Ist dieses Forum am Ende?

Alle Fragen und Ankündigungen zum Forum!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Karthagos
Beiträge: 119
Registriert: Do 1. Nov 2018, 09:02
Vespa: Gts 300
Land: Deutschland

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#46 Beitrag von Karthagos » Fr 14. Jun 2024, 08:44

Ich beobachte das Forum schon, seit ich 2019 eine neue Vespa gekauft habe. Ist schon hilfreich und teils sehr nette Kontakte.

Was mir fehlt, ist die Möglichkeit, bei „ungelesene Beiträge“ zu selektieren, welche Rubriken ich beobachten möchte. Also z.B. Allgemeines, Vespa GT, GTS, GTV und Sonstiges. Vespa Primavera… etc. interessiert mich als GTS 300 – Fahrer weniger. Hatte diese Frage schon mal als Thread eingestellt, aber da scheint es wohl z. Z. keine Möglichkeit zu geben.

Mit der Gesamtansicht ungelesene Beiträge wird man ja gleich über mehrere Seiten erschlagen, wenn man mal 3 Tage nicht im Forum war :pistole:
Gruß Günther

Vespa Gts 300, Modell 2019, EZ 03-2019, Topcase, Sturzbügel chrom hinten, Fußrastenverlängerung, Garmin Zumo und Reifendruckkontrollsystem, Original Vespasscheibe hoch, Ölschauglas

oeme64
Beiträge: 983
Registriert: Di 11. Sep 2012, 12:15
Vespa: gts250
Land: deutschland
Wohnort: Mittelhessen

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#47 Beitrag von oeme64 » Fr 14. Jun 2024, 12:58

Karthagos hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2024, 08:44
... ungelesene Beiträge wird man ja gleich über mehrere Seiten erschlagen, wenn man mal 3 Tage nicht im Forum war :pistole:
... was ja eigentlich nur bestätigt, dass das Forum keineswegs "Tot" ist :mrgreen:

Warum man deshalb aber gleich einen recht militanten "smiley" benutzen muß, erschließt sich mir nicht und finde ich auch überzogen :unwissend:

Ein wenig mehr Großherzigkeit stände uns wohl Diesertage recht gut zu Gesicht😇!

Liebe Grüße an Alle
Das Fremde ist nur fremd, solange man`s nicht kennt!
Wem viel nicht genug ist, dem ist alles zu wenig!
Das Leben kommt anders, wenn man denkt!

-------------------------------------------------------
Basteleien:
Innenraumbeleuchtung
Steckerumbau
Fußrastenadapter
Ein Ding entsteht

Touren und Trips:
Wintersonntag
Hessenrundfahrt
Goldener Oktober
Eifel
Süddeutschland
Deutschlands Osten
GardaseeVespaAusleihTour

Spirit64
Beiträge: 510
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 12:47
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Taka-Tuka-Land

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#48 Beitrag von Spirit64 » Di 2. Jul 2024, 10:39

Mapos hat geschrieben:
Do 5. Okt 2023, 14:37
Liebe Vespisti,
eine zugegeben provokante Frage! Aber mir scheint es so. Immer weniger Beiträge und kaum noch neue Vespisti die dazukommen.
Und das bei immer mehr Vespas auf unseren Straßen.
Liegt es vielleicht daran das gefühlt jeder zweite Beitrag in gegenseitigen Kraftausdrücken und Beleidigungen endet?
Oder das bewusst falsche Tipps gegeben werden (kipp doch Zucker in den Tank vielleicht läuft sie dann wieder)
Ich habe schon lange den Eindruck das sich hier ganz viele auf nimmer wiedersehen verabschiedet haben.

Der Veranstaltungskalender ist tot, kaum noch neue Hinweise auf Vespa Treffen von Clubs ganz zu schweigen. Haben die ganzen alten Vespa Clubs kein Interesse hier neue Vespisti kennen zu lernen?
Die lokalen Gruppen Rubrik ist auch vom aussterben bedroht. Klar alle verabreden sich mit WhatsApp, aber wie sollen so neue Vespisti dazukommen?
Auf Facebook und Instagramm schießen Vespa Gruppen wie Pilze aus dem Boden. Aber nicht jeder möchte an den Sozialen Medien teilnehmen. Außerdem sind diese Medien unübersichtlicher als so ein klassisches Forum.

Die Frage lautet also was kann hier besser gemacht werden damit wieder mehr leben in dieses Forum kommt?
Die ständige gegenseitige Beschuldigung und Anmache liegt meiner Meinung nach an der Anonymität durch die Forumsnamen. Vielleicht würden Klarnamen helfen?
Kaum noch klassische User die sich an die Netiquette gebunden fühlen. Würdet ihr jeden Antwortpost so dem anderen ins Gesicht sagen? Da ist jeder hier gefragt.
Dazu die umständliche Nutzung der Forumssoftware via Smartphone. Vielleicht wäre eine richtige App eine Idee? Das Bilder Einstellen hier ist ja wirklich etwas umständlich. Und vielleicht etwas Werbung? Viele kennen wohl das Forum einfach nicht.

Es wäre doch schön wenn hier wieder mehr Informationen unter einem Dach zusammen laufen würden oder?
Und da ist jeder gefragt der etwas über Clubs, Veranstaltungen oder sonst was mit unseren geliebten Rollern zu tun hat, posten könnte.
Wie seht ihr das?

Gruß Marcus
Guter Post, und auf die Frage bezogen:

Am Ende noch nicht, aber ich finde beständig auf dem Weg dahin. Ich kann nur für die GT, GTS, GTV Rubrik sprechen: nach meiner Auffassung fehlt es hier an einer allgemeinverständlichen "Kultur" und Regeln, dem wertschätzenden Umgang miteinander und vor allem: eine anständige Moderation (ist ohne viel Arbeit nicht machbar), wenn es mal wieder etwas zu heftig abgeht oder unschön abdriftet. Jeder kann hier ungehindert den größten Unsinn und sehr oft auch komplett Off Topic verzapfen ohne das mal jemand wieder etwas in die richtige Richtung lenkt. Hinzu kommen die selbsternannten Alleswisser, die sofort reflexartig in jeden Thread reinspringen der sich bewegt und allen anderen der tausend Nutzer jegliche Chance nehmen, auch mal etwas Konstruktives beizutragen. Nervt auch total.

Das wie in jedem Forum die Suche oder Google nicht erst bemüht wird, sondern identische Fragen zum x-ten Mal gestellt werden, geschenkt, ist wohl so.

Naja, und dann noch die leidigen Forumsgötter, die oft unwissend nicht nur absoluten Textschrott produzieren, sondern on top auch noch persönlich beleidigend werden, wenn man Ihnen nicht ob des ausgemachten Blödsinns sofortigen Applaus spendiert. Ich kenne es aus anderen, harmonischeren Foren so, dass diese User spätestens nach 3 Hinweisen gar nichts mehr posten können, weil jemand Verantwortliches sich dem User mal in Ruhe widmet. Dieses gegenseitige Anmachen, der oftmals fehlende "gute Ton" geht jedenfalls überhaupt nicht und ist Gift für jedes Forum!

Und da sind wir wieder am Anfang: Kultur und eine aktive Moderation, an die sich alle gebunden fühlen und sie respektieren, fehlen hier ganz unmittelbar. Ob sich dies durch diesen Thread ändern wird, bezweifle ich, aber so wie es -zumindest in der GTS Rubrik- läuft, ist ein Ende tatsächlich vorstellbar.
Zuletzt geändert von Spirit64 am Di 2. Jul 2024, 10:59, insgesamt 1-mal geändert.

Schorsch
Beiträge: 2752
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Vespa: PX 200
Land: Deutschland

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#49 Beitrag von Schorsch » Di 2. Jul 2024, 10:59

Spirit64 hat geschrieben:
Di 2. Jul 2024, 10:39

Naja, und dann noch die leidigen Forumsgötter, die oft unwissend nicht nur absoluten Textschrott produzieren, sondern on top auch noch persönlich beleidigend werden, wenn man Ihnen nicht ob des ausgemachten Blödsinns sofortigen Applaus spendiert. Ich kenne es aus anderen, harmonischeren Foren so, dass diese User spätestens nach 3 Hinweisen gar nichts mehr posten können, weil jemand Verantwortliches sich dem User mal in Ruhe widmet. Dieses gegenseitige Anmachen, der oftmals fehlende "gute Ton" geht jedenfalls überhaupt nichtt für jedes Forum!
Stänkereien sind hier auch geduldet wenn es pro Vespa ist.
Diese vorbildlichen Foren mag es geben, ich kenne nur eines und da schaue ich nur rein wenn es einen besonderen Grund gibt, davon kann aber kaum ein Forum leben. Forum ist wie FB halt auch Unterhaltung.

Augustinus
Beiträge: 85
Registriert: Di 6. Jul 2021, 06:16
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Niederrhein

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#50 Beitrag von Augustinus » Di 2. Jul 2024, 20:46

Mir hat das Forum schon beim ein oder anderen Thema sehr geholfen! Fotos von den Vespen der Nutzer, Reiseberichte, Tipps bei Umbauten etc.,alles wirklich sehr unterhaltsam und hilfreich. Gleich bei ‚Problemen‘ andere, also hier das Forum zu fragen, statt selber mal im Internet zu suchen, das ist leider so……aber nicht nur in diesem Forum. Der oft gereizte Ton ist allerdings nicht wirklich förderlich, um ein Forum am Leben zu halten und trägt auch nicht zur Unterhaltung bei……..aber nur meine Meinung.

Ich war über 8 Jahre im XT 1200 Forum ‚unterwegs‘, Moderation super und die Tonlage bei noch so ‚nervigen‘ Fragen trotzdem freundlich.

Wir haben doch alle ein echt tolles Hobby, also sollte doch jeder ab und zu hinterfragen, ob auch eine charmante Reaktion auf das ein oder andere Thema angebracht wäre.

Ich freue mich, wenn wir uns hier noch lange austauschen und das Forum lebendig bleibt………….

willkomm2000
Beiträge: 487
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:34
Vespa: 125
Land: deutschland

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#51 Beitrag von willkomm2000 » Mi 3. Jul 2024, 01:23

natürlich ist das forum nicht am ende, v.a. weil es keine ernst-zu-nehmende-alternative für den austausch gibt. natürlich erlahmt das interesse der jüngeren generation etwas - allein wg. der für ihre verhältnisse gewöhnungsbedürftigen foren-software. auch normal ist scheinbar heutzutage, dass viele user sich eher zurück-lehnen, anstatt sich einzubringen...manchmal gibt es bei einigen themen wenig reaktionen, trotz der hohen anzahl der user, wenn es nicht gerade darum geht, wie man aus einer 125er noch mehr top-speed rausholen kann :-)
alles normal eben heutzutage. eben der gang der dinge... der vorläufer der foren-software waren übringens die news-groups. die gibts immer noch, kennt aber keiner mehr (hier). spätestens wenn alles bei facebook ff landet, wirds zwar einfacher - aber sehr unübersichtlich. foren-software ist schon genial für strukturierten austauch. also weiter so.
gruss aus ostwestfalen
klaus

Benutzeravatar
Roller-aus-Blech
Beiträge: 235
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 09:08
Vespa: Vespa PX
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#52 Beitrag von Roller-aus-Blech » Mi 10. Jul 2024, 10:43

Facebook ist für manche Bereiche ganz ok. Die Leute sind ja eh den ganzen Tag auf Facebook. Da ist es etwas leichter, schnell mal was zu fragen o.ä.
Die Benutzerzahlen bei FB sind hoch, und man muss man sich als Betreiber dann nicht um die Plattform kümmern.
Um komplexere Sachverhalte darzustellen sehe ich eine Forumsoftware aber deutlich im Vorteil, wo Facebook eher den casual user anspricht. Ein paar Bildchen angucken, Zeit vergeuden und ein paar dumme Kommentare abgeben. Ich nutze auf FB auch professionelle Supportkanäle, wo ich Kunde bin. Das aber nur, weil die Betreiber das so festgelegt haben. Hätte ich die Wahl, dann würde ich mich bei anspruchsvollen Aufgaben immer über das Forum als KOmmunikationsweg entscheiden.
Ich denke, dass das phpbb von vespaforum.de eine gute, wenn nicht sogar die beste freie Lösung darstellt.
Nur die Landingpage war noch nie nach nach meinem Geschmack. Ich wechsel da sofort in die Forenübersicht. Aber das ist ja ganz subjektiv.
Alle News zu Roller aus Blech: http://vespaforum.de/viewtopic.php?f=4&t=30727

JGibbs
Beiträge: 714
Registriert: So 28. Aug 2022, 08:21
Vespa: GTS 300ie SuperSport
Land: Pfalz
Wohnort: Gelobtes Land

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#53 Beitrag von JGibbs » Mi 10. Jul 2024, 17:57

Ja, dieses Forum ist am Ende!

Wenn einer seine Straßenhure für 7k verhökern will oder einer eine Wissenschaft draus macht, welches Öl in den Iget Motor gehört, man bei jedem 3. Thema nur den Kopf schütteln kann, dann ist das Forum tatsächlich am Ende.

Jedes Mal überleg ich, in welcher geistiger Verfassung der Fragende war. Vielleicht auch ein Kaspar Hauser, man weiß es nicht. Zumindest deuten manche Themen auf eine lange Abwesenheit von Zivilisation hin. Statt einen langen Beitrag zu schreiben, hätte Google oder yt weitergeholfen. Wär auch einfacher als sich mit einem Forum und deren Chaoten zu beschäftigen. Und dann kann ich auch keine sinnvolle Antwort mehr schreiben.

In dem Zusammenhang @mikesch allerhöchstes Lob mit welcher Geduld du immer wieder/noch ständig wiederkehrende Themen beantwortest.
Beim Ali krieg ich Plaque. Du kaufst den teuersten Scooter seiner Klasse um Chinarotz anzubauen? Not your Ernst.

Bild
GTS300SS, Bj 2015, alles Serie

Evobert
Beiträge: 265
Registriert: Mo 28. Nov 2022, 00:56
Vespa: Gts SS 300
Land: Österreich

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#54 Beitrag von Evobert » Mi 10. Jul 2024, 18:14

Ich sehe das sehr ähnlich wie du. Ich denke (ohne zu beleidigen) das die größte Hürde hierbei das Alter ist. Zumindest bei den meisten Fragen. Aleine wie mann googlet macht schon einen riesen Unterschied ob man passende Antworten erhält oder eben nicht.

Die meisten älteren Menschen wissen das auch nicht. Können aber auch nichts dafür.

Am aller meisten geht mir auf dem Sack, dass man immer auf ABE, E Nummer und Legalität hingewiesen wird (ohne Kat fahren, Lautstärke) obwohl explizit darauf verwiesen wird das es dem Thread Ersteller egal ist.

Das ist meistens Kindergarten.

Schade das sich im AT Forum nicht viel tut. Da war das etwas anders.

Lg Pazi

Benutzeravatar
Feldi
Beiträge: 1371
Registriert: So 3. Okt 2010, 09:23
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Wohnort: südl. Landsberg am Lech

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#55 Beitrag von Feldi » Mi 10. Jul 2024, 18:52

Hallo
Wenn Ihr Beiden (Evobert und JGibbs) so unzufrieden mit dem Forum seid, warum habt Ihr es dann nicht schon lange verlassen.
Über die Qualität der letzten zwei Beitäge möchte ich gar nicht viel sagen, sie sind einfach Niveulos.
Gut, dass solche Kommentare doch die Ausname hier sind, sonst wäre das Forum wirklich am Erde.
Trotzdem gefällt mir unser Forum, der Feldi
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Evobert
Beiträge: 265
Registriert: Mo 28. Nov 2022, 00:56
Vespa: Gts SS 300
Land: Österreich

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#56 Beitrag von Evobert » Mi 10. Jul 2024, 19:18

Also meinen Beitrag finde ich eigentlich eher erlich als niveaulos. Weiters habe ich nichts gegen irgend Jemanden Persönlich hier und lese gerne mit wenns um Tuning, Fahrwerk und Sportauspuff Dinge geht.

Fakt ist das bei einer einfachen Frage die nur eine einfache Antwort belangt, meistens so um die 3 Seiten mehr oder weniger Sarkastischer Blödsinn geschrieben wird.

Das find ich eher dämlich und ich werde warscheinlich nicht der einzige sein.

Nach dem es aber hier keine Moderation gibt kann man schreiben was man möchte ohne Konsequenzen. Das ist eben auch ein Grund warum es in vielen Threads drunter und drüber geht.

Lg Pazi

JGibbs
Beiträge: 714
Registriert: So 28. Aug 2022, 08:21
Vespa: GTS 300ie SuperSport
Land: Pfalz
Wohnort: Gelobtes Land

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#57 Beitrag von JGibbs » Mi 10. Jul 2024, 20:30

Es gibt Leute, die gehen regelmäßig in den Zoo.
Deshalb bleib ich hier…
Meine Mission ist noch nicht vollendet!
Beim Ali krieg ich Plaque. Du kaufst den teuersten Scooter seiner Klasse um Chinarotz anzubauen? Not your Ernst.

Bild
GTS300SS, Bj 2015, alles Serie

Evobert
Beiträge: 265
Registriert: Mo 28. Nov 2022, 00:56
Vespa: Gts SS 300
Land: Österreich

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#58 Beitrag von Evobert » Mi 10. Jul 2024, 20:33

😂😂

Benutzeravatar
Fifone
Beiträge: 142
Registriert: Mo 25. Sep 2023, 18:22
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#59 Beitrag von Fifone » Mi 10. Jul 2024, 23:57

Evobert hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2024, 18:14
Am aller meisten geht mir auf dem Sack, dass man immer auf ABE, E Nummer und Legalität hingewiesen wird (ohne Kat fahren, Lautstärke) obwohl explizit darauf verwiesen wird das es dem Thread Ersteller egal ist.
Ja, das nervt tatsächlich. Zumal es immer die gleiche Leier von der gleichen Gruppe ist, die gerade und regelmäßig in Tuning-Rubriken meinen, ihren Zeigefinger in die Höhe zu recken und den dummen Jungs mal die Welt zu erklären, die sie sich nachmittags bei "Achtung Kontrolle" im Assi-TV reingezogen haben.

Evobert hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2024, 19:18
Fakt ist das bei einer einfachen Frage die nur eine einfache Antwort belangt, meistens so um die 3 Seiten mehr oder weniger Sarkastischer Blödsinn geschrieben wird.
Das find ich eher dämlich und ich werde wahrscheinlich nicht der einzige sein.
Nein, du bist nicht der einzige.

Und genau das...
Nach dem es aber hier keine Moderation gibt kann man schreiben was man möchte ohne Konsequenzen. Das ist eben auch ein Grund warum es in vielen Threads drunter und drüber geht.
...sehe auch ich als die Hauptursache für viele Probleme und Konflikte innerhalb dieses Forum an.
Wenn die Katze aus dem Haus ist (oder es gar keine Katze gibt), tanzen die Mäuse auf dem Tisch.
Von den beiden Admins dieses Forums war einer seit November 2018 nicht mehr im Forum eingeloggt. Dass der andere, einzig verbliebene Admin alleine kein Forum mit fast 29.000 Mitgliedern und 840.000 Beiträgen moderieren kann und außerdem neben dem Forum auch noch ein Leben hat, sollte jedem klar sein und das wird hier leider teilweise schamlos ausgenutzt.
Nur, das ist ein rein organisatorisches Problem, dann muss man als Betreiber halt Moderatoren rekrutieren, die ihren zugeteilten Bereich sauber halten und schnell auf Konfliktsituationen reagieren können.
Unmoderiert wird es über kurz oder lang knallen. Spätestens wenn mal wieder ein Thread eskaliert, sich die Kontrahenten hochschaukeln, sich einer bedroht oder beleidigt fühlt und es aufgrund dessen oder wegen Urheberrechtsverletzungen zu Ermittlungsverfahren kommt.
Diese unnötige Arbeit, Zeit und Geld tut sich ein Betreiber keine zwei mal an, zumal er bei sowas in der Haftung ist, und macht die Plattform dicht.
Dann ist dieses Forum am Ende, wir haben noch ein Fachforum weniger und alle Informationen, Tipps, Ratschläge, Tricks und Kniffe sind dahin, auf Nimmerwiedersehen.
Wenn´s am Berge qualmt und stinkt, ´ne :vespa: um ihr Leben ringt…

Evobert
Beiträge: 265
Registriert: Mo 28. Nov 2022, 00:56
Vespa: Gts SS 300
Land: Österreich

Re: Ist dieses Forum am Ende?

#60 Beitrag von Evobert » Do 11. Jul 2024, 04:34

@Fifone Danke, das bestätigt meine Meinung✌🏻

Lg Pazi

Antworten