Elettrica lädt nicht

Alles rund um die Elettrica & Elettrica X! Technik + Tuning!
Nachricht
Autor
Andy Vienna lx
Beiträge: 130
Registriert: So 8. Nov 2020, 22:59
Vespa: Lx125
Land: Österreich

Re: Elettrica lädt nicht

#31 Beitrag von Andy Vienna lx » Di 8. Jun 2021, 00:36

RTAI21 hat geschrieben:
So 6. Jun 2021, 17:31
Hallo an die Elettrica Fahrer,
coronabedingt stand unsere neue Vespa leider 4 Monate über den Winter. Danach war der Starter-System-Akku defekt. Nach knapp 1 Jahr. Der Händler wollte den neuen Akku in Rechnung stellen, worauf wir Einspruch erhoben haben. Er bemerkte dazu nur, daß systembedingt der System-Akku nur während der Fahrt und nicht mit dem Fahr-Akku geladen, wenn dieser am Netz hängt. Dies halte ich für einen eklatanten Konstruktionsmangel, da die System-Akkuladung auf die Reichweite (wenn auch nur minimal geht). Aber! Der Roller ist bei uns nur im extremen Kurzstreckeneinsatz, so daß bei längerer Standzeit die Systemakkuladung über den Fahrakku nicht ausreicht! Somit muß dem Kunden konstant zugemutet werden, daß er mit einem zusätzlichen Ladegerät immer wieder die Abdeckung aufschraubt und den Systemakku nachlädt.
Dies ist für eine Konstruktion im 21. JH absolut inakzeptabel. Der Händler gab zu, daß ihm dies nicht bewußt war und er auch seitens des Werkes keine Info über diesen Mangel erhalten hat.
Weiterhin konnte er die Zusage die Geschwindigkeitsbegrenzung über Software-Update anzuheben bisher niehct ienhalten oder umsetzen.
Eine Reaktion und Stellungnahme seitens Piaggio-BRD haben wir bisher auch nicht erhalten.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?!?
Danke für Infos
RTAI
DU hältst das für einen eklatanten Konstruktionsmangel. Vielleicht gibts dafür auch einen guten Grund? Und jeder Akku entlädt sich früher oder später von selbst. Egal ob bei Radiowecker, Mobiltelefon, Camcorder oder konventionell angetriebener Vespa. In all diesen Fällen wird dem Kunden zugemutet zum Ladegerät zu greifen. Also was ist dabei das Problem?

Mocker
Beiträge: 30
Registriert: Mi 16. Sep 2020, 09:58
Vespa: Diverse
Land: Deutschland

Re: Elettrica lädt nicht

#32 Beitrag von Mocker » Mi 9. Jun 2021, 16:56

RTAI21 hat geschrieben:
So 6. Jun 2021, 17:31
...systembedingt der System-Akku nur während der Fahrt und nicht mit dem Fahr-Akku geladen, wenn dieser am Netz hängt...
Nö - der System-Akku wird beim Laden vom Fahr-Akku mitgeladen - allerdings nur teilweise und der Rest dann im Fahrbetrieb! Darum gabs auch diverse Updates, die eben dieses Lademanagement betreffen und für höheres Mitladen vom Systemakku beim normalen Ladevorgang sorgen!

Und zur Erwartung, daß ein Vertragshändler die konstruktions- und zulassungsbedingt zulässige Geschwindigkeit aufheben soll, sag ich jetz mal nix....

michyback
Beiträge: 2
Registriert: Di 13. Jul 2021, 16:46
Vespa: Elettrica
Land: Deutschland

Elettrica lädt nicht - Steuergerät defekt

#33 Beitrag von michyback » Mi 14. Jul 2021, 14:20

Hallo zusammen,

ich bin eine Elettrica 45 zur Probegefahren und war schon ziemlich begeistert. Nun lese ich hier, das beim Laden das Steuergerät den Geist aufgegeben hat.

Wieviele Fälle sind hier noch bekannt? Ich habe aus diesem Post gelesen, das es 2 x passiert ist. Kennt noch jemand Fälle, bei denen dieser Defekt aufgetreten ist?

Falls es mehrere Fälle gibt, müsste ich meine Kaufentscheidung nochmal überdenken

VG
Michael

integrale
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Mai 2021, 11:15
Vespa: Elettrica 70
Land: Deutschland

Re: Elettrica lädt nicht

#34 Beitrag von integrale » Mi 14. Jul 2021, 18:37

Warum solltest du deine Kaufentscheidung nochmal überdenken wenn du so begeistert bist?
Kaputt gehen kann immer was, dafür hat man ja erstmal Garantie die man optional auf insgesamt 4 Jahre erweitern kann.

PS: Wir sind auch extrem von der Elettrica begeistert, leider lange Lieferzeit :-)

Mocker
Beiträge: 30
Registriert: Mi 16. Sep 2020, 09:58
Vespa: Diverse
Land: Deutschland

Re: Elettrica lädt nicht - Steuergerät defekt

#35 Beitrag von Mocker » Fr 16. Jul 2021, 08:42

michyback hat geschrieben:
Mi 14. Jul 2021, 14:20
Falls es mehrere Fälle gibt, müsste ich meine Kaufentscheidung nochmal überdenken
Eine Häufung von Fällen ist nicht bekannt - die Handvoll die aufgetreten ist, waren meines Wissens nur bei Modellen aus 2019er Produktion und auch innerhalb der ersten 20-25 Ladezyklen! Gab auch mehrere Updates zum Lademanagement

Antworten