Vario Wechsel Go for it

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
Jabba666
Beiträge: 86
Registriert: So 13. Jun 2021, 22:17
Vespa: GTS Supersport 125
Land: Deutschland

Vario Wechsel Go for it

#1 Beitrag von Jabba666 » Do 24. Nov 2022, 15:29

Moin Gemeinde. Hier wurde bisweilen über den Einbau einer Sport Vario in eine 125er diskutiert, aber nachher war ich eigentlich so schlau wie vorher.
Jetzt hab ich es einfach mal machen lassen und hab mich für Malossi entschieden.
Mein Fazit: nicht mehr der selbe Roller, geht ab wie Schnitz Katz, dreht höher, ist lauter und endlich fehlen diese gedenksekunden beim beschleunigen vor allem am Berg. Eine große Verbesserung zu vorher.
Von mir eine klare Empfehlung. Mit Einbau 190 Euro.

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 1845
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: warm und trocken..

Re: Vario Wechsel Go for it

#2 Beitrag von Vespaforfun » Do 24. Nov 2022, 15:59

Ich will dir ja deinen Optimismus nicht madig machen, aber in 2500km wird das Ding klappern wie ein Sack Murmeln und die Rollen sind eckig..
..politische Botschaften, gleich welcher Art, haben in einem technischen Forum nichts zu suchen!

Jabba666
Beiträge: 86
Registriert: So 13. Jun 2021, 22:17
Vespa: GTS Supersport 125
Land: Deutschland

Re: Vario Wechsel Go for it

#3 Beitrag von Jabba666 » Do 24. Nov 2022, 16:29

Dann wird’s reklamiert. Rollen kann man ersetzen

Jabba666
Beiträge: 86
Registriert: So 13. Jun 2021, 22:17
Vespa: GTS Supersport 125
Land: Deutschland

Re: Vario Wechsel Go for it

#4 Beitrag von Jabba666 » Do 24. Nov 2022, 16:34

Vespaforfun hat geschrieben:
Do 24. Nov 2022, 15:59
Ich will dir ja deinen Optimismus nicht madig machen, aber in 2500km wird das Ding klappern wie ein Sack Murmeln und die Rollen sind eckig..
Welche wäre besser? Polini?

Jabba666
Beiträge: 86
Registriert: So 13. Jun 2021, 22:17
Vespa: GTS Supersport 125
Land: Deutschland

Re: Vario Wechsel Go for it

#5 Beitrag von Jabba666 » Do 24. Nov 2022, 16:34

Vespaforfun hat geschrieben:
Do 24. Nov 2022, 15:59
Ich will dir ja deinen Optimismus nicht madig machen, aber in 2500km wird das Ding klappern wie ein Sack Murmeln und die Rollen sind eckig..
Welche wäre besser? Polini?

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 1845
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: warm und trocken..

Re: Vario Wechsel Go for it

#6 Beitrag von Vespaforfun » Do 24. Nov 2022, 18:00

Original in Verbindung mit Pulleys, das ist zumindest bei einer ungetunten 300er/HPE die beste Wahl..

Hast du auch den Malossi Antriebsriemen verbaut?
Falls nein, hoffe ich das dir die Vario nicht auch noch den Riemen schreddert (auch das kommt häufig vor)

Ich kann hier nur meine Erfahrungen mit Malossi Teilen in der 300er wiedergeben, aber ich kann mir nicht vorstellen das es bei ner 125er besser funktionieren sollte..

Wenn es bei der 125er anders sein sollte, dann ist es ok..
Ich drücke die Daumen!

PS: Hast du irgendwelche Messwerte (vorher und nachher) die deine ersten Fahreindrücke belegen, oder ist es nur dein Popometer und dein Gehör?
..politische Botschaften, gleich welcher Art, haben in einem technischen Forum nichts zu suchen!

Jabba666
Beiträge: 86
Registriert: So 13. Jun 2021, 22:17
Vespa: GTS Supersport 125
Land: Deutschland

Re: Vario Wechsel Go for it

#7 Beitrag von Jabba666 » Do 24. Nov 2022, 18:37

Nein. Das brauche ich nicht zu messen. Das spüre ich so. Außerdem habe ich gewisse haustrecken, die ich immer und immer wieder fahre. Manche ziemlich steil. Wenn ich da an bestimmten Stellen etwa auf 55 kam, waren es jetzt knapp 15 km/h schneller.

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 1845
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: warm und trocken..

Re: Vario Wechsel Go for it

#8 Beitrag von Vespaforfun » Do 24. Nov 2022, 19:01

Das ist zwar rein technisch unmöglich :lol:, aber dein Gespür wird schon richtig sein..
(eine Vario steigert keine Motorleistung - wie auch?)

Messwerte sind ja auch völlig unsinnig und werden total überbewertet! :lol:
..politische Botschaften, gleich welcher Art, haben in einem technischen Forum nichts zu suchen!

Jabba666
Beiträge: 86
Registriert: So 13. Jun 2021, 22:17
Vespa: GTS Supersport 125
Land: Deutschland

Re: Vario Wechsel Go for it

#9 Beitrag von Jabba666 » Do 24. Nov 2022, 20:01

Vespaforfun hat geschrieben:
Do 24. Nov 2022, 19:01
Das ist zwar rein technisch unmöglich :lol:, aber dein Gespür wird schon richtig sein..
(eine Vario steigert keine Motorleistung - wie auch?)

Messwerte sind ja auch völlig unsinnig und werden total überbewertet! :lol:
Wie du meinst. Sei’s drum. Warum sollte ich mich mit Leuten im Internet zanken, die ich nicht mal kenne? Ich weiß, was ich registriert habe.

purlxv7
Beiträge: 66
Registriert: Mi 16. Jun 2021, 16:19
Vespa: LXV 50, Sprint 150,
Land: Deutschland
Wohnort: Stuttgart

Re: Vario Wechsel Go for it

#10 Beitrag von purlxv7 » Do 24. Nov 2022, 20:38

Wenn der Wirkungsgrad sich verbessert, kann das schon sein, dass sie trotz gleicher Motorleistung schneller wird. Problematischer würde ich eher das Verschleissthema sehen.

Benutzeravatar
Juxus
Beiträge: 418
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 21:49
Vespa: GTS
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Vario Wechsel Go for it

#11 Beitrag von Juxus » Do 24. Nov 2022, 21:46

Richtig gemachtes Variotuning wirkt sich auf die Leistung am Rad aus, wenn durch gute Abstimmung die volle Motorleistung genutzt werden kann. Schnellere Beschleunigung und / oder Vmax sind natürlich möglich.

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 1809
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 250 2015
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: Vario Wechsel Go for it

#12 Beitrag von MrMirk » Do 24. Nov 2022, 21:49

Das schon, aber keine +15km/h bergauf.
lebe dein ändern

Jabba666
Beiträge: 86
Registriert: So 13. Jun 2021, 22:17
Vespa: GTS Supersport 125
Land: Deutschland

Re: Vario Wechsel Go for it

#13 Beitrag von Jabba666 » Do 24. Nov 2022, 22:05

Dann stelle ich sie morgen halt auf den Prüfstand. Hab natürlich einen in der Straße.

Jabba666
Beiträge: 86
Registriert: So 13. Jun 2021, 22:17
Vespa: GTS Supersport 125
Land: Deutschland

Re: Vario Wechsel Go for it

#14 Beitrag von Jabba666 » Do 24. Nov 2022, 22:08

MrMirk hat geschrieben:
Do 24. Nov 2022, 21:49
Das schon, aber keine +15km/h bergauf.
Ich habe natürlich keine 15 km/h an endgeschwindigkeit dazu bekommen. Ich habe bloß gesagt, dass ich an einer speziellen Stelle meiner Route, wo ich sonst plus minus 50 geschafft habe, dann schon auf 65 war.
Die hätte ich auch mit der alten Vario erreicht, nur eben etwas später. Klar soweit?

crosisq96
Beiträge: 158
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 20:52
Vespa: GTS 300 Supersport
Land: Deutschland

Re: Vario Wechsel Go for it

#15 Beitrag von crosisq96 » Do 24. Nov 2022, 22:18

Ist doch schön, wenn Du zufrieden bist. So soll es doch beim Hobby sein.
Die MultiVar hat sonst eher sehr bescheiden abgeschnitten und die Käufer haben meist nach wenigen km wieder zurück gerüstet - überwiegend wegen Qualitätsmängeln. So war zumindest hier im Forum der Tenor. Allerdings ging es da soweit ich weiß um die 300er.

Antworten