Vespa-Treffen auf Sardinien

Termine/Treffpunkte zu öffentlichen, überregionalen Veranstaltungen und Treffen!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
dexdiver
Beiträge: 1752
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 22:54
Vespa: GTS 300 Super i.e.
Land: RLP
Wohnort: Rheinhessen

Vespa-Treffen auf Sardinien

#1 Beitrag von dexdiver » Do 23. Jun 2022, 08:57

Während unserer Sardinien-Tour fand in dem 30 km von unserem Domizil entfernten Städtchen Paulilatino ein Vespa-Treffen mit ca. 250 Teilnehmern statt, die aus allen Teilen der Insel angereist waren. Der ganze Ort bestand praktisch nur noch aus Vespas und da überwiegend Zweitakter vor Ort waren, war die Geräuschkulisse entsprechend - untermalt von Musik aus großen Lautsprecherboxen.

Bild

Zur Begrüssung gab es Kaffee und Dolci
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sämtliche Vespa-Clubs der Insel waren vertreten
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Alles fand natürlich unter den Augen des Gesetzes statt
Bild

Bild

Bild

Während der Ausfahrt immer wieder Stopps zur Erfrischung
Bild

Bild

Ein Abstecher zum "1000-jährigen Baum von Cuglieri", der den den verheerenden Bränden vor 2 Jahren zum Opfer gefallen war... Bild

...endete mehr oder weniger in einem heillosen Durcheinander, weil der Weg über eine schlechte Strecke und eine Sackgasse führte. Über 200 Vespas, die gleichzeitig hinein- und herausfahren wollten...
Während der Fahrt war es nicht möglich, Bilder zu machen, da man Rückspiegel und Fahrbahn nicht aus den Augen lassen konnte: Die italienische/sardische Fahrweise ist schon sehr gewöhnungsbedürftig - in 4er Reihen nebeneinander durch Spitzkehren, überholen links und rechts forderten die Aufmerksamkeit des "normalen" deutschen Vespafahrers extrem heraus. Aber tatsächlich lief alles ohne Zwischenfälle ab!
Bild

Zum Abschluss gab es köstliches Essen
Bild

Bild

Bild

Bild

Natürlich durfte das "maiale" (Spanferkel) als sardische Spezialität nicht fehlen
Bild

Allerdings war das für mich auch - sagen wir - "gewöhnungsbedürftig" :o
Bild

Bild

Und das schrieb die örtliche Presse über das Event
Bild
Grüße
Bild

Benutzeravatar
Appler
Beiträge: 305
Registriert: Do 28. Mai 2015, 21:51
Vespa: Sprint
Land: D

Re: Vespa-Treffen auf Sardinien

#2 Beitrag von Appler » Do 23. Jun 2022, 09:27

Sehr schön. Immer wieder höre ich wie erstaunt deutsche Touristen sind, wenn sie das erste Mal in Italien sind, dass da nicht jeder ne Vespa fährt, sondern normale Roller wie Honda, Yamaha, Piaggio, Peugeot usw vorherrschen. Bei uns fährt ja auch nicht jeder Deutscher Mercedes. :lol:

Umso mehr freue ich mich wenn ich im Italien-Urlaub viele Vespas auf einem Haufen sehe. So wie hier. Schöne Fotos.

Und die Schnauze auf dem Teller ist auch sehr cool! 8-)

Benutzeravatar
Radel
Beiträge: 637
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 12:18
Vespa: GTS 300 i.e. ABS
Land: RLP
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Vespa-Treffen auf Sardinien

#3 Beitrag von Radel » Do 23. Jun 2022, 10:47

Echt cool, Danke für's mitnehmen.
LG Heinz
Bild

Vespaknipser
Beiträge: 7
Registriert: Do 16. Jun 2022, 22:05
Vespa: Vespa Gts 125
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen

Re: Vespa-Treffen auf Sardinien

#4 Beitrag von Vespaknipser » Do 23. Jun 2022, 13:13

Sehr schön Klasse Bilder :klatschen:
Danke 👍

Benutzeravatar
Vespagiraffe
Beiträge: 38
Registriert: Mi 1. Jul 2020, 11:15
Vespa: GTS 125 i.e.
Land: Deutschland

Re: Vespa-Treffen auf Sardinien

#5 Beitrag von Vespagiraffe » Do 23. Jun 2022, 16:23

Großartig ! Tolle Bilder :) :) :vespa:

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 12859
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Vespa-Treffen auf Sardinien

#6 Beitrag von avanti » Do 23. Jun 2022, 17:28

Hier noch kleines Video von der Startaufstellung:
https://youtu.be/SLmsIb2UNeE

Vorweg fuhr der Landrover der örtlichen Polizei und machte mit Blaulicht und Martinshorn Platz, hintendran ein RTW mit Sanitäterinnen und noch ein Lumpensammler für evtl. ausfallende Vespen. Zum Schluss war denn eine auf dem Hänger.

Während der entgegenkommende Verkehr Platz machte und der Polizekelle Respekt zollte, mussten denn ausgerechnet zwei deutsche GS-Treiber hochnäsig weiterfahren. Da zählen 250 Vespas polizeibegleitet wohl einfach nix oder es war einfach die sengende Sonne unter Vollschutzkleidung. ;)
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 1540
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 250 2015
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: Vespa-Treffen auf Sardinien

#7 Beitrag von MrMirk » Do 23. Jun 2022, 19:24

Tolle Bilder & Story :klatschen:
lebe dein ändern

Antworten