Service-Anzeige resetten ?

Alles rund um die Elettrica & Elettrica X! Technik + Tuning!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
schalker
Beiträge: 37
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 13:31
Vespa: Elletrica 50
Land: Deutschland
Wohnort: Ruhrgebiet

Service-Anzeige resetten ?

#1 Beitrag von schalker » Di 15. Nov 2022, 11:36

Tag zusammen,

ich war mit meiner Elletrica jetzt zum ersten mal beim Service, bei der 1000km-Inspektion. Allerdings etwas zu früh (ergab sich halt gerade so), als die Service-Anzeige (der Schraubenschlüssel) noch blinkte. Daher konnte meine Werkstatt den nicht ausschalten, das geht wohl erst, seitdem er dauerhaft blinkt. Angeblich, sagte mir mein Händler, kann man das auch selbst ausschalten bzw. resetten (die Fahrt zum Händler ist nämlich immer etwas umständlich für mich), aber wie es genau geht, konnte mir bislang noch keiner sagen. Weiß es jemand von euch? Diverse Anleitungen für die Primavera hab ich hier im Forum bereits gefunden, aber das ist wohl nicht übertragbar (beginnen alle mit: "im Menu den Batterie-Status auswählen"... diesen Menüpunkt gibts bei der Elletrica in den Settings aber gar nicht...)

Bin für jeden Tipp dankbar
--
Allzeit gute Fahrt, Glückauf
Peter

Benutzeravatar
gmu
Beiträge: 2532
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 17:51
Vespa: GTSPXV 550
Land: Deutschland

Re: Service-Anzeige resetten ?

#2 Beitrag von gmu » Di 15. Nov 2022, 12:52

Press and hold the MODE button for at least 10 seconds but not more than 15 seconds. The SERVICE icon extinguishes when the button is released. lf the MODE button is released without waiting 10 seconds, the SERVICE icon will not extinguish and the service interval counter witl not be reset.


THE PROCEDURE TO RESET THE SERVICE ICON MAY ONLY BE PERFORMED WHEN THE VEHICLE IS STATION. ARY(SPEED=0Km/h).


https://www.google.com/url?sa=t&source= ... EOVZ5i2YEu

megafoxx
Beiträge: 767
Registriert: Di 9. Jun 2020, 01:19
Vespa: GTS 300 & PX 125
Land: Deutschland
Wohnort: Taunus

Re: Service-Anzeige resetten ?

#3 Beitrag von megafoxx » Di 15. Nov 2022, 12:57

RÜCKSETZUNG SERVICE-ICON

Um das SERVICE-Icon zurückzusetzen wie folgt vorgehen:
  • Das Zündschloss auf «ON» drehen und durch mehrmaliges kurzes Drücken nach RECHTS der MODE-Taste auf dem Lenker die Funktionen auf dem Digitaldisplay durchlaufen, bis die Funktion "CONS." angezeigt wird.
  • Die MODE-Taste länger als 10 Sekunden und weniger als 15 Sekunden gedrückt halten. Beim Loslassen der Taste schaltet sich das SERVICE-Icon aus. Wenn die MODE-Taste vor Ablauf von 10 Sekunden losgelassen wird, schaltet sich das SERVICE-Icon nicht aus und die Inspektion wird nicht zurückgesetzt.
DAS VERFAHREN ZUR RÜCKSETZUNG DES SERVICE-IICONS IST NUR BEI STEHENDEM FAHRZEUG MÖGLICH (GESCHWINDIGKEIT GLEICH 0 Km/h).

Such Dir besser nen neuen Händler...

Benutzeravatar
GTS77
Beiträge: 765
Registriert: Di 4. Jun 2019, 14:59
Vespa: GTS 300 HPE/BMW R18B
Land: Deutschland
Wohnort: Ammersbek

Re: Service-Anzeige resetten ?

#4 Beitrag von GTS77 » Di 15. Nov 2022, 14:25

Nur mal für mein Verständnis - warum kann man die Serviceleuchte selbst zurücksetzen ?? Die Hersteller verbauen doch diese Systeme um dafür zu sorgen, das der Kunde in die Vertragswerkstatt kommt. Es gibt ja für viele Fahrzeuge externe Lesegeräte, die über den OBD Stecker die Daten zurücksetzten können, aber mit einer Tastenkombination ist ja völliger Quatsch. Das zurücksetzten des Serviceintervall ist damit natürlich möglich, aber die Servicedaten werden dann nicht in der Datenbank gespeichert. Also ich verstehe den Sinn des "selber machen können" nicht wirklich.

Für mich ist ein "Serviceheft-gepflegtes-Fahrzeug" nur dann interessant, wenn auch ein Vertrgshändler den Service gemacht hat.
GTS 300 hpe - il gigante bianco

megafoxx
Beiträge: 767
Registriert: Di 9. Jun 2020, 01:19
Vespa: GTS 300 & PX 125
Land: Deutschland
Wohnort: Taunus

Re: Service-Anzeige resetten ?

#5 Beitrag von megafoxx » Di 15. Nov 2022, 15:15

GTS77 hat geschrieben:
Di 15. Nov 2022, 14:25
Nur mal für mein Verständnis - warum kann man die Serviceleuchte selbst zurücksetzen ?? Die Hersteller verbauen doch diese Systeme um dafür zu sorgen, das der Kunde in die Vertragswerkstatt kommt. Es gibt ja für viele Fahrzeuge externe Lesegeräte, die über den OBD Stecker die Daten zurücksetzten können, aber mit einer Tastenkombination ist ja völliger Quatsch. Das zurücksetzten des Serviceintervall ist damit natürlich möglich, aber die Servicedaten werden dann nicht in der Datenbank gespeichert. Also ich verstehe den Sinn des "selber machen können" nicht wirklich.

Für mich ist ein "Serviceheft-gepflegtes-Fahrzeug" nur dann interessant, wenn auch ein Vertrgshändler den Service gemacht hat.
Hmm, nun ja…

Bei keinem Fahrzeug ist der angezeigte Serviceintervall/das angezeigte Servicesymbol bzw. dessen „Nicht-Anzeige“ ein Kriterium für die Einhaltung/Nichteinhaltung von Intervallen. Betrachte es als freundliche Erinnerung.

Wenn im Audi der Hinweis auf einen niedrigen Ölstand kommt, reicht es die Motorhaube zu öffnen um die Meldung wieder für einen Zeitraum x (mir unbekannt) zu unterdrücken. Wer so weiterfährt wird wohl irgendwann die Quittung bekommen…

Klar, klüger wäre es wenn das zurücksetzen nur mit technischem Gerät möglich wäre, aber auch das ist keine Garantie für irgendwas (siehe Tachomanipulation).

Die Gesetzeslage zwingt den Hersteller auch Service in freien Werkstätten zu ermöglichen, dazu gehört am Ende auch das Zurücksetzen des Serviceintervalls. Wenn ich das richtig verstehe ist P.A.D.S. ein geschlossenes System, das wenig bis garnicht kompatibel mit gängigen OBD-Tools ist. Wäre also ein zurücksetzen nur über P.A.D.S. möglich, müsste man das System auch für freie Werkstätten öffnen.

Benutzeravatar
schalker
Beiträge: 37
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 13:31
Vespa: Elletrica 50
Land: Deutschland
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Service-Anzeige resetten ?

#6 Beitrag von schalker » Di 15. Nov 2022, 16:34

Ich danke Euch (gmu und megafoxx) vielmals, nach Eurer Anleitung hat es schon im dritten Anlauf funktioniert ! Dritter Anlauf, weil "länger als 10, aber kürzer als 15 Sekunden" schon ein bisschen herausfordernd ist ohne Stoppuhr :-)

Danke !
--
Allzeit gute Fahrt, Glückauf
Peter

Benutzeravatar
schalker
Beiträge: 37
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 13:31
Vespa: Elletrica 50
Land: Deutschland
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Service-Anzeige resetten ?

#7 Beitrag von schalker » Di 15. Nov 2022, 16:41

GTS77 hat geschrieben:
Di 15. Nov 2022, 14:25
Nur mal für mein Verständnis - warum kann man die Serviceleuchte selbst zurücksetzen ?? Die Hersteller verbauen doch diese Systeme um dafür zu sorgen, das der Kunde in die Vertragswerkstatt kommt. Es gibt ja für viele Fahrzeuge externe Lesegeräte, die über den OBD Stecker die Daten zurücksetzten können, aber mit einer Tastenkombination ist ja völliger Quatsch. Das zurücksetzten des Serviceintervall ist damit natürlich möglich, aber die Servicedaten werden dann nicht in der Datenbank gespeichert. Also ich verstehe den Sinn des "selber machen können" nicht wirklich.

Für mich ist ein "Serviceheft-gepflegtes-Fahrzeug" nur dann interessant, wenn auch ein Vertrgshändler den Service gemacht hat.
Das "Problem" bei der Vespa ist ja, dass es zwei Stati von Servicemeldungen gibt. Den ersten, bei dem 300km lang das Symbol freundlich blinkt und dich daran erinnert nun aber bald mal zum Service zu fahren, und den zweiten, der sagt, "jetzt ist der Service aber wirklich fällig". Ich bin ganz brav bei ca. 940km zum Erstservice gefahren, es wurde auch nach Scheckheft-Vorgabe gemacht und dokumentiert - aber die Leuchte ließ sich nich zurück setzen, das geht erst, wenn das Zielintervall tatsächlich überschritten ist (also im Erstfall ab 1000km). Ja, das ist blöd geregelt von Piaggio (und ich weiß auch nicht, ob das System jetzt weiß, dass es in weiteren 4000km oder einem Jahr wieder dorthin soll oder ob der jetzt einfach alle 1000km blinkt, das werde ich dann nächstes Jahr sehen...), aber die "Scheckheftpflege" dokumentiere ich ja über die Eintragungen im Serviceheft bzw. die Rechnungen und Arbeitsnachweise der Werkstatt. Ob da ein Lämpchen blinkt oder nicht, sollte eigentlich weniger wichtig sein...
--
Allzeit gute Fahrt, Glückauf
Peter

Antworten