Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

Modellübergreifendes Unterforum! Allgemeine Vespa-Themen!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
GTS77
Beiträge: 489
Registriert: Di 4. Jun 2019, 14:59
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Ammersbek

Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#1 Beitrag von GTS77 » Do 14. Okt 2021, 10:26

Moin Leute,

ich habe mir gerade im "kalifornischen Obstladen" (A**le) einen sogenannten "AirTag" angeschaut und stelle mir jetzt die Frage, ob das eine Alternative zum Tracking unserer geliebten Fahrzeuge darstellen kann. Das Ding ist nicht größer als ein 5 Mark Stück (die Alten kennen das noch) und die Batterie soll gut ein Jahr halten. Im Vergleich zu marktüblichen Trackern kostet so ein Teil nur 35€. Es verhindert zwar nicht den Diebstahl, aber zumindest weiß man dann, wohin die Dame verschleppt wurde. Ob es das System auch für Android gibt ist mir nicht bekannt, aber ähnliche Dinge sollten am Markt dennoch verfügbar sein.

Ich denke, für den schmalen Taler werde ich mir so ein Teil mal zulegen. Wenn es für die Vespa doch ungeeignet ist, dann kann ich das immer noch als Schlüsselanhänger verwenden.
GTS 300 hpe - il gigante bianco

Benutzeravatar
Gonzo0815
Beiträge: 2503
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Wohnort: Bruck/Mur

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#2 Beitrag von Gonzo0815 » Do 14. Okt 2021, 11:40

Kann dir keine wirklichen Erfahrungswerte erzählen. Aber bei einer der HPEs die ich heuer bei mir hatte, hab ich so ein Ding hinter der linken Wartungsklappe versteckt.
Zugegeben nicht das beste Versteck, aber im ersten Moment wird dort auch keiner nachsehen. Die Info kam recht spät, sonst hätte ich das Ding an der Hinterseite vom Handschuhfach angebracht.

Technisch hab ich mir das Teil aber nicht angesehen, da ich keinerlei Apfelsteigen besitze :mrgreen:
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein

Benutzeravatar
Tom-Tiger
Beiträge: 630
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:16
Vespa: 125 GTS SS +V50(125)
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#3 Beitrag von Tom-Tiger » Do 14. Okt 2021, 12:30

Weis auch nicht über ganz aktuelle Modelle, aber für Oldies und gut gebrauchte Fahrzeuge werden in eine verkleideten Transporter gehievt und in GPS freier Umgebung zerlegt oder über Landesgrenzen verfrachtet oder gleich für Teilemarkt . Örtliche Kräfte und Behörden sind träge oder garnicht an der Verfolgung interresiert. Noch dazu kann es versicherungstechnischen Ersatz problematisch sein , da dein Fahrzeug ja nicht verschwunden ist sonder nur woanders und dafür bist du zuständig.Ob das natürlich so wirklich ist weis ich nicht, war mal ein Bericht. Dann lieber weg und ich bekomme Ersatz oder Kohle.

Frostfox
Beiträge: 115
Registriert: Do 27. Aug 2015, 11:19
Vespa: GTS300 GTR125 V100
Land: AT

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#4 Beitrag von Frostfox » Do 14. Okt 2021, 13:43

Die Airtags funktionieren mit Bluetooth. iPhones bei denen „Wo ist“ aktiv ist. Erkennen den Tag und schicken den Standort in die ICloud.
Diebe werden vielleicht so schlau sein und die Funktion deaktivieren, auf der Raststation oder im dichten Verkehr stehen die Chancen auf Ortung imho nicht schlecht.
Lg,
Philip

GrafKrolock
Beiträge: 587
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#5 Beitrag von GrafKrolock » Do 14. Okt 2021, 13:45

Ich habe diverse AirTags im Einsatz. Hauptpunkt ist: Das Ding ist kein Tracker! Ein AirTag sendet die Position mangels GPS und Mobilfunk-Sender nicht selbst, sondern tut das über ein (zufällig) in der Nähe befindliches iPhone. Das kann irgendeines mit aktuellem Betriebssystem sein, nicht nur das eigene. Heißt: Auch unsere iPhone senden von fremden AirTags die Positionsdaten auf den Server, wenn eines in der Nähe per Bluetooth erkannt wird.
Das ist gut für verlorene Schlüssel und vielleicht auch dafür, dass die geklaute Vespa irgendwo am Straßenrand steht. Was aber nicht geht, ist die Online-Verfolgung, wenn der Roller z.B. in einem Transporter unterwegs ist, vor allem dann nicht, wenn die Gangster nur Android-Handys dabei haben.

Benutzeravatar
GTS77
Beiträge: 489
Registriert: Di 4. Jun 2019, 14:59
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Ammersbek

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#6 Beitrag von GTS77 » Do 14. Okt 2021, 14:23

GrafKrolock hat geschrieben:
Do 14. Okt 2021, 13:45
Ich habe diverse AirTags im Einsatz. Hauptpunkt ist: Das Ding ist kein Tracker! Ein AirTag sendet die Position mangels GPS und Mobilfunk-Sender nicht selbst, sondern tut das über ein (zufällig) in der Nähe befindliches iPhone. Das kann irgendeines mit aktuellem Betriebssystem sein, nicht nur das eigene. Heißt: Auch unsere iPhone senden von fremden AirTags die Positionsdaten auf den Server, wenn eines in der Nähe per Bluetooth erkannt wird.
Das ist gut für verlorene Schlüssel und vielleicht auch dafür, dass die geklaute Vespa irgendwo am Straßenrand steht. Was aber nicht geht, ist die Online-Verfolgung, wenn der Roller z.B. in einem Transporter unterwegs ist, vor allem dann nicht, wenn die Gangster nur Android-Handys dabei haben.
Cool, danke für die ausführliche Erklärung. Da kennt sich jemand aber sehr gut mit der Thematik aus.
Letztendlich werde ich mir aber dennoch ein AirTag zulegen, denn für technische Spielereien bin ich immer zu haben und das Ding ist erschwinglich.
GTS 300 hpe - il gigante bianco

Benutzeravatar
Mapos
Beiträge: 919
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 22:12
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Wohnort: Grünstadt, Deutsche Weinstraße

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#7 Beitrag von Mapos » Do 14. Okt 2021, 14:50

Ja für Samsung Android Smartphones gibt es das auch. Nennt sich Samsung Tag. Funktioniert genauso. Tag mit Handy verknüpfen fertig. Wenn in eigener Bluetooth Reichweite wird es auf dem Smartphone angezeigt. Bei weiterer Entfernung orten alle fremde Samsung Handys den Tag automatisch und zeigen Dir dann den Standpunkt von Deinem Tag auf der Karte auf Deinem Smartphone an. Durch die weite Verbreitung von Samsung Smartphone dauert es nicht lange bis der Tag geortet wird. Sehr praktisch also um Schlüssel, Haustiere, Vespa, wertvolle Handwerksgeräte wiederzufinden. Die Samsung Tags gab es schon für einen Zehner bei MediaMarkt. Im Vergleich zu einem GPS Tracker mit integrierter Sim Karte vielleicht nicht so genau, aber viel günstiger und ohne laufende Kosten.

Benutzeravatar
GTom
Beiträge: 646
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 16:04
Vespa: GTS300 HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Landkreis Lüneburg

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#8 Beitrag von GTom » Do 14. Okt 2021, 16:13

GTS77 hat geschrieben:
Do 14. Okt 2021, 14:23
... denn für technische Spielereien bin ich immer zu haben und das Ding ist erschwinglich.
Bei einem Apple-untypischen 2-stelligen Preis habe ich auch dem Spieltrieb nachgegeben. Das Ding ist faszinierend genau.

Erfahrungsbericht "Vespa Finden": Ich wurde vor vier Wochen unfreiwillig von meinem Fahrzeug getrennt (Abschlepper in die eine, Krankenwagen in die andere Richtung :cry: ). Den Standort der Vespa konnte ich mühleos orten. Als ich nach einer Woche meine persönlichen Sachen aus dem (Toatalschaden-)Roller geholt habe, piepte der Airtag fröhlich vor sich hin (Anti-Stalking-Funktion), das war aber neben dem Roller nicht zu hören - schalldichtes Versteck.

Was die Online-Verfolgung angeht: Wenn sich das Airtag in dichtbesiedeltem Gebiet (Stadtverkehr) oder auf der Autobahn bewegt, kann man schon gut sehen, wo es lang geht. Die Positioniergenauigkeit leidet etwas, die Update-Intervalle in der wo-ist-App sind meinem Eindruck nach für Airtags größer als für Mobilgeräte.
Gruß Tom

GrafKrolock
Beiträge: 587
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#9 Beitrag von GrafKrolock » Do 14. Okt 2021, 16:28

Das Gepiepse bekommt man weg, indem man das Gehäuse öffnet und die Lautsprecherkapsel rausnimmt.

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 12352
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#10 Beitrag von avanti » Do 14. Okt 2021, 17:29

Nimmt man die Dinger von Tile, dann klappt es mit Ios- und Android-Geräten.
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
GTom
Beiträge: 646
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 16:04
Vespa: GTS300 HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Landkreis Lüneburg

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#11 Beitrag von GTom » Do 14. Okt 2021, 17:52

avanti hat geschrieben:
Do 14. Okt 2021, 17:29
Nimmt man die Dinger von Tile, dann klappt es mit Ios- und Android-Geräten.
Innerhalb eines Bluetooth-Radius von etwa 60 Meter. Große Distanzen werden über App-Crowding angezeigt, lokalisieren kann man also nur dort, wo die Tile-App auf einem Gerät läuft. Oder bin ich da nicht mehr auf dem neuesten Stand?
Gruß Tom

RWBrf
Beiträge: 820
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 22:55
Vespa: PX125E Lusso
Wohnort: Tübingen

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#12 Beitrag von RWBrf » Do 14. Okt 2021, 18:00

GTom hat geschrieben:
Do 14. Okt 2021, 16:13
... Ich wurde vor vier Wochen unfreiwillig von meinem Fahrzeug getrennt (Abschlepper in die eine, Krankenwagen in die andere Richtung). ...
Hoffentlich hast Du es ohne übermäßig große Blessuren überstanden. Deine Aussage, wonach Du nach einer Woche am Roller warst, könnte man als verhältnismäßig gute Nachricht interpretieren.

Rainer
Der Kluge läßt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.

Mannilein
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Sep 2021, 18:27
Vespa: GTS 125 ZAPMD32
Land: Deutschland

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#13 Beitrag von Mannilein » Do 14. Okt 2021, 18:24

Es muss ja nicht immer gleich Diebstahl sein.
Ich habe in meinem Schatzi einen Vodafone Curve Tracker mit Powerbank versteckt. Kostet mich 1,99€ im Monat.
Im Moment ist die Vespa in der Werkstatt. Wenn ich sie abhole kann ich gleich Mal nachfragen, wer mit meinem Fahrzeug zum Dönermann gefahren ist. Alleine das ist mir der Spaß schon wert. Bin gespannt ob wir bei so einem Vorfall über die Werkstattrechnung reden können 😄.

Gruß Mannilein

Benutzeravatar
GTom
Beiträge: 646
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 16:04
Vespa: GTS300 HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Landkreis Lüneburg

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#14 Beitrag von GTom » Do 14. Okt 2021, 19:51

RWBrf hat geschrieben:
Do 14. Okt 2021, 18:00
... könnte man als verhältnismäßig gute Nachricht interpretieren.
Rainer, ich arbeite noch an der Heilung von Bruch, Prellung etc., es dauert halt etwas länger, wenn man über 35 ist. Schutzkleidung hat wesentlich Schlimmeres verhindert. Positiv handelnd habe letzten Freitag ein neues Gefährt erstanden und erfolgreich von Berlin in die Heide überführt. Kalt war's. Ich hoffe, wir sehen uns nächstes Jahr mal wieder irgendwo.
Gruß Tom

Benutzeravatar
Appler
Beiträge: 278
Registriert: Do 28. Mai 2015, 21:51
Vespa: Sprint
Land: D

Re: Fahrzeug Tracking nach Diebstahl

#15 Beitrag von Appler » Do 14. Okt 2021, 22:51

Ich habe auch überlegt Tile oder AirTags. Letztlich für die AirTags entschieden, aufgrund der Tatsache dass jedes iPhone, iPad und auch jeder Mac im 60m Radius die Position weiter leitet ohne dass man es auf seinem iPhone ausschalten kann. Also Millionen von Geräten, gerade in Ballungsräumen. Bei Tile geht es nur wenn man auf seinem iPhone oder Android Phone die Tile App installiert hat.

Wenn die Vespa von Profis in nen Transporter gehoben wird und dann in Einzelteile zerlegt wird oder wenn die Jemand in nen abgelegenen Wald stellt hilft mir das in der Tat nichts. Aber wenn Crashkids die Vespa kurzschließen und damit um den Block fahren oder etwas in der Art kann ich sie wieder finden. Und bei dem geringen Preis und ohne laufende Kosten, warum nicht.

Antworten