Lambretta V 50 / 125 / 200

Neben meiner Vespa ist noch Platz! Was Lambretta und Co so bauen...
Antworten
Nachricht
Autor
V200Theo
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 17:16
Vespa: V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#406 Beitrag von V200Theo » Fr 24. Sep 2021, 10:42

Hallo zusammen,

Rat gesucht!!!

wie handhabt ihr das mit einem Servicepartner? Ich stehe vor dem Problem, hier in Dortmund kein Servicepartner zu finden. Der aktuell aufgeführte führt nur Arbeiten an einer Lambretta durch, die dort auch gekauft wurde. Das ist bei mir nicht der Fall. In näherer Umgebung ist keiner auffindbar. So ein Sch.....
Wegen Garantieerhalt wollte ich die Arbeiten "fachmännisch" ausführen lassen


Gruß Jens

Killingsworth
Beiträge: 71
Registriert: Do 20. Mai 2021, 02:02
Vespa: X8 125,Beverly 250
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#407 Beitrag von Killingsworth » Fr 24. Sep 2021, 11:16

Das ist natürlich wieder ...... , unser Vespahändler hier ist auch so ein Kandidat. Nicht beim ihm gekauft, keine Garantiereparatur.

Würde mich erstmal an Lambretta https://www.lambrettascooters.com/de/contact/ direkt wenden was die dazu meinen. Nach der Händlerhomepage
von Lambretta ist der nächste ja ziemlich weit weg.

Da die Technik ja überwiegend von SYM ist wäre nach der Garantiezeit der Händler evtl. eine Option (von SYM homepage)

Timo Braun und Detlev Meier GbR. 4.1 km
Iggelhorst 15
44149 Dortmund

V200Theo
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 17:16
Vespa: V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#408 Beitrag von V200Theo » Sa 25. Sep 2021, 13:11

Hallo zusammen,

ja Danke, bei dem SYM im Igelhorst hatte ich mich auch schon gemeldet. Der kannte angeblich Lambretta nicht und icj habe ihn auf Gleichheiten mit SYM gebracht. Danach musste ich mir etwas vom Chinasch... anhören. Also, Hilfsbereitschaft sieht irgendwie anders aus.

Gruß Jens

V200Theo
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 17:16
Vespa: V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#409 Beitrag von V200Theo » Sa 25. Sep 2021, 13:38

....auch ein Händler Nahe Wuppertal angesprochen. Hat sich ebenfalls zurzeit von Lambretta losgesagt und wartet ab was die Zukunft bringt. Was auch immer das heißen mag.

Ebenso trennen sich viele von ihren kaum gefahrenen Lambrettas wieder. Warum???

Gruß Jens

Benutzeravatar
Rollerundkleinwagen
Beiträge: 3863
Registriert: So 11. Jul 2010, 21:57
Vespa: LX125 Lambretta V125
Land: Rheinland-Pfalz
Wohnort: Mainz

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#410 Beitrag von Rollerundkleinwagen » So 26. Sep 2021, 15:49

V200Theo hat geschrieben:
Sa 25. Sep 2021, 13:38


Ebenso trennen sich viele von ihren kaum gefahrenen Lambrettas wieder. Warum???

Vermutlich genau wegen der Problematik des Werkstättennetzes, im Netz gekauft ist eine Lambretta schnell, aber wenn es um Inspektionen oder Reparaturen geht, braucht man doch eine Werkstatt in der Nähe, und da muss man schon viel Glück haben. Dazu kommt die geringe Auswahl und die schlechte Verfügbarkeit von Zubehörteilen. Außerdem ist die Sitzbank, insbesondere im Vergleich zur Vespa, gerade auf langen Strecken alles andere als bequem.


Volker
Lieber Bockbier :bier: als Baerbock.

Killingsworth
Beiträge: 71
Registriert: Do 20. Mai 2021, 02:02
Vespa: X8 125,Beverly 250
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#411 Beitrag von Killingsworth » So 26. Sep 2021, 17:02

Also SYM und China... ist natürlich Quatsch, noch dazu von einem Händler der SYM vertreibt. Zumal SYM aus Taiwan kommt.
Meine erste SYM lief als Zweitakter 50ccm über 45000 Kilometer, mein Kumpel der den jetzt hat legte bis jetzt nochmal 10K drauf ohne Probleme.
Meine Fiddle II 125 hat jetzt 38000 drauf und braucht nix ausser Ölwechsel alle 5000 und Bremsbeläge vorne alle 10K. Verbrauch unter 3 Liter.
Motorentechnisch würde ich SYM immer einer Piaggio/Vespa vorziehen, im BMW Roller ist auch ein SYM Motor drin.
Bei Motortalk ist ein Holländer der mit seinem 50er mittlerweile um die 105000 Kilometer runter hat.

Benutzeravatar
Rollerundkleinwagen
Beiträge: 3863
Registriert: So 11. Jul 2010, 21:57
Vespa: LX125 Lambretta V125
Land: Rheinland-Pfalz
Wohnort: Mainz

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#412 Beitrag von Rollerundkleinwagen » So 26. Sep 2021, 17:08

Die „kleinen“ Modelle von SYM werden auch in „Mainland China“ produziert, lediglich die Großroller kommen noch aus Taiwan, das ist bei den Japanern, bei Peugeot und auch bei Piaggio (außer Vespa) nicht anders.

Volker
Lieber Bockbier :bier: als Baerbock.

Benutzeravatar
Kuhli68
Beiträge: 21
Registriert: Mo 15. Mär 2021, 16:02
Vespa: Lambretta V200
Land: Deutschland
Wohnort: Warnemünde

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#413 Beitrag von Kuhli68 » Di 28. Sep 2021, 08:22

Moin moin,

ich habe letzte Woche in der Facebook Gruppe einen tollen Tipp gesehen. Ein User hat sich einen alternativen Blinkgeber ohne "piepen" eingebaut. Den habe ich dann sofort mal in der Bucht bestellt. Hat wunderbar geklappt. Das Ganze war in 10 min erledigt. Die Stecker sind 1:1 kompatibel. Abziehen, anstecken, fertig. Ich weiss nicht ob verlinkung in die Bucht erlaubt sind.

Gruß
Kuhli

Blinkgeber Naraku digital-LED 150W-Kymco, SYM
s-l1600.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

V200Theo
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 17:16
Vespa: V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#414 Beitrag von V200Theo » Di 28. Sep 2021, 20:39

Hallo Kuhli,

wo hast du die Scheibe für die Lambretta her??? Es ist doch die kurze Ausführung, oder??? Die könnte mich auch noch reizen.

Gruß Jens

Tombow
Beiträge: 29
Registriert: Mo 28. Jun 2021, 09:49
Vespa: Lambretta V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#415 Beitrag von Tombow » Mi 29. Sep 2021, 06:54

Moin V200Theo, schau mal in der Bucht, hab mir eine bestellt kostet ca 85,-
CUPOLINO LAMBRETTA V.50SPECIAL V.125SPECIAL V.200SPECIAL 125/150 cc - ART.28490
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Kuhli68
Beiträge: 21
Registriert: Mo 15. Mär 2021, 16:02
Vespa: Lambretta V200
Land: Deutschland
Wohnort: Warnemünde

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#416 Beitrag von Kuhli68 » Mi 29. Sep 2021, 08:02

Moin Jens,

die Scheibe ist von https://www.riminilambrettacentre.com/e ... m_store=it Es gibt sie dort in diversen Ausführungen so z.B. auch in getönt bzw. grau. Die Abwicklung lief sehr geschmeidig und schnell.

20210922_181621.jpg
Gruß
Kuhli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

V200Theo
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 17:16
Vespa: V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#417 Beitrag von V200Theo » Do 30. Sep 2021, 17:25

Hallo zusammen,

danke für eure schnellen Rückmeldungen.
Am WE mal durch den Kopf gehen lassen. Sehen beide top aus.

Gruß Jens

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 1114
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#418 Beitrag von The_Bastian » Mo 4. Okt 2021, 14:52

Rollerundkleinwagen hat geschrieben:
So 26. Sep 2021, 15:49
Außerdem ist die Sitzbank, insbesondere im Vergleich zur Vespa, gerade auf langen Strecken alles andere als bequem.
Das lässt sich mE nur schwer verallgemeinern. Ich habe noch auf keiner SiBa schlechter gesessen als auf der e4-GTS. Da musste ich sogar nur auf dem Weg zur Arbeit(50km) eine Pause einlegen. Auf der Lambretta sitze ich super und kann damit auch an stundenlangen Touren teilnehmen (wie einige aus dem Forum bestätigen können) :)

Rollerundkleinwagen hat geschrieben:
So 26. Sep 2021, 17:08
Die „kleinen“ Modelle von SYM werden auch in „Mainland China“ produziert, lediglich die Großroller kommen noch aus Taiwan, das ist bei den Japanern, bei Peugeot und auch bei Piaggio (außer Vespa) nicht anders.
Und auch da wäre ich mir nicht so sicher. Bei Kymco kann ich mit Gewissheit sagen das dies je nach Modell variiert und das schließt zT 50er ein. Bei SYM ist das mW ähnlich.

Antworten