Fehlerbeschreibung

Alle Fragen und Ankündigungen zum Forum!
Antworten
Nachricht
Autor
TPH - Star
Beiträge: 58
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 21:22
Vespa: Vespa
Land: deutschland

Fehlerbeschreibung

#1 Beitrag von TPH - Star » Do 6. Jan 2022, 08:41

Es ist schon erstaunlich wie schlecht und ungenau einige User Ihre Rollerprobleme beschreiben , und dann noch auf zielstrebige Antworten hoffen !
in der letzten Zeit liest Man immer mehr Anfragen die richtig schlecht gestellt worden sind .
Wie zB . Mein Roller springt nicht mehr an , hat ca.11Tkm gelaufen und den zweiten Zylinder montiert.
da fragt Man sich wirklich ist das alles Ernst gemeint ? Oder haben die nur Langweile :unwissend:
Man sollte schon erwähnen ob ein Zündfunken vorhanden ist ? usw.... :unwissend:
ist mir nur mal so aufgefallen

Benutzeravatar
alu68
Beiträge: 976
Registriert: So 30. Dez 2012, 00:30
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Fehlerbeschreibung

#2 Beitrag von alu68 » Do 6. Jan 2022, 13:45

Gehe doch einfach davon aus, daß es Menschen gibt, die in Bezug auf die Funktionsweise Ihrer Vespa schlicht und ergreifend kein(e) oder nur sehr wenig Ahnung und Wissen haben. Wenn dann ein Problem auftritt, wie z.B. die Vespa startet nicht, fragen die Vespa Kollegen hier um Rat und Hilfe, indem sie das aufgetretene Symptom benennen. Wenn sie mehr über Zusammenhänge und Ursachen wüssten, würden sie evtl. hier im Forum gar nicht nachfragen.
alu68
www.vespa-coburg.de

Vespa-Prima Franken, VFCD

Antworten