Keine Tuning-Maßnahme, eher ein Anpassungsversuch...

Alles rund um die Primavera + Sprint!
Nachricht
Autor
GrafKrolock
Beiträge: 587
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Keine Tuning-Maßnahme, eher ein Anpassungsversuch...

#31 Beitrag von GrafKrolock » Mi 1. Sep 2021, 08:14

Hä? Seit wann hat die Sprint/Primavera 125/150 einen Drehzahlbegrenzer? Ich traue mich mal dreist, das zu bestreiten.

Benutzeravatar
Gonzo0815
Beiträge: 2503
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Wohnort: Bruck/Mur

Re: Keine Tuning-Maßnahme, eher ein Anpassungsversuch...

#32 Beitrag von Gonzo0815 » Mi 1. Sep 2021, 08:36

GrafKrolock hat geschrieben:
Mi 1. Sep 2021, 08:14
Hä? Seit wann hat die Sprint/Primavera 125/150 einen Drehzahlbegrenzer? Ich traue mich mal dreist, das zu bestreiten.
Man, man, man soviel technische Kompetenz auf einem Fleck. :roll:
Sogar eine ET4 sowei ET2 und eigentlich alles was so fährt ab ca. 1980 hat einen Drehzahlbegrenzer.
In den ETs z.B. wie sonst auch üblich in der CDI implementiert und somit nicht änderbar, außer man verbaut einen "offene" CDI.
Bei Einspritzung gibt es natürlich elegantere Arten dies zu realisieren. Worüber hier gerade diskutiert wird, weil eben die Details dazu nicht bekannt sind.
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 8059
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Keine Tuning-Maßnahme, eher ein Anpassungsversuch...

#33 Beitrag von mikesch » Mi 1. Sep 2021, 12:03

Nur so als Idee:
Oft ist es ganz einfach um zum Ziel zu kommen.
Wenn die Höchstgeschwindigkeit auf deiner Hausstrecke nicht erreicht wird, mal den Verschleißzustand des Antriebsriemens prüfen.
Bei meiner ET4 macht im günstigsten Fall ein neuer Riemen plus neuer Hinterreifen +10km/h nach Tacho aus.

Kaum zu glauben aber schon mehrfach überprüft.
Aber bei 110 ist wirklich bei meiner 125er Schluß.
Mehr Drehzahl möchte ich dem Motor bergab auch nicht zumuten.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

GrafKrolock
Beiträge: 587
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Keine Tuning-Maßnahme, eher ein Anpassungsversuch...

#34 Beitrag von GrafKrolock » Do 2. Sep 2021, 08:48

Gonzo0815 hat geschrieben:
Mi 1. Sep 2021, 08:36
Sogar eine ET4 sowei ET2 und eigentlich alles was so fährt ab ca. 1980 hat einen Drehzahlbegrenzer.
In den ETs z.B. wie sonst auch üblich in der CDI implementiert und somit nicht änderbar, außer man verbaut einen "offene" CDI.
OK, sagen wir so: Ich würde mich gerne überzeugen lassen, dass es eine solche Begrenzung grundsätzlich gibt, aber bist Du sicher, dass bei Kleinmotorrädern mit 125 oder 150 ccm die Leistung ausreicht, um sie bei hoher Geschwindigkeit anschlagen zu lassen? Bei einer 300er GTS ohne weiteres, aber bei den Kleinen, bei denen schon leichter Gegenwind ausreicht, um sie unter 90 km/h zu drücken?

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 1216
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 250 FL
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: Keine Tuning-Maßnahme, eher ein Anpassungsversuch...

#35 Beitrag von MrMirk » Do 2. Sep 2021, 09:08

Bergab mit Rückenwind schon
lebe dein ändern

Benutzeravatar
Gonzo0815
Beiträge: 2503
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Wohnort: Bruck/Mur

Re: Keine Tuning-Maßnahme, eher ein Anpassungsversuch...

#36 Beitrag von Gonzo0815 » Do 2. Sep 2021, 09:15

Ganz klar, ja!
Jeder Motor ist anders. Je nachdem ob Luigi mit dem linken oder rechten Fuß aufgestanden ist, als er den Motor zusammengeklöppelt hat.
Ich kenne Sprints/PVs die nicht die Wurst vom Brot ziehen können und welche die gut echte 105 km/h laufen. Gepaart mit einem leichten kleinen Fahrer geht das Ding dann in den Begrenzer.
Gleiches hab ich auch schon bei den 125er GTSn beobachtet. Ist analog zum Ölverbrauch zu betrachten. Der eine hat ihn, der andere nicht.

Abgesehen davon schätze ich die Begrenzer so bei 8500 U/Min was jetzt wirklich keine Schallmauer ist. Sind ja keine 2takter die auch locker mal 14000 Drehen können.
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein

Benutzeravatar
Juxus
Beiträge: 277
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 21:49
Vespa: GTS
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Keine Tuning-Maßnahme, eher ein Anpassungsversuch...

#37 Beitrag von Juxus » Do 2. Sep 2021, 11:18

Bei jedem elektronisch gesteuerten Einspritzer muss ein Kennfeld im Steuergerät hinterlegt sein, dass u.a. die Drehzahl berücksichtigt. Ich kenne kein 4T Fahrzeug mit einer solchen Einspritzung das keine Abregeldrehzahl hat.

Benutzeravatar
lost~in~space
Beiträge: 1490
Registriert: Do 3. Okt 2019, 18:07
Vespa: Sprint !!!
Land: Deutschland

Re: Keine Tuning-Maßnahme, eher ein Anpassungsversuch...

#38 Beitrag von lost~in~space » Di 12. Okt 2021, 18:24

So, meine Lösung des Anpassungsversuchs:
Ich habe den Vorschlag von Juxus auf Seite 1 dieses Threads aufgegriffen und letzte Woche eine längere Getriebeübersetzung einbauen lassen. Juxus "Bestellnummer" passte nicht zu dem Baujahr meiner Biene (2017), ich bin auf dieses Polini-Modell ausgewichen: https://www.sip-scootershop.com/de/prod ... r_P2021416
Ergebnis beim Test am Wochenende: Die Biene beschleunigt etwas zurückhaltender, aber dafür muss man schon über meinen sehr empfindlichen Popometer verfügen. Auf der Geraden (BAB A 73) kein Eingreifen des Begrenzers mehr. Auf dem Tacho bilde ich mir ein, die 120 km/h knapp übersprungen zu haben. Navi hatte ich nicht dabei, so dass ich nicht über reale Geschwindigkeiten berichten kann. Verhalten bergab ist auch noch ungewiss; die Bahn war zu eben und die Gefällestrecken der Fränkischen zu hoppelig (oder das Fahrwerk der Biene zu schwach) für diese Geschwindigkeiten.
Ist egal. Ich bin im Ergebnis zufrieden!
Danke an Juxus, aber auch an alle anderen konstruktive Beiträge hier!
lost~in~space

Antworten