschland

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#14 Beitrag von XL4723 » Di 28. Jul 2020, 22:57

Hallo Peter,

eine super Idee! Lässt sich die Wanne eigentlich nach deiner Modifizierung noch problemlos lackieren oder pulvern? Muss dazu irgendwas beachtet werden?

Gruß
Ronald

VespaDan
Beiträge: 44
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 14:01
Vespa: ET4
Land: Deutschland

Re: Ölwanne mit Schauglas für Vespa GTS und GTS HPE

#15 Beitrag von VespaDan » Mi 29. Jul 2020, 09:09

Mal doof gefragt,

sollte das nicht auch an eine ET4 mit LEADER-Motor gehen?
Selbe Ölwanne?

Antworten