Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Antworten
Nachricht
Autor
Opc-caravan
Beiträge: 2
Registriert: Do 8. Apr 2021, 08:40
Vespa: Gts 300
Land: Deutschland

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#166 Beitrag von Opc-caravan » Do 8. Apr 2021, 08:46

Hallo, hat vielleicht einer von euch für mich ein paar Technische Daten oder eine vergleichseintragung für die Eintragung der MP3 13“ Felgen auf die gts!?

Lg Torsten

Benutzeravatar
Fuggerexpress
Beiträge: 60
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 13:52
Vespa: GTS 250ie
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#167 Beitrag von Fuggerexpress » Do 8. Apr 2021, 11:56

Also ich habe mir lange überlegt, Original Piaggio 13 Zöller einzubauen, aber das Heckmeck habe ich gescheut... Aber siehe da: bei sip scooter shop gibt's bald legale 13 Zoll Felgen, also weshalb noch sich den Ärger mit TÜV antun. My 5ct.

Ville
Beiträge: 238
Registriert: Fr 15. Mär 2019, 19:48
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#168 Beitrag von Ville » Do 8. Apr 2021, 12:27

Du musst sie trotzdem in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen.

Benutzeravatar
Enrico_GTS
Beiträge: 62
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 17:37
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#169 Beitrag von Enrico_GTS » Do 8. Apr 2021, 13:38

Ville hat geschrieben:
Do 8. Apr 2021, 12:27
Du musst sie trotzdem in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen.
Nicht die Pordoi, die es bei SIP gibt. Sind mit ABE und eintragungsfrei laut Beschreibung.
MP3 und Runner-Felgen ist was anderes...

Ville
Beiträge: 238
Registriert: Fr 15. Mär 2019, 19:48
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#170 Beitrag von Ville » Do 8. Apr 2021, 16:39

Dann wirst du wohl die Papiere für die Felgen und Reifen immer mit dir führen müssen.
Denn wenn du die nicht dabei hast, kriegst du
Probleme mit der Rennleitung.
Lg jan

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 12054
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#171 Beitrag von avanti » Do 8. Apr 2021, 16:52

Ville hat geschrieben:
Do 8. Apr 2021, 16:39
Denn wenn du die nicht dabei hast, kriegst du Probleme mit der Rennleitung.
Mal im Ernst:
Wie oft hat dich die Rennleitung auf der Vespa schon angehalten?
Mich jedenfalls im letzten Dutzend Jahre nicht ein einziges mal.
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Randyak
Beiträge: 154
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 18:27
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#172 Beitrag von Randyak » Do 8. Apr 2021, 16:56

Ich für meinen Teil wurde seit ich mit 16 meine erste Vespa hatte noch nie angehalten. Weder mit dem Roller noch mit dem Motorrad, noch mit dem Auto. Bin heute 43. Außerdem, was ist dabei die ABE als PDF auf dem Handy dabei zu haben?
ABE vorzeigen musste ich bisher nur beim TÜV.
Hatte einmal beim TÜV ne Freigabe vergessen, da hat der TÜV Prüfer sich die mal eben schnell aus dem Internet geholt.
Grüße Andreas

Allzeit gute Fahrt und immer ne Hand breit Teer unterm Krümmer :vespa:

Ville
Beiträge: 238
Registriert: Fr 15. Mär 2019, 19:48
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#173 Beitrag von Ville » Do 8. Apr 2021, 17:16

Ihr könnt machen was ihr wollt.
Ich hab das alles im Fahrzeugschein eingetragen und gut isses. Möchte mich da nicht auf mein Handy verlassen wo ich was eingespeichert habe.
Gibt letztendlich nur wieder blöde Fragen. Und sind wir doch mal ehrlich. Verkehrskontrollen gibt es immer.
Hab keinen Bock mehr auf Stress.

Randyak
Beiträge: 154
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 18:27
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#174 Beitrag von Randyak » Do 8. Apr 2021, 17:22

Ville hat geschrieben:
Do 8. Apr 2021, 17:16
Ihr könnt machen was ihr wollt.
Ich hab das alles im Fahrzeugschein eingetragen und gut isses. Möchte mich da nicht auf mein Handy verlassen wo ich was eingespeichert habe.
Gibt letztendlich nur wieder blöde Fragen. Und sind wir doch mal ehrlich. Verkehrskontrollen gibt es immer.
Hab keinen Bock mehr auf Stress.
Das kann ich auch verstehen.
Grüße Andreas

Allzeit gute Fahrt und immer ne Hand breit Teer unterm Krümmer :vespa:

Greg171490
Beiträge: 3
Registriert: Sa 17. Okt 2020, 11:13
Vespa: GTS 300
Land: Altenkunstadt

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#175 Beitrag von Greg171490 » Do 8. Apr 2021, 23:57

Ich habe mir im Oktober die Orginal Vepsa 13" einschließlich Umbausatz, bei meinem freundlichen Vespaladen in Bamberg (Vespino) montieren lassen. Die haben sich um alles gekümmert, einschließlich GTÜ Gutachten. Damit zur Zulassungsstelle, im Schein eingetragen- läuft. Letzte Woche bei der HU gab es null Probleme.

ThousandHPE
Beiträge: 21
Registriert: Fr 18. Sep 2020, 07:06
Vespa: 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#176 Beitrag von ThousandHPE » So 11. Apr 2021, 11:54

Kleiner Tipp von mir (falls auf den 12 Seiten zuvor schon genannt, dann bitte ignorieren):
Also - habe da hinter dem Beinschild einen komischen Kasten entdeckt. Der hat einen Deckel. Kann man sogar aufmachen. Dahinter ist ein bisschen Platz für ein paar Blätter mit der ggf. kopierten ABE. Reinpacken, nicht mehr dran denken, und irgendwann bei einer Kontrolle oder der HU herausholen und vorlegen. Somit Geld und Zeit und Stress bei der Zulassungsstelle gespart. Für mich ein nicht unwesentlicher Aspekt in Corona-Zeiten :D

jochen-steini
Beiträge: 324
Registriert: Di 10. Mai 2016, 23:04
Vespa: GTS 300 SS
Land: BRD
Wohnort: Ulm

Re: Vespa GTS Umbau 13 Zoll / Gutachten / Eintragung

#177 Beitrag von jochen-steini » Mo 12. Apr 2021, 10:40

ThousandHPE hat geschrieben:
So 11. Apr 2021, 11:54
Kleiner Tipp von mir (falls auf den 12 Seiten zuvor schon genannt, dann bitte ignorieren):
Also - habe da hinter dem Beinschild einen komischen Kasten entdeckt. Der hat einen Deckel. Kann man sogar aufmachen. Dahinter ist ein bisschen Platz für ein paar Blätter mit der ggf. kopierten ABE. Reinpacken, nicht mehr dran denken, und irgendwann bei einer Kontrolle oder der HU herausholen und vorlegen. Somit Geld und Zeit und Stress bei der Zulassungsstelle gespart. Für mich ein nicht unwesentlicher Aspekt in Corona-Zeiten :D
:lol: :genau:
So mache ich es auch!
Gruß Jochen

Antworten