Royal Alloy Test Erfahrungen

Neben meiner Vespa ist noch Platz! Was Lambretta und Co so bauen...
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Wespen_Stich
Beiträge: 462
Registriert: Di 23. Okt 2018, 19:15
Vespa: GTS
Land: GER

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#46 Beitrag von Wespen_Stich » Di 17. Jan 2023, 09:40

Kopiert aus Facebook

Hallo Zusammen, da die Frage nach Ersatzteilen / Verfügbarkeit dieser etc. immer wieder aufkommt, möchte ich gerne ein kurzes update geben. Selbstverständlich ist uns bewusst, dass das Wachstum und der Erfolg einer neuen Marke mit einem funktionierenden After Sales zusammenhängt. Unser Ziel ist eine möglichst große Unabhängigkeit von UK. Bis Ende Februar werden ca. 95% aller Ersatzteile für die in DE/AT/CH angebotenen RA ab Lager Schneverdingen verfügbar sein. Sämtliche Ersatzteile können über unsere RA Vertragshändler oder auch direkt unter: www.fkmotors.eu bestellt werden. Unser Team arbeitet seit Wochen an unserem online-shop und pflegt fleißig Artikel inkl. Artikelnummern, Preisen, Explosionszeichnungen etc. ein. Da wir leider vom Hersteller keine Bilder zu den Ersatzteilen erhalten, werden diese von uns erstellt und schnellstmöglich eingestellt. Bereits jetzt ist ein Großteil der Ersatzteile eingepflegt und im online-shop zu sehen. Bitte beachtet jedoch, dass der online-shop noch nicht fertig ist. Wir bitten hier um Geduld. Gruß aus Schneverdingen

Benutzeravatar
Rudeboy
Beiträge: 467
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 20:05
Vespa: Elettrica RA 300 GP
Land: Hamburg
Wohnort: Hamburg

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#47 Beitrag von Rudeboy » Di 17. Jan 2023, 14:34

Das klingt doch schon mal sehr gut! jedenfalls deutlich besser als bei scomadi.
Schon ein bisschen älter…Passt auch zum Thema:
https://archive.scooterlab.uk/royal-all ... road-test/

Benutzeravatar
Rudeboy
Beiträge: 467
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 20:05
Vespa: Elettrica RA 300 GP
Land: Hamburg
Wohnort: Hamburg

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#48 Beitrag von Rudeboy » Mi 18. Jan 2023, 17:08

So… Entscheidung getroffen!! Jetzt gibt es auch ein Royal Alloy Händler in Pinneberg (2Radhaus Stadie / direkt an der A23) gute Adresse; sehr zuverlässiger Händler. Bei Ralf habe ich bereits eine LML, GTS und Lambretta gekauft… und heute auch eine RA ;-) für Kurzentschlossene; noch ist Liefertermin Ende Feb/März… ;-) by the way: die neue Lambretta wird er auch anbieten.
ich mache mir gleich erstmal ein legga Bierchen auf!

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 2584
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 250 2015
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#49 Beitrag von MrMirk » Mi 18. Jan 2023, 20:12

Glückwunsch. :prost: welche Farbe hast Du genommen?
lebe dein ändern

Benutzeravatar
alu68
Beiträge: 2157
Registriert: So 30. Dez 2012, 00:30
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#50 Beitrag von alu68 » Mi 18. Jan 2023, 20:16

Glückwunsch zum Neuerwerb.

2Radhaus Stadie in Pinneberg ist mir von den Jungs von Motorradtest.de her ein Begriff.
Scheint in der Tat ein solider Laden zu sein.

Bin auf Deine zukünftigen Erfahrungen mit Deiner Royal Alloy gespannt.
alu68
www.vespa-coburg.de

Vespa-Prima Franken, VFCD

Benutzeravatar
Rudeboy
Beiträge: 467
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 20:05
Vespa: Elettrica RA 300 GP
Land: Hamburg
Wohnort: Hamburg

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#51 Beitrag von Rudeboy » Mi 18. Jan 2023, 22:27

Vielen Dank!
Die soll‘s werden:

https://www.gumtree.com/p/lambretta-mot ... 1442517035

Ich habe vor 10 Jahren eine Montags-LML bei Stadie in Pinneberg gekauft. Anfangs waren da einige echt nervige Garantiesachen… alles souverän abgearbeitet… danach lief die LML super, bis ich sie verkauft habe. Das hinterlässt natürlich einen guten Eindruck. Als ich mitbekommen habe dass ein Kontakt zu RA besteht habe ich gleich Interesse angemeldet und bestellt. Dazu für mich super erreichbar…

Benutzeravatar
alu68
Beiträge: 2157
Registriert: So 30. Dez 2012, 00:30
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#52 Beitrag von alu68 » Mi 18. Jan 2023, 23:27

Schicke Farbe.
alu68
www.vespa-coburg.de

Vespa-Prima Franken, VFCD

Doc B
Beiträge: 1395
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:52
Vespa: GTS 300
Land: Niedersachsen

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#53 Beitrag von Doc B » Do 19. Jan 2023, 09:44

Glückwunsch, für mich zur Zeit der schönste moderne Roller in klassischem Design! Hätte ich nicht soviel Arbeit in meine GTS gesteckt, würde ich wechseln.
Guck auf Facebook mal nach SF Stainless, dort gibt es komplette Sets mit Seitenhauben, Kotflügel und Kaskade. Damit sieht sie nochmal besser aus und kommt dem original noch ein Stück näher.
Gerade bei Deiner Farbe sehen die Seitenhauben mit den schwarzen Streifen super aus.
Auf FB gibt es auch eine RA Fahrer Deutschland Gruppe.

Viel Spaß mit der RA!

Benutzeravatar
usalabici
Beiträge: 863
Registriert: Do 1. Sep 2016, 20:15
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: Deutschland
Wohnort: Allerurstromtal

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#54 Beitrag von usalabici » Do 19. Jan 2023, 12:54

Lenkergriffe für Fahrräder und Motorräder müssen ballig sein, nur die Engländer verstehen das.
Lieber Fragen, auf die es keine Antworten gibt, als Antworten, die nicht hinterfragt werden dürfen.

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 1232
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Primavera Touring
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#55 Beitrag von The_Bastian » Do 19. Jan 2023, 15:24

Rudeboy hat geschrieben:
Mi 18. Jan 2023, 17:08
So… Entscheidung getroffen!!
... und ich sach noch... :D Hübsches Teil. :prost:

Benutzeravatar
Modska
Beiträge: 417
Registriert: Sa 29. Okt 2022, 06:09
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#56 Beitrag von Modska » Do 19. Jan 2023, 20:44

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Roller! Sieht Hammer aus! Allzeit Gute Fahrt wünsche ich! :klatschen:
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 1743
Registriert: Fr 30. Apr 2010, 12:59
Vespa: Dreirad
Land: Deutschland
Wohnort: Altkreis Burgdorf
Kontaktdaten:

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#57 Beitrag von Doc » So 22. Jan 2023, 20:34

Rudeboy hat geschrieben:
Mi 18. Jan 2023, 22:27
Vielen Dank!
Die soll‘s werden:

https://www.gumtree.com/p/lambretta-mot ... 1442517035
Glückwunsch, in der gleichen Farbe habe ich mir den Roller auch gegönnt.
Fahrleistung, Fahrwerk und Sitzposition finde ich besser wie bei der GTS. Der Roller macht richtig Spass! LIegt vielleicht aber auch daran, daß meine GTS'en schon über 12 Jahre alt sind :unwissend:
Gibt leider aber auch ein paar konstruktive Mängel, mit denen ich auf Dauer hoffentlich leben kann.
Der Importeur scheint sehr engagiert und bemüht, genau wie mein Händler. Hoffentlich bleibt das so.
Leider gibt es auch schon den ersten Rückruf für die ersten Auslieferungen, wird hoffentlich im Rahmen der 1. Inspektion erledigt.
"Wenn meine Kalkulationen korrekt sind, und dieses Baby fährt 140 Sachen pro Stunde, dann kannst du einen Superknüller erleben!"

<< The best of life is Sidecar drive >>

Benutzeravatar
alu68
Beiträge: 2157
Registriert: So 30. Dez 2012, 00:30
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#58 Beitrag von alu68 » So 22. Jan 2023, 22:07

Hi Doc,

bei welcher Körpergröße passt die Sitzposition besser, als auf der GTS (wenn ich fragen darf)?

Welche konstruktiven Mängel siehst Du und auf was bezieht sich der 1.Rückruf?

Gruß
Alexander
alu68
www.vespa-coburg.de

Vespa-Prima Franken, VFCD

Ernestero
Beiträge: 83
Registriert: Di 31. Mai 2022, 06:58
Vespa: GTS SUPER 125
Land: Deutschland

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#59 Beitrag von Ernestero » Mo 23. Jan 2023, 06:29

Meine Meinung zur R.A. :

Gefällt mir persönlich überhaupt nicht.

Vorne ein Entenschnabel und hinten ein Überhang wie ein Nonnenkleid.

"Schön sein bedeutet nicht perfekt auszusehen. Es geht darum die eigene Individualität zu lieben." - Bobbi Brown

😉

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 1743
Registriert: Fr 30. Apr 2010, 12:59
Vespa: Dreirad
Land: Deutschland
Wohnort: Altkreis Burgdorf
Kontaktdaten:

Re: Royal Alloy Test Erfahrungen

#60 Beitrag von Doc » Mo 23. Jan 2023, 11:17

alu68 hat geschrieben:
So 22. Jan 2023, 22:07
Hi Doc,

bei welcher Körpergröße passt die Sitzposition besser, als auf der GTS (wenn ich fragen darf)?

Welche konstruktiven Mängel siehst Du und auf was bezieht sich der 1.Rückruf?

Gruß
Alexander
Ich habe zwar noch keine Langstrecke mit dem Roller gemacht, aber ich fühle mich mit 180cm darauf wohler als auf der GTS, bezogen auf die originale Sitzbank und den schmaleren Lenker der RA.
Die Befestigungen der Seitenbacken hätte man besser lösen können, ohne Werkzeug geht da beim Abnehmen nichts.
Ölstand messen ist auch eine Katastrophe, zum Glück wird zum Ölnachfüllen ein passender Trichter mitgeliefert, und zum Aus- und Einbauen der Batterie braucht man Chinesen- oder Kinderhände.
Der Rückruf bezieht sich auf die falsche Traglast vom Hinterreifen bei den Erstauslieferungen.
"Wenn meine Kalkulationen korrekt sind, und dieses Baby fährt 140 Sachen pro Stunde, dann kannst du einen Superknüller erleben!"

<< The best of life is Sidecar drive >>

Antworten