Vespa 946 Christian Dior

Alles rund um die Nove Quarantasei - 946!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jimmy Cooper
Beiträge: 14
Registriert: Mi 5. Jan 2022, 11:13
Vespa: GTS 125 Super
Land: Deutschland/SHG

Re: Vespa 946 Christian Dior

#16 Beitrag von Jimmy Cooper » Do 10. Feb 2022, 09:17

Hab ich nie verstanden: eine Menge Geld dafür herzugeben, daß ich als kostenfreier Werbeträger für denjenigen durch die Welt laufe bzw. fahre....

Die Vespa 946 selber ist zweifellos eine Design-Schönheit und hat sowas eigentlich gar nicht nötig.

Habe erst letzten Sommer eine in freier Wildbahn und in elegentem Schwarz bewundern dürfen - war allerdings auch in Italien, wo auch sonst? :)

Cheers

Jimmy

vespafan1
Beiträge: 63
Registriert: Di 10. Nov 2020, 11:18
Vespa: Vespa
Land: Österreich

Re: Vespa 946 Christian Dior

#17 Beitrag von vespafan1 » Do 10. Feb 2022, 11:26

Also hier https://motomobil.at/newsstories/news/9 ... stian-dior ist von 18.000.- :vespa: die Rede,

hier https://www.dasparking-motorrad.de/gebr ... -dior.html ist von 29.000.- :vespa: :vespa: die rede.

Also man bekommt sie schon auch diesseits von 79.000.- eur wenn man das Ding denn haben will.

Aber, was dann tun damit? Ins Schlafzimmer oder die Bling bling Garage neben den Bugatti?

Fahren???
:genau: :? :?:

purlxv7
Beiträge: 48
Registriert: Mi 16. Jun 2021, 16:19
Vespa: LXV 50, Sprint 150,
Land: Deutschland
Wohnort: Stuttgart

Re: Vespa 946 Christian Dior

#18 Beitrag von purlxv7 » Do 10. Feb 2022, 15:03

Interessant wäre, welcher Versicherer eine solche Vespa vollkaskoversichert. Eine Standardversicherung kann es jedenfalls nicht sein.

Benutzeravatar
alu68
Beiträge: 1146
Registriert: So 30. Dez 2012, 00:30
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Vespa 946 Christian Dior

#19 Beitrag von alu68 » Do 10. Feb 2022, 18:07

Laut Motoretta belief sich der Markenwert von Vespa im Jahr 2021 auf 906 Millionen Euro.
Ein Prestigeprodukt wie die 946 Christian Dior trägt vermutlich auch einen Teil dazu bei.
Ob sie 18.000 oder noch deutlich mehr Euro tatsächlch wert ist, steht wieder auf einem anderen Blatt.

Vielleicht baut ja die für Ende des Jahres im Gespräch stehende Vespa auf der 946 Baureihe auf?!
alu68
www.vespa-coburg.de

Vespa-Prima Franken, VFCD

Benutzeravatar
DJ WOLF
Beiträge: 13405
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Vespa: 2x GTS 300 HPE
Land: Österreich
Wohnort: Graz, Wien

Re: Vespa 946 Christian Dior

#20 Beitrag von DJ WOLF » Do 10. Feb 2022, 18:39

alu68 hat geschrieben:
Do 10. Feb 2022, 18:07

Vielleicht baut ja die für Ende des Jahres im Gespräch stehende Vespa auf der 946 Baureihe auf?!
das ist schon lange meine meinung, statt der 946er (war preislich und von der schönheit das topmodell von vespa) kommt ein neues topmodell. nur diesmal mit einem stärkeren motor und alltagstauglicher (helmfach, staufach) aber um einiges preislich höher positioniert als die gts. mit der 946er hat vespa geschaut wie weit sie gehen können um dem kunden das geld aus der tasche zu ziehen, der hohe preis war nicht der grund des relativ mäßigen verkaufserfolges der 946er, es war einzig die schwache motorleistung und das fehlende helm und staufach. nicht einmal für ein verbandspackerl war platz. mit einem neuen modell was in kombination aus schönheit/leistung/alltagstauglichkeit steht, könnten für vespa die kassen richtig klingeln. 12000 bis 14000 euro für eine mögliche rally 400 würde viele vespistis sicher nicht abschrecken.
ein neues vespa modell kann nur nach oben hin positioniert werden, zwischen primavera/sprint und der gts ist kein platz, unter der primavera macht null sinn, aber über der gts positioniert ist viel luft nach oben ;)

Benutzeravatar
alu68
Beiträge: 1146
Registriert: So 30. Dez 2012, 00:30
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Vespa 946 Christian Dior

#21 Beitrag von alu68 » Do 10. Feb 2022, 18:49

Klingt interessant, nur kann ich mir schwer vorstellen, wie das schöne Design der 964 mit Helmfach aussehen könnte.
Preislich sehe ich bei 10.000 Euro die absolute (Schmerz-) Obergrenze - in ein paar Jahren!
alu68
www.vespa-coburg.de

Vespa-Prima Franken, VFCD

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 1460
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 250 FL
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: Vespa 946 Christian Dior

#22 Beitrag von MrMirk » Do 10. Feb 2022, 18:55

Ich wette die GTS wird noch auf Jahre fast unverändert weitergebaut und auch gekauft
lebe dein ändern

Benutzeravatar
DJ WOLF
Beiträge: 13405
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Vespa: 2x GTS 300 HPE
Land: Österreich
Wohnort: Graz, Wien

Re: Vespa 946 Christian Dior

#23 Beitrag von DJ WOLF » Do 10. Feb 2022, 19:00

alu68 hat geschrieben:
Do 10. Feb 2022, 18:49
Klingt interessant, nur kann ich mir schwer vorstellen, wie das schöne Design der 964 mit Helmfach aussehen könnte.
Preislich sehe ich bei 10.000 Euro die absolute (Schmerz-) Obergrenze - in ein paar Jahren!
natürlich nicht mehr im look der alten 946er, die primavera und die gts hpe sind doch von der front speziell durch die kaskade eh schon sehr an der 946er angelehnt. über ein cooles design einer neuen vespa mache ich mir überhaupt keine sorgen, das schafft der aktuelle designer sicher. vespa modelle waren immer cool und werden immer cool sein, die ausnahme cosa (war ja eigentlich gar keine vespa) war ein bedauerlicher einzelfall ;)

mrmirk, niemand behauptet dass die gts nicht mehr gebaut wird, die gts wird halt nicht mehr das topmodell sein.

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 1460
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 250 FL
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: Vespa 946 Christian Dior

#24 Beitrag von MrMirk » Do 10. Feb 2022, 19:07

Ich fände es ja auch toll wenn ein neues Topmodell käme, glaube aber nicht dran. Wir werden sehen :vespa:
lebe dein ändern

Benutzeravatar
Toshi
Beiträge: 121
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 22:31
Vespa: GTS 300 ie
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburch meene Perle

Re: Vespa 946 Christian Dior

#25 Beitrag von Toshi » Do 10. Feb 2022, 21:35

In 12 Monaten wird die Granturismo/GTS 20 Jahre alt. Wenn dann kein neues Modell erscheint
,fahre ich halt meine jetzige GTS bis zum bitteren Ende.
Ich werde mir nicht zum vierten Mal das Baugleiche Modell hintereinander kaufen.
Entweder kommt etwas mit 400-500 ccm und neuer/größerer Karosserie oder Piaggio/Vespa
hat mich nach 35 Jahren als treuen Kunden verloren.
Auch wenn sie bei 10-12 K liegt ,wäre ich bei entsprechenden Veränderungen dabei.
VW baut ja schließlich auch keinen Golf 2 mehr.
~~~ I ride a GT Scooter with my Hair cut neat...~~~

ramazotti
Beiträge: 94
Registriert: Di 22. Apr 2014, 14:53
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Vespa 946 Christian Dior

#26 Beitrag von ramazotti » Do 10. Feb 2022, 23:36

Da bin ich der gleichen Meinung. Meine Gts bleibt bei mir,obwohl ich gerade in Überlegung bin mir die neue Honda ADV 350 zuzulegen.Hier ist die Verfügbarkeit für dieses Jahr schon auf der letzten Rille fast weg. Am Samstag gehe ich in finale Verhandlung.Schaun mir mal.
ich kann auch anders

Antworten