Vespa 50n Special „verschluckt“ sich im Leerlauf

Damit sich auch unsere geliebten Klassiker hier zu Hause fühlen!
Antworten
Nachricht
Autor
Leon2748
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Mai 2024, 23:09
Vespa: Vespa 50n Special
Land: Deutschland

Vespa 50n Special „verschluckt“ sich im Leerlauf

#1 Beitrag von Leon2748 » Di 21. Mai 2024, 23:15

Guten Tag,
Folgendes Problem: meine Vespa 50n Special „verschluckt sich“ wenn sie warm ist im Leerlauf. Sie hat vor kurzem eine neue Zündkerze (Farbe sieht in Ordnung aus), Zündstecker und Vergaser+Benzinschlauch bekommen. Wenn ich sie jetzt aber fahre und praktisch entweder im Leerlauf an der Ampel stehe oder mich mit gezogener Kupplung den Berg runterrollen lasse, fehlt entweder Zündung oder der Vergaser verschluckt sich. Es ist ungefähr so:
Töff..Töff…Töff…….. Töff…. Töff Töff….. aus. Lässt sich auch durch keine Gasannahme mehr retten. Zu welchem Erkenntnis ich jedoch gekommen bin ist, wenn ich die Vespa schief halte, bleibt der Motor stabil im Standgas. Woran könnte das liegen?
Liebe Grüße

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10823
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Vespa 50n Special „verschluckt“ sich im Leerlauf

#2 Beitrag von mikesch » Mi 22. Mai 2024, 06:20

Leon2748 hat geschrieben:
Di 21. Mai 2024, 23:15
... fehlt entweder Zündung oder der Vergaser verschluckt sich...
Töff..Töff…Töff…….. Töff…. Töff Töff….. aus... wenn ich die Vespa schief halte, bleibt der Motor stabil im Standgas. Woran könnte das liegen?...
Hallo Leon und willkommen im Forum. :D
Die Zündung scheidet offensichtlich aus da sie mit schief halten nichts zu tun hat.
Aber der Vergaser...
Solange du den Vergaser nicht zerlegt und gereinigt hast kann man nichts zu der Ursache sagen.
Viel Erfolg und berichte.

Benutzeravatar
90Racer
Beiträge: 945
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 03:13
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW

Re: Vespa 50n Special „verschluckt“ sich im Leerlauf

#3 Beitrag von 90Racer » Mi 22. Mai 2024, 10:18

Hi,

Wenn der Vergaser wirklich neu ist, würde ich erstmal diesen einstellen. ;)

Wenn das nicht klappt, die Bedüsung, Schwimmer/Schwimmernadel und Benzinzufuhr prüfen.

Grüße aus dem Neandertal
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 gone 06/23

Woernie
Beiträge: 157
Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Vespa: VNB125 P200E GTS300
Land: Bayern
Wohnort: 94

Re: Vespa 50n Special „verschluckt“ sich im Leerlauf

#4 Beitrag von Woernie » Mi 22. Mai 2024, 11:19

Hallo,
wahrscheinlich neigst du sie nach links, dann läuft sie weiter. Falls du den Vergaser schon eingestellt hast: wie lange lässt du nach dem Start den Choke gezogen? Probier mal folgendes als Schnelltest: Benzinhahn auf - starten - Benzinhahn wieder zu. Wie lange läuft sie dann? Oder: Benzinhahn auf, nach ein paar Sekunden wieder zu - starten. Läuft sie dann länger? Evtl. läuft nämlich der Vergaser über und sie "säuft ab". Bei meinen PXen hat dieser Test funktioniert. Für die Smallframe bin ich mir allerdings nicht sicher. Das wissen andere besser.
Gruß
Woernie

Benutzeravatar
90Racer
Beiträge: 945
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 03:13
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW

Re: Vespa 50n Special „verschluckt“ sich im Leerlauf

#5 Beitrag von 90Racer » Mi 22. Mai 2024, 18:18

PX oder Smallframe ist egal - daher schrieb ich: Schwimmer/-nadel prüfen. Wichtig vorher - Grundeinstellung Vergaser prüfen und Feinjustierung!
Dann geht es weiter...

Grüße aus dem Neandertal
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 gone 06/23

Leon2748
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Mai 2024, 23:09
Vespa: Vespa 50n Special
Land: Deutschland

Re: Vespa 50n Special „verschluckt“ sich im Leerlauf

#6 Beitrag von Leon2748 » Fr 24. Mai 2024, 14:08

Woernie hat geschrieben:
Mi 22. Mai 2024, 11:19
Hallo,
wahrscheinlich neigst du sie nach links, dann läuft sie weiter. Falls du den Vergaser schon eingestellt hast: wie lange lässt du nach dem Start den Choke gezogen? Probier mal folgendes als Schnelltest: Benzinhahn auf - starten - Benzinhahn wieder zu. Wie lange läuft sie dann? Oder: Benzinhahn auf, nach ein paar Sekunden wieder zu - starten. Läuft sie dann länger? Evtl. läuft nämlich der Vergaser über und sie "säuft ab". Bei meinen PXen hat dieser Test funktioniert. Für die Smallframe bin ich mir allerdings nicht sicher. Das wissen andere besser.
Gruß
Woernie
Hi, danke für die Antwort und du hast Recht, sie läuft weiter und ich kann sie auch wieder vorm ausgehen retten, wenn sie droht, auszugehen. Ich werd mal beim vergaser nachhaken.
Vielen Dank

Benutzeravatar
Roller-aus-Blech
Beiträge: 223
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 09:08
Vespa: Vespa PX
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Vespa 50n Special „verschluckt“ sich im Leerlauf

#7 Beitrag von Roller-aus-Blech » Do 6. Jun 2024, 16:31

Es könnte auch eine etwa undichte Drehschieberdichtfläche sein.
Wenn dann auch noch verschlissene Kolbenringe dazukommen...
Häufig ist es eine Summe aller Teile.

Antworten