Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

Alles rund um die PX + PK!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 12245
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#61 Beitrag von Wenne » Do 6. Jan 2011, 20:13

Hallo Rita
danke für den freundlichen und konstruktiven Hinweis.
Werde daher das Fett etwas weiter nach rechts schieben und dem Rastmechanismus zugute kommen lassen. :genau:

Nochmals vielen Dank ;)
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 12245
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#62 Beitrag von Wenne » Sa 8. Jan 2011, 19:09

Hallo "T5-Mama" :lol:

habe vorhin schön artig das Fett in die richtigen Positionen gebracht.
hier der Bild-Beweis:

Bild

Hallo Leute,

heute habe ich das Hinterrad montiert

Bild

und dann beide hinteren Kotflügel innen gereinigt, die Gummikeder gereinigt und mit Vaseline behandelt, die Kabel eingezogen und Blinkergehäuse montiert. Natürlich auch die T5-Metallschildchen angebaut.

Bild

und hier die Aussenansicht

Bild

Natürlich wollte ich auch sehen, ob die Kotflügel auch noch passen (scheint zu passen ;) :lol: )

Bild

Habe ihn jetzt wieder abgebaut.
Auf diesen Bildern sehen die Kotflügel recht ordentlich aus. Sie haben an der Aussenseite aber schon ganz ordentlich Gebrauchsspuren, welche ich aber so belassen werde. Original-Lack und Patina - das hat doch auch was. :genau:
Jetzt fehlen mir noch ein paar Kleinteile, welche in den nächsten Tagen mir der Post hoffentlich zu mir finden.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
efendi
Beiträge: 6657
Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Wohnort: N (BY)

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#63 Beitrag von efendi » Sa 8. Jan 2011, 20:49

Wird ja ein wahres Schätzchen.

Freue mich schon auf die gemeinsame Ausfahrt mit den Schaltern.

Detlef kommt bestimmt auch mit.
Bild 1526 Bild

Rita
Beiträge: 6747
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#64 Beitrag von Rita » So 9. Jan 2011, 01:51

Frage...

der halbrunde Stift hinten innen an der Haube..... ist da der Gummi mitlackiert oder fehlt er ??

Rita

Benutzeravatar
efendi
Beiträge: 6657
Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Wohnort: N (BY)

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#65 Beitrag von efendi » So 9. Jan 2011, 11:09

Sieht für mich nach mit ohne Gummi aus. :)
Bild 1526 Bild

Benutzeravatar
dether
Beiträge: 1946
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 23:18
Vespa: GTS 300, PX 125 E
Land: Deutschland
Wohnort: Würzburg

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#66 Beitrag von dether » So 9. Jan 2011, 12:11

efendi hat geschrieben:Freue mich schon auf die gemeinsame Ausfahrt mit den Schaltern.

Detlef kommt bestimmt auch mit.
:genau: :elefant:

Benutzeravatar
Da-Steppes
Beiträge: 489
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 10:59
Wohnort: Deutschland, Hessen, Darmstadt

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#67 Beitrag von Da-Steppes » So 9. Jan 2011, 14:52

Bei so einer Schaltrollertour wäre ich auch dabei :genau:

LG Steppes

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 12245
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#68 Beitrag von Wenne » So 9. Jan 2011, 16:36

Hallo Mädels und Jungs,

ja klar - bei einer Schaltrollertour bin ich natürlich dabei. Da freue ich mich riesig darauf. :elefant: :genau:
Ich hoffe für Steppes sind wir nicht zu langsam... :mrgreen:
Der Gummi fehlt natürlich nur auf dem Bild. Ist noch vorhanden und ein neuer Gummi auch. Habe ich für zu unwesentlich gehalten, daher auch nicht erwähnt. Ich sehe aber schon: Euch entgeht nichts. :lol:
Hier die Aufnahme zu meiner Entlastung ;)

Bild

Rita: ich habe gar nix lackiert. Alles ist so original!

Ansonsten: Heute wird nix gebastelt - Ruhetag :bier:

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

hacki
Beiträge: 2053
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 16:40
Vespa: Tretrolla
Land: D

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#69 Beitrag von hacki » Mo 10. Jan 2011, 08:30

Vorderrad eingebaut (...schaut nicht so genau den Reifen an - der ist schon 9 Jahre alt...)


das ist jetzt nicht dein Ernst, oder ?!

Wolltest Du die nicht fahren - 9 jahre alter Reifen..... :unwissend:

Benutzeravatar
efendi
Beiträge: 6657
Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Wohnort: N (BY)

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#70 Beitrag von efendi » Mo 10. Jan 2011, 10:13

hacki hat geschrieben:Vorderrad eingebaut (...schaut nicht so genau den Reifen an - der ist schon 9 Jahre alt...)


das ist jetzt nicht dein Ernst, oder ?!

Wolltest Du die nicht fahren - 9 jahre alter Reifen..... :unwissend:
Wenn gut gelagert, dürfte es kein Problem sein.

Ich fahre welche, die sind von 1991. Waren vor zwei Jahren "neu" und ungebraucht, als ich die montiert habe. Muss man halt ein besonderes Auge darauf haben und immer wieder kontrollieren. Bisher gab es auf ca. 2.000 km keine Probleme.

Will das hiermit aber niemandem empfehlen und nur mitteilen, dass es schon möglich ist.

Oldtimer-Markt hat in der Ausgabe 7/2010 alte PKW-Reifen getestet und die haben allesamt den Test nicht bestanden. Beim Schnellauf aufgelöst. Waren aber keine NOS Lagerreifen sondern gebrauchte Reifen mit entsprechenden Schäden im Unterbau.
Bild 1526 Bild

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 12245
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#71 Beitrag von Wenne » Mo 10. Jan 2011, 17:29

Hallo
"9 Jahre alte Reifen?" Für mich kein Problem. Es handelt sich um perfekt gelagerte Heidenau-Reifen. Ich bin mir sicher, dass ich diese Reifen noch einige Jahre absolut bedenkenlos fahren kann und kein Risiko eingehe.
Bestimmt sind diese Reifen besser, als viele Fernost-Hersteller.
Ich werde dann aber gerne aus der Praxis berichten.

Bitte diesen Thread nicht für weitere Reifendiskussionen verwenden. Dieses Thema hatten wir anderweitig schon erhellt.

Danke
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
MacGyver
Beiträge: 14
Registriert: Di 11. Jan 2011, 16:17
Vespa: VNA 125, ET4, SKR125
Land: D

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#72 Beitrag von MacGyver » Mi 12. Jan 2011, 16:57

Hast du eigentlich den originalen T5 Motor drin oder den PX125?

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 12245
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#73 Beitrag von Wenne » Mi 12. Jan 2011, 18:52

Hallo MacGyver,

es ist alles original. Daher auch der Motor.
Schaue dir doch mal genau auf Seite 4 die Motorrenbilder an.
Einen Leichtmetallzylinder mit Schraubanschluß für den Auspuff, sowie die großen Überstromkanäle im Motorengehäuse gab es nur beim originalen T5-Motor.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 12245
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#74 Beitrag von Wenne » Mi 12. Jan 2011, 19:42

Hallo Leute,
die vergangenen Tage habe ich meine T5 ein wenig vernachlässigt.
Das liegt daran, dass die Arbeit wieder angefangen hat und ich nebenher auch noch ein wenig an meinem roten Dickschiff arbeite. ;) :lol:

Bild

Dies bedeutet teilzerlegen, Rostschutz, Hohlraumwachs, ein wenig Lack und ggf. Unterbodenschutzspray anbringen. Eben kleine Arbeiten, bis ich alle Kleinteile für die T5 zusammen habe. Dann gehts hier weiter. :genau:

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Michel
Beiträge: 14365
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Winterarbeiten an meiner Vespa PX 125 T5

#75 Beitrag von Michel » Mi 12. Jan 2011, 22:37

Hallo Wenne,

wusste gar nicht, dass Du auch ne rote 300er Dein Eigen nennst (taucht gar nicht in Deiner Signatur auf). "Dickschiff" is aber nicht so charmant für die Schöne... findest Du sie wirklich so dick...? :cry:

Beschreib doch mal, was Du an der schönen Roten so werkelst; ich find´s jedenfalls total interessant, die GTS-Wasserkühlung mal ohne Schale zu sehen!

Herzliche Grüße vom Michel
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild

Antworten