Motorinstandsetzung PK 125 xl

Alles rund um die PX + PK!
Antworten
Nachricht
Autor
Vespapk125
Beiträge: 11
Registriert: Mo 22. Mär 2021, 21:29
Vespa: PK 125XL
Land: Deutschland

Motorinstandsetzung PK 125 xl

#1 Beitrag von Vespapk125 » Mi 21. Jul 2021, 12:28

Hi,
ich habe eine Motovespa PK 125 XL Bj. 83 und suche jmd. der meinen Motor instandsetzen kann. Leider ist der Motor an der Getriebeseite undicht, wahrscheinlich ist hier die Dichtung defekt und daher läuft immer Getriebeöl aus dem Gehäuse. Aus diesem Grund muss der Motor geöffnet und instand gesetzt werden. Dabei sollen gleich die Simmering und evtl. die Lager getauscht werden.
Der Motor ist schon ausgebaut, sowie sind alle Teile bis auf die Simmering vorhanden.
Wer kennt jmd. im Raum München der noch solche Reparaturen durchführt? Aktuell habe ich nur jmd. in Ingolstadt gefunden, dieser heist MR.1 Zylinder und würde eine solche Reparatur auch durchführen nur muss ich dafür erst nach Ingolstadt fahren.
Wenn noch fähige Mechaniker in der Umgebung von München sein sollte lasst es mich gern wissen.

VG
Martin

Vollhorst
Beiträge: 1863
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#2 Beitrag von Vollhorst » Mi 21. Jul 2021, 12:36


Vespafahrer125
Beiträge: 594
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 21:28
Vespa: ET4
Land: Bayern

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#3 Beitrag von Vespafahrer125 » Mi 21. Jul 2021, 14:12

Od da
https://www.vespashopschwabing.de/

Oder die „Vesbar“ in der Maistrasse München

Dr.Mabusse
Beiträge: 1176
Registriert: So 4. Sep 2016, 09:12
Vespa: mehrere
Land: Deutschland

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#4 Beitrag von Dr.Mabusse » Mi 21. Jul 2021, 18:01

Wenn Du den Motor selbst ausbauen kannst, ist der Versand kein Problem.

SESC in Schwabach macht eine wirklich gute Arbeit.
Dort habe ich meinen Motor neu aufbauen lassen.

In Nürnberg Eibach gibt es den Tomaselli.
Er bietet ohnedies in eBay Kleinanzeigen Motorrevisionen
an.
Die Werkstatt habe ich gesehen.
Macht einen guten Eindruck.
Und lässt die Motoren nach der Revision auf dem Prüfstand
probe laufen.

Die vesbar in der Maistrasse in München gäbe es noch.
Die Rollerzentrale in München ...
Am Ammersee gibt es einen Vespa Schrauber.

Jedenfalls gibt es in der Umgebung von München zahlreiche
Werkstätten.
Was die Qualität betrifft, kann ich keine Aussage treffen.

Benutzeravatar
Tom-Tiger
Beiträge: 604
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:16
Vespa: 125 GTS SS +V50(125)
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#5 Beitrag von Tom-Tiger » Do 22. Jul 2021, 09:46

Hab sehr gute Erfahrungen mit VESBAR in München - Maistrasse gemacht. Die machen nur Schaltroller und sind super nett.

Rita
Beiträge: 6902
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#6 Beitrag von Rita » Do 22. Jul 2021, 10:36

besser Rollerzentrale

Rita

Vollhorst
Beiträge: 1863
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#7 Beitrag von Vollhorst » Do 22. Jul 2021, 12:01

Vesbar hat ziemliche "Münchener Preise"...

Vespapk125
Beiträge: 11
Registriert: Mo 22. Mär 2021, 21:29
Vespa: PK 125XL
Land: Deutschland

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#8 Beitrag von Vespapk125 » Do 22. Jul 2021, 12:50

Vollhorst hat geschrieben:
Do 22. Jul 2021, 12:01
Vesbar hat ziemliche "Münchener Preise"..

Ich war gestern da gewesen und Preislich sind diese auf einen sehr hohen Niveau - Motorrevsion mit Teilen ca. 1000e :o

Benutzeravatar
Tom-Tiger
Beiträge: 604
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:16
Vespa: 125 GTS SS +V50(125)
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#9 Beitrag von Tom-Tiger » Do 22. Jul 2021, 12:55

Vermutest du das oder weist du ? Hab nicht gelesen das Vespapk davon ausgeht die Instandsetzung geschenkt geschenkt zu bekommen. Da er aus dem Bereich kommt wird er schon abschätzen können was Preise angeht und ihm die Sache wert ist.Bestimmt kann er auch Preise vergleichen, sind ja genügend gute Vorschläge hier. Ich fand es bisher ok und wenn man sich gut aufgehoben fühlt ist der Preis nicht unbedingt Ausschlag gebend. Bin ja auch keiner der zum Werkstatt Termin sein eigenes Öl oder Teile mitbringt weil er vermeintlich denkt er muss oder kann was sparen.

Vespapk125
Beiträge: 11
Registriert: Mo 22. Mär 2021, 21:29
Vespa: PK 125XL
Land: Deutschland

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#10 Beitrag von Vespapk125 » Do 22. Jul 2021, 13:00

Dr.Mabusse hat geschrieben:
Mi 21. Jul 2021, 18:01
Wenn Du den Motor selbst ausbauen kannst, ist der Versand kein Problem.

SESC in Schwabach macht eine wirklich gute Arbeit.
Dort habe ich meinen Motor neu aufbauen lassen.

In Nürnberg Eibach gibt es den Tomaselli.
Er bietet ohnedies in eBay Kleinanzeigen Motorrevisionen
an.
Die Werkstatt habe ich gesehen.
Macht einen guten Eindruck.
Und lässt die Motoren nach der Revision auf dem Prüfstand
probe laufen.

Die vesbar in der Maistrasse in München gäbe es noch.
Die Rollerzentrale in München ...
Am Ammersee gibt es einen Vespa Schrauber.

Jedenfalls gibt es in der Umgebung von München zahlreiche
Werkstätten.
Was die Qualität betrifft, kann ich keine Aussage treffen.

Danke für die Zahlreichen Hinweise, werde einfach bei allen mal anfragen.

Dr.Mabusse
Beiträge: 1176
Registriert: So 4. Sep 2016, 09:12
Vespa: mehrere
Land: Deutschland

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#11 Beitrag von Dr.Mabusse » Do 22. Jul 2021, 14:39

1000 € ist nach meiner Erfahrung zu viel.

500 bis 800 € sind eine gängige Größe.
Allerdings mit Aus- und Einbau des Motor in die Vespa.

Kommt natürlich auf den Teileaufwand an.
Die Motorhälften sollten in Ordnung sein.
Die wichtigsten Innereien auch.
Zuletzt geändert von Dr.Mabusse am Do 22. Jul 2021, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.

Dr.Mabusse
Beiträge: 1176
Registriert: So 4. Sep 2016, 09:12
Vespa: mehrere
Land: Deutschland

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#12 Beitrag von Dr.Mabusse » Do 22. Jul 2021, 14:39

Der Laden in Nürnberg-Eibach heisst Vespazzo.
Er macht direkt "online" Angebote, auf Anfrage.

Benutzeravatar
90Racer
Beiträge: 842
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 03:13
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#13 Beitrag von 90Racer » Do 22. Jul 2021, 14:51

Hi,

Wenn Du Dir zutraust, den Motor aus- und wieder einzubauen, kriegst Du auch die Revision hin. Ist wirklich kein Hexenwerk! Im Netz zahlreiche Anleitungen /Videos vorhanden. Die Anschaffung des einen oder anderen Werkzeugs rentiert sich sicher.

Mytocent.

Grüße aus dem Neandertal
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 since 04/18

Vespapk125
Beiträge: 11
Registriert: Mo 22. Mär 2021, 21:29
Vespa: PK 125XL
Land: Deutschland

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#14 Beitrag von Vespapk125 » Do 22. Jul 2021, 15:32

90Racer hat geschrieben:
Do 22. Jul 2021, 14:51
Hi,

Wenn Du Dir zutraust, den Motor aus- und wieder einzubauen, kriegst Du auch die Revision hin. Ist wirklich kein Hexenwerk! Im Netz zahlreiche Anleitungen /Videos vorhanden. Die Anschaffung des einen oder anderen Werkzeugs rentiert sich sicher.

Mytocent.

Grüße aus dem Neandertal
Motor ausbauen geht recht zügig, ca. 30 Min und der Motor ist draußen. Wenn es nur die Dichtung wäre würde ich das gleich selber machen, aber ich möchte gleich die Lager, SimmeringE usw. mit tauschen lassen. Habe jetzt keine Presse zur hand um das zu machen. Auch müsste ich mir erst noch die abzieher kaufen usw. daher dachte ich an eine Reparatur.

Benutzeravatar
90Racer
Beiträge: 842
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 03:13
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW

Re: Motorinstandsetzung PK 125 xl

#15 Beitrag von 90Racer » Fr 23. Jul 2021, 07:49

Also eine Presse ist toll, aber bei den Minilagern nicht erforderlich.

Wie gesagt, ein paar Werkzeuge sind erforderlich. Aber selbst bei Neuanschaffung aller möglichen Werkzeuge inkl. Ersatzteile wirst Du nicht auf die o.g. Summen kommen….

Schau Dir die Videos dazu an, dann hast Du eine Vorstellung. Danach hast Du auch ein ganz neue Verbindung zu Deinem TöffTöö. :D

Grüße aus dem Neandertal
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 since 04/18

Antworten