Wie schützt Ihr Eure Vespa vor Diebstahl ???

Sollten euere Vespa oder Teile davon gestohlen worden sein, kann dies hier bekanntgegeben werden!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 13671
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Wie schützt Ihr Eure Vespa vor Diebstahl ???

#151 Beitrag von avanti » Sa 1. Mai 2021, 18:32

Hilft jetzt auch nix, wenn die Vespa in einen Sprinter geschmissen wird.
TK wäre bei mir zuständig, wenn sie weg kommt.
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
elmar2001
Beiträge: 781
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 10:49
Vespa: GTS300 HPE
Land: Deuschland
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Wie schützt Ihr Eure Vespa vor Diebstahl ???

#152 Beitrag von elmar2001 » Mo 7. Jun 2021, 18:37

Ich kenn so was vom Motorrad, wo man von der Bremszange dann ein Spiralkabel als Gedächnisstütze zum Lenkrad hin montiert.

Wie auch immer, mit der Vespa will ich flexibel sein und flott, wenn ich die abstelle dann mit Lenkradschloss und gut ist. Uns nachts ist sie eh weggeschlossen. Bisher immer Glück gehabt, aber wenn es mal sein soll, ist sie versichert. Ein Auto wurde mir schon mal geklaut, hat auch keinen gestört. War aber zum Glück in einer anderen Stadt. Hier gibts zum Glück Zucht und Ordnung. :lol:
Grüße
Elmar

Benutzeravatar
Tom-Tiger
Beiträge: 678
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:16
Vespa: 125 GTS SS +V50(125)
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Wie schützt Ihr Eure Vespa vor Diebstahl ???

#153 Beitrag von Tom-Tiger » Fr 16. Jul 2021, 11:26

Irgendwie find ich es Zweifelhaft hier seinen Diebstahlschutz mit Vespa zu zeigen und zu erklären, ist ja wie ein Einkaufsliste mit Hinweis was Alles für den Einkauf mitzubringen ist.
Grüße

roberto1
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: Wie schützt Ihr Eure Vespa vor Diebstahl ???

#154 Beitrag von roberto1 » So 3. Apr 2022, 18:21

Eine LX 50 klaut scheinbar keiner. Meine stehen nur im Hof unter einer Unterfahrt. Wohne allerdings in der Prärie, wo normalerweise keiner hinkommt

Antworten