Seltsames Öl

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 12051
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Seltsames Öl

#121 Beitrag von avanti » Do 4. Mär 2021, 18:08

Spätere Folgeschäden nicht ausgeschlossen.
Ohne Zerlegung wird man wohlkaum feststellen können, ob die Kühlwasser-Öl-Emulsion Lager unzureichend geschmiert hat während des bisherigen Betriebs.
Auch wenn es nur wenige km waren.

Ich hatte mal an einem Audi 6 Zyl. nach wenigen tausend km Motorzerlegung wegen hohem Ölverbrauch, alles auf Garantie.
Als dann 60.oookm später ein Nockenwellenschaden auftrat, wurde aus Kulanz aber nur noch das Material ersetzt. 600.-€ Arbeitslohn blieben dann noch über.
Es wäre wohl auch kaum nachzuweisen gewesen, dass es mit der Zerlegung zusammenhing.
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
Baffi
Beiträge: 55
Registriert: So 7. Jun 2020, 20:59
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Seltsames Öl

#122 Beitrag von Baffi » Do 4. Mär 2021, 18:34

Stadtrandpendler hat geschrieben:
Do 4. Mär 2021, 17:25
dabei hat man dann feststellen können das eine Kopfdichtung am Stehbolzen nicht in Ordnung ist.
...
Ich habe Ihm daraufhin eine Frist von 14 Tagen gewährt, die er mir aber nicht versprechen konnte.
...
Parallel habe ich meinem Anwalt den Fall geschildert,
Moin,
es gibt sowas Ähnliches auch hier im Forum, nur da ist von einer Zylinderfußdichtung die Rede, der Zylinder hat ja 2 Dichtungen (1x Fuß, 1x Kopf).
Angehängt mal ein Bild von der ganzen verbauten Geometrie in diesem Bereich.
Was sich ganz locker anhört: "nicht in Ordnung" ist in Wirklichkeit ein Montagefehler/Schaden. Da hat sich etwas nicht so passend zueinandergefügt, wie es vorgesehen ist, bzw. es könnten Risse entstanden sein... warum auch immer. In der Regel ist der Motorenbau bei Großserienfahrzeugen ja heute kpl. automatisiert,
da wird alles mit gleichen festen Werten angezogen, von daher kann meiner bescheidenen Meinung nach hier nur ein Materialfehler vorliegen.
Es sei denn, sie können das Gegenteil darlegen, warum es in der Montage liegt. Materialfehler sind nicht für die Ewigkeit gemacht, die gehen weiter...
vom Ausmaß des Verschleisses durch die ungenügende Schmierung mal ganz abgesehen.

hier das Bild als link: https://www.easyparts-rollerteile.de/ex ... 64-d222014

Mit der Benennung einer Frist hast Du den Fokus indirekt mehr auf Reparatur, denn Neulieferung als Option der Nacherfüllung gelegt.
Ich hoffe sehr, daß Dir das nicht noch auf die Füsse fällt.

Nun hast Du n Anwalt... lass den doch mit denen Reden...da ist mehr für Dich drin.
Viele Grüsse Thilo :bier:

Dr.Mabusse
Beiträge: 1114
Registriert: So 4. Sep 2016, 09:12
Vespa: mehrere
Land: Deutschland

Re: Seltsames Öl

#123 Beitrag von Dr.Mabusse » Do 4. Mär 2021, 21:26

Was war die von Piaggio vorgeschlagene Vorgehensweise?

Benutzeravatar
Ulljanrich
Beiträge: 165
Registriert: So 2. Okt 2016, 14:02
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald

Re: Seltsames Öl

#124 Beitrag von Ulljanrich » Do 4. Mär 2021, 21:46

DorfGuerilla hat geschrieben:
Di 2. Mär 2021, 17:09
Dr.Mabusse hat geschrieben:
Di 2. Mär 2021, 17:03
… Schwachsinnigen Aussagen, in denen der Kunde für dümmer gehalten wird,
wie 100m Feldweg.
Sag das nicht! Wir haben hier einen Feldweg, der gerade erfolgreich in Philosophie promoviert hat. :)
Geiler Spruch, gut! :lol:
Festina lente - eile mit Weile.

Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 204
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Seltsames Öl

#125 Beitrag von Stadtrandpendler » Do 4. Mär 2021, 21:59

Dr.Mabusse hat geschrieben:
Do 4. Mär 2021, 21:26
Was war die von Piaggio vorgeschlagene Vorgehensweise?
Es ging um die interne Reklamationsabwicklung.
Beruflich bekannt und für mich als Endkunde privat erstmal herzlich uninteressant. :genau:

Michael
Send with my Etch-A-Sketch

Lüku
Beiträge: 79
Registriert: Di 18. Sep 2012, 22:44
Vespa: GTS 300 HPE dunkelbl
Land: Schweiz

Re: Seltsames Öl

#126 Beitrag von Lüku » Do 4. Mär 2021, 22:47

Wenn Reparatur, dann sollen die einfahc einen neuen Motor einbauen. Damit hätte sich das PRoblem von bereits ungenügender Schmierung erledigt. Nachweis zu erbirngen über die Motornummer. Axuh wenn die Vespa erst 4km auf dem Tacho hat, wie lange der PRobelauf dauerte, weiss niemand.

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1630
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Seltsames Öl

#127 Beitrag von schmoelzer » Fr 5. Mär 2021, 11:35

Anwaltskosten kann man sich sparen, denn die bezahlst Du erstmal selber. Und eine ordentliche Fristsetzung kann man selber formulieren, persönlich übergeben und bestätigen lassen. Nimm einen Kumpel mit, falls er die Annahme verweigert, (das dümmste, was er machen kann) damit Du ihn sofort in Verzug setzen kannst.
Anwälte stellen gerne per Post oder Einschreiben zu. Da kann der Empfänger immernoch behaupten, dass ein leeres Blatt Papier im Umschlag war. Die einzige 100% Form der Zustellung ist für den Privatmann die persönliche Übergabe und die Bestätigung des Empfängers auf einer Kopie oder die Zustellung mit dem Gerichtsvollzieher, der auch bestätigt, was er zugestellt hat. Ist übrigens billiger als der Anwalt.

Fakt ist, wenn er alle Fristen einhält oder nur geringfügig überzieht, zahlst Du den Anwalt selber.

Ich bin mit einer Juristin verheiratet und mein Vater war Richter. Ich wuchs mit der Aussage auf, dass man Anwälte meistens nicht braucht und man sich es gut überlegen soll, denn es gibt mehr schlechte, als gute Anwälte. Beim Gericht als ehrenamtlicher Richter habe ich diese Erfahrung auch schon gemacht, dass der Anwalt manchmal der schlimmste Feind der Partei sein kann.

Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 204
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Seltsames Öl

#128 Beitrag von Stadtrandpendler » Fr 5. Mär 2021, 11:39

schmoelzer hat geschrieben:
Fr 5. Mär 2021, 11:35
Anwaltskosten kann man sich sparen, denn die bezahlst Du erstmal selber.
Das ist in der Theorie richtig aber in meinem speziellen Fall nicht. :D :D

Kost fast nix...
(@Edith: 30.-€)
Michael
Send with my Etch-A-Sketch

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1630
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Seltsames Öl

#129 Beitrag von schmoelzer » Fr 5. Mär 2021, 11:52

:D Stimmt, ich vergaß die Rechtsschutzversicherung :D

Mein Fehler

Ich würde es aber trotzdem erstmal ohne Anwalt tun, aber da ist natürlich jeder anders gestrickt.

Grüße

Martin

GTS-Peter
Beiträge: 2934
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Seltsames Öl

#130 Beitrag von GTS-Peter » Fr 5. Mär 2021, 11:55

Also das der aktuelle, sehr früh erkannte Mangel irgendwann in ferner Zukunft zu einem Schaden führen kann, würde ich ausschließen. Sowas geht im Anschluss entweder kaputt oder es hält.
Ölwanne mit Schauglas für GTS 300 und HPE?

https://www.buchsenfuchs.com/shop/vespa/

Schorsch
Beiträge: 2080
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Vespa: PX 200
Land: Deutschland

Re: Seltsames Öl

#131 Beitrag von Schorsch » Fr 5. Mär 2021, 12:20

schmoelzer hat geschrieben:
Fr 5. Mär 2021, 11:35

Ich bin mit einer Juristin verheiratet und mein Vater war Richter. Ich wuchs mit der Aussage auf, dass man Anwälte meistens nicht braucht und man sich es gut überlegen soll, denn es gibt mehr schlechte, als gute Anwälte. Beim Gericht als ehrenamtlicher Richter habe ich diese Erfahrung auch schon gemacht, dass der Anwalt manchmal der schlimmste Feind der Partei sein kann.
Und mancher Anwalt hat mit seinem Mandanten die Höchststrafe erhalten. Wenn der Anwalt schon bei der Einleitung erklärt dass er auf Weisung seines Mandanten handelt ist das meist so ein Fall.

Oder ein Fall aus einem anderen Forum, da rief ein Kläger vor dem VG zum Brainstorming auf, Nachfrage ergab dass natürlich er, der was von der Sache hier Feinmechanik versteht weiß um was es geht und den RA nur dabeihat weil es sein muss aber ehr die Verhandlung führt.

Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 204
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Seltsames Öl

#132 Beitrag von Stadtrandpendler » Fr 5. Mär 2021, 12:36

Sagt mal Leute was wird das hier eigentlich?
Vielen Dank für Eure Tips und Hilfe, finde ich Klasse aber wenn man allen Argumentationen so folgt hat man keine Chance es richtig zu machen.

Nimm dir einen Anwalt...
Erst mal ohne Anwalt...
Fahr doch erstmal...
Fahre keinen Meter...

Die volle Bandbreite aller Meinungen ist vorhanden. :D :D
Find ich Klasse, wie so ein Kosmos (Chemie) - Meinungsbaukasten kann man sich seine eigene Meinung daraus basteln.

Trotzdem Danke! :genau:

Man muss nur, wie in jedem Forum aufpassen das man seinen eigenen Faden nicht verliert und zwischen Wissen und Meinung filtern.
Von beidem ist hier richtig viel vorhanden, toll!

Ich halte Euch auf dem laufenden.

Michael
Send with my Etch-A-Sketch

Benutzeravatar
primawerda
Beiträge: 594
Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Vespa: Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Raum FS

Re: Seltsames Öl

#133 Beitrag von primawerda » Fr 5. Mär 2021, 22:46

...kombiniere beide Tips:

Fahre nur noch mit einem Anwalt:-)
Eines lässt sich nicht bestreiten:
Jede Sache hat zwei Seiten!
Die der andern, das ist eine,
und die richtige Seite: Deine.

carlo72
Beiträge: 49
Registriert: Do 21. Mai 2020, 12:23
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Seltsames Öl

#134 Beitrag von carlo72 » Sa 6. Mär 2021, 20:47

primawerda hat geschrieben:
Fr 5. Mär 2021, 22:46
...kombiniere beide Tips:

Fahre nur noch mit einem Anwalt:-)
:lol:

Benutzeravatar
Cool
Beiträge: 185
Registriert: Mi 11. Sep 2019, 17:33
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Kurpfalz

Re: Seltsames Öl

#135 Beitrag von Cool » So 7. Mär 2021, 07:11


Stadtrandpendler hat geschrieben:Sagt mal Leute was wird das hier eigentlich?
...

Ich halte Euch auf dem laufenden.
...
Was hast du erwartet?

Ja bitte, halte uns auf dem Laufenden!
Mich interessiert es wie es weitergeht.

Ich drücke dir die Daumen!



Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk


Antworten