Variomatik -BGM PRO

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Antworten
Nachricht
Autor
Mikosch29
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Jul 2020, 09:35
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Variomatik -BGM PRO

#151 Beitrag von Mikosch29 » Mo 24. Aug 2020, 09:48

BGm Vario inkl. BGM Wandler 13,5g gebogene Nut
2,4s
7,0s
14,9s

Das sind ja exakt die Einstellungen die BGM empfiehlt und ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass man da ruhig drauf vertrauen kann.

Ich hab jetzt ne Menge versucht und hin uns her gewechselt auch mit geänderter Gegendruckfeder - bring alles nix im vollen Umfang. Entweder fehlt vorne was raus oder nach hinten ist zu lahm.

Daher habe ich flux auf die o.g. Einstellung gewechselt und siehe da, meine HPE beschleunigt sehr geil mit leichtem Vorderrad und fährt nach hinten raus seine 135 ohne Probleme. Muss aber allerdings sagen, dass ich auch noch in Kupplung und Glocke investiert habe, was ja bekanntlich sinn macht wenn man gern an der Ampel in erster Reihe steht. :-)

CS1969
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Aug 2020, 16:35
Vespa: HPE Super Notte
Land: Deutschland
Wohnort: Würzburg

Re: Variomatik -BGM PRO

#152 Beitrag von CS1969 » Di 25. Aug 2020, 19:28

Hallo Mikosch,

habe heute an meiner HPE Notte aus 2020 auch die BGM Vario V2 verbauen lassen, mit den roten Malossi Federn und den 13,5 ern Gewichte.

Sonst alles Original belassen.

Kübler Tonerad.

Mono Sportsitzbank mit weiser Naht.

Darüber hinaus fahre ich den Akra Euro 4 Ohne Kat und Innenleben. (Sehr schöner sonorer Klang nicht zu laut)

Bitubos Black Adition vorne und hinten.

Und die LED Blinker vorne und hinten. Sieht sehr stimmig aus.

Bilder folgen mal die Tage.

Jetzt meine Frage, bzw. Wahrnehmung.

Geht von unten tatsächlich besser, dreht aber auch um einiges höher. Bis ca. 100kmh alles gut aber obenraus wirklich zäher. Liegt es an den roten Federn?

Bin am überlegen wieder auf die Orginal Federn zu wechseln. Auch habe ich das Gefühl zwischen 60-80 km/h. Drehzahl und Lärm ja unter Vollast aber nicht besser als Original. Kann dass sein?

Auf eure Meinung bin ich gespannt.

Gruß
Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mikosch29
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Jul 2020, 09:35
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Variomatik -BGM PRO

#153 Beitrag von Mikosch29 » Mi 26. Aug 2020, 16:09

Hallo Chris.

Du solltest Dich einfach rantasten. Alle Komponenten müssen ja harmonieren. Vielleicht nimmst du erstmal die Orginalen Federn, dann gelb, dann rot.
Ich fahre den Remus RS Auspuff , also auch eine andere Voraussetzung. Mit dem Akra ohne Kat sieht es schon anders aus.

GTS-Peter
Beiträge: 2935
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Variomatik -BGM PRO

#154 Beitrag von GTS-Peter » Mi 26. Aug 2020, 16:31

Die Kupplungsfedern haben ihren Dienst bei spätestens 20 Kmh getan. Alles was danach kommt, ist Abstimmungsarbeit zwischen Gegendruckfeder, Gewichten & Keilriemen.

Fahr mal 50 - 100 km. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich ein neuer Keilriemen erst mal einlaufen muss. Die Kupplungsfedern werden nach ein paar mal anfahren auch noch etwas weicher und das anfahrverhalten ändert sich etwas.
Ölwanne mit Schauglas für GTS 300 und HPE?

https://www.buchsenfuchs.com/shop/vespa/

CS1969
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Aug 2020, 16:35
Vespa: HPE Super Notte
Land: Deutschland
Wohnort: Würzburg

Re: Variomatik -BGM PRO

#155 Beitrag von CS1969 » Mi 26. Aug 2020, 22:25

Danke Peter und Mikosch für die Stellungnahme.
Ich denke ich werde die nächsten Tage mal ein paar KM abspulen und dann werde ich sehen was passiert.
Wenn es sich nicht groß ändert kann ich mich mit den Federn noch rantasten.
Ist heute gefühlt nach 20 km schon etwas anders. Denke man kann wie Peter sagt erst nach gut 50-100 km mehr sagen. We will see.
Es bleibt spannend. Macht auf jeden Fall Laune das gute Stück.
Danke und ich halte euch auf dem laufenden.

Gruß
Chris

Mikosch29
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Jul 2020, 09:35
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Variomatik -BGM PRO

#156 Beitrag von Mikosch29 » Sa 29. Aug 2020, 15:55

Hier noch eine Einbauanleitung für diejenigen die die Vario gerne demnächst einbauen möchten .

https://youtu.be/R9VLEHlUvyQ

Ach so , auch hier wird die Frage zum Haltewerkzeug nicht geklärt 😂

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 652
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Variomatik -BGM PRO

#157 Beitrag von Vespaforfun » Sa 29. Aug 2020, 17:00

Immer feste druff mit dem Schlagschrauber (ohne Drehmomenteinstellung) beim anziehen der Variomutter
Viele Grüße von der Kurbelwelle..

...aber das sind ja "Profis", die "wissen ja" was sie tun! :) :) :)

Benutzeravatar
Sc13nt1st
Beiträge: 104
Registriert: Di 30. Apr 2013, 15:49
Vespa: GTS300,GT200,VNB3T
Land: Austria

Re: Variomatik -BGM PRO

#158 Beitrag von Sc13nt1st » Sa 29. Aug 2020, 18:58

Habe die Variomatik mit folgendem Werkzeug blockiert.

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0083UQHV ... UTF8&psc=1


Ein Schlagschrauber kommt mir da nicht mal in die Nähe.
--> Das Klopfen im Motor kann auch der Schutzengel sein <--

GTS-Peter
Beiträge: 2935
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Variomatik -BGM PRO

#159 Beitrag von GTS-Peter » Sa 29. Aug 2020, 19:39

Mikosch29 hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 15:55
Hier noch eine Einbauanleitung für diejenigen die die Vario gerne demnächst einbauen möchten .

https://youtu.be/R9VLEHlUvyQ

Ach so , auch hier wird die Frage zum Haltewerkzeug nicht geklärt 😂
Mit dem Schlagschrauber :teufel: :kotz: :roll:

Da fehlen mir die Worte.
Ölwanne mit Schauglas für GTS 300 und HPE?

https://www.buchsenfuchs.com/shop/vespa/

Mikosch29
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Jul 2020, 09:35
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Variomatik -BGM PRO

#160 Beitrag von Mikosch29 » Sa 29. Aug 2020, 19:48

😂😂. Zeit ist Geld sagt der Werkstattmeister und nahm das Geld der Gläubigen 😂😂

CS1969
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Aug 2020, 16:35
Vespa: HPE Super Notte
Land: Deutschland
Wohnort: Würzburg

Re: Variomatik -BGM PRO

#161 Beitrag von CS1969 » So 30. Aug 2020, 18:38

Den Link habe ich auch gesehen. Echt witzig die Jungs.

Also ich habe jetzt mal 150km abgespult. Hat sich nicht wirklich was verändert zur Ursprungssituation.

Ist jetzt die Frage, lasse ich die roten Malossi Federn drin, oder schraub ich die original wieder rein.

Was meint ihr?

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 652
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Variomatik -BGM PRO

#162 Beitrag von Vespaforfun » So 30. Aug 2020, 18:44

Wird noch besser..

hier https://www.youtube.com/watch?v=wuVfCunEuWA wird "getestet" Allerdings wird dabei nur gefühlt und nichts gemessen (ausser Top Speed)

Ich würde es so lassen, spart Arbeit da sich je eh nix geändert hat..

Mikosch29
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Jul 2020, 09:35
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Variomatik -BGM PRO

#163 Beitrag von Mikosch29 » So 30. Aug 2020, 20:46

Vespaforfun hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 18:44
Wird noch besser..

hier https://www.youtube.com/watch?v=wuVfCunEuWA wird "getestet" Allerdings wird dabei nur gefühlt und nichts gemessen (ausser Top Speed)

Ich würde es so lassen, spart Arbeit da sich je eh nix geändert hat..
Drag race bei den Lovemobilen 😂

Mikosch29
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Jul 2020, 09:35
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Variomatik -BGM PRO

#164 Beitrag von Mikosch29 » Fr 4. Sep 2020, 19:11

Was neues zum Thema

Hab heute die TechPully 12,5 g in die BGM Vario verbaut. Ergebnis : ich Grinse immer noch !

die Beschleunigung ist nochmals merkbar besser geworden und an High Speed 135 habe ich auch nix verloren, dann kommt der HPE Begrenzer Mal sehen was die Zeit bringt.

Setup:
BGM Vario mit TechPully 12,5 g
BGM Wandler gebogene Nut
Standard Gegendruckfeder
Polini Evolution G3 Kupplung
Polini Kupplungsglocke Evolution
Remus RS
Roten Malossi Sponge
Lambada Dingens von Malossi (man glaubt dran oder nicht :-) )
Kübler Tonrad

Besorg mir mal den Beschleunigungsmessmöglichkeit, aber mein Poppometer sagt nach gefühlten 20 Setupvarianten an Vario, Wandler und Kupplung, besser gehts nicht mehr.

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 652
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Variomatik -BGM PRO

#165 Beitrag von Vespaforfun » Fr 4. Sep 2020, 19:28

Vielleicht hab Ichs überlesen: Du fährst ne HPE oder ne "alte"GTS?

Antworten