ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

Sollten euere Vespa oder Teile davon gestohlen worden sein, kann dies hier bekanntgegeben werden!
Nachricht
Autor
Rolf64
Beiträge: 4067
Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Vespa: Vespa
Land: Deutschland

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#16 Beitrag von Rolf64 » Sa 21. Jul 2018, 19:25

dann hast du ein paar nette Jugendliche im Dorf, die damit mal eine kleine Spritztour um die Ecke machen wollten....

wj500
Beiträge: 33
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 23:01
Vespa: et2i
Land: Land

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#17 Beitrag von wj500 » Sa 21. Jul 2018, 22:33

weitgehend.
Vorne die Blende fehlt und ein paar Kabel sind rausgerissen.
Die Wegfshrsperre von der 2i...
Stand aufgebockt da.
War selbst den ganzen Tag unterwegs. Werde morgen mal den Weg ablaufen.
Bei der Fundstelle hat die Familie schon die Blende gesucht.

roberto1
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#18 Beitrag von roberto1 » So 22. Jul 2018, 11:56

Den Roller in Zukunft nicht mehr so einfach und für jeden zugänglich abstellen.

Benutzeravatar
vespa-steffel
Beiträge: 155
Registriert: Do 13. Jul 2017, 19:22
Vespa: Sprint 50 2T/CB125F
Land: Deutschland
Wohnort: Im Zentrum deutscher Lebensfreude
Kontaktdaten:

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#19 Beitrag von vespa-steffel » Do 26. Jul 2018, 19:22

Rolf64 hat geschrieben:
vespa-steffel hat geschrieben:Diese Drecks-@#**&&$-Banden, die sich darauf spezialisiert haben, Vespas zu klauen.
Das einem der Roller in großen Städten bereits von Parkplätzen gestohlen wurde, ist ja hinreichend bekannt, aber dass jetzt schon auf Privatgrundstücke gegangen wird, um dort unsere "Schätzchen" mit zu nehmen ist mir auch neu.


Gruß aus Altdorf
Stefan


Auf welchem Eiland der Glückseligkeit (oder hinter dem Mond ) lebst oder möchtest du denn leben, dass Kriminelle vor Grundstückseinfriedungen halt machen, wenn sie Straftaten begehen möchten und daher auf öffentliche Parkplätze ausweichen ????

Um deinen Kenntnisstand etwas aufzufrischen....es werden Kfz auf Grundstücken geklaut, es werden Garagen dazu aufgebrochen, es werden Häuser aufgebrochen um an Fahrzeugschlüssel zu kommen (plus Garagenschlüssel oder Fernbedienungen).... es werden Computer /Handys genutzt, um Autos mit Keyless Go unbeschädigt und ohne einen Piep der Alarmanlage aufzumachen......ich hoffe dich mal kurz auf Ballhöhe der heutigen Zeit und Technik gebracht zu haben....
Ja, da muss ich dir Recht geben, das habe ich schon in den 90er Jahren an der Bundeswehr Universität in Hamburg erfahren und das war ein Militärischer Bereich, also dem Grunde nach abgeschlossen. Da war die Wegfahrsperre noch ein Luxus als elektronische Sicherungsmaßnahme. Da sind damals polnische und rumänische Banden eingefallen und haben ganze Autos über Nacht bzw. in aller Windeseile oder übers Wochenende ausgeschlachtet.

Na ja, bis wir uns dann mal in einer konzertierten Aktion auf die Lauer gelegt haben und einige von denen erwischt haben. Die kamen dann niiiiieeeeee wieder. :mrgreen:
Ob eine schwarze Katze, an einem Freitagmorgen, den 13. Glück oder Pech bringt,
hängt davon ab, ob man ein Mensch oder eine Maus ist.

Benutzeravatar
vespa-steffel
Beiträge: 155
Registriert: Do 13. Jul 2017, 19:22
Vespa: Sprint 50 2T/CB125F
Land: Deutschland
Wohnort: Im Zentrum deutscher Lebensfreude
Kontaktdaten:

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#20 Beitrag von vespa-steffel » Do 26. Jul 2018, 19:29

wj500 hat geschrieben:weitgehend.
Vorne die Blende fehlt und ein paar Kabel sind rausgerissen.
Die Wegfshrsperre von der 2i...
Stand aufgebockt da.
War selbst den ganzen Tag unterwegs. Werde morgen mal den Weg ablaufen.
Bei der Fundstelle hat die Familie schon die Blende gesucht.
Ich freue mich, dass du deine ET2 wieder hast, auch wenn sie beschädigt ist, aber wenn sie für immer weg gewesen wäre, wäre es doch umso schlimmer gewesen.
Mir ist mal in Potsdam, gegenüber der Einsatzzentrale der Landespolizei von meinem Parkplatz mein VW-Polo aufgebrochen und gestohlen worden. Der hat sich dann nach dem Wochenende auch wieder eingefunden. Allerdings war das Lenkradschloss aufgebrochen und die Stoßdämpfer waren durch. Der Wagen stank wie eine Schnapsbrennerei, war aber ansonsten in Ordnung. Das Kleingeld im Aschenbecher hatten sie drinnen gelassen, aber dafür einige Schlager-Kassetten meiner Frau und meine Sonnenbrille mitgenommen. Ich frage mich bis heute, was sie damit wollten, denn ich habe eine nicht unerhebliche Sehschwäche und die Musik war jetzt auch nicht gerade der Brüller.

Gruß Stefan
Ob eine schwarze Katze, an einem Freitagmorgen, den 13. Glück oder Pech bringt,
hängt davon ab, ob man ein Mensch oder eine Maus ist.

Antworten