Seltsames Öl

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Berny1900
Beiträge: 1111
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 12:14
Vespa: GT
Land: Deutschland

Re: Seltsames Öl

#166 Beitrag von Berny1900 » Sa 20. Mär 2021, 10:57

Vielleicht hatte der Ring schon gefressen und ist deshalb kaputt gegangen. Mit Wasser schmiert es sich nicht so gut.
Keine Termine und leicht einen sitzen.

Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 299
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Seltsames Öl

#167 Beitrag von Stadtrandpendler » Sa 20. Mär 2021, 13:53

So,
jetzt ist sie wieder da.
Nach der ersten Proberunde scheint alles ok.
Sichtprüfung ist auch in Ordnung.
4 Schrauben habe ich nachgezogen, ich meine einen unbekannten Haarfeinen Kratzer auf der Krawatte zu sehen aber das ist schnell poliert.
Die Spiegel sind wieder dran, die kleine Scheibe und sogar der 70s Gepäckträger, den ich mir zwischenzeitlich besorgt habe, passte sofort ohne Nacharbeiten.
Guter Tag soweit.
Jetzt ist es aber zu kalt für eine weitere Ausfahrt. :shock: :shock:
Nach 300km muss sie nochmal eine Reise machen für einen Ölwechsel auf Verdacht, sie ist allerdings zweimal mit frischem Öl durchgespült worden.

Soweit glücklich gelaufen, die Saison kann kommen, wo gibts Fischbrötchen in Hamburg?

Michael
Send with my Etch-A-Sketch

GTTom
Beiträge: 291
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 18:34
Vespa: GTS 300/Primavera125
Land: Deutschland

Re: Seltsames Öl

#168 Beitrag von GTTom » Sa 20. Mär 2021, 16:01

Das freut mich für dich....
Und gute Fahrt :elefant: :vespa:
Gruss Tomi
Alles wird gut.... ;)

GTS-Peter
Beiträge: 3021
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Seltsames Öl

#169 Beitrag von GTS-Peter » Sa 20. Mär 2021, 16:44

Gute Fahrt! Und viel Spaß mit der Vespa
Ölwanne mit Schauglas für GTS 300 und HPE?

https://www.buchsenfuchs.com/shop/vespa/

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1689
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Seltsames Öl

#170 Beitrag von schmoelzer » Sa 20. Mär 2021, 20:50

Ich freue mich, dass Du alles hinbekommen hast. Vielleicht wird es ja eine lange Liebe mit Startschwierigkeiten.......

Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 299
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Seltsames Öl

#171 Beitrag von Stadtrandpendler » Sa 20. Mär 2021, 23:58

Moin,
ich möchte Euch nochmals allen, und damit meine ich wirklich ALLE für Euren Rat und Eure Meinungen in diesem speziellen Fall danken.
Bis hierher...
Eventuell ist das ganze ja noch nicht ausgestanden da die ersten Kilometer nach dem Werkstattaufenthalt ja doch recht kurz waren und der Teufel, wie immer, im Detail steckt.
Wie in jedem Forum im Internet erhält so eine Diskussion immer schnell eine gewisse Eigendynamik von der man sich beeinflussen kann, in welche Richtung muss man selber entscheiden.
Aufgrund von verschiedenen Beiträgen habe ich mich für eine sichere Kommunikation mit dem Händler entschieden was das schriftliche angeht (Thema Fristen und Vorbehalt der Wandlung) und eine freundliche was den Bereich der persönlichen Kommunikation angeht.
Ich denke ich bin ganz gut damit gefahren.
Wenn es ein bisschen wärmer wird wir die dicke Hummel ein bisschen ausgereizt und geärgert um mal zu sehen ob wirklich alles ok ist.

Eins noch am Ende.
Was mich positiv überrascht hat war die Kommunikation mit Piaggio, die unaufgefordert immer angerufen haben und den neuesten Sachstand und die weitere Timeline kommuniziert haben.
Fand ich gut...

Danke Euch und besonders Baffi für seine klare Position in der Sache.

Grüße von der südlichen Nordsee, bleibt gesund.
Send with my Etch-A-Sketch

California
Beiträge: 109
Registriert: So 27. Sep 2020, 11:56
Vespa: GTS 300 Supertech
Land: Deutschland

Re: Seltsames Öl

#172 Beitrag von California » So 21. Mär 2021, 07:26

Du auch...und dir viel Spaß mit der Dicken
Allen ein schönes Wochenende.

Benutzeravatar
Baffi
Beiträge: 55
Registriert: So 7. Jun 2020, 20:59
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Seltsames Öl

#173 Beitrag von Baffi » So 21. Mär 2021, 10:07

Stadtrandpendler hat geschrieben:
Sa 20. Mär 2021, 23:58

Danke Euch und besonders Baffi für seine klare Position in der Sache.
...
Soweit glücklich gelaufen, die Saison kann kommen, wo gibts Fischbrötchen in Hamburg?
Moin,
Danke für die Blumen... :D dann wünsche ich Dir allzeit eine "Gute Fahrt"... und hoffe, daß die Vespa gut durchhält.

Da Dein angegebener Wohnort im übrigen mein Geburtsort ist, wäre ich aktuell eher für "Grünkohl mit Pinkel" zu begeistern...

Aber wenn Du unbedingt Fisch willst, dann als Tipp (unter Vorbehalt möglicher dauerhafter Schließungen Coronabedingt) für
ein Fischbrötchen.
1. Du bist nicht nur am Wochenende hier, denn unter der Woche wird man in den ganzen Fischläden der "Großen Elbstrasse Hs.Nr 11x-15x ff." fündig
-> Goedeken, Hummer Pedersen, MeeresKost ... immmer mal guggn, was dort im Angeboot ist. Wenn wieder mehr geöffnet werden kann, ist auch "Sitzen" möglich.

2. "Brücke 10" geht immer... jeden Tag... an der Fischauktionshalle ist auch ein Verkaufsstand

3. am Wochenende:
am Museumshafen Övelgönne steht eigentlich auch 'ne Bude...
Für die Nachteulen: "Kleine Haie, grosse Fische" auf'm Kiez (wenn überhaupt geöffnet, dann nur Fr & Sa bis tief in die Nacht).

Wenn es mal irgendwann wieder "normal" wird, dann ist unter der Woche ein Besuch von:
- Veddeler Fischgaststätte
- Daniel Wischer (Steinstraße) (Plan B, wenn erstgenannte ne Warteschlange von mehr als 15 Personen aufweist)

in entsprechend urigem Ambiente ein Pflichtpunkt...
-> Ein Fischbrötchen ist ja nur ein "Appetithappen" ... "ordentlich" Fisch-Essen hat dem zu folgen.
Viele Grüsse Thilo :bier:

strawinsky
Beiträge: 5
Registriert: Do 18. Mär 2021, 10:21
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Österreich

Re: Seltsames Öl

#174 Beitrag von strawinsky » So 21. Mär 2021, 17:39

Dr.Mabusse hat geschrieben:
Fr 26. Feb 2021, 20:04
Bin ich froh, dass ich das hinter mir habe.

Seit dem Erscheinen der HPE, bzw. dieser Generation GTS häufen sich die Probleme in einem Maße, dass einem Hören und Sehen vergeht.
Jeden Tag hier im Forum Hiobsbotschaften.

Nie wieder ...

Wenn sich tatsächlich heraus stellt, dass sich Öl und Kühlwasser vermischt haben, würde ich sofort die Rückabwicklung betreiben.
Das ist dann ein gravierender Mangel.
Eine Reparatur ist dann nicht zu dulden.
Viel Glück.

Mal abgesehen davon, dass eine Probefahrt nach der Übergabeinspektion das Problem selbst dem Händler aufgefallen sein müsste.


Hi!

Ich hab eine HPE und die fährt seit dem 1. KM sowas von perfekt. Braucht kein Öl...geht wie Sau...macht keine ungewöhnlichen Geräusche...Bremsen werden auch nicht weich!

Nicht immer alles schlecht machen... :-)

Andi

Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 299
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Seltsames Öl

#175 Beitrag von Stadtrandpendler » So 21. Mär 2021, 17:49

strawinsky hat geschrieben:
So 21. Mär 2021, 17:39
Nicht immer alles schlecht machen... :-)

Andi
Das ist bei manchen hier ihre Existenzgrundlage und solche Postings oftmals eher ein Reflex. :D

Michael
Send with my Etch-A-Sketch

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1689
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Seltsames Öl

#176 Beitrag von schmoelzer » Mo 22. Mär 2021, 11:50

Statistisch wird eine Negativerfahrung ca. 20 mal häufiger weitererzählt, als eine Positive. Das ist einfach so. Ausser bei Mabusse. Der hat ein negatives Sendungsbewußtsein. Ich kann mich jetzt nicht daran erinnern, dass er mal was nettes, positives oder optimistisches über Vespa gesagt hat. Spielt hier halt den Troll, gewöhnt man sich aber dran und ich grinse jedesmal, wenn ich was von ihm lese und ich bin immer gespannt auf seine Theorien.

Grüße

Martin

Benutzeravatar
Zimzausel
Beiträge: 64
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:22
Vespa: GTS
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen

Re: Seltsames Öl

#177 Beitrag von Zimzausel » Mo 22. Mär 2021, 15:53

Viel Glück mit der Vespa, viele schöne Kilometer.
Auch wenn es nicht gut angefangen hat, es kann nur Besser werden.

Zum nächsten Ölwechsel würd ich eine Ölwanne mit Schauglas in der Werkstatt abgeben zur Montsge. Auf einem Blick wäre sofort die Info ob Öl oder Wasser... und den Hauptzweck ohne Fingerakrobatik den Ölstand zu prüfen...

Gruß Frank

Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 299
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Seltsames Öl

#178 Beitrag von Stadtrandpendler » Mo 22. Mär 2021, 16:59

Zimzausel hat geschrieben:
Mo 22. Mär 2021, 15:53
Viel Glück mit der Vespa, viele schöne Kilometer.
Auch wenn es nicht gut angefangen hat, es kann nur Besser werden.

Zum nächsten Ölwechsel würd ich eine Ölwanne mit Schauglas in der Werkstatt abgeben zur Montsge. Auf einem Blick wäre sofort die Info ob Öl oder Wasser... und den Hauptzweck ohne Fingerakrobatik den Ölstand zu prüfen...

Gruß Frank
Moin,
och ich finde das gar nicht so schwer. Geht doch mit ein paar Feinmotorischen Fähigkeiten ganz fix.

Michael
Send with my Etch-A-Sketch

Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 299
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Seltsames Öl

#179 Beitrag von Stadtrandpendler » Fr 23. Apr 2021, 13:18

So,
die erste kleine Zwischeninspektion bei km 350 ist jetzt auch durch.
Die Hummel läuft absolut problemlos.
Es wurde einmal das Öl gewechselt und der Ölfilter.
Dabei habe ich gleich noch ausgehandelt das mir die Ölwanne mit dem Goldfischglas bei der 1.000er Inspektion eingebaut wird. :D :D

Michael
Send with my Etch-A-Sketch

GTS-Peter
Beiträge: 3021
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Seltsames Öl

#180 Beitrag von GTS-Peter » Fr 23. Apr 2021, 13:52

Glück gehabt und mal wieder nicht so heiß gegessen worden, wie es gekocht wurde.

Viel Spaß mit der Vespa :)
Ölwanne mit Schauglas für GTS 300 und HPE?

https://www.buchsenfuchs.com/shop/vespa/

Antworten